Download-Dienste und Tauschbörsen 2.593 Themen, 14.667 Beiträge

torsten40 Michael Nickles

„CDU-Minister blockiert Entschärfung der Abmahnindustrie“

Optionen

Also die CDU macht ja wirklich alles, um aus dem Bundestag zu fliegen *welch ein Traum*

Wird nur noch Zeit, dass die Doktorarbeit von Frau Dr. Angela Merkel untersucht wird

Sowas ist auch nur typisch CDU
Verbot von Pressefreiheit
besoffen Autofahren, aber 03 Promillegrenze fordern
Plagiat Doktortitel
weltfremder Bundespräsident


Aber das ist ja vom Prinzip egal, wer da grad an der Macht ist, ist doch sowieso alles Vetternwirtschaft. Wenn es um die nächste Diäten-Erhöhung geht, sollte man den Laden einfach mit Beton zugießen, so wie in Tschernobyl. Nichts kommt mehr raus

Vom Prinzip ist das Ganze wie ein Déjà-vu. Also Kohl damals abdankte, kam es vor der Bundestagswahl auch ein Spendenskandale, nach dem nächsten.



Täte Bernd Neumann das Gesetz einfach so durch winken, würde der sich ja ins eigene Knie schießen ;)
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40

„Also die CDU macht ja wirklich alles, um aus dem Bundestag ...“

Optionen
Also die CDU macht ja wirklich alles, um aus dem Bundestag zu fliegen *welch ein Traum*

Momentan sieht es eher so aus, als ob die FDP rausfliegt.
Und dann drehen die anderen erst richtig an der Abmahn-Schraube!

Wird nur noch Zeit, dass die Doktorarbeit von Frau Dr. Angela Merkel untersucht wird

Sie hat eine naturwissenschafliche Arbeit geschrieben. Ich denke nicht, dass man da so viel plagiieren kann. Sicher: Auch dort kann mal ein Zitat falsch oder nicht gekennzeichnet sein. Aber die Tendenz, dass einer vom anderen abschreibt (mit oder ohne korrekte Kennzeichnung), ist in den Geistewissenschaften viel größer.

Ist denn unter denen, die bisher als Plagiatoren enttarnt wurden, überhaupt irgendeiner mit einer naturwissenschaftlichen Dissertation?

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 mawe2

„Momentan sieht es eher so aus, als ob die FDP rausfliegt. ...“

Optionen
Momentan sieht es eher so aus, als ob die FDP rausfliegt.
Die FTP hat in Niedersachsen bei der Landtagswahl 10% bekommen Mir persönlich unbegreiflich, aber alles ist drin. Ich denke, wie die FTP hier 10% bekommen hat, ist mehreren in Niedersachsen unbegreiflich.
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40

„Die FTP hat in Niedersachsen bei der Landtagswahl 10% ...“

Optionen
aber alles ist drin

Auch wieder wahr. Wahrscheinlich sollte man sich mit solchen Prognosen doch etwas zurück halten.
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese torsten40

„Die FTP hat in Niedersachsen bei der Landtagswahl 10% ...“

Optionen

Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie die FDP 10% kriegen konnte.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Fieser Friese

„Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie die FDP 10% ...“

Optionen

Es hat den Anschein, dass mindestens 10% wahlfähige Rechtsanwälte/Hotelier/Versicherungsvertreter in Niedersachsen leben ((=

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
emton1 torsten40

„Es hat den Anschein, dass mindestens 10% wahlfähige ...“

Optionen

... dass mindestens 10% wahlfähige Rechtsanwälte ...
Falsch, 6% genügen bei 60% wahlbeteiligung !

bei Antwort benachrichtigen
hellawaits Fieser Friese

„Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie die FDP 10% ...“

Optionen

tja, so sind sie  ... die Menschen. Das mit den 10% der FDP ist genau so rätselhaft wie , das Berlusconi in Italien bereits zwei Mal zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, den Karren dabei so richtig in den Dreck gefahren hat, und es immer noch Italiener gibt die ihn bei einer erneuten Kandidatur ohne mit der Wimper zu zucken wieder wählen würden .... (er ist ja so ein toller Mensch .... und so vertrauenserweckendZwinkernd). Dazu fällt mir nur ein "Lang lebe Bunga - Bunga" ein.

Grüsse
Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
andy11 hellawaits

„tja, so sind sie ... die Menschen. Das mit den 10% der FDP ...“

Optionen

Da Ratzinger geht, hilft Gott auch nicht mehr:
http://www.youtube.com/watch?v=LQh_wE7xucg
Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 Fieser Friese

„Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie die FDP 10% ...“

Optionen

so raetselhaft ist das gar nicht. cdu-waehler wussten, dank der kampagne ihres mp, dass sie dafuer sorgen muessen, dass die fdp wieder in den lt einzieht, wenn sie wollen, dass schwarz-gelb weiter regiert. ca. 80 % der fdp-waehler waren cdu-stammwaehler.

i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
Helle2 Fieser Friese

„Es wird mir immer ein Rätsel bleiben, wie die FDP 10% ...“

Optionen

Wenn man bedenkt, dass bei der deutschen heiligsten Kuh, dem Fußball,schon die Ergebnisse vorher feststehen, dann ist es schon etwas naiv zu glauben, dass es bei irgendeiner Wahl in Deutschland (oder anderswo) alles mit (R)rechten Dingen zugeht.
Man sehe sich nur mal "das Wunder von Bern" an, da waren 11 Spieler(oder mehr) voller Speed und 8 Spieler haben sich ne Hepatitis eingefangen.
Dann wird über die Jahre hier mal n Schiedsrichter bestochen, da mal n Spieler und es macht ja auch nix, solange "wir" gewinnen und es nicht zu viele wissen.
Wahl sollte man umbenennen, in "nicht repräsentative Umfrage ".Unschuldig

Schönen Restmittwoch noch

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„CDU-Minister blockiert Entschärfung der Abmahnindustrie“

Optionen

Kein Kommentar von dir? Oder ist der irgendwie verloren gegangen?

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mi~we

„Kein Kommentar von dir? Oder ist der irgendwie verloren ...“

Optionen

Ne, ich war zu müde noch groß was zu schreiben. Und eigene Meinung sagen ist sehr heikel geworden, nachdem es bei uns keine Presse- und Meinungsfreiheit mehr gibt. Da muss jedes Wort gründlich überlegt werden - dafür war ich gestern zu faul.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Ne, ich war zu müde noch groß was zu schreiben. Und eigene ...“

Optionen
nachdem es bei uns keine Presse- und Meinungsfreiheit mehr gibt.

Heikel war das auch schon vorher. Auf der anderen Seite: Woran machst du das insbesondere fest? Und die Frage ist doch auch: Hast du dir das von mir Zitierte auch gut überlegt? - Nicht das das schon schadet...

Wenn du dann nicht mehr so müde sein solltest, gib doch man bitte ein kurzes Statement dazu ab; Dank im Voraus.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles winnigorny1

„Heikel war das auch schon vorher. Auf der anderen Seite: ...“

Optionen

Statement: Stichwort "Strafbewehrte Unterlassungserklärung". Damit kann jedes Unternehmen mit Geld einen Journalisten ruinieren, weil er sich die Prozesskosten nicht leisten kann. Es spielt dabei keine Rolle, wer Recht hat. Es geht völlig willkürlich.

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Michael Nickles

„Statement: Stichwort "Strafbewehrte ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch seines Veröffentlichers entfernt.
torsten40 Michael Nickles

„Statement: Stichwort "Strafbewehrte ...“

Optionen

Also darf in Zukunft nur noch weich und blumig gepostet werden, damit man bloß keine Kritik übt, aus Angst verklagt und finanziell ruiniert zu werden.

Die EU wird ihre staatliche Pressefreiheit auch durchsetzen. In einigen östlichen Ländern haben staatliche Einrichtungen ja schon die Pressefreiheit in die Hand genommen.

Traurig ist sowas!

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Statement: Stichwort "Strafbewehrte ...“

Optionen

Danke. - So ist das natürlich genauso zu bewerten, als die Abschaffung der Meinungsfreiheit durch vorauseilenden, gerichtlich/wirtschaftlich erzwungenen Gehorsam!

Wobei die Frage bleibt, ob das jetzt nur Journalisten betrifft. Wenn ja, ist das eine Pressezensur. - Wenn das auf die Bevölkerung allgemein gemünzt wäre, dann wär's viel weitreichender.

Obwohl dass natürlich, was Meinungsbildungs-Unterdrückung über die Medien bewirkt, letztlich mittelfristig auf dasselbe hinauslaufen dürfte.

Ooooops - war das jetzt schon zuviel und du musst das wegeditieren?? Überrascht

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Günter Springer winnigorny1

„Danke. - So ist das natürlich genauso zu bewerten, als die ...“

Optionen
Danke. - So ist das natürlich genauso zu bewerten, als die Abschaffung der Meinungsfreiheit durch vorauseilenden, gerichtlich/wirtschaftlich erzwungenen Gehorsam!
Das heißt mit anderen Worten:sagt ihr schlechtes über mich, laß ich euch nicht mehr an den FUTTERTROG.
Ich staune und beobachte die Medien schon lange wegen ihrer Kratzfüssigkeit.
Wer böses denkt könnte auch vermuten der deutsche Untertanengeist lustwandelt wieder.
Uns ehemaligen DDR-ler hat man doch immer Duckmäusertum vorgehalten und was muß man jetzt erleben?

bei Antwort benachrichtigen
rolfblank Michael Nickles

„Ne, ich war zu müde noch groß was zu schreiben. Und eigene ...“

Optionen

Nun, ich selbst überlege meine Worte nicht, ich schreite zur Tat und gehe wählen...

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 rolfblank

„Nun, ich selbst überlege meine Worte nicht, ich schreite ...“

Optionen
Nun, ich selbst überlege meine Worte nicht, ich schreite zur Tat und gehe wählen...

Das mache oder machte ich bisher ja auch immer. - Nur: Wen soll ich denn bitte wählen, wenn die zur Verfügung stehenden Alternativen keine sind? - Oder glaubst du im Ernst, dass eine der zur Wahl stehenden Parteien es anders machen wird, wenn Sie am Trog sitzt?

Ich nicht! Und sollte da doch mal so ein kleines Schweineparteichen sein, dass sich an die geltenden parlamentarischen "Regeln" hält, so kann man die dann über das EU-Recht locker aushebeln! Stirnrunzelnd
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
emton1 winnigorny1

„Das mache oder machte ich bisher ja auch immer. - Nur: Wen ...“

Optionen
Wen soll ich denn bitte wählen
Bei der Zweitstimme ganz unten, da sind die Parteien unter sonstige. Die sogenannten etablierten Parteien sind schlimmer wie die Maffia.
Nur mit der Erststimme hat man Einfluss das hat Münte bei der Harz4 Abstimmung klar zum Ausdruck gebracht.
" Wer jetzt nicht mit uns stimmt kann sehen auf welchen Platz sein Name bei der nächsten Wahl steht "

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 emton1

„Bei der Zweitstimme ganz unten, da sind die Parteien unter ...“

Optionen
Bei der Zweitstimme ganz unten
Nur mit der Erststimme hat man Einfluss

Kannst Du das etwas näher erklären?

Soweit ich weiß, entscheidet die Erststimme über den Direktkandidaten des Wahlkreises, die Zweitstimme über die Sitzverteilung im Parlament. (Das Thema Überhangmandate klammern wir mal aus.)

Wieso hat man dann nur mit der Erststimme Einfluss??
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
emton1 mawe2

„Kannst Du das etwas näher erklären? Soweit ich weiß, ...“

Optionen
entscheidet die Erststimme
Eben darum auf den Kandidaten hat man direkt Einfluß, auf die Partei nur über den Kandidaten.
Warum giebt es bei der Europawahl im nächsten Jahr wohl keine Kandidaten und nur die Wahl einer der Maffiafamilien (=Parteien)
Es ist zu Harz4 nur durch die Erpressung von Münte gekommen, auch wenn außer Otmar Schreiner keiner wagte den Mund aufzumachen.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„CDU-Minister blockiert Entschärfung der Abmahnindustrie“

Optionen

Jetzt hat man sich aber doch noch irgendwie auf irgendwas geeinigt:
http://heise.de/-1807607
Viel ändern wird sich wohl sowieso nicht....Stirnrunzelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen