Spiele - Konsolen, PC, online, mobil 8.905 Themen, 42.013 Beiträge

News: Jeder kann mitmachen

Deutscher Computerspielpreis 2016: Abstimmung für Publikumspreis

Michael Nickles / 0 Antworten / Baumansicht Nickles
So sieht die Trophäe des Deutschen Computerspielpreises aus. (Foto: deutscher-computerspielpreis.de)

Der Startschuss für das Online-Voting des Deutschen Computerspielpreises 2016 (DCP) ist  gefallen. Ab heute können Spielerinnen und Spieler für ihr Lieblingsspiel abstimmen und dieses zum Sieger in der Kategorie "Publikumspreis" beim Deutschen Computerspielpreis 2016 (DCP) küren.

Im Rennen sind alle nominierten Spiele sowie eine große Auswahl aktueller deutscher und internationaler Games. Das Voting zum Publikumspreis läuft bis zum 3. April 2016 auf http://deutscher-computerspielpreis.de/publikumspreis.

Begleitet wird die Abstimmung von einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen, darunter Spielkonsolen, Lautsprechersets und Freikarten für ein Live Let’s Play mit PietSmiet am 6. April. Vergeben wird der DCP in vierzehn Kategorien am 7. April 2016 in München.

Michael Nickles meint:

Ich werde mir den Event am 7. April mal reinziehen. Der Veranstaltungsort BMW-Welt München ist nur einen "Steinwurf" weit entfernt. Beim Voting nehme ich nicht teil, weil ich zu wenige der nominierten Spiele kenne (so Titel wie "Call of Duty: Black Ops III" und "Grand Theft Auto V" natürlich ausgenommen). Generell hinke ich bei Spielen etwas hinterher.

Mein PC (Baujahr 2008) ist für aktuelle Games erbarmungslos zu schlapp, eine neue Kiste werde ich vermutlich Anfang 2017 bauen, wenn das "Virtual Reality"-Zeitalter in Fahrt kommt. Die aktuellen Konsolen PS4 und XBox One sind mir zu teuer, ebenso die Spiele dafür. Drum fahr ich aktuell noch sehr zufrieden mit der Xbox 360, die ich vor zwei Jahren für ca 130 Euro gebraucht gekauft hab. Gebrauchte Spiele kriegt man sehr günstig zwischen etwa 5 und 20 Euro.

Im Gegensatz zu Xbox One ist die alte 360er auch komplett "geknackt", Sicherheitskopien laufen problemlos und es gibt auch gute Homebrew-Software dafür (wobei die alte "Ur-Xbox" da immer noch der beste Geheimtipp ist - mein Report  Microsoft voll abgezockt - XBox für Clevere ist unverändert gültig, nur sind die Preise halt gefallen).  

Aktuell zocke ich übrigens den schon recht alten Titel Dishonored von 2012: tolles Steampunk-Ambiente, klasse Story, super Gameplay. Besonders klasse: in jeder Situation gibt es zig Möglichkeiten zum Ziel. Es gibt zwar einen konkreten Handlungsverlauf, aber dabei eine offene Spielwelt mit enormem Abwechslungsreichtum. Dass die Grafik nicht auf dem Stand der Dinge ist juckt mich da nicht.

Hier eines der vielen Videos zum Game:

https://www.youtube.com/watch?v=JZDYq6HufNs

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=JZDYq6HufNs
bei Antwort benachrichtigen