Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Neue Funktion in Bing 2.0

Fast ein Suchmechanismus für Analphabeten

Michael Nickles / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Gerade erst hat Microsoft mit seiner neuen Suchmaschine Bing losgelegt. Jetzt geht es bereits in Richtung Version 2.0. Die kümmert sich unter anderem um Analphabeten. Und das scheint bitter nötig zu sein.

Laut einem Bericht der Welt sind laut einer Erhebung der State Education Agency beispielsweise mehr als 170.000 Bürger Washingtons nicht in der Lage, einen Busfahrplan oder eine Landkarte zu verstehen. Gemäß Bericht der Ärtzezeitung können rund 32 Millionen Erwachsene in den USA nicht richtig lesen - das ist jeder siebte Bürger.

Denen helfen künftig eventuell die neue "Visual Search Galleries" bei Bing 2.0. Bislang gibt es 39 Kategorien dieser visuellen Galerien. Die Mischung ist ziemlich bunt und aktuell für die USA ausgelegt: Digitalkameras, Hunderassen, Baseball-Spieler, TV Shows, beste Kinofilme, Handtaschen, Politker und vieles mehr.

Das Konzept der visuellen Suche ist recht simpel. Los geht es auf der Kategorienübersicht www.bing.com/visualsearch. Dort wird eine Kategorie gewählt und im Fall von "Hunderassen" geht es dann weiter zu einer Übersichtseite mit Bildern dieser Kategorie:

Per Klick auf ein "Hundebild" ist dann Endstation für Analphabeten. Bing zeigt dann einfach wie gewohnt alle Fundergebnisse zur gewählten Hunderasse im "Textformat" an.

Natürlich ist die neue visuelle Suche in Bing auch für alle die Lesen können praktisch. Beispielsweise wenn man sich zwar an ein Gesicht eines Politikers erinnern kann, aber den Namen nicht weiß - dann hilft eine Textsuche kaum weiter.

Hinweis: Bings visuelle Suche funktioniert aktuell nur in den USA und kann in Deutschland nur dann ausprobiert werden, wenn als Standort bei den Bing-Einstellungen USA gewählt wird.

Man muss also den sogenannten "Pornomodus" aktivieren (siehe REPORT: Saubermann Bing - geheimer Porno-Modus enthüllt

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Fast ein Suchmechanismus für Analphabeten“

Optionen
Die kümmert sich unter anderem um Analphabeten.
Und das scheint bitter nötig zu sein.

Bei manchen Postings, die ich hier bei uns und anderswo im Web so lese, kommt mir das auch so vor... *SCNR*.

Aber im Grunde genommen ist das doch der ganz falsche Weg. Wenn jemand das Problem hat, Analphabet zu sein, dann lautet die einzig ehrliche und konsequente Lösung: dann muss er Lesen lernen. Aber doch nicht, die ganze Welt muss Texte durch Piktogramme und 1000 bunte Bildchen ersetzen, Hauptsache er braucht nicht lesen zu lernen.

Das ist genau so ein Unsinn wie die Behauptung, "Nahrungsmittel sind knapp, wir müssen mehr Nahrungsmittel produzieren" - nein, das ist nicht das Problem. Die Überbevölkerung ist das Problem!

Natürlich ist die neue visuelle Suche in Bing auch für alle die Lesen können praktisch. Beispielsweise wenn man sich zwar an ein Gesicht eines Politikers erinnern kann, aber den Namen nicht weiß

Das scheint mir jedenfalls die wesentlich sinnvollere Anwendung zu sein. Außerdem, selbst wenn man gut und flüssig lesen kann - Bilder/Piktogramme kann das Gehirn im Zweifelsfall immer schneller verarbeiten.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Hugo20 Olaf19

„ Bei manchen Postings, die ich hier bei uns und anderswo im Web so lese, kommt...“

Optionen

Full ACK

Gruß
hugo

„Autovertreter verkaufen Autos. Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen. Und Volksvertreter?“(Stanislav Teroylec, polnischer Aphoristiker)
bei Antwort benachrichtigen
Unholy Olaf19

„ Bei manchen Postings, die ich hier bei uns und anderswo im Web so lese, kommt...“

Optionen

Hallo Olaf,

für Analphabeten ist die Suche so nicht sinnvoll, da gebe ich dir recht. Manchmal suche ich aber etwas was ich nicht so genau formulieren kann (liegt auf der Zunge) und genau da verspreche ich mir eine Möglichkeit, die zum Ziel führt. Ich denke, eine langfristige Vermischung von Suchmöglichkeiten kann das Leben erleichtern, du hast ja auch ein gutes Beispiel genannt.


Gruss

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Olaf19

„ Bei manchen Postings, die ich hier bei uns und anderswo im Web so lese, kommt...“

Optionen

Klar lesen lernen schadet sicher nicht, aber wieso soll man nicht Leuten mit einen Handicap ausschließen den auch das lesen lernen dauert seine Zeit.

Wenn man sich den Alphabetisierungsgrad in einigen armen Ländern anschaut, weiß man auch das Lesen nicht unbedingt allgemeingut ist. Natürlich kann man auch sagen, das diese Leute nur selten zugang zu einen PC haben, das ist aber auch nicht immer so ;)(oftmals wird viel in die Ausbildung eines Kindes investiert mit den man dann auch weiter zusammen wohnt, oder es kann auch mal einen netten "reichen" Chef geben der den Rechner zur verfügung stellt)

@MN: Du kannst doch dann sicher auch die Bilder oder Videosuche auswählen, nachdem du dich zu deinen Suchbegriff geklickt hast.


bei Antwort benachrichtigen
deroppi Michael Nickles

„Fast ein Suchmechanismus für Analphabeten“

Optionen

Ist doch nett gemacht.
Solange die Textsuche deswegen nicht abgeschafft wird ist das eine brauchbare Erweiterung. Es gibt nicht nur Analphabeten sondern auch Menschen mit leichten Behinderungen (sei es nun geistig oder körperlich). Diese hätten von der visuellen Suchmethode ohne viel Getippe einen echten Vorteil.

Allerdings glaube ich, das eine treibende Kraft für die visuelle Suche bei Microsoft die gewünschte Verbreitung von Silverlight ist.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„Fast ein Suchmechanismus für Analphabeten“

Optionen

Zunächst mal dürften Analphabeten doch generell schwer tun eine bestimmte URL aufzurufen?
Spätestens an der rein textuellen Installationsaufforderung für SilverLight würden sie dann wohl scheitern?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Borlander

„Zunächst mal dürften Analphabeten doch generell schwer tun eine bestimmte URL...“

Optionen

Jemand, der des Lesens mächtig ist, könnte Silverlight einrichten und anschließend die URL als Favoriten einrichten - wenn dieser dann noch ein aussagekräftiges FavIcon hätte, wäre die Sache geritzt :-)

Ich bin ja nach wie vor mehr für Lesen lernen...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Olaf19

„Jemand, der des Lesens mächtig ist, könnte Silverlight einrichten und...“

Optionen
Ich bin ja nach wie vor mehr für Lesen lernen...

Ich auch, aber leider steigt angeblich die Zahl der Analphabeten in Deutschland ständig?

a votre santè
( ob man das wohl so schreibt, oder bin ich Analphabet?)

SoulMaster
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 SoulMaster

„ Ich auch, aber leider steigt angeblich die Zahl der Analphabeten in Deutschland...“

Optionen

99% richtig :-))

à votre santé - also ein Accent Grave auf dem à und ein Accent Aigu auf dem é :-)

To be very honest, however... I prefer speaking English.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Olaf19

„99 richtig :- - also ein Accent Grave auf dem à und ein Accent Aigu auf dem é...“

Optionen

Thx for correction, but I'm sure in using it next time I've forget it as always before*g*

I prefer speaking English.

I'm used to use it too in working with PCs and stuff like that, since decades. Let's classify this as normality in EDV.

But in private life I try to speak and write German as good as possible. See endless and hopless discussions in message boards on the Internet.

read ya and
Scol *g*
Soulmaster

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Fast ein Suchmechanismus für Analphabeten“

Optionen

Da hat Bill Gates für seine Fotosammlung endlich eine Verwendung gefunden... ;)
Nicht übel dieser Mechanismus. Mal sehen, was daraus wird. Ich hoffe nur, dass wir nicht eines Tages orwellsche Fahndungslisten im Netz haben, mittels derer jeder, der mal bei rot über die Ampel fährt, gesucht wird...

Ende
bei Antwort benachrichtigen