Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.309 Themen, 28.380 Beiträge

News: Ver-Äppelt

Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen

xafford / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie kürzlich berichtet, hat Apple vor einigen Tagen die neuen Modelle des Iphone vorgestellt. Neben dem neuen Top-Modell Iphone 5S hat das Unternehmen aus Cupertino, wie von vielen Analysten erwartet, noch ein günstigeres Modell im Kunststoff-Gehäuse präsentiert - das Iphone 5C. Jedoch, anders als von den Analysten erwartet, ist dieses "Einsteiger-Modell" kaum wirklich preiswerter, als das neue Top-Modell.

Iphone 5c, Quelle: Apple.com

Genau genommen, hat Apple schlicht das bisherige Iphone 5 aus dem (gefühlt) edlen Metallgehäuse heraus genommen und in ein (gefühlt) billiges Kunststoff-Gehäuse verpflanzt. Dies resultierte in einem Gerät, das technisch ungefähr dem vorherigen Modell entspricht, ein günstigeres Gehäuse besitzt und quasi gleich viel kostet und nur unwesentlich weniger (im Schnitt 100 Euro), als das neue High-End Modell. Entsprechend fielen die Reaktionen des Marktes wohl aus.

Ersten Analysen zufolge konnte Apple zwar wieder einen großen Erfolg bei den ersten Vorbestellungen verbuchen, jedoch wohl nur beim Iphone 5S, das Modell 5C scheint bei den Kunden - das dürfte keine Überraschung sein - keinen großen Anklang zu finden. Insider berichten, dass die Vorbestellungen für das Modell die Erwartungen wohl weit untertreffen und auch der eigentlich erwartete Deal zwischen Apple und China Mobile scheint - auch aufgrund des fehlenden, günstigen Einsteiermodells - erst einmal vom Tisch zu sein.

xafford meint:

Nun, wen wundert es? Im Prinzip müsste man sich als Kunde ziemlich ver-Äppelt vorkommen. Das "alte" Modell wird in ein günstigeres Gehäuse verpflanzt und für quasi den gleichen Preis, wie das alte Modell verkauft, während des neue Top-Modell noch einmal ein gutes Stück teurer wurde. Der gefühlte Mehr-Wert ist quasi gleich Null - außer dass es jetzt bunt ist und leicht mit einem Nokia Lumia verwechselt werden könnte auf den ersten Blick.

Man muss sich fragen, ob Apple doof ist, oder seine Kunden dafür hält. Ich persönlich denke, dass beides falsch ist. Ja, ich glaube sogar, dass Apple sogar recht schlau ist, denn sie dürften es wieder einmal geschafft haben, ihre Marge nicht nur zu halten, entgegen dem Markt-Trend, sondern diese sogar noch nach oben zu treiben. Wie es scheint, finden sich für das neue und teure Iphone 5S nicht gerade wenige Käufer, wenn man den Status der Vorbestellungen betrachtet und wenn man davon ausgeht, dass das 5C vielleicht nur ein Alibi-Modell ist, dann würde dessen Misserfolg in Anbetracht der wahrscheinlichen Absatzzahlen des 5S in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Zusätzlich wird erwartet, dass Apple am 15. Oktober schon wieder zu einer Veranstaltung einlädt - vielleicht sehen wir dann das echte Einsteiger-Modell, und auch bei dem - so es denn erscheint - wird Apple wohl seine Marge zu verteidigen wissen.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander xafford

„Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen“

Optionen

Die hätten einfach ein gummierstes/silikoniertes Gehäuse anbieten sollen. Das hätte auch für Kunden einen Mehrwert geboten. Aktuell ist es doch so, dass sehr viele das iPhone in einer Schutzhülle stecken haben.

Alternative könnten sie den hohen "Normalpreis" natürlich auch nutzen um diese in mit günstigen Verträgen besonders attraktiv zu vermarkten.

bei Antwort benachrichtigen
razielkanos xafford

„Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen“

Optionen

Apple wird schlicht und ergreifen auf folgenden gedanken beim Kunden bauen:

"Wenn ich grad mal 100 mehr zahlen muss, das ist bei der Summe auch schon egal..." womit sich dann vermutlich so mancher vermeindlicher 5C kunde selbst zum 5S Kunde aufwertet.

 

ist nicht zwingend doof überlegt...

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken xafford

„Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen“

Optionen

Dass Apple seine Kunden für "doof" hält (wie so manche Religionsgemeinschaften ihre Gläubigen), dürfte ausser Zweifel stehen. 

Dass aber die Apple-Kunden auch für so doof gehalten werden, ihre Fingerabdrücke via Apple an die NSA zu liefern, ist schon ein starkes Stück. 
Demnächst muss man sich mit dem iPHONE auch noch in Passbild-Manier selbst aufnehmen und zur Freigabe des iPHONE wieder mit seiner Visage herhalten. 
Erst die Visage, dann der Fingerabdruck und dann erst der Rest der User-Vergewaltigung. 

Kotau, Kotau und nochmals Kotau...
Apple testet das gerade.

Und die iWATCH steckt weiter in der Pipeline. 
iTV von Apple auch. 
APPLE ist ausgebrannt, das Pulver ist verschossen, den Sinkflug hält auch der Hype nicht auf. 

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© schuerhaken

„Dass Apple seine Kunden für doof hält wie so manche ...“

Optionen

Ich meine, mit dem Fingerabdruck wird Android nachziehen, denn Google untersteht genauso wie Apple und Microsoft der NSA, die denen sagen wird "baut das mal ein, sagt dazu, der Finger wird nur lokal gespeichert und dann im nächsten Schritt wird der Zahlencode durch Abdruck ersetzt. Bisher tauchte die Technik des Einen immer etwas später beim Anderen auf.

bei Antwort benachrichtigen
Flat Eric xafford

„Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen“

Optionen

Ein Iphone mit farbigem Kunststoff ist einfach kein Iphone.

Ist wie Windows mit Kacheln und ohne Startbutton Verschlossen

Die Leute,die sich ein Iphone kaufen,wollen ein wertiges Smartphone und keinen Plastikbomber.

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© xafford

„Das neue, "günstige" Iphone 5C scheint zu floppen“

Optionen

Eine Freundin hat sich das 5c geholt und freut sich über "ihre" Farbe ;-)

Als nächstes wird dann ein "billiges" iPad-Mini in bunt angeboten.

bei Antwort benachrichtigen
xafford Loopi©

„Eine Freundin hat sich das 5c geholt und freut sich über ...“

Optionen

Mich würde mal interessieren, warum sie sich bei dem Preis für das 5c entschieden hat. Das 5s ist (im Vergleich) nur unwesentlich teurer, und wenn es ihr nur um ihre Frabe gegangen wäre, so hätte sie dies bei HTC oder Nokia wesentlich günstiger haben können. Apple-Addict?

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© xafford

„Mich würde mal interessieren, warum sie sich bei dem Preis ...“

Optionen

Zig Apps gekauft, warum bei Google (Android) nochmal bezahlen? Sie hatte das 3, 4 und nun 5c, das 3gs, 4s und 5 ausgelassen, die Gebrauchten werden bei rebuy verkauft.

Ja, ich sagte ihr auch, nehm dann das 5s statt c und mach ne bunte Hülle drum.... Letztlich muss jeder selber entscheiden, was er möchte, diesen Terror (Apple gegen Android und andersrum) lehne ich ab. Ich habe ein Android-Handy und auch iOS und finde persönlich, dass iOS einfacher zu bedienen ist, jedoch bei Android mehr möglich ist, obwohl es wohl schon Androiden gibt wo Applemäßig das Akku fest eingebaut ist und wo keine Micro-SD reinpasst. Und 800€ fürn Android kann man auch ausgeben, das sind nicht unbedingt Billigdinger wie mein Huawei ;-)

 

bei Antwort benachrichtigen
xafford Loopi©

„Zig Apps gekauft, warum bei Google Android nochmal bezahlen? ...“

Optionen
obwohl es wohl schon Androiden gibt wo Applemäßig das Akku fest eingebaut ist und wo keine Micro-SD reinpasst

Trifft meines Wissens auf alle Nexus-Modelle zu - also mehr oder weniger die Flagship-Modelle von Google, auch wenn diese teilweise nur 16GB Speicher besitzen (oder sogar manche nur 8?).

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen