Archiv Spielkonsolen 499 Themen, 2.498 Beiträge

News: Abgecheckt

Die besten Spiele der Verlierer

Michael Nickles / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Spielkonsolen-Bereich gab es bereits diverse gescheiterte Versuche, Geräte die ein Flop wurden und recht schnell wieder vom Markt verschwanden. Eine davon ist beispielsweise die 3DO von Panasonic, die es 1991 gab und die auch von anderen Herstellern wie Sanyo und Samsung gebaut wurde.

Auch Sega hat diverse Konsolen produziert, die es nie schafften, ein weltweiter Beststeller zu werden. Ein Welterfolg war Ataris erste Spielkonsole - das VCS 2600, das weltweit geschätzt 30 Millionen Mal verkauft wurde. Das nützte Atari schließlich nichts. Alle Versuche, ein verbessertes Nachfolgemodell zu etablieren scheiterten kläglich.

Dabei hatten die gescheiterten Konsolen größtenteils hervorragende zeitgemäße Technik, boten viel mehr, als die zu ihrer Zeit vergleichbaren PCs und Heimcomputer. Die meisten scheiterten daran, dass es nicht genug Spiele für sie gab. Spieleentwickler wollten erst dann für eine Konsole produzieren wenn sie in große Stückzahl verkauft war und Spieler wollten Konsolen erst kaufen, wenn es genug Titel für sie gab - ein Teufelsrad.

Mit den gescheiterten Konsolen sind leider auch die diversen exklusiven Spieletitel verschwunden, die es für sie gab. Und dabei gab durchaus Juwelen. Das Konsolen-Portal rundlc hat dem Thema jetzt mal einen ausführlichen Beitrag gewidmet, in dem die besten Spiele der "Verliererkonsolen" honoriert werden - zumindest ein paar davon.

Eines davon ist beispielsweise der Ego-Shooter "Alien vs. Predator" in der Atari Jaguar Version:

Das Tolle bei diesen "verlorenen" Klassikern ist natürlich, dass sie dank Konsolen-Emulatoren für PCs (und aktuelle Konsolen) auch heute noch gezockt werden können. Der Beitrag auf rundlc stellt leider nur wenige Titel vor, ist aber bestimmt eine Anregung, hier vielleicht noch ein paar zu sammeln.

Michael Nickles meint: Mein Geheimtipp ist Doom 64, das es exklusiv für das Nintendo 64 gab. Gewiss - diese Konsole war kein Megaflop, Doom 64 war allerdings ein Exklusiv-Titel, der nie auf anderen Plattformen veröffentlicht wurde.

Ohne Wenn und Aber ist Doom 64 die brutalste Doom-Folge die ich je gespielt habe, das Level-Design ist hochkarätig. Am N64 hat Doom 64 allerdings nur wenig Spaß gemacht, weil die Controller-Steuerung ziemlich beschissen umgesetzt war.

Perfekt funzt das Game auf dem PC mit dem kostenlosen Doomsday-Emulator und da ist auch die Steuerung klasse. Durchgezockt wird das Game natürlich mindestens mit "Ultra violence" Härtegrad.

mono Michael Nickles

„Die besten Spiele der Verlierer“

Optionen

...durchspielen mit oder ohne "iddqd" und "idkfa"... ;-)

Doom war das erste Spiel, was ich noch unter der DOSe mit einer seriellen Verbindung im Multiplayer-Modus gespielt habe...
...das waren Zeiten.... *ggg*

cya, mono

Michael Nickles

Nachtrag zu: „Die besten Spiele der Verlierer“

Optionen

Die Tastenkombination "idkfa" schaltet übrigens auch Nicklesvision (http://nicklesvision.com) in einen speziellen Doom-Modus!

Danach muss man soweit ich mich errinnern kann die Zifferntaste "0" drücken um die Kettensäge zu aktivieren.

Grüße,
Mike

-_Thunder_- Michael Nickles

„Die Tastenkombination idkfa schaltet übrigens auch Nicklesvision...“

Optionen

Schade, NicklesVision lässt sich nicht unter Windows 7 x64 installieren. :(

Michael Nickles -_Thunder_-

„Schade, NicklesVision lässt sich nicht unter Windows 7 x64 installieren. : “

Optionen

Ein klarer Beweis, dass Windows 7 nix taugt! Nicklesvision ist ja grad erst mal 10 Jahre alt.

hellawaits Michael Nickles

„Ein klarer Beweis, dass Windows 7 nix taugt! Nicklesvision ist ja grad erst mal...“

Optionen

Moin Michael,

....naja.....wo bleibt den der Patch bzw. das Programm Update für eine Kompatibilität mit Windows7.... habe grade das erste Mal von NicklesVision gehört (Danke, daß Du eine Verlinkung in eines der Postings eingebaut hast)....klingt interessant.

Oder würdest Du mittlerweile andere Software empfehlen?

Grüsse
Hellawaits

P.S.. Bei der letzten CCzwei Sendung mit Dir wurdest du von Wolfgang R. leider "abgewürgt"( er kündigte den nächsten Beitrag an). Was wolltest Du denn noch im Bezug auf den 99€ PC sagen?

sandra0172 Michael Nickles

„Die besten Spiele der Verlierer“

Optionen
(....)ist ja grad erst mal 10 Jahre alt

...und ich hab's grad eben erst entdeckt :-) und bin schon vom bloßen Anblick begeistert.
Ich habe da aber dennoch eine Frage: Gibt es denn bitteschön im Internet nur die Farbe blau?
Warum, himmelkreuzdonnerwetternocheinmal, muss jede Art Maske oder Website blau sein...?


Liebe Grüße
Sandra


Nachtrag: Ich kann blau einfach nicht leiden.... :-))




hellawaits sandra0172

„ ...und ich hab s grad eben erst entdeckt :- und bin schon vom bloßen Anblick...“

Optionen

Moin sandra0172,

....ich mag meine alten "Blue Jeans"^^....

Farbenfrohe Grüsse
Hellawaits

sandra0172 hellawaits

„Moin sandra0172, ....ich mag meine alten Blue Jeans .... Farbenfrohe Grüsse...“

Optionen

...selbst aus meinen alten "Blue Jeans" habe ich mittlerweile erfolgreich die Farbe 'rausgekriegt :-)).........

Aber mal ehrlich, der Blue Screen of Death, Vista, Win98 und wie sie alle heißen, jede Website, die was verkaufen will, jede Nickles-Umrandung und jedes Google-Fenster, egal wo, im Netz und auf dem PC scheinen die Macher wirklich nur diese eine Farbe zu kennen.....*grummelgrummel....wenn's wenigstens grün oder lila oder sowas wäre.... :-))


Kunterbunte Grüße,
Sandra


Systemcrasher sandra0172

„ ...und ich hab s grad eben erst entdeckt :- und bin schon vom bloßen Anblick...“

Optionen

Warum, himmelkreuzdonnerwetternocheinmal, muss jede Art Maske oder Website blau sein...?


Weil das der Lieblingszustand der Entwickler ist?

Weil blau (sein) beruhigend wirkt?
-_Thunder_- Michael Nickles

„Die besten Spiele der Verlierer“

Optionen

Da gehts mir wie sandra0172.
Kannte NicklesVision bisher auch noch nicht.