Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.900 Themen, 41.990 Beiträge

News: Politik-Hammer statt Diskussion

E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt

Redaktion / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

In Karlsruhe hat es sich jetzt endgültig "ausgeballert", das E-Sport-Turnier "Intel Friday Night Games" wurde abgesagt. Ursprünglich mussten die Turnier-Veranstalter von "Stuttgart" nach "Karlsruhe" flüchten, weil das Turnier aufgrund des Amok-Laufs von Winnenden dort nicht mehr genehmigt wurde.

Der Karlsruher Oberbürgermeister Heinz Fenrich ließ das Turnier zu und wollte im Rahmen der Veranstaltung auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema "Killerspiele" bewirken (siehe Bürgermeister genehmigt E-Sport-Turnier). Vor einer Woche begann die Karlsruher CDU verbissen gegen die Veranstaltung zu kämpfen und kündigte jegliche erdenkliche Maßnahme an, um sie zu verhindern (siehe Karlsruher CDU fordert Absage von E-Sport-Turnier).

Das hat jetzt geklappt. "Intel Friday Night Games" wird in Karlsruhe nicht stattfinden, der Veranstalter (Turtle Entertainment) hat das Handtuch geworfen und das Turnier abgesagt.

Ralf Reichert, Geschäftsführer der Turtle Entertainment GmbH:

"Wir haben den Eindruck im Karlsruher Kommunalwahlkampf instrumentalisiert zu werden. Mit viel Engagement haben wir den Dialog mit der Karlsruher Politik gesucht und Gespräche geführt. Jeder konstruktiven Diskussion über den Umgang mit Computerspielen und neuen Medien wird allerdings die Grundlage entzogen, wenn von demokratischen Parteien öffentlich die Kündigung rechtsgültiger Verträge angeregt wird.

In abschließenden Gesprächen gestern und heute Morgen mit Oberbürgermeister Heinz Fenrich haben wir uns deshalb darauf verständigt, von unserem Vertragsrecht Abstand zu nehmen und die Veranstaltung abzusagen. In der technologiefreundlichen Stadt Karlsruhe, in welcher auch das Bundesverfassungsgericht seinen Sitz hat, hätten wir einen solchen Umgang nicht erwartet.

Wir bedauern, dass eine Veranstaltung, die seit Jahren Ausdruck zeitgenössischer Jugendkultur ist, regelmäßig in 16 deutschen Großstädten gastiert und selbstverständlich unter Beachtung des ohnehin europaweit schärfsten deutschen Jugendschutzes durchgeführt wird, die Karlsruher Kommunalpolitik mit anhaltenden Diskussionen bestimmt. Es wird deutlich, dass die große Distanz zu unserer Jugend und den neuen Medien einen schweren Generationskonflikt offen legt."

Mit dem Turnier wurde auch die Eltern-Informationsveranstaltung gekippt, die seit 2008 im Rahmen der Intel Friday Night Games durchgeführt wird. Das Projekt Eltern-LAN wird unter anderem von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt um Eltern und Lehrer unter pädagogischer Anleitung den Einblick in die Medienwelt ihrer Kinder und Schüler zu verschaffen.

bei Antwort benachrichtigen
Lönie Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

:(

Was eine Scheiße.
Das man sogar Projekten wie die Eltern-LAN damit den RÜcken kehrt, ist für mich unverständlich.

bei Antwort benachrichtigen
Coala69 Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

seit wann ist die CDU denn ein Faire Partei. ich hoffe die kriegen bei der Kommunalwahl so richtig ein Klatsche.

Die betteln ja richtig darum.

und ewig schweigt die "Junge"? Union.

bei Antwort benachrichtigen
Stefan40 Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

"...jegliche erdenkliche Maßnahme..." diese "christlichen" (Pseudo)demokraten kotzen mich sowas von an. Ich hoffe nur dieser verlogene Haufen bekommt bei den Wahlen richtig eine vor den Latz.

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Stefan40

„ ...jegliche erdenkliche Maßnahme... diese christlichen Pseudo demokraten...“

Optionen

Ich habe den Eindruck das "junge Konservative" unter den Spielern eher rar gesäht sind. Unter dem Strich hat die CDU damit der Gegenseite nur erfolgreich eins reingewürgt. Bei den Wählerstimmen wird sich das nicht auswirken. Erst recht nicht in einer Gesellschaft die durch die "Alten" bestimmt wird. Aber merken werde ich mir das schon. Ich werde dann auch jemandem mal etwas "reinwürgen", wenn sich die Gelegenheit bietet.

bei Antwort benachrichtigen
Coala69 |dukat|

„Ich habe den Eindruck das junge Konservative unter den Spielern eher rar gesäht...“

Optionen

Kleiner Tip - der Gedanke das nur Jugendliche im Internet spielen ist ja wohl inzwischen völlig überholt. den Vorgänger von Enemy Territory gibt es seit ungefähr 10 Jahren - Counter Strike noch länger. Selbst wenn man Jugendlicher war ist man doch inzwischen älter und Erwachsener geworden. Ich selber bin 40 und zocke auch noch und ich kenne genug andere in meinem Alter und Älter die dies auch tun.

allerdings ist die Junge Union in der Führung meist garnicht mehr so jung - 30 und Älter aber anscheinend schon geistig vergreist.

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

Ich hätte das nicht gedacht, nun bin ich schlauer, und CDU ferner.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Stefan40 Scotty7

„Ich hätte das nicht gedacht, nun bin ich schlauer, und CDU ferner.“

Optionen

Tja, das ist CDU in Reinform. Man muss sich nur mal etwas näher mit denen Ihren Ansichten befassen, dann kriegt man das kalte Grausen. Deren Demokratieverständnis geht schon soweit dass von einem Politiker aus deren Reihen das Bundesverfassungsgericht mehr oder weniger in Frage gestellt wurde was die Sicherheitsgesetze betrifft.

Diese Partei halte ich persönlich für schlimmer und bedenklicher als die NPD.

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

Und das sind "Volksvertreter"? Was für ein Volk vertreten die denn bitteschön? Eines, daß völlig Weltfremd auf dem Mond lebt?

Ich wähle garantiert NIEMALS die CDU/CSU.

bei Antwort benachrichtigen
zyklop66 Chaos3

„Und das sind Volksvertreter ? Was für ein Volk vertreten die denn bitteschön?...“

Optionen

ich spiele persönlich überhaupt nicht,aber ich finde es bedenklich solch einen schritt zurück in die vergangenheit zu gehen,e-sport wird irgendwann alltäglich sein,aber die alten dicken leute von der cdu waren sowieso immer nach rückwärts,obwohl die junge union ist genauso ein pack.

Ein gutes Leben,ist die beste Rache!!!
bei Antwort benachrichtigen
sven69 Redaktion

„E-Sport-Turnier in Karlsruhe endgültig abgesagt“

Optionen

Ich find das immer zu geil, wenn mal wieder einer ausgerastet ist in Deutschland, wird wochenlang ein Sündenbock gesucht.

Wenn sich alles dann gelegt hat denken die Politiker jetzt ist Ruhe und schon passiert es wieder.

Hier in Irland zocken fast alle, ob gross ob klein. In Deutschland zensierte Shooter kann hier jedes Kind im Laden kaufen, aber trotzdem läuft hier keiner Amok. Warum wird in Deutschland nicht nach den wahren Gründen gesucht.

Nur so nebenbei. Die Schulbildung und das allgemeine Schulsystem sind hier um Welten besser, als bei uns. Hier gibt es tausende von Weiterbildungsmöglichkeiten, die es bei uns nicht gibt. Ich denke ausserdem, dass hier kein so ein Druck auf Kinder aufgebaut wird, als wie in Deutschland.

Kann es sein, dass dieses die wahren Gründe sind ?

bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 sven69

„Ich find das immer zu geil, wenn mal wieder einer ausgerastet ist in...“

Optionen



das wäre ja dann viel schwerer zu lösen als nur die PC Spiele abzuschaffen^^

bei Antwort benachrichtigen