Laptops, Tablets, Convertibles 11.583 Themen, 53.644 Beiträge

News: Na endlich

Erstes Netbook mit UMTS angekündigt

Redaktion / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei sämtlichen aktuellen Netbook-Modellen krankt es an einer simplen Tatsache: mobiles Internet ist nur eingeschränkt möglich. Ist kein WLAN-Hotspot in der Nähe, dann bleibt als einzige sinnvolle Möglichkeit der Internetzugang über UMTS.

Leider haben die aktuellen Netbooks kein integriertes UMTS. Abhilfe schafft nur ein UMTS-USB-Stick oder - wenn das Netbook über einen ExpressCard-Steckplatz verfügt - ein UMTS-ExpressCard-Modul.

Beide Lösungen sind allerdings Mist, weil sie die kompakten Ausmaße eines Netbooks ruinieren, man den Stick oder das Modul abziehen muss, wenn es beim Transport in einer Tasche nicht abbrechen soll.

MSI hat jetzt endlich das erste Netbook mit integriertem UMTS angekündigt. Das MSI Wind U120 wird voraussichtlich zum Jahresende kommen. Das ist übrigens auch ein Grund, warum man sich den Kauf des ab 16. Oktober bei Aldi angebotenen 400 Euro Netbooks Medion Akoya mini (siehe hier) sehr gründlich überlegen sollte.

Das Aldi-Ding stammt eigentlich von MSI, ist fast baugleich mit dem MSI Wind U100 (siehe Noch mehr Wind bei Discountern). Es ist davon auszugehen, dass nach Marktaufritt des neuen MSI Wind U120 sicher auch ein "Aldi-Netbook" mit integriertem UMTS kommen wird.

Alle Details zu Netbooks und Tipps zur Kaufentscheidung liefert dieser aktuelle Nickles-Schwerpunkt: PC mobil - EEEPC, Netbooks und Co

bei Antwort benachrichtigen
systemratgeber Redaktion

„Erstes Netbook mit UMTS angekündigt“

Optionen
Beide Lösungen sind allerdings Mist, weil sie die kompakten Ausmaße eines Netbooks ruinieren, man den Stick oder das Modul abziehen muss, wenn es beim Transport in einer Tasche nicht abbrechen soll.

Das ist richtig, nervt mich auch manchmal...aber es ist auch ohne weiteres möglich das Handy als UMTS Modem zu mißbrauchen und die Verbindung per BT oder WLAN zum PC herzustellen......so mach ich das gelegentlich auch.
Das Leben ist schön!
bei Antwort benachrichtigen
Thovan Redaktion

„Erstes Netbook mit UMTS angekündigt“

Optionen
Beide Lösungen sind allerdings Mist, weil sie die kompakten Ausmaße eines Netbooks ruinieren, man den Stick oder das Modul abziehen muss, wenn es beim Transport in einer Tasche nicht abbrechen soll.

Hier zeigt sich mal wieder die schlechte Qualität der Newsbeiträge hier bei nickles.de.
Auffällig, dass als Verfasser regelmäßig "(mn)" zu finden ist, wenn mal wieder einfach nur Mist gepostet wird.

Eine kurze Recherche hätte gezeigt, dass die aktuellen UMTS-PCMCIA-Adapter nicht mehr aus dem Notebookgehäuse herausragen.
Nur im betrieb muss eine sonst versenkbare Antenne aktiviert werden.

Ebenfalls mies ist schon die Schlagzeile:
Erstes Netbook mit UMTS angekündigt

Wüsste man in der Redaktion was man tut, dann wäre aufgefallen, dass das erste Netbook mit UMTS schon vor längerem angekündigt wurde:

Asus eeePC 901 Go in Zusammenarbeit mit T-Mobile

http://www.zdnet.de/news/hardware/0,39023109,39195533,00.htm

Solange wie auf das UMTS-fähige MSI-Netbook muss man wohl auch nicht mehr warten:

http://www.einfach-eee.de/eee-pc-901/umts-eee-pc-901-go-vertragsfrei-fuer-eur-399/

Auch waren schon die erste Modelle des Asus eeePC 901 für ein UMTS-Modul und einen Sim-Adapter vorbereitet.

Aber Recherchen würden ja zeigen, dass hier ernsthafter Journalismus betrieben wird und nicht, wie es hier aber tatsächlich der Fall ist, einfach nur abgeschrieben und umformuliert wird.

Ich habe nicht mal 5 Minuten benötigt um die oben verlinkten Seiten zu finden.
Soviel Zeit ist "(mn)" die Qualität der eigenen Arbeit aber scheinbar nicht wert.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Thovan

„ Hier zeigt sich mal wieder die schlechte Qualität der Newsbeiträge hier bei...“

Optionen

Hi Thovan,
welche ExpressCard (nicht PCMCIA-Adapter), die nicht aus einem Netbook herausragt empfiehlst Du uns?
Oder welches Netbook mit UMTS integriert, das nicht an einen Provider gebunden ist?
Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
systemratgeber Michael Nickles

„Hi Thovan, welche ExpressCard nicht PCMCIA-Adapter , die nicht aus einem Netbook...“

Optionen

Haben Netbooks eine ExpressCard Schnittstelle?

Also mein EEE900 und mein EEE901 haben keine......aber mittlerweile gibts ja ne Menge Netbooks....

Das Leben ist schön!
bei Antwort benachrichtigen
Thovan Michael Nickles

„Hi Thovan, welche ExpressCard nicht PCMCIA-Adapter , die nicht aus einem Netbook...“

Optionen

Hallo Michael Nickles,

ich lese da etwas Zynismus in Ihrem Beitrag (wenn er in Relation zu meiner Kritik betrachtet wird).

Es ging in Ihrem Newsbeitrag nicht darum ob es sich um ein an einen Provider gebundenes Netbook handelt.
Die Schlagzeile lautet "Erstes Netbook mit UMTS angekündigt" und ist nunmal schlichtweg falsch.
Das erste angekündigte UMTS-Netbook ist und bleibt nunmal der eeePC 901 Go.
Wenn Sie das relativieren wollen, indem Sie eine Bindung an einen Provider ablehnen, dann müsste die Schlagzeile eben lauten "Erstes Netbook mit UMTS und ohne Providerbindung angekündigt".
Wenn Sie jetzt das Argument "zu umständlich" oder "zu lang" vorbringen möchten, dann ist das auch keine Rechtfertigung (so wird sicherlich auch bei der Bild-Redaktion argumentiert.)

Wenigstens hätte man im Newsbeitrag relativieren sollen und auf den eeePC 901 Go als wirklich erstes Netbook mit UMTS verweisen müssen.

Zumal dieses wohl auch ohne Vertragsbindung (aber leider wohl mit Netlock) zu bekommen sein wird.

Zugegebenermaßen, habe ich, abgelenkt durch die fehlerhafte Berichterstattung hier überlesen, dass es um Express-Card und nicht um einen PCMCIA-Adapter ging.
Wie bereit geschrieben: Bei PCMCIA gibt es bereits Modems mit "Pop-Out"-Antenne.
Bei Express-Card ist mir derzeit keine bekannt, aber lange werden die sicher nicht auf sich warten lassen.

Bisher war mir noch kein Netbook mit Express-Card-Slot bekannt, aber eine sehr kurze Recherche zeigt, dass wenigstens von Toshiba ein Modell angekündigt wurde.

Bleibt aber, dass das MSI dennoch nicht das erste Gerät sein wird.

bei Antwort benachrichtigen
herr_bert Redaktion

„Erstes Netbook mit UMTS angekündigt“

Optionen

wer will schon ein integriertes modem das nur umts kann??

wenn dann bitte mit EDGE/HSDPA

bei Antwort benachrichtigen