Allgemeines 21.720 Themen, 143.293 Beiträge

News: Sie wurden getaggt

Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails

Michael Nickles / 47 Antworten / Baumansicht Nickles
Michael Nickles meint: Gerade hat wieder mal Facebook beziehungsweise ein Dienst von Facebook meinen Posteingang mit Spam vollgekotzt. Überschrift der Mail: "Michael Nickles, Sie haben getaggt". In der Mail stand dann "Michael Nickles, Sie haben in einem Foto markiert worden".

Also - in der Überschrift wird behauptet, ICH hätte getaggt und im Text sieht es so aus als SEI ICH irgendwo markiert worden. Drunter war dann ein Link "Klicken Sie hier, um das Foto zu sehen! Michael Nickles!". Der Link führt dann zu einem Facebook-Dreck namens "Photojelly", ein Foto kriege ich natürlich nicht zu sehen, sondern das hier:


Zwangsaufforderung: Um das Foto zu sehen auf dem ich markiert wurde, zwingt Photo Jelly mich dazu, dass ich zig Genehmigungen erteile. Photo Jelly will auf meine allgemeine Daten zugreifen und sogar die Erlaubnis haben, auf Facebook in meinem Namen (!!!) zu posten. Drückt man in diesem Dialog auf "Nicht zulassen" dann geht es halt nicht weiter. Gewiss sind viele neugierig und genehmigen halt notgedrungen alles. Und gewiss lösen sie dann die nächste Spam-Lawine aus.

Und was ist nun mit dem Foto auf dem ich angeblich markiert wurde?


Auch nach Klick auf "Zulassen" gibt es darauf keine Antwort. Stattdessen zeigt mir Photo Jelly einfach in Bild mit einem Hund und fragt nach, ob mir dieses Bild gefällt. Beachtenswert die Antwortmöglichkeiten: "Überspringen" und "Wie".

Die Spam-Mail "Sie haben getaggt" von Facebook/PhotoJelly ist also nichts weiter als eine totale Verarschung. Auf den Webseiten von PhotoJelly gibt es unten die Links "Datenschutz" und "Nutzungsbedingungen".

Die liefern lange englischsprachige Texte. Wie man die Photojelly unter falscher Voraussetzung erteilten Genehmigungen wieder zurückzieht, habe ich nicht rausgekriegt. Und das schafft vermutlich auch niemand.

Warum ich die verlogene Mail von Photojelly gekriegt habe weiß ich nicht. Warum die mir überhaupt Post schicken weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich hat halt irgendeiner meiner Kontakte auf Facebook auf irgendwas draufgeklickt.

bei Antwort benachrichtigen
ajedv Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Frag doch mal Zuckerberg.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 ajedv

„Frag doch mal Zuckerberg.“

Optionen
Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Also eine Ähnlichkeit, ist aber zu erkennen!.

Halt stooop da fehlen doch die hare, sory musste erstmal meine nicht vorhandene Brille putzen!
Lol.

Sag mal bei den PN von mir warst du das?.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Schön, daß du uns an deinen Leiden teilhaben lässt. Deine Berichte von der "Facebook-Front" erinnern mich immer wieder daran, warum ich nicht bei Facebook bin.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
samusaran1 Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen
Wie man die Photojelly unter falscher Voraussetzung erteilten Genehmigungen wieder zurückzieht, habe ich nicht rausgekriegt. Und das schafft vermutlich auch niemand.

Versuch mal folgendes:

Auf den Pfeil rechts oben -> Privatsphäre-Einstellungen
Im Abschnitt "Anwendungen und Webseiten" - "Einstellungen bearbeiten"
Im Abschnitt "Anwendungen, die du verwendest" - "Einstellungen bearbeiten"-Button
Da sollte der Úbeltäter aufgeführt sein.
Entweder mit dem "X" ganz rauslöschen oder individuell einstellen.

Ich nehme an Du willst es ganz löschen :)

btw, ich finde es auch unmöglich dass jegliche Anwendung irgendwelche Rechte zwangsweise anfordert. Ich kann der Versuchung wiederstehen aber für die meisten Nutzer, gerade Jugendliche wird es wohl nicht so einfach. Oder noch schlimmer: es ist ihnen egal. Und die schlimmste Variante: Sie verstehen gar nicht was das eigentlich bedeutet. Muss man halt clicken ;)
bei Antwort benachrichtigen
TAsitO Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Zitat:
Michael Nickles, Sie haben in einem Foto markiert worden

Heisst das nicht in korrektem Deutsch ;
Sie sind in einem Foto..? ? ?

Nigeria..?

Scheiss Spam und Facebook .

http://www.talk-about.org/leben-ist-mehr/default.asp
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles TAsitO

„Zitat: Michael Nickles, Sie haben in einem Foto markiert worden Heisst das nicht...“

Optionen

So stand es in der Mail.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„So stand es in der Mail.“

Optionen

Wieso reagierst du eigentlich auf einen solchen offensichtlichen Müll? Du solltest es doch besser wissen.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mi~we

„Wieso reagierst du eigentlich auf einen solchen offensichtlichen Müll? Du...“

Optionen

mi~we: Ich verhalte mich generell nicht wie ein PC-Profi sondern wie ein normaler Durchschnittsmensch am PC, damit ich die Probleme der Leute besser verstehe. So was wie Facebook probiere ich natürlich aus.

Es wäre doch absurd etwas zu verurteilen, das man gar nicht ausprobiert hat.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„mi we: Ich verhalte mich generell nicht wie ein PC-Profi sondern wie ein...“

Optionen
Es wäre doch absurd etwas zu verurteilen, das man gar nicht ausprobiert hat.
Für den Spruch gibt es aber kein Lob es sei denn er bezieht sich ausschließlich auf FB. Andy
Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„mi we: Ich verhalte mich generell nicht wie ein PC-Profi sondern wie ein...“

Optionen

Richtig gesagt Michael. So bin ich auch. Nur es gibt viele die reden ueber sowas, aber haben es noch nie kennen gelernt oder aus probiert und meinen sich daraus eine profesionelle kritik sich zu veraeussern.

Meine es nicht nur auf FB sondern egak was es ist.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„mi we: Ich verhalte mich generell nicht wie ein PC-Profi sondern wie ein...“

Optionen
Es wäre doch absurd etwas zu verurteilen, das man gar nicht ausprobiert hat.

Nun, im Prinzip stimme ich Dir zu.

Allerdings verlangt auch niemand von einem Arzt, Pest, Cholera, Diabetes usw. "auszuprobieren", um diese Krankheiten glaubhaft zu bekämpfen!

Man kann sich durchaus zu bestimmten Themen auch einen kritischen Standpunkt erarbeiten, ohne alles ausprobieren zu müssen. Was natürlich nicht heißen soll, dass man sich nicht darüber informieren soll.
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mawe2

„ Nun, im Prinzip stimme ich Dir zu. Allerdings verlangt auch niemand von einem...“

Optionen
Man kann sich durchaus zu bestimmten Themen auch einen kritischen Standpunkt erarbeiten, ohne alles ausprobieren zu müssen.

Ich soll sagen, dass ich etwas Scheisse finde, ohne es wirklich ausprobiert zu haben? Sorry, so was mache ich nicht.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„ Ich soll sagen, dass ich etwas Scheisse finde, ohne es wirklich ausprobiert zu...“

Optionen

Wie machst Du das dann bei richtig gefährlichen Viren, die sehr schnell komplette Systeme lahmlegen? Probierst Du die aus, bevor Du davor warnen kannst?

Skimming-Angriffe auf Geldautomaten (bzw. deren Nutzer)? Ziehst Du sowas selber durch, um dann darüber Dir eine Meinung bilden zu können?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco mawe2

„Wie machst Du das dann bei richtig gefährlichen Viren, die sehr schnell...“

Optionen

Ich habe seit 2003 ein verseuchtes Win Image um zu sehen wie durch die Jahren die AV besser oder schlechter geworden sind. Es hat sich nichts veraendert ausser das die AV Hersteller immer gerne spielen. Bestes beispiel. Die erkennung von Key Generators oder Cracks. Am anfang war nichts los mit dehne.

Bestimmte sachen mawe2 sollte man aus probieren. Andere Lebensgefaehlriche bestimmt nicht. Weil dann ist man ja Lebensmuede.

Menschen neigen immer ausser die Situation zu reden als in die Situation drin zu sein ;-)

Gruss
Sascha

P.S. so wie einige im Nickles andere kritisieren nur durch das lesen. Ohne ein genaues Wissen zu haben.

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Prosseco

„Ich habe seit 2003 ein verseuchtes Win Image um zu sehen wie durch die Jahren...“

Optionen
Bestimmte sachen mawe2 sollte man aus probieren.

Deswegen hatte ich ja geschrieben: im Prinzip stimme ich Dir zu.


Andere Lebensgefaehlriche bestimmt nicht. Weil dann ist man ja Lebensmuede.

Genau so sehe ich das auch.

Und deswegen kann man eben nicht generell IMMER ALLES AUSPROBIEREN. Auch wenn es natürlich in der Argumentation überzeugender ist, wenn man Praxiserfahrungen hat. Aber das geht eben nicht immer.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mawe2

„Wie machst Du das dann bei richtig gefährlichen Viren, die sehr schnell...“

Optionen

Wenn ich als Journalist über eine Firma eine schlechte Aussage mache, dann muss ich das im Fall einer Abmahnung belegen können. Ich MUSS belegen können, dass ich das Zumutbare getan habe um meinen Bericht ehrlich verfassen zu können.

Behauptungen auf Basis von Vermutungen werden nicht durch Pressefreiheit geschützt.
Zudem: dass ich mich oft wie ein normaler Anwender verhalte heißt nicht, dass ich dabei einen Idioten simulieren muss.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Wenn ich als Journalist über eine Firma eine schlechte Aussage mache, dann muss...“

Optionen

Günter Wallraff lässt da grüßen oder besser nicht?
Bei FB bist du mit deinem Klarnamen vertreten. Wie verhält es sich da bei anderen Dingen? Nur so aus Interesse gefragt, Andy.

Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
cetdsl Michael Nickles

„Wenn ich als Journalist über eine Firma eine schlechte Aussage mache, dann muss...“

Optionen

Hey wooooo ist das Applaus butten?.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„Wenn ich als Journalist über eine Firma eine schlechte Aussage mache, dann muss...“

Optionen
dann muss ich das im Fall einer Abmahnung belegen können

OK, das verstehe ich.

Das ist dann im Bezug auf eine konkrete Firma auch nochmal was anderes als meine Beispiele, die sich auf abstrakte Gefährdungen oder eben kriminelle Vorgänge beziehen, bei denen keiner der Verantwortlichen Klage wegen unkorrekter Berichterstattung einreichen wird ;-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„ Ich soll sagen, dass ich etwas Scheisse finde, ohne es wirklich ausprobiert zu...“

Optionen
Ich soll sagen, dass ich etwas Scheisse finde, ohne es wirklich ausprobiert zu haben? Sorry, so was mache ich nicht.

Ehrlich gesagt: ja. Ich verstehe die Intention von mawe2.

Ich zum Beispiel habe noch nie ausprobiert, ob man nicht mit zwei aufgespannten Regenschirmen bewaffnet gefahrlos aus dem 5. Stock springen kann, da die Schirme dann eine fallschirmähnliche Wirkung erzeugen müssten.

Ich habe auch noch nie so viel Alkohol getrunken, bis ich mit Koma ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Meine Fantasie reicht völlig aus, um mir die Folgen anschaulich vorstellen zu können.

Klar müsste man Facebook selber ausprobiert haben, um beurteilen zu können, ob einem das gefällt oder nicht - aber Vorsicht! Genau darum geht es bei der Kritik an Facebook nämlich gar nicht.

Es geht um nicht weniger als darum, dass alles, was du auf Facebook an Äußerungen tust, bis in alle Ewigkeit mit deinen persönlichen Daten verknüpft auf Facebook gespeichert bleibt und ausgewertet werden wird - auch über das Ende deiner Mitgliedschaft hinaus. Das ist sozusagen ein "irreversibler Vorgang".

Da ist also nichts mit ausprobieren - wenn du es probiert hast, ist es bereits zu spät. Genau wie mit Koma-Saufen oder dem Regenschirm-Experiment.

Es gibt Dinge im Leben, da hat man nur einen Versuch... wohl dem, der sich *vorher* informiert, statt *nachher* aus Schaden klug zu werden, wenn es zu spät ist.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„ Ehrlich gesagt: ja. Ich verstehe die Intention von mawe2. Ich zum Beispiel habe...“

Optionen

..... Mein uneingeschränkter Applaus, Olaf!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
TAsitO Michael Nickles

„So stand es in der Mail.“

Optionen

Danke ~ :-)

http://www.talk-about.org/leben-ist-mehr/default.asp
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Komisch, ich bekomme nie irgendwelche Mails/Spam über FB. Weil ich alles schön konfiguriert habe?

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Loopi©

„Komisch, ich bekomme nie irgendwelche Mails/Spam über FB. Weil ich alles schön...“

Optionen

Du musst dich eben wie ein Durchschnittsmensch am PC verhalten, dann klappt das auch mit dem Spam. ;-)

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
kongking Loopi©

„Komisch, ich bekomme nie irgendwelche Mails/Spam über FB. Weil ich alles schön...“

Optionen

Du hast auch deine Freunde "konfiguriert" ?

Und die Freunde der Freunde? Die Freunde der Freunde der Freunde der Freunde?

Wie freundlich von dir ;-)

Gruß - kongking

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 kongking

„Du hast auch deine Freunde konfiguriert ? Und die Freunde der Freunde? Die...“

Optionen

Genau da sehe ich auch einen wesentlichen Knackpunkt.

Wenn man sich selbst vernünftig verhält, ist schon viel gewonnen, aber leider nur die halbe Miete. Loopi hat anscheinend das Glück, dass die Menschen in seinem Umfeld sich genau so verhalten wie er.

Ganz simples Beispiel, und unabhängig von Facebook: Was nützt es mir, wenn ich mir sorgfältig überlege, wem ich meine E-Mail-Adresse weitergebe, wenn auch nur einer meiner Kontakte irgendeinen Blödsinn "an alle" schickt und dabei nicht wenigstens - wenn der Unsinn schon sein muss - dass BCC-Feld benutzt?

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Sje2006_no2 Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Wer sich bei Zuckerberg's Zentraler Vorratsdatenspeicherung anmeldet muss damit rechnen !

Nur die harten kommen in den Garten. Mein Hauptrechner: http://www.sysprofile.de/id24669
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Sje2006_no2

„Wer sich bei Zuckerberg s Zentraler Vorratsdatenspeicherung anmeldet muss damit...“

Optionen
Zuckerberg's Zentraler Vorratsdatenspeicherung

*LOL*... hypsch :-) Oder auch:
StudiVZ - studentische Vorratsdatenzentrale
Google PLUS - permanent lauern und stalken
STAlk Your friends

Greetz
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Hier etwas, was dich freuen wird:
"Facebook wird zur Nummer eins bei Transparenz und Datenschutz!"
Das verspricht zumindest mal vollmundig Mark Zuckerberg:
http://www.golem.de/1111/88107.html

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mi~we

„Hier etwas, was dich freuen wird: Facebook wird zur Nummer eins bei Transparenz...“

Optionen

Guckt mal hier, Leute:

http://computer.t-online.de/datenschutz-facebook-muss-daten-der-nutzer-besser-schuetzen/id_51936216/index

Sieht so aus, als wenn diese Exzesse jetzt erstmal ein Ende hätten!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alekom winnigorny1

„Das sollte jetzt erstmal alles anders sein“

Optionen

sugarmountain schaut etwas gestresst auf dem foto aus.

wundert mich...in aussicht von 100 milliarden Dollar wert?

btw: facebook und 100 milliarden wert, jo sicha...*kopfal tätschl*

unglaublich

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alekom

„sugarmountain schaut etwas gestresst auf dem foto aus. wundert mich...in...“

Optionen

Waren es nicht 150...? ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Olaf19

„Waren es nicht 150...? - CU Olaf“

Optionen

Was ist an dem "Müllmessinetzwerk" eigentlich so interessant ?

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 XAR61

„Was ist an dem Müllmessinetzwerk eigentlich so interessant ?“

Optionen

Kann ich auch schwer erklären. Vielleicht ist das auch nur ein Hype, von dem die Menschheit nach wenigen Jahren schon wieder die Nase voll hat.

Ich bin ausschließlich bei Xing angemeldet, mache dort aber auch eher wenig. Dieses Netzwerk kann beruflich hilfreich sein, insofern gefällt mir das eine Klasse besser. Allerdings kenne ich dort auch niemanden, der sein komplettes alltägliches Privatleben entblößt ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Olaf19

„Kann ich auch schwer erklären. Vielleicht ist das auch nur ein Hype, von dem...“

Optionen

Vermutlich ist es bei den meisten so - wie mit dem Auto des Nachbarn (sorry - bitte nicht angesprochen fühlen), weil der ne neue Schrottkutsche mit zwei Beulen hat brauch ich jetzt natürlich die gleiche Schrottkutsche aber mit drei Beulen.
Ehrlich gesagt, bin ich hin - und wieder auch in einigen Sozis, bei "XING und Co" hab ich mich allerdings ganz schnell vom Acker gemacht. Bin jetzt bei dem Amis gestrandet und verstehe gleich nicht mehr Bahnhof, denn die deutsche Sprache befindet sich vermutlich im Aussterben und was die Übersetzer so alles ausspucken, da stehen mir immer die paar Haare sonst wo, na - kein generve und fast alle nett und hilfsbereit.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 XAR61

„Vermutlich ist es bei den meisten so - wie mit dem Auto des Nachbarn sorry -...“

Optionen
bei "XING und Co" hab ich mich allerdings ganz schnell vom Acker gemacht.

Dazu zwei Rückfragen: Was hat dir bei XING nicht gefallen, und wen meinst du mit "und Co"?

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Olaf19

„ Dazu zwei Rückfragen: Was hat dir bei XING nicht gefallen, und wen meinst du...“

Optionen

Die Bettelei mit der Vollmitgliedschaft ! Wenn ich irgendwo Vollmitgliedschaft werden will, dann werd ich es auch ohne generve. Zum anderen klemmt bei mir die Zeit mächtig, denn wenn mein "Kindergarten" wieder seine Fünf Minuten hat dann ist der Zeitfahrplan dahin und zum anderem bewege ich mich manchmal auch wie ein Elefant im Porzelanladen und klemmt ebso die Zeit um die sogenannte "Premiummitgliedschaft" in vollen Zügen genießen zukönnen. Wäre also hinaus geschmissene Kohle, welche ich an anderer Stelle sinnvoller verbraten kann. Zu XING bin ich nur gekommen, weil mir ein Webmaster dies mal empfohlen hat. Wer im Internet als Verkäufer sich einen Namen machen möchte dem empfehle ich XING (Premium) mit ruhigem Gewissen anstelle von Facebook.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 XAR61

„Die Bettelei mit der Vollmitgliedschaft ! Wenn ich irgendwo Vollmitgliedschaft...“

Optionen
Wenn ich irgendwo Vollmitgliedschaft werden will, dann werd ich es auch ohne generve.

Naja, da sind die Menschen ganz verschieden. Du bist eher der konsequente Typ, der seine Entscheidungen allein trifft. Da sind wir uns ziemlich ähnlich. Aber es gibt auch Leute, die handeln gern nach dem Prinzip, "halb zog er sie, halb sank sie hin". Vor allem sind manche Leute immer sofort zur Stelle, wenn es irgendwas umsonst abzuraffen gibt, und sei es nur eine Probemitgliedschaft bei XING. Dann wird die Kündigung natürlich nicht auf Termin gesetzt, und schon ist man dabei...

Wer im Internet als Verkäufer sich einen Namen machen möchte dem empfehle ich XING (Premium) mit ruhigem Gewissen anstelle von Facebook.

Auf jeden Fall anstelle von Facebook, wenn es um berufliche Kontakte geht - aber nicht nur für Vertriebler. Ein Freund von mir hat auch die Premium-Mitgliedschaft, er hat gesagt, dass ihm das noch mehr Möglichkeiten eröffnet, Geschäftskontakte zu knüpfen. Meine Arbeitskollegen dagegen, die alle fest angestellt sind so wie ich, bevorzugen alle die kostenlose Variante.

Da können die uns mit Werbung zuspammen so viel sie wollen ;-)

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Olaf19

„Waren es nicht 150...? - CU Olaf“

Optionen

nö bei uns steht in den zeitungen was von 100 milliarden.

wieder eine blase.

er produziert nichts, er erfindet nichts...gar nix..

und das soll 100 Milliarden wert sein. aha..

Nikolai Tesla würd im Grab rotieren!.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
out-freyn Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Waren das noch Zeiten, als "Facebook" noch MfS hieß...

The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 out-freyn

„Waren das noch Zeiten, als Facebook noch MfS hieß...“

Optionen

Ich glaube, das MfS in der Realität wie auch George Orwells "Englische Sozialisten" (EngSoz in "1984") - die mit dem Televisor in der Wohnung! - wären glatt vor Neid erblasst über die Fülle an persönlichen Daten und intimer Information, die die Facebook-Nutzer tagtäglich über den Web-Äther spülen.

Der Clou dabei: Sie tun das völlig freiwillig und haben auch noch einen Heidenspaß dabei... "sanfter Totalitarismus", so könnte man das betiteln.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„Ich glaube, das MfS in der Realität wie auch George Orwells Englische...“

Optionen
"sanfter Totalitarismus", so könnte man das betiteln.

... Wirklich hübsch gesagt!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ComputerGeek winnigorny1

„ ... Wirklich hübsch gesagt!“

Optionen

100 milliarden?? wo hast du denn die quelle hergenommen??

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 ComputerGeek

„100 milliarden?? wo hast du denn die quelle hergenommen??“

Optionen

Die Angabe stammt aber nicht von mir.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 ComputerGeek

„100 milliarden?? wo hast du denn die quelle hergenommen??“

Optionen

Sorry Geek - es waren "nur" Millionen ;-) Sollte mir eigentlich nicht passieren... aber bei derart unvorstellbaren Unsummen kann man sich leicht vertun.

SRY
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
SamSam Michael Nickles

„Facebook: Photojelly lockt mit verlogenen Emails“

Optionen

Nicht umsonst lautet wohl die Übersetzung von Jelly u.a. auch Grütze, was umgangssprachlich dann wiederum mit bullshit, Mist etc. übersetzt werden könnte :-). Tja, und der Beitrag auf Wiki dazu (mit Weichmachern angereicherter PVC-Kunststoff) ließe vielleicht auch Rückschlüsse auf die Namensgebung zu. Kein Beileid all denen, die sich "weichmachen" lassen und noch mehr Daten als ohnehin schon von sich durchs Netz jagen. Saluti, S.

bei Antwort benachrichtigen