Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.404 Themen, 35.577 Beiträge

News: Aus am 15. September

Facebook wirft IE6-Nutzer raus

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Das Ende des vergreisten Internet Explorer 6 wird von Webseiten-Betreibern schon lange gefordert und auch Microsoft rät schon lange zum Umstieg ab. Für Webentwickler ist es inzwischen fast unerträglich aufwändig geworden moderne Seiten so zu gestalten, dass sie auch mit dem Internet Explorer noch erträglich funktionieren.

Konsequent geht jetzt Facebook vor. Bereits am 15. September werden Anwender des IE6 gemäß aktuellem Zeitplan "rausgeworfen", können die soziale Community nicht mehr nutzen. Die Details zur Entscheidung werden im Facebook Blog erklärt.

Hauptgrund sind wohl technische Probleme, die es seit einiger Zeit mit dem Facebook-Chat gibt, die Kommunikation kann plötzlich zusammenbrechen. Um die seit zwei Jahren bestehende und inzwischen sehr beliebte Chat-Funktion zu optimieren, hat Facebook sich für neue Techniken entschieden. Die sind mit dem IE6 Browser allerdings nicht mehr kompatibel.

Michael Nickles meint: Ein "mutiger" und auf jeden Fall richtiger Schritt. Mutig, weil der Internet Explorer 6 aktuell immer noch einen erschreckend hohen Marktanteil von 16,97 Prozent hat - im kompletten Browser-Markt wohlgemerkt (siehe Netmarketshare).

Pech haben damit wohl vor allem alle, die Facebook auch am Arbeitsplatz nutzen. Denn die meisten IE6-Installationen finden sich wohl nach wie vor in Unternehmen, deren Administratoren einfach nicht umstellen wollen.

Ob Nickles.de mit dem IE6 noch funktioniert? Ich denke weitreichend ja, weiß es aber nicht wirklich. Und ich habe offen gesagt auch null Bock das auszuprobieren. Denn: ich habe beim besten Willen keinen Lust auch nur noch eine Sekunde mit Workarounds für diesen Browser-Greis zu verbringen. Der hat uns schon genug Zeit und Nerven gekostet.

Gibt es hier eigentlich noch irgendjemanden der mit dem IE6 unterwegs ist?

bei Antwort benachrichtigen
Flumo.Onecent Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen
Gibt es hier eigentlich noch irgendjemanden der mit dem IE6 unterwegs ist?

Wie sagte doch Ausbilder Schmidt immer: "Nur die Luschen kommen nicht aus den Puschen".
Und Luschen gibt es wie Sand am Meer.

Gruß Flumo
bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Nachdem ich irgendwann mal den IE gestartet habe um Bing als Suchmaschine einzutragen habe ich heute nochmal reingeschaut. Und siehe da, es ist der 6er.

http://img291.imageshack.us/img291/6659/ie6n.jpg

Edit:// Nickles sieht übrigens super aus. Auf den ersten Blick zumindest.

http://img838.imageshack.us/img838/7373/ie6nickles.jpg

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Firefox FTW!!

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Lukas9Gelöscht Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Ich denke mal, das Haupt"problem" des IE6 ist seine Einfachheit und vielleicht auch Schönheit.

Er bietet was man braucht, viel mehr auch nicht: Die Fensterleiste, die eh jedes Programm hat, die obligatorische Menüleiste, eine Adressleiste und dazwischen noch ein paar Symbole.

Wenn ich den IE8 installiere, kitzeln bei mir die Nerven. Erst geschätzte tausend Mal auf "Nein" klicken, ob ich denn nicht dieses oder jenes einschalten möchte, dann noch diese Feeds ausschalten, "Vorgeschlagene Seiten" löschen, und schließlich Google als Standardsuchmaschine einstellen.

Ach ja, da sind dann ja noch diese tollen, hmm wie heißen die nochmal? Schnellinfos? Diese Sachen da mit "Mit Windows Live! bloggen" etc. im AddOns-Menü. Keine Ahnung, weiß ich grad nicht.
Benutze den IE eigentlich nur, um mir Firefox herunterzuladen ;)

Klar, den Firefox lasse ich auch nicht auf Defaulteinstellungen, aber da ist es einfach weniger, was man nach der Installation noch ändern muss...

Gruß

Etwas besseres als den Tod finden wir überall
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Sie es mal aus der Seite der Administratoren, wieso sollen die die ganze Softwarearchitektur auf Kompatibilität mit z.B. Internet Exyplorer 7 oder 8 prüfen, wenn es der IE 6 auch tut.

bei Antwort benachrichtigen
soppiy Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Na,

dann denkt doch mal an die vielen Webseitenentwickler die wegen der ewig gestrigen immer wieder Rücksicht nehmen müßen und Zeit und Geld investieren, damit die Seiten auch noch auf veralteten Browsen laufen.
Und noch eins, der IE6 ist fast 10 Jahre alt genug Zeit sich umzustellen auch für größere Firmennetze, spreche aus eigener Erfahrung.

Gruß
Soppiy

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror soppiy

„Na, dann denkt doch mal an die vielen Webseitenentwickler die wegen der ewig...“

Optionen

Wieso, meist haben die Webseitenanbieter etwas zu verkaufen, und müssen sich dies halt gefallen lassen, oder wie bei Verkaufsportalen auf Käuferklientel verzichten. Aber Facebook hat ja genügend Idioten im Boot.
Und Angestellte in Firmen, welche wohl die größte Gruppe darstellt, dürfen eh nicht mit Facebook, bzw. ist gar gesperrt.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher soppiy

„Na, dann denkt doch mal an die vielen Webseitenentwickler die wegen der ewig...“

Optionen
dann denkt doch mal an die vielen Webseitenentwickler die wegen der ewig gestrigen immer wieder Rücksicht nehmen müßen und Zeit und Geld investieren, damit die Seiten auch noch auf veralteten Browsen laufen.

Diese Aussage kann ich irgendwie nicht richtig nachvollziehen:

Wieso muß man zusätzlich Geld in eine Webseite investieren, nur um sie auch "alten" oder sagen wir besser: "einfachereren" Browsern zugänglich zu machen?

Würden sich die Seitenbetreiber an offizielle Standards halten und ihre Seiten nicht vollkommen "zuflashen" und "zuscripten", wäre das meines Erachtens kein Problem.

Ich bin oft mit Browsern unterwegs, die weder Java noch Script beherrschen.
Informationen entgegen mir dadurch keine. Aber manch eine nervige Pop-Up-Werbung bleibt erspart, und meine Leitung wird nicht durch sinnlose Werbefilmchen blokiert.

Wenn eine Werbung dezent am Seitenrand oder unten plaziert ist UND mich interessiert, klicke ich die auch an. Dieses ganze Brimborium drumherum (Flash & Co) schreckt mich dagegen ab. Wer seine Produkte derart aufdringlich plazieren muß, kann keine gute Qualität haben.

Was Facebook betrifft: Braucht man dazu wirklich einen Browser? Es gibt sehr gute Chat-Programme, die den selben Zweck erfüllen. Wer auf den IE 6 nicht verzichten will (weshalb auch immer) kann doch ein Chat-Programm nutzen.

Mir gefällt XChat am besten. Ich habe auch schon Attym, Konversation, und die Dinge von Yahoo und GMx getestet. Aber jedem das Seine... ;)
Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Coala69 Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

wenn wundert das bitte?

selbst unsere Firma lässt IE6 noch als vermeintlich sicher auf dem Server laufen.
Da ich und einige Kollegen ständig im Netz unterwegs sein müssen,
diverse zwischenbetriebliche Kommunikation (Fa > Kunde) per Web funktioniert
erzeugen wir ungewollt Marktanteil für IE6.

von daher ist der Anteil von IE6 eher noch als schon ziemlich gering anzusehen.

bei Antwort benachrichtigen
soppiy Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Hallo,

das ist teilweise reine Trägheit, mit der Ausrede " never touch a running system" werden viel zulange
veraltetet Installationen zu Tode gewartet.

Gruß Soppiy

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause soppiy

„Hallo, das ist teilweise reine Trägheit, mit der Ausrede never touch a running...“

Optionen
Bereits am 15. September werden Anwender des IE6 gemäß aktuellem Zeitplan "rausgeworfen", können die soziale Community nicht mehr nutzen.

Steinigt mich meinetwegen, aber ich find das RICHTIG SO!!!
Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
StickyFinger1 Michael Nickles

„Facebook wirft IE6-Nutzer raus“

Optionen

Hi,
ja ich zum Beispiel. Kann Dich aber und alle die keinen Bock mehr haben sich unnötig Arbeit mit dem Teil aufzuhalsen, gut verstehen!
Aus diesem Grunde habe ich auch schon vor einiger Zeit den neusten Opera-Browser installiert mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Aber was Du schreibst stimmt, hauptsächlich werden der I. E.-6 von Staatlichen Stellen genutzt. Wie bei uns auch noch. Und deswegen habe ich auch noch den I. E. 6 mit drauf, damit ich wiederum von zuhause aus mit
"Denen" kommunizieren kann.

Wirkliche Größe erlangt man nicht durch Kriege, sondern durch überzeugende Argumente!
bei Antwort benachrichtigen