Windows 7 4.384 Themen, 41.866 Beiträge

News: Schon durchgesickert

Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1

Michael Nickles / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit Generationen von Windows gibt es eine Faustregel: erst mal abwarten, bis das erste Service Pack raus ist. Und daran halten viele auch heute noch fest. Das hat natürlich auch Microsoft längst geschnallt.

Um "Drückeberger" in die Gänge zu bringen, scheint Microsoft es mit dem ersten Service Pack für Windows 7 recht eilig zu haben. Laut Bericht von neowin.net wird spekuliert, dass eine Beta-Version des Service Pack 1 für Nummer 7 bereits im Januar 2010 kommen wird.

Bis zur ersten finalen Version wird es dann vermutlich bis Sommer 2010 dauern.

bei Antwort benachrichtigen
PCM Michael Nickles

„Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1“

Optionen

Das lässt vermuten, daß dieses "Beta Service Pack" lediglich die bis dahin erschienenen Patches beinhaltet...das schafft man bis dahin auch selbst. :D
In der aktuellen !com wird z.B. so ein Tool vorgestellt...

a²+b²=c²
bei Antwort benachrichtigen
Xdata PCM

„Das lässt vermuten, daß dieses Beta Service Pack lediglich die bis dahin...“

Optionen

Besser als solche Sammelpatches ist eine direkte und kontinuierliche Ausgabe won Sicherheitspatches.

Also eine Versorgung ohne Sprünge!

Dann kann es auch nicht so schnell zu Problemen kommen a la:
Alles auf einmal, oder - dieses Programm geht nur mit Servicepack x.y.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1“

Optionen

Hmmm, die Frage ist nur, ob man zu der Beta-Version eines Service-Packs mehr Vertrauen haben sollte als zu einer Final-Version ohne Service-Pack...

Ganz böse Zungen werden jetzt erstaunt fragen: "Wieso - ich denke, Windows 7 *ist* schon ein Service Pack?" (...nämlich für Vista *g*).

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Olaf19

„Hmmm, die Frage ist nur, ob man zu der Beta-Version eines Service-Packs mehr...“

Optionen

..."Wieso - ich denke,
Windows 7 *ist* schon ein Service Pack?" (...nämlich für Vista..."

Das glaube ich aber auch;-)

Wenn man ab und zu Rechner vergleicht die Beide(s) drauf haben,
merkt man.
So dolle wie oft gesagt ist der Unterschied nun auch wieder nicht.
Auch nicht bei nicht ganz neuen Rechnern.

Einige haben sogar einen flotten Dreier und können so Xp, Vista und Windows 7 direkt vergleichen.

Nur, nie ein Vista auf ein Windows 7 installieren!

Die Aussage - Windows ist erst nach dem ersten oder gar zweiten Servicepack stabil - ist ein Mythos...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„... Wieso - ich denke, Windows 7 ist schon ein Service Pack? ...nämlich für...“

Optionen

Sehe ich genau so - ich hatte im Sommer 2002 auch Windows XP in der Urversion ohne Service Pack 1. Lief alles stabil und gut.

Nur, nie ein Vista auf ein Windows 7 installieren!

Ja, wobei das nichts speziell mit Vista oder W7 zu tun hat - das war immer schon so bei Windows: "Alter vor Schönheit" :-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Olaf19

„Alter vor Schönheit“

Optionen

Sorry, hab mich etwas mißverständlich ausgedrückt.
Gemeint war -
Vista nicht nachträglich zusätzlich zu installieren falls auf der Festplatte noch ein Vista drauf ist.

Dies mimmt Vista irgendwie übel,
wohl weil es vermutet man will es unerlaubter Weise 2 mal installieren.

Drüberinstallieren, sollte man bei keinem System machen. Auch wenn es gut gehen mag.
Hinterher hat man oft ein mixed Murks System.
Ein altes System auf ein Neues sowieso nicht.

Auch bei Linux mag ich das volle Update nicht -- wehe wenn der Updatevorgang nicht durchläuft..

Aber den Fall mit Vista nach Windows 7 hatte ich mal.
Der Betreffende wollte das Windows 7 für die restlichen 28 Tage noch drauflassen, aber sein Vista parallel dazu
(nachträglich)
Der Installationsvorgang ging soweit auch gut.
Aber beim Starten hat Vista dann Probleme gemacht,
sich geweigert vernüftig zu starten.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„Sorry, hab mich etwas mißverständlich ausgedrückt. Gemeint war - Vista nicht...“

Optionen

Soweit ich weiß, ist es aber keinesfalls unerlaubt, eine Windows-Lizenz zweimal zu installieren - einzige Bedingung, es muss derselbe Rechner sein, denn damit ist ja gewährleistet, dass immer nur eine Installation zur Zeit benutzt wird.

Unter Windows XP hatte ich zeitweise parallel 2 Installationen gleichzeitig, mit der Idee, falls Laufwerk C: einmal Ärger macht, kann mit Laufwerk D: weiter arbeiten.

Später habe ich dieses Konzept allerdings wieder verworfen - dafür funktioniert Acronis TrueImage einfach zu gut, als dass man eine Zweitinstallation in petto halten müsste ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Olaf19

„Hmmm, die Frage ist nur, ob man zu der Beta-Version eines Service-Packs mehr...“

Optionen
"Wieso - ich denke, Windows 7 *ist* schon ein Service Pack?" (...nämlich für Vista *g*).

Aber ein teures ;-)
bei Antwort benachrichtigen
NURAM Michael Nickles

„Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1“

Optionen

Es wird ja immmer gesagt das Sieben ein SP für Vista wäre aber es ist schon Eigenständig also kein Drittes SP für Vista ich fahre Windows 7 seit der Beta Version und meine es macht nicht den Eindruck als wenn ich Vista fahre und mit dem SP für Win 7 damit hat doch jeder gerechnet oder nicht

bei Antwort benachrichtigen
Xdata NURAM

„Es wird ja immmer gesagt das Sieben ein SP für Vista wäre aber es ist schon...“

Optionen

Die 1. 3. und die rc sind stabil. Egal ob 32 oder 64 Bit.
Die 2. Version 32Bit aber nicht.

bei Antwort benachrichtigen
MisterMicele Xdata

„Die 1. 3. und die rc sind stabil. Egal ob 32 oder 64 Bit. Die 2. Version 32Bit...“

Optionen

Bei Windows 8 wird dann zuerst das Service Pack 1 veröffentlicht und danach das Betriebssystem.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata MisterMicele

„Bei Windows 8 wird dann zuerst das Service Pack 1 veröffentlicht und danach das...“

Optionen

Wenn es überhaupt noch ein Beriebssystem wird und nicht nur "ein Zugangs System zum Internet mit Monitor".

Es soll doch alles auf Cloud Computing hinauslaufen.
Nichts eigenes mehr, alles befindet sich im Internet
auf Wolken.

Allenfalls der Monitor ist noch zu Hause.

Hat den dubiosen Charakter einer Leihfirma.

-- Nichts für mich,
eher etwas für welche die auch ihr Gehirn auslagern würden, es sich aber mangels Masse nicht lohnt.


Wenn man dann erfährt, auch Linux will auf diesen Zug aufspringen, kann einen richtig schecht werden.

Vorratsdatenspeicherung hoch 2 - freiwillig.


Auch wenn es nicht mißbraucht wird ist es fahrlässig marode, und dumm Daten in Wolken zu lagern...





bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„Wenn es überhaupt noch ein Beriebssystem wird und nicht nur ein Zugangs System...“

Optionen
Es soll doch alles auf Cloud Computing hinauslaufen.
Nichts eigenes mehr, alles befindet sich im Internet auf Wolken.

Wenn das kommt, dann -- steige ich aus aus der Computerei!!
Ganz ehrlich, ohne mich, da habe ich keinen Bock drauf.

Hat den dubiosen Charakter einer Leihfirma.
...eher etwas für welche die auch ihr Gehirn auslagern
würden, es sich aber mangels Masse nicht lohnt.
...fahrlässig marode, und dumm Daten in Wolken zu lagern...

Xdata, du übertriffst dich heute selber - 150% ACK zu allen Aussagen inkl. der bissigen Formulierungen!

*Thumbs up*
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Xdata

„Wenn es überhaupt noch ein Beriebssystem wird und nicht nur ein Zugangs System...“

Optionen
eher etwas für welche die auch ihr Gehirn auslagern würden, es sich aber mangels Masse nicht lohnt.
Chapeau!
Wer will solch AUSGELAGERTEN Müll denn haben??????????????? Niemand
bei Antwort benachrichtigen
NURAM SoulMaster

„ Chapeau! Wer will solch AUSGELAGERTEN Müll denn haben??????????????? Niemand“

Optionen

Du bist wohl einer der keine Service Päcks mag so scheint es ja aber auch du muß Windows 7 nutzen wenn du mit der Zeit gehen willst

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster NURAM

„Du bist wohl einer der keine Service Päcks mag so scheint es ja aber auch du...“

Optionen
Du bist wohl einer der keine Service Päcks
Doch echte Service packs mag ich schon, patches zwischen urch sind mirt aber lieber.

aber auch du muß Windows 7 nein MUSS ich nicht.
Ich kenne genügend andere OS. Probieren werde ich es sicherlich auch ein mal.
bei Antwort benachrichtigen
NURAM SoulMaster

„ Doch echte Service packs mag ich schon, patches zwischen urch sind mirt aber...“

Optionen

Da kann ich dir die 90 Tage Version von Windows 7 Enterprise empfehlen da kannst du Testen ob es dir gefällt oder nicht. XP kann bis Dx3 9. Vista z.Z. noch bis 10 und Win 7 bis 11 aber davon abgesehen ich muß aufrüsten das Win 7 bei mir auch richtig schnell ist.

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1“

Optionen

.
Olaf19:
"Wenn das kommt, dann -- steige ich aus aus der Computerei!!
Ganz ehrlich, ohne mich, da habe ich keinen Bock drauf."

Ich habe längst VISTA Ultimate-Systeme für drei Rechner
mit allen von mir geschätzten Applikationen "eingefroren".
Muß ich denn alles haben, nur weil es angeboten wird?
Mein HONDA ACCORD mit allen Extras ist 11 Jahre alt, fährt
wie am ersten Tag, war noch niemals defekt und hat die "4".
Es gibt so viele "neue" Autos, die ich ja auch nicht will.
Die ich nicht einmal "brauche".

Gruß,
Manfred
.

bei Antwort benachrichtigen
NURAM schuerhaken

„Aussteigen“

Optionen

Das ist deine sache

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken NURAM

„Das ist deine sache “

Optionen

Ist ja doll, dass Du mir das zugestehst.
Werde mich notfalls auf Dich berufen.

bei Antwort benachrichtigen
NURAM schuerhaken

„Meine Sache“

Optionen

Endschuldigung

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 schuerhaken

„Aussteigen“

Optionen

Tag Manfred, gerade dein Auto-Beispiel ist ein besonders Gutes...

11 Jahre - das ist ein äußerst ehrbares Alter für ein Kfz. Auch wenn es ein Honda ist - meine Eltern schwören schon viele Jahre drauf - irgendwann wird der die Grätsche machen, und dann muss eben doch etwas Neues her.

Ist bei Computern nicht viel anders - wenn nach 11 Jahren die CPU abraucht, bekommst mit etwas Glück irgendwo noch eine gebrauchte, aber irgendwann ist auch da Schluss. Die Festplatten werden noch viel früher ihren Geist aufgeben - bis dahin ist SATA genau so veraltet wie heute PATA, und für dein altes Mainboard gibt es keinen Controller mehr für den neuen Standard - schlimmstenfalls musst du SATA-Festplatten gebraucht kaufen...

Ich mal jetzt ein bisschen den Teufel an die Wand, aber sinngemäß wird es so laufen. Mit Software ist es genau das Gleiche, hier sollte man schon aus Sicherheitsgründen immer aktuelle Versionen benutzen. Und irgendwann wird dein Vista nicht mehr unterstützt.

Prinzipiell stimme ich dir aber zu - man muss nicht immer das Neueste haben. Mein PC ist mittlerweile auch 7 Jahre alt und läuft immer noch wie eine eins, steht jetzt mit Ubuntu 7.04 bei meinem Vater als "Schreibmaschinenersatz". Mein Mac ist bald 5 Jahre alt, den würde ich eigentlich auch gern weiterbenutzen, allerdings hat der noch keinen Intelprozessor. Das ist eigentlich aber auch schon der einzige Grund für einen Umstieg.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Doc-Moc Michael Nickles

„Erste Details zu Windows 7 Service Pack 1“

Optionen

ich hoffe ihr werdet mich jetzt nicht auslachen, aber ich bin nach wie vor ein fan von windows 95! (schlank, kein unnötiger schnickschnack und sabiler als der ganze andere microsoft schrott) windows 95 müsste mit der heutigen treibertschnick nur etwas modifiziert werden.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Doc-Moc

„ich hoffe ihr werdet mich jetzt nicht auslachen, aber ich bin nach wie vor ein...“

Optionen

Auslachen nicht, ich grübele nur gerade, ob du deinen Beitrag ernst meinst oder eher als Satire ;-)

Aber gesetzt den Fall, es stimmt: Wie alt ist denn deine Hardware?

So viel ich weiß, lässt sich Windows 95 auf "halbwegs" aktuellen PCs, Baujahr irgendwann nach 2000, nicht mehr installieren. Windows 98 ist da wesentlich "toleranter". Falls es dein jetziger PC irgendwann nicht mehr tut, könntest du einen Umstieg auf 98 überlegen. Allgemein wird empfohlen: Wenn schon ein altes Windows, dann 98 und nicht 95.

Aber ich bin ganz ehrlich: Für mich wär das alles nix ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
NURAM Doc-Moc

„ich hoffe ihr werdet mich jetzt nicht auslachen, aber ich bin nach wie vor ein...“

Optionen

Bevor ich wieder ja zu Windows 95 sage ziehe ich Win 3.11 vor da wuste man was man hatte mit Windows 95 habe ich mich nie so recht vetragen

bei Antwort benachrichtigen