Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Standardmäßige Aktivierung

Facebook führt Gesichtserkennung ein

Michael Nickles / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Facebook-Nutzer werden es künftige einfacher haben, ihre Fotogalerien zu organisieren. Bereits im kommenden Jahr soll eine automatische Gesichtserkennung bei hochgeladenen Bildern erfolgen.

Auf Bilder befindliche (bereits bekannte) Personen werden automatisch erkannt und zugeordnet, danach muss der Nutzer nur noch bestätigen, ob die Erkennung richtig ist. Bislang können Personen auf Bilder nur manuell markiert und einer Bezeichnung versehen werden.

Facebook wird diesen Mechanismus standardmäßig aktiveren, wer ihn nicht haben will, muss ihn in seinen Einstellungen deaktivieren. Facebook experimentiert bereits seit rund einem halben Jahr mit der Gesichtserkennung.

In den USA wird die neue Funktion voraussichtlich demnächst einführen, wann sie weltweit eingebunden wird, ist noch nicht bekannt.

Details zum neuen Mechanismus und wie er funktioniert, sind im Facebook-Blog beschrieben: Making Photo Tagging Easier

Michael Nickles meint: So weit bekannt, wird Facebook keine fremden Personen auf Bildern mit bereits bekannten Bildern verknüpfen - also nur solche, die ein Nutzer bereits manuell zugeordnet hat. Das Heikle an der Sache ist natürlich, dass Betroffene nicht unbedingt wollen, dass Bilder von ihnen verknüpft werden, auf denen sie eventuell "unpassend" abgelichtet sind.

Natürlich kann man davon ausgehen, dass Facebook nicht nur bekannte sondern sämtliche Personen auf Bilder intern irgendwie verwursten wird, um seine Datenverknüpfungen zu optimieren. Und dazu zählen gewiss auch Personen auf Bildern, die selbst gar keine Facebook-Teilnehmer sind.

Die Sauerei, die natürlich auch Datenschützer bereits aufschreien lässt ist natürlich, dass Facebook die Funktion standardmäßig aktiviert und lediglich die Option zum Abschalten bietet.

Die Masse der "dummen" Facebook-Nutzer wird diese Abschaltungs-Option gewiss nicht finden, beziehungsweise sie nicht nutzen.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Michael Nickles

„Facebook führt Gesichtserkennung ein“

Optionen
Die Sauerei, die natürlich auch Datenschützer bereits aufschreien lässt ist natürlich, dass Facebook die Funktion standardmäßig aktiviert und lediglich die Option zum Abschalten bietet.

Die Masse der "dummen" Facebook-Nutzer wird diese Abschaltungs-Option gewiss nicht finden, beziehungsweise sie nicht nutzen.
Avatar von Michael Nicklesantworten


Volle Zustimmung

So wie viele im Intertnet in die Abofallen tappen obwohl doch jeden klar sein müsste nie seine Adressdaten da einzutragen wenn man freie Software laden will.

Gruß
apollo4
Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Facebook führt Gesichtserkennung ein“

Optionen

scheiße - wie nah ist der moment in dem das JamesBondHandy real wird? kamera auf eine person richten und shcon hat man alle daten - name, adresse, hobbys, aktuelle beschäftigung...
das ist futuristisch und real, aber auch beängstigend.

bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna Michael Nickles

„Facebook führt Gesichtserkennung ein“

Optionen

"Dumme Facebook Nutzer" Wenn man sich ein bisschen mit Facebook beschäftigt, versteht man, warum viele Leute öfters mal in "Fallen" tappen. Ist bei Facebook überhaupt nicht schwer und dazu muss man garantiert nicht "dumm" sein.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Facebook führt Gesichtserkennung ein“

Optionen

Es gibt keine dumme Fabebook Nutzer. Weil dann in mein Account ganz Mexico Dumm ist. :-)

Es ist gar nichts beängstigend.

Wie ich immer und immer wieder sage. Wir sind alle Menschen auf dieser Welt. Wenn man es nicht verstehen kann, das wieso und weshalb. Hat keine ahnung vom Leben in sich.

Wir leben auf dieser Welt. Menschen die was schlimmes machen hat nur eins zu folge.

ERZIEHUNG sonst nichts.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
uncle sam1 Michael Nickles

„Facebook führt Gesichtserkennung ein“

Optionen

Ich habe bei (MSN) Winddows Live Fotos Bilder hochgeladen. Dann habe ich mal die Gesichtserkennung aktiviert bzw. manuell durchgeführt. Es ist schon erstaunlich, wie genau die Software läuft. Selbst bei einer Nachtaufnahme wurde ich automatisch erkannt. Das Foto ist so schlecht, dass man genau hinschauen muss, um mich selbst zu erkennen.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich Bilder von meinen Enkel über einen Zeitraum von 5 Jahren habe und selbst hier keine Fehler bei der Gesichtserkennung aufgetreten sind (Babyfotos bis zum heutigen Tag). Ist schon hammermäßig.
Tja BinLaden es wird langsam etwas eng auf dieser Welt. Je mehr Anwender die Sofware nutzen, desto genauer arbeiten die Spionagesattelitten der Staaten.

Gruß
uncle

bei Antwort benachrichtigen