Grafikkarten und Monitore 26.020 Themen, 113.625 Beiträge

News: Offizielle Ankündigung von Microsoft

DirectX 11 Fakten auf dem Tisch

Redaktion / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft hat jetzt die neue DirectX Version 11 offiziell angekündigt. Ein konkreter Erscheinungstermin wurde noch nicht genannt, dafür aber Fakten auf den Tisch gelegt. Wie bereits die Vorversion DirectX 10 wird auch die 11er nur für Vista kommen, XP-Anwender müssen weiterhin beim alten DirectX 9 bleiben.

Das hatte bei Erscheinen von DirectX 10 schon vor für viel Aufregung gesorgt. Immerhin verspricht Microsoft bei DirectX 11 volle Hardware-Abwärtskomaptibilität zu DirectX 10 fähigen Grafikkarten. Eine der entscheidenden Neuerungen bei DirectX 11 ist optimierte Multi-Thread-Fähigkeit.

Die ist nötig um das Rechenpotential von Multikern-Prozessoren besser auszunutzen. Interessant ist auch eine neue Technik namens "Compute Shader". Damit lässt sich die Rechengewalt einer Grafikkarte auch für andere Zwecke nutzen - bislang gab es dafür noch keinen Standard. Im Zusammenhang mit Spielen ist das beispielsweise für Physik-Berechnung über die GPU interessant.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Redaktion

„DirectX 11 Fakten auf dem Tisch“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Xdata ausgekotzt

„mehr infos:...“

Optionen

Die Grafikkarten-hersteller sollten sich lieber unabhängig machen und nur noch Ms und Bs unabhängige Methoden verwenden.
Wenn Windows 7 auch ein Flop wird und Xp ignoriert wird wer kauft dann noch Grafikkarten und Spiele;-)

Eine autonome Grafikkarte weitgehend unabhängig vom Bs,
-- das wärs.


bei Antwort benachrichtigen