Allgemeines 21.710 Themen, 143.160 Beiträge

News: Termin 1. November

Elektronischer Personalausweis dringend gefordert

Michael Nickles / 32 Antworten / Baumansicht Nickles

Bereits am 1. November 2010 soll der neue elektronische Personalausweis eingeführt werden. Das Konzept des Ausweises sieht vor, dass sich Nutzer und Anbieter von Online-Diensten beidseitig und freiwillig ausweisen können.

Seitens des Nutzers braucht es dafür ein spezielles Lesegerät am PC und die Eingabe einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN). Unternehmen, die derlei elektronische Auslesung vornehmen wollen, brauchen dafür ein staatliches Zertifikat. Der "Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V." (Bitkom) fordert, dass der geplante Einführungstermin unbedingt eingehalten wird.

Denn: Bereits rund 3 Millionen Deutsche sind Betrugs-Opfer beim Online-Einkauf geworden. Der neue Ausweis ist gleichermaßen umstritten wie praktisch. Er gestattet eine eindeutige Identifikation von Personen im Internet und kann Online-Betrügern dadurch recht gut das Handwerk legen.

Auch der "Papierkram" mit Behörden lässt sich reduzieren oder bequemer machen, wenn eine eindeutige Identifikation möglich ist. Laut Bitkom nutzen 70 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren das Internet und jeder Vierte soll dadurch bereits einen finanziellen Schaden erlitten haben. Eine Kriminalstatistik belegt, dass bereits 2008 rund 167.000 Vorfälle registriert wurden, die im Internet oder mit Hilfe des Internet begangen wurden - Tendenz steigend.

Trotz zunehmender Aufklärung über die Gefahren im Internet, verzichtet momentan nur jeder fünfte Nutzer nach eigenen Angaben aus Sicherheitsgründen bewusst auf jegliche Online-Transaktionen.

Laut Bitkom begrüßt die Mehrheit der Internet-Nutzer die Einführung des neuen Ausweises, fast jeder zweite Nutzer (44 Prozent), soll in haben wollen. Und 14 Millionen Deutsche sollen hochgerechnet bereit sein, ihren alten Personalsweise bereits vor Ablauf der Gültigkeit freiwillig gegen den neuen umzutauschen.

Michael Nickles meint: Ich finde den neuen elektronischen Personalausweis gut - beziehungsweise das Konzept, wie er aktuell geplant ist. Sinn macht das Ding natürlich nur dann, wenn man auch ein "elektronisches Lesegerät" hat.

Es ist davon auszugehen, dass diese Lesegeräte sehr billig sein werden, wohl nur einen "Zehner" kosten. Gut ist die Sache wohlgemerkt nur solange, wie sie freiwillig ist! Und ich bezweifle schwer, dass es bei der Freiwilligkeit bleiben wird.

Sobald sich der elektronische Ausweise und die Technik etabliert haben, werden keine "2 Sekunden" vergehen, bis erste Politiker fordern werden, dass der Zugang ins Internet nur noch mit diesem Ausweis möglich ist.

Internet-Anbieter werden dann gezwungen, nur noch Kunden reinzulassen, die während dem Surfen ihren Ausweis eingesteckt haben. Ein "anonymeres" Surfen im Internet wird dann sozusagen unmöglich, aufwändige Ermittlungen über die IP-Adresse sind nicht mehr nötig.

bei Antwort benachrichtigen
Willi Wuff Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Dazu sag ich nur eines:

http://www.golem.de/0803/58671.html

Da könnte man ja rein theoretisch jeden in die Pfanne hauen...
Schäuble könnte man als Sozialschmarotzer bezeichnen, weil er ja andauernd neue Reifen brauchen würde, bei den Kilometern, die er im Parlament usw. zurücklegt.

Ob als Kinderschänder, Kreditkartenbetrüger etc..., jeden!

The little brother from "Big Brother" tries to watch you...

Gruß Willi Wuff
bei Antwort benachrichtigen
Karsten24 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Ich kann keinen Vorteil sondern ausschließlich die Überwachung der Privatshäre durch den Polizeistaat erkennen. Schäuble läßt grüßen.
Wieso soll es den Onlinebetrüger davon abhalten zu kassieren, wenn er über meinen Personalausweis bestätigt bekommt, daß ich real bin?
...bis erste Politiker fordern werden, dass der Zugang ins Internet nur noch mit diesem Ausweis möglich ist.
Das sagt doch wirklich alles! Wer meint sich ausweisen zu müssen, kann das jetzt schon bei seiner Postfiliale tun!
So´n Mist. Wo ist mein Ausweis? Da muß ich mir wohl sofort(!) einen neuen besorgen...
Laut Bitkom begrüßt die Mehrheit der Internet-Nutzer die Einführung des neuen Ausweises, fast jeder zweite Nutzer (44 Prozent), soll in haben wollen. Rechnen 6, setzen!

bei Antwort benachrichtigen
Willi Wuff Karsten24

„Ich kann keinen Vorteil sondern ausschließlich die Überwachung der...“

Optionen

Full ACK!

Gruß Willi Wuff
bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 Karsten24

„Ich kann keinen Vorteil sondern ausschließlich die Überwachung der...“

Optionen
Laut Bitkom begrüßt die Mehrheit der Internet-Nutzer die Einführung des neuen Ausweises, fast jeder zweite Nutzer (44 Prozent), soll in haben wollen. Rechnen 6, setzen!

Text Zusammenhänge verstehen 6, setzen!
Im zitierten Satz befindet sich kein Fehler ausser der vielleicht etwas groben Rundung.



Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
Karsten24 Karlheinz5

„ Text Zusammenhänge verstehen 6, setzen! Im zitierten Satz befindet sich kein...“

Optionen

:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))
Zweidrittel der Internet-Nutzer lehnen die Einführung des neuen Ausweises ab.
Ist eine vielleicht etwas grobe Rundung. :)) :)) :)) :)) :)) :)) .......

bei Antwort benachrichtigen
Karlheinz5 Karsten24

„: : : : : : : : : : : : : : : : : : Zweidrittel der Internet-Nutzer lehnen die...“

Optionen

Du hast es schon wieder nicht verstanden.

44% sagen ja ==> soweit ok?

Das heißt aber noch lange nicht dass 56% nein sagen (ablehnen)

Ich wollte dich lediglich darauf aufmerksam machen dass du einen Denkfehler in der Sache hast.

Beispielhafte Verteilung:
44% ja
26% nein
30% unentschlossen

==> Das bedeutet die Mehrheit sagt ja und nichts anderes.

Denk ich an Gömnitz in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.
bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

I don't like it, I don't want it.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Sehr unsicher und bedenklich..
..Wenn man PIN schon hört - wird einem richtig schwindelig!

Sowas gestattet auch nicht die eindeutige Identifikation einer Person,
sondern die
eindeutige Identifikation von Dummheit.

Menschen die soetwas beschließen sind dumm
-- und dumme Menschen machen dumme Dinge!

bei Antwort benachrichtigen
Murdock09 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Welcher Gehirnamputierte Ochse dieses Ding nutzt und damit die Zerstörung der Demokratie weiter vorrantreibt und die "unbekannten 6" unterstützt gehört einem kräftigem (symbolischen) Schlag mit der Urkeule auf den Kopf versetzt!
Schafft diesen Schrott ab!
So dumm kann wirklich KEINE SAU mehr sein sich freiwillig in Ketten zu legen, was ist den mit den Menschen los???

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Murdock09

„Welcher Gehirnamputierte Ochse dieses Ding nutzt und damit die Zerstörung der...“

Optionen

.... Was schon, die Menschheit ist eben so doof, wie sie schon immer war.

Der Satz:

"Der Mensch ist das einzige zur Vernunft begabte Wesen auf diesemPlaneten!"

ist absolut falsch. Richtig muss es heißen:

"Der Mensch ist das einzige zur Unvernunft begabte Wesen auf diesem Planeten!"

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

"Der Mensch ist das einzige zur Unvernunft begabte Wesen auf diesem Planeten!"

Der Satz hat philosophische Weisheit!

Und trifft so einiges genau.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata

„ Der Mensch ist das einzige zur Unvernunft begabte Wesen auf diesem Planeten!...“

Optionen

Danke, danke!

Aber es ist tatsächlich und logisch, dass das so ist. - Tiere sind vom Instinkt geleitet und keine Art hat die Wahl zwischen Erhalt der eigenen Art und Vernichtung derselben.

Vielmehr gibt der Instinkt vor, dass die Art zu erhalten sei.

Ganz anders bei der Art Mensch: Hier gilt es offensichtlich vielmehr, die eigene Art zum eigenen Vorteil zu vernichten. - Fragt sich nur, ob das mittel- oder langfristig von Vorteil ist.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Muss man nicht auch so ein Sicherheitszertifikat haben?
Damit man im sich Internet zweifelsfrei ausweisen kann.
Dieses Zertifikat bekomme ich aber nicht von der Ausgabestelle des Ausweises,
und ich muss regelmäßig dafür bezahlen.
Außerdem dieser RFID, der theoretisch jedesmal, wenn ich ein Geschäft betrete oder verlasse, ausgelesen werden könnte.
Ja, der ist verschlüsselt, aber vielleicht kann man auch bei den verschlüsselten Daten den einen vom anderen Ausweis unterscheiden.
Jetzt noch automatische Gesichtserkennung, und der Laden kann ein prima Käuferprofil von mir anlegen.
Nun gut, das mag alles etwas weit hergeholt sein, aber irgendwann kommt das.
Gut, das mein jetziger Ausweis noch sehr lange gültig ist.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
fleedwoodmac Ventox

„Muss man nicht auch so ein Sicherheitszertifikat haben? Damit man im sich...“

Optionen
Außerdem dieser RFID, der theoretisch jedesmal, wenn ich ein Geschäft betrete oder verlasse, ausgelesen werden könnte.
Ja, der ist verschlüsselt, aber vielleicht kann man auch bei den verschlüsselten Daten den einen vom anderen Ausweis unterscheiden.


Das kann mit diesem Ausweis nicht passieren. Ich habe mir diesen auf der CeBIT demonstrieren lassen. Der RFID-Chip hat eine Reichweite im Millimeterbereich; sprich du musst den Ausweis direkt auf ein Lesegerät legen, erst dann kommt eine Verbindung zu Stande.
Gruß:) Manfred
bei Antwort benachrichtigen
mono Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

...mhm...

Das wird doch auch nicht sicherer werden. Nichts ist in der IT absolut sicher. Es kann immer nur sicherer gemacht werden.

Es wird nicht lange brauchen, bis die ersten Köpfe sich illegal die Daten anderer User verschaffen und zu verwenden. Der Bürger fühlt sich in Sicherheit, weil es neu und sicher sein sollten und wird schneller als er denkt, wieder zum Betrugsopfer...

Klar, dass System ist schon besser als jenes, welches wir aktuell haben - jedoch wird es immer auf jede Aktion (eAusweis) eine Reaktion (Hack) geben...

bei Antwort benachrichtigen
TAsitO Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Hallo.
Und dann gehen auch wieder Daten übers Internet und die Hacker haben wieder mehr zu tun -
Nein Danke !!
Gruss.

http://www.talk-about.org/leben-ist-mehr/default.asp
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Ich glaube kaum das es eine technische eMaßnahme gibt welche uns vor uns selbst schützt. Ich gehe davon aus, das der Mißbrauch des des Datenklaus viel eher hierduch einen Aufschwung erlebt. Bisher war ist uns die sogenannte Grauzone um einige Jahre im voraus und diesen Vorsprung werden sie auch nicht auf Grund der RFID verlieren oder weil sich wieder einmal jemand an der Einführung der ePässe gesundstossen möchte, denn auf auf einer anderen Technologie wird diese angebliche Wunderwaffe vermutlich nicht basieren. Und eSmog schadet langfristig nicht nur meine Gesundheit, die meiner Tiere und Pflanzen, meiner Freunde und selbstverständlich auch die Eure.

bei Antwort benachrichtigen
edgar8 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Wieso " dringend gefordert"?

Millionen bestellen doch auch so übers Internet und ohne Probleme. Die die Betrügen, w.z.B. drive2 oder 4 you.de tun es auch mit echter Adresse und sagen ja es sei kein Betrug.

Ich lebe in einem Staat wo für Millionen Juden der bloße Eintrag ins Telefonbuch tödlich war. Hunderttausende von ebenfalls ermordeten Sozialisten, Kommunisten, Gewerkschaftlern etc. erwähnt man ja heute schon gar nicht mehr. #'Wenn die Bevölkerung wegen Krise und Not wieder Links wird, werden sie wieder ihre Privatarmeen (Freikorps damals Blackwater& Co. heute) und die NAZIs. Die BLÖD_Zeitung pflegt seit Jahrzehnten den Fascho-Charakter mit ihren täglichen Schulungspapieren und andere Boulevardzeitungen sind auch nicht viel besser.

Ich werde schon beim neuen Ausweis nicht mitmachen - doch mal sehen was die tun wenn ich denen meinen Finger nicht gebe und ob es auch nicht ohne neuen Ausweis/Pass geht.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox edgar8

„Wieso dringend gefordert ? Millionen bestellen doch auch so übers Internet und...“

Optionen
doch mal sehen was die tun wenn ich denen meinen Finger nicht gebe und ob es auch nicht ohne neuen Ausweis/Pass geht.

Der Fingerabdruck im neuen Ausweis ist (noch) freiwillig.
Im zukünftigen e-Ausweis könnte von mir aus der Fingerabdruck elektronisch gespeichert sein, und die Ausgabestelle des Ausweises müsste dafür geradestehen, das dieser Fingerabdruck auch tatsächlich meiner ist.
Jedoch bin ich noch nicht von der Notwendigkeit des e-Ausweises überzeugt.
Der bisherige Ausweis ist mir gut genug.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Wenn es wieder nach den sogenannten Meinungsforschern geht, dann will selbstverständlich jeder Deutsche so einen Herzschrittmacher mit Aufenthaltssensor in Echtheit. Internetüberwachung brauchen wir dann schließlich nicht mehr, die totale Überwachung ist doch viel günstiger.

bei Antwort benachrichtigen
crown Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Michael das kann doch nicht dein Ernst sein oder?

Ich dachte Du hättest die Agenda hinter diesem Kontrollwahn längst erkannt.

Man muss diesen Bestrebungen den Kampf ansagen wo man sie antrifft.

Gruss Crown
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen
Sobald sich der elektronische Ausweise und die Technik etabliert haben, werden keine "2 Sekunden" vergehen,
bis erste Politiker fordern werden, dass der Zugang ins Internet nur noch mit diesem Ausweis möglich ist.

Fordern kann man ja viel - ich sehe nur keine Rechtsgrundlage dafür, die Bürger derart in Ketten zu legen. Muss ich mir demnächst auch noch ein Namensschild um den Hals hängen, sobald ich das Haus verlasse, nur damit man mich leichter denunzieren kann?

Abgesehen davon, dass ich die Totalüberwachung genau so ablehne wie meine Vorposter - ich sehe hier auch noch ein praktisches Problem.

Karte ins Lesegerät rein - surfen. Karte wieder raus, mitnehmen, das Haus verlassen. Später Karte wieder rein - surfen etc... Irgendwann ist der Lesestreifen auf der Karte zerkratzt. Und dann darf man wegen dieser Scheißkarte nicht ins Internet, solange bis man in 3 Wochen eine neue hat. Sowas ist doch zum Kotzen!

Mit meinen ec-Karten hatte ich im Laufe der Jahre öfter solchen Ärger. Mit einem Restaurantkellner hatte ich mich deswegen richtig in die Haare bekommen, der wollte die schon einziehen, nur weil sein Mist-Gerät nicht funktionierte - an meiner Karte lag es nämlich nicht, die funktionierte sonst überall.

Übrigens ist das *nicht*(!) der Grund dafür, dass ich seit einiger Zeit nichts mehr mit ec-Karte zahle. Es gibt bessere Gründe, dies abzulehnen... jedenfalls wenn man keinen Bock drauf hat, seine sämtlichen Lebens- und Konsumgewohnheiten, sogar Aufenthaltsorte zum Mitprotokollieren freizugeben.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Olaf19

„ Fordern kann man ja viel - ich sehe nur keine Rechtsgrundlage dafür, die...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch seines Veröffentlichers entfernt.
Ventox Olaf19

„ Fordern kann man ja viel - ich sehe nur keine Rechtsgrundlage dafür, die...“

Optionen
Karte ins Lesegerät rein - surfen. Karte wieder raus, mitnehmen, das Haus verlassen. Später Karte wieder rein - surfen etc... Irgendwann ist der Lesestreifen auf der Karte zerkratzt. Und dann darf man wegen dieser Scheißkarte nicht ins Internet, solange bis man in 3 Wochen eine neue hat. Sowas ist doch zum Kotzen!


Bist Du sicher, das der einen Magnetstreifen haben wird?
Ich dachte, er hätte nur den Chip und RFID.

Mit einem Restaurantkellner hatte ich mich deswegen richtig in die Haare bekommen, der wollte die schon einziehen, nur weil sein Mist-Gerät nicht funktionierte

Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Kellner dazu berechtigt ist, deine EC Karte einzuziehen.
Das wäre ja noch schöner.
Lesegerät manipulieren, eingegebene Geheimzahl speichern und Karte wegen angeblicher Fehlfunktion einbehalten.
Kartendaten zwecks Erstellung eines Duplikats ins Ausland schicken und dir die Originalkarte mit dem Ausdruck größten Bedauerns zurückgeben
Hoppla, ich wusste gar nicht, das ich so viel kriminelle Fantasie habe.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ventox

„ Bist Du sicher, das der einen Magnetstreifen haben wird? Ich dachte, er hätte...“

Optionen

Gut, aber irgendetwas muss ja an der Oberfläche der Karte sein, was mit der Zeit durch das ständige Ein- und Ausstecken zerkratzt werden könnte. Allein schon die Tatsache, dass ich die Karte immerzu aus meinem Portemonnaie ein- und wieder ausstecken muss - zuhause brauche ich sie zum Surfen, unterwegs um meiner Ausweispflicht genüge zu tun - würde mir schon auf die Nerven gehen.

Ich kann mir nicht vorstellen, das ein Kellner dazu berechtigt ist,
deine EC Karte einzuziehen. Das wäre ja noch schöner.

Nach seinen eigenen Worten ist er dazu sogar verpflichtet...! *LOL*

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Olaf19

„Gut, aber irgendetwas muss ja an der Oberfläche der Karte sein, was mit der...“

Optionen

Hoffentlich wird es keine Pflicht geben nur noch bargeldlos zu zahlen..!
Geld - besonders Münzen sind teuer, Papier auch..
Und dann gibt es auf einmal kein Bargeld mehr - der Personalausweis ist gleich die Kreditkarte..
Steuern,GEZ,....., alles wird instantan direkt abgebucht! ;-)

Damit auch ja keiner mehr ein(en) Sparstrumpf oder Schwein anlegen kann..

Bloß nicht unsere Re(Gier)renden hören lassen -- sowas ist schnell umgesetzt!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„Hoffentlich wird es keine Pflicht geben nur noch bargeldlos zu zahlen..! Geld -...“

Optionen

Ich oute mich jetzt einmal... noch vor ca. 10 Jahren habe ich von einer bargeldlosen Welt geträumt, in der man alles nur noch mit Plastikkarten zahlt. Für mich war das der Inbegriff von Sicherheit, denn Raubüberfälle mit der Absicht, Geld zu erbeuten, würde es dann nicht mehr geben.

Was ich damals überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, war die Möglichkeit des Data Minings, einer präzisen Überwachung aller Kaufaktivitäten einer Person. Und, wie bereits erwähnt, der technische Aspekt - Karten sind zickig, die Geräte manchmal auch, es können Leseprobleme auftreten, weil die Karte an der falschen Stelle einen Kratzer hat. Oder weil das Lesegerät dieses glaubt erkannt zu haben...

Seit 2002 bin ich bei Nickles, seither sehe ich das ganze Datenschutzthema viel differenzierter und manche Dinge auch um 180° anders. Heute zahle ich nur noch in bar, selbst wenn es in den vierstelligen Bereich geht. Solche Anschaffungen sind ja selten und wenn, dann gut geplant. Da hat man genug Gelegenheit, sich rechtzeitig mit ausreichend Bargeld zu versorgen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Ulmer_Paulchen1 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen
Internet-Anbieter werden dann gezwungen, nur noch Kunden reinzulassen, die während dem Surfen ihren Ausweis eingesteckt haben. Ein "anonymeres" Surfen im Internet wird dann sozusagen unmöglich, aufwändige Ermittlungen über die IP-Adresse sind nicht mehr nötig.

Hilfe, ich werde sofort meinen Ausweis erneuern lassen, er läuft ja sowieso im Herbst ab.
Jetzt scheint das Pferd auch noch umgefallen zu sein, dass mit solchen naiven Befürwortern durchgegangen ist. Wie können 14 Millionnen so naiv sein ?
Ich erinnnere nur daran, dass es mal euphorisch Erkennungssysteme mit Fingerabdruck gab.
Ein einfacher Tesafilm reichte da schon um sich als rechtmäßiger Nutzer auszuweisen.
Warum denn dann nicht gleich die elektronische Krankenversicherungskarte mit einbauen ?
Sorry, muss aufhören zu schreiben....finde meinen verflixten elektronischen Personalausweis nicht.
Wer hati hn mir denn schon wieder geklaut ?
Da muss ich doch leider erst mal suchen lassen wer gerade mit ihm im Internet einkauft


Gruss
Paulchen
der, wo immer seine Passwörter vergisst!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ulmer_Paulchen1

„ Hilfe, ich werde sofort meinen Ausweis erneuern lassen, er läuft ja sowieso im...“

Optionen
Hilfe, ich werde sofort meinen Ausweis erneuern lassen, er läuft ja sowieso im Herbst ab.

Genau das war auch mein erster Gedanke als ich das gestern las. Mein Ausweis müsste im Januar 2011 erneuert werden, also auch nicht mehr soo lange hin.

Wie geht man hier eigentlich taktisch am besten vor? Vernichtet man seinen Ausweis oder schließt ihn gut weg und behauptet dann, man habe ihn verloren?

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Olaf19

„ Genau das war auch mein erster Gedanke als ich das gestern las. Mein Ausweis...“

Optionen
Wie geht man hier eigentlich taktisch am besten vor? Vernichtet man seinen Ausweis oder schließt ihn gut weg und behauptet dann, man habe ihn verloren?

Du kannst auch vor Ablauf einen neuen Ausweis bekommen.
Wenn es aber mehr als 6 Monate vorher sind, musst Du ein paar Euro bezahlen.
Als die ersten scheinbar konkreten Meldungen kamen, das der elektronische Ausweis 2008 eingeführt wird, hatte ich etwas über ein halbes Jahr vor Ablauf einen neuen ausstellen lassen.
Jetzt habe ich noch über 7 Jahre den bisherigen Ausweis und kann seelenruhig zusehen, wie das mit dem neuen Ausweis wird.
Hoffentlich ist er dann 2017 wieder vom Tisch, oder so verbessert, das ich auch damit leben kann.
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Ventox

„ Du kannst auch vor Ablauf einen neuen Ausweis bekommen. Wenn es aber mehr als 6...“

Optionen

Super, das hört sich gut an. 6 Monate vorher, das wäre für mich Ende Juli. Also hätte ich im August, September, Oktober noch Zeit, den alten Ausweis verlängern zu lassen.

Besten Dank für die Info... find ich gut.

THX
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
audax31 Michael Nickles

„Elektronischer Personalausweis dringend gefordert“

Optionen

Die Moral von der Geschicht, kommt sie oder kommt sie nicht.

Sie wird kommen, genau wie die elektronische Gesundheitskarte, obwohl fast alle dagegen sind.

Mors certa, hora incerta.
audax

doc
bei Antwort benachrichtigen