Allgemeines 21.720 Themen, 143.293 Beiträge

News: Digitale Kunstwerke

Demo-Sieger wieder aus Deutschland

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Auf der Kölner Demoparty Evoke wurden am Freitag die Sieger der Intel Demo Competition 2008 gekürt. Das beliebteste digitale Kunstwerk kommt mal wieder aus Deutschland. Der Titelverteidiger Still konnte erneut die meisten Fans begeistern und sammelte die meisten Stimmen beim Public Voting auf www.intel.de/demoscene.

Ihre Demo „The Seeker“ mit Sound, der unter die Haut geht, hat sich gegen die anderen Top-Teams durchgesetzt. Das Sieger-Team Still erhält neben dem Ruhm vier Highend PCs von Wortmann Terra, basierend auf Intel® Core™2 Quad Prozessoren sowie vier Software-Pakete, bestehend aus Intel® Compiler Suite Professional Edition, VTuneTM Performance Analyzer, Intel® Thread Profiler und Intel® Thread Checker.

Platz zwei belegte einer der Favoriten des diesjährigen Wettbewerbs: Fairlight & TBL (Schweden), die bei der Intel® Demo Competition 2008 erstmals zusammengearbeitet haben. Fairlight hatte bereits in einer anderen Teambesetzung die Intel® Demo Competition 2006 gewonnen und mit ihrer aktuellen Demo „Only one Wish“ auch dieses Jahr eine großartige Arbeit abgeliefert.

Den dritten Platz nehmen die Franzosen vom Team Cocoon ein, die mit ihrer Demo „Nazca“ ihr Debüt auf der Intel Demo Competition gaben. Im Großen und Ganzen war es eine überaus knappe Entscheidung.

Die beeindruckenden digitalen Kunstwerke können hier angeguckt werden: Intel Demo Competition 2008

Quelle: Pressemitteilung

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„Demo-Sieger wieder aus Deutschland“

Optionen

Still haben das Konzept von einer einzigen Beobachtung schon richtig gut umgesetzt. Hätte aber spannender sein können. Die Musik gefiel mir bei Cocoon noch besser.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen