Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.903 Themen, 41.996 Beiträge

News: SecuROM ausgetrickst

Far Cry 2 - PC-Version schon geknackt

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit heute ist der heiß erwartete 3D-Ego-Shooter Far Cry 2 für Playstation 3, Xbox 360 und PC im Handel. Für eine Überraschung sorgte die Xbox-Hacker-Szene, die eine illegale Raubkopie der Xbox-Version bereits am 18. Oktober verbreitete (siehe Far Cry 2 schon geknackt).

Normalerweise erwischt es meist zu erst die PC-Version. Das ist heute zeitgleich mit dem offiziellen Verkaufsstart von Far Cry 2 passiert. Das geknackte Far Cry 2 wird seit knapp 20 Stunden in den gängigen Tauschbörsen und Download-Systemen verbreitet. Offensichtlich war es recht simpel den Kopierschutz auszuhebeln, der selbst eingefleischte Far Cry Fans bereits bei seiner Ankündigung ziemlich sauer gemacht hat.

Zunächst wurde spekuliert, dass der Far Cry 2 Hersteller Ubisoft den Kopierschutz SecuROM ähnlich verwenden wird wie Electronic Arts bei Spore. Spore kann nur drei Mal installiert werden. Danach sind Installationen nur noch möglich, wenn die Seriennummer über die Hotline von Electronic Arts reaktiviert wird. Der übertriebene SecuROM-Schutz hat die Spore-Käufer sauer gemacht.

Laut Computerbild.de hat eine Spore-Käuferin aus den USA, Electronic Arts gar auf fünf Millionen Dollar verklagt, weil bei der Installation von Spore nicht ausreichend informiert wird, dass dadurch auch der SecuROM-Schutz eingenistet wird.

Trotz der vielen Negativschlagzeilen, die sich Electronic Arts mit SecuROM bei Spore geholt hat, entschloss sich Ubisoft bei Far Cry 2 zu ähnlich harten Maßnahmen. Im offiziellen Ubisoft-Forum hat ein Ubisoft-Mitarbeiter erklärt, wie der Kopierschutz bei Far Cry 2 abläuft:

1. Ihr könnt das Spiel gleichzeitig auf drei Systemen installieren (mit insgesamt 5 Aktivierungen)

2. Solltet iht das Spiel wieder deinstallieren erhaltet ihr eure Aktivierung "zurück".

3. Ja, man benötigt eine Internetverbindung um das Spiel zu aktivieren. Während eines Spieles muss der PC nicht Online sein.

4. Ihr könnt euren PC so oft upgraden wie ihr wollt ohne dass es einen negativen Einfluss auf die Aktivierung hätte.

Die komplette Diskussion findet sich hier: Far Cry 2 wird leider mit DRM und SecuRom kommen

Die Situation ist also nicht ganz so schlimm wie bei Spore, für ehrliche Kunden ist Ubisofts "Online-Überwachung" allerdings dennoch eine ärgerliche Sache. Zudem wie meist eine ziemlich sinnlose, wie der sofort mit Auslieferung verbreitete Crack von Far Cry 2 zeigt.

bei Antwort benachrichtigen
BLASTAAR Redaktion

„Far Cry 2 - PC-Version schon geknackt“

Optionen

zu 2
bei der deinstallation muß eine Internetverbindung bestehen damit der
Aktivierungsslot bei EA wieder freigeschaltet wird,ohne I-Net geht eine
Aktivierung verloren.

Mfg Blastaar

bei Antwort benachrichtigen