Allgemeines 21.721 Themen, 143.296 Beiträge

News: Umstrittenes Plattencover

Britische Wikipedia wegen Scorpions zensiert

Redaktion / 19 Antworten / Baumansicht Nickles

Die britische Wikipedia wird aktuell wegen kinderpornografisch eingestuften Inhalten zensiert. Für die Zensur zuständig sind angeblich sechs Internet-Anbieter, die den Zugriff auf diverse kritisierte Wikipedia-Inhalte sperren. Zensiert wird unter anderem ein Bericht über eine Platte der deutschen Rockband Scorpions, die 1976 veröffentlicht wurde.

Das Cover von "Virgin Killer" zeigt ein offensichtlich minderjähriges Mädchen nackt und sorgte damals in diversen Ländern für Aufregung. Aus diesem Grund wurde das Cover der Platte geändert. Dass der Wikipedia-Beitrag mit dem kritisierten Cover anscheinend nur in Großbritannien direkt durch die Internetanbieter zensiert wird, zeigt sich daran, dass der englische Artikel von anderen Ländern aus unverändert abrufbar ist.

Michael Nickes meint: Das Üble an der Sache ist, dass dieses Beispiel wieder mal zeigt, dass Internetanbieter direkten Einfluss auf die Erreichbarkeit von Webseiten nehmen können - und dadurch Zensur möglich ist. Das mit dem "Virgin Killer" Cover ist allerdings eine ganz andere Sache.

Offen gesagt wundert es mich, dass die sich damals überhaupt getraut haben, dieses Cover zu veröffentlichen. Aus meiner Sicht, geht das Cover definitiv zu weit - drum hier auch kein Link zu dem Ding.

bei Antwort benachrichtigen
buechner08 Redaktion

„Britische Wikipedia wegen Scorpions zensiert“

Optionen

Das cover stammt aus den 70er-Jahren. Damals ging es nur um Tabubrüche und nicht um KiPo.

Ich kannte das cover nicht und habs mir mal gerade angesehen. Ich muss sagen, dass es micht nicht begeistert - genauso wie die scorpions auch. Aber das cover im Internet zu zensieren!! Das fangen für mich die Probleme an. Wer kontrolliert die Kontrolleure? Wer zieht die Grenzen der Zensur? Werden demnächst alle Seiten/ Foren/ Chats zensiert, geschlossen, verfolgt, in denen allein das Wort KiPo vorkommt?

Gang, ganz übler Weg, auf dem sich die sogenannten Demokratien da bewegen!

Gruß
Frank

Ps.: Bin absoluter Feind von KiPo und noch mehr von deren geschäftsmäßigen Verbreitern! Sind wir schon soweit, dass ich das als Nachklapp mitposten muss?

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen buechner08

„Das cover stammt aus den 70er-Jahren. Damals ging es nur um Tabubrüche und...“

Optionen

Ob das Cover zu weit geht oder nicht, ist Ansichtssache, mir gefällt es auch nicht, aber jedes Foto von unbekleideten Kindern/Teenagern gleich als Kinderpornografie zu bezeichnen ist IMHO überzogen.
Das Cover ist völlig aus dem Zusammenhang gerissen, das Bild als solches ist, zugegeben, Grenzwertig. Aaaber, damals ging es nicht um Kipo, sondern darum die Menschen zu provozieren, das scheint auch noch nach über Dreißig Jahren zu klappen ;-)

PS.@buechner08: Ja, soweit sind wir schon, deshalb =>Ich bin ebenfalls absoluter Feind von KiPo und noch mehr von deren geschäftsmäßigen Verbreitern!

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar onkel beffen

„Ob das Cover zu weit geht oder nicht, ist Ansichtssache, mir gefällt es auch...“

Optionen

"aber jedes Foto von unbekleideten Kindern/Teenagern gleich als Kinderpornografie zu bezeichnen ist IMHO überzogen"

stimmt wohl, aber in diesem Fall wird das Kind ja nun unstrittig in "erotischer" oder "pornographischer" Pose abgebildet (oder wie immer man das in Bezug auf Kinder nennen kann)

allerdings bin ich mir sicher, dass die Band (die ich übrigens kacke finde) damit keine Pädos ansprechen wollte - wahrscheinlich gibts da einen künstlerischen Hintergrund oder die Scorpions dachten das zumindest.

aber einfach nur ein Foto mit nacktem kind ist das definitiv nicht.
Zumal der Plattentitel zum Plattencover "Virgin Killers" ist...da gibts ja wohl nix zu diskutieren, oder Onkel Beffen??

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen dein.nachbar

„ aber jedes Foto von unbekleideten Kindern/Teenagern gleich als...“

Optionen

Sag ich ja, Grenzwertig.
Ich finde das Cover genauso besch...eiden wie die Musik, aber das ist nun mal Geschmackssache. Die halten sich sicher nicht umsonst schon ewig auf dem Markt.
Mir geht es wie Michael Nickles, was mich an der ganzen Sache viel mehr beunruhigt ist die Tatsache das Internetprovider Einfluss darauf nehmen was "durchgelassen" wird und was nicht. Dafür sind andere zuständig, besonders in solchen Fällen bei denen man sich streiten kann. Wenn sich die Situation so weiterentwickelt kommt der Tag an dem die Provider auch andere Dinge sperren werden, dann haben wie hier China 2.0.

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes onkel beffen

„Sag ich ja, Grenzwertig. Ich finde das Cover genauso besch...eiden wie die...“

Optionen

Ich will gar nicht wissen was bei uns zensiert wird, wovon wir gar nichts wissen. Aber lange kanns nicht mehr gehen, und unsere geliebte(Vorsicht Ironie) Bundesregierung steht dem System der DDR oder Chinas um keinen inch mehr hinterher

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar onkel beffen

„Sag ich ja, Grenzwertig. Ich finde das Cover genauso besch...eiden wie die...“

Optionen

"was mich an der ganzen Sache viel mehr beunruhigt ist die Tatsache das Internetprovider Einfluss darauf nehmen was "durchgelassen" wird...."

Da kann ich Dir nur zustimmen.
Ich hab mich aber auch ausschließlich auf Deine Aussage zum Bild bezogen. Auch da teil ich die Meinung, dass ein nacktes Kind auf einem Foto nicht gleich Pornographie ist, das wär ja schlimm. Bei diesem Foto aber ist das eindeutig eine "sexuelle" Pose, so auf Lolita getrimmt....nur noch viel jünger.

bei Antwort benachrichtigen
xafford onkel beffen

„Ob das Cover zu weit geht oder nicht, ist Ansichtssache, mir gefällt es auch...“

Optionen
Ob das Cover zu weit geht oder nicht, ist Ansichtssache

Naja, ich würde das etwas anderst ausdrücken. Ob das zu weit geht, oder nicht hat in einem Rechtstaat immer noch ein Gericht zu beurteilen. Wenn eine Person oder eine Institution der Meinung ist es wäre Kinderpornografie und somit illegal, so soll dies von einem Gericht geklärt und entsprechend der Rechtsweg beschritten werden mit allen notwendigen Kontrollinstanzen...

Aber wir leben ja in der schönen neuen Welt, in der die Staaten zu gern ihre Aufgaben und die Gewaltenteilung outsourcen.

Mal als kurzes Off Topic eine gewagte Prognose: Ich schätze einmal, in spätestens 10 Jahren haben wir auch keine allgemeinen Wahlen mehr. Da wird das Wahlergebnis aus Kostengründen von Marktforschungsunternehmen anhand "repräsentativer Umfragen" ermittelt.
Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
heizer55 xafford

„ Naja, ich würde das etwas anderst ausdrücken. Ob das zu weit geht, oder nicht...“

Optionen

>>Ich schätze einmal, in spätestens 10 Jahren haben wir auch keine allgemeinen Wahlen mehr. Da wird das Wahlergebnis aus Kostengründen von Marktforschungsunternehmen anhand "repräsentativer Umfragen" ermittelt. <<

Was ja auch sinnvoll wäre, denn:

Wenn "demokratische" Wahlen etwas bewirken würden, wären sie schon längst abgeschafft.

bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar xafford

„ Naja, ich würde das etwas anderst ausdrücken. Ob das zu weit geht, oder nicht...“

Optionen

"eine gewagte Prognose"

Allerdings. :-D Sogar seeehr, sehr gewagt. ^^

bei Antwort benachrichtigen
Pumbo Redaktion

„Britische Wikipedia wegen Scorpions zensiert“

Optionen

Virgin Killer = KiPo? Ja oder Nein?

Was für ein Blödsinn! Natürlich ging das damals exakt in diese Richtung, war von vornherein auf Krawall gebürstet als Aufreger interessanterweise auch unter uns Jugendlichen (und deswegen hat man sich die auch flux gekauft - musikalischer Inhalt war aber wirklich Kacke und ich habe damals wirklich auch Zeug gehört, dass man heute am besten im Salzstock lagern würde-egal).
Diese Hülle war aber, so wie ich's noch im Gedächtniss habe, rel. schnell wieder weg vom Fenster. Nun ja, war halt so ein "illegales" Must-Have, so, wie z.B. das Buch über Piratensender von 2001, die einschlägigen Standardwerke zum heimischen Hanfanbau aus gleicher Giftküche (was dann bei den Eingeweihten im Besitz der unvermeidlichen "Krolux-Lampe" gipfelte) etc.

Covers waren damals noch eine eigene "Kunst"-Gattung neben der Scheibe als solche und ich denke, noch viel wichtiger, als die Covers heutzutage (Schaut euch mal z.B. dazu das "Gimmicks book of records" an) Mit ihrer Größe als Miniposter konnte man damit durchaus grafisch was anfangen und deswegen waren die auch "wichtig" im Sinne eines schlagkräftigen Ausdrucksmittel der Jungendkultur u.a. um die Alten mal ganz flott auf die nächste Palme zu bringen.
Und genau auch nur deswegen haben die damals diese Scheibe auch so aufgelegt. Das war aber beileibe nicht so ein zentrales Thema, dass uns nun alle nun so beschäftigt hätte, wie diese Warmduscher heute. Sie ging einfach in der Fülle cleverer und besser gemachter damaliger Alben schnell unter. Es gab da nicht nur inhaltlich sondern auch technisch interessante Cover-Spielformen (allerdings leider oft nur auf Erstauflagen durchgehalten) wie z.B. die Led "In through the outdoor" bei der sich das Innencover mit einem Schwar-weiß-Stilleben eines Tischplattenausschnittes mit diversen, typischen Objkten darauf bei Kontakt mit Wasser diese enstpr. Farben annahemn. Auch gab es Materialkollagen oder Alben, die mit der Öffnung der Klapphülle mechanische Apllikationen bewegten u.ä.

Insgesamt ist das ganze für mich Pille-Palle um einen alten Furz von alten Fürzen.

bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote Pumbo

„Virgin Killer KiPo? Ja oder Nein? Was für ein Blödsinn! Natürlich ging das...“

Optionen

Seit etwa 5 Jahren ist das Bild bei Wikipedia zu betrachten. Seit etwa 10 im Internet, seit etwa 20 auf jedem Plattenflohmarkt und seit 30 in jedem Plattenladen. Und nun, 30 Jahre später, fällt einigen Leuten auf dass da ein nackiges Kind zu sehen ist und schon wird der Zeigefinger gestreckt? Wird demnächst noch Nirvanas Nevermind zensiert oder Groenemeyers neue Best of??? Was ist mit Jock Sturges, und muss ich nun aufpassen wenn mich auf der Strasse ein fremdes Kind nach der Uhrzeit fragt?
Ich finde die Gedanken der Zeigefingerschwenker wesentlich perverser als dieses Foto, und über Admins die solch GEFÄHRLICHE Diskussionen in die Welt setzen möchte ich mich erst garnicht auslassen.

bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Infos-Lanzarote

„Seit etwa 5 Jahren ist das Bild bei Wikipedia zu betrachten. Seit etwa 10 im...“

Optionen

"Wird demnächst noch Nirvanas Nevermind zensiert oder Groenemeyers neue Best of?"

Ich bezieh mich wieder nur auf diesen einen Satz:
Das kannst Du nicht im geringsten vergleichen. DAS sind nämlich WIRKLICH einfach Fotos mit nackten Kindern. Wie ich oben aber schon erklärt habe, ist das Cover schon was anderes.

bei Antwort benachrichtigen
Infos-Lanzarote dein.nachbar

„ Wird demnächst noch Nirvanas Nevermind zensiert oder Groenemeyers neue Best...“

Optionen

Ach, nun sind wie wieder in der Abteilung 1: DAS kann man ja nicht vergleichen!
Was sind denn EINFACH Fotos mit nackten Kindern, und WO ist die Schwelle/Grenze? Was ist denn an dem Cover schon was "anderes"? Frag doch mal eines dieser kranken Gehirnen ob er da Unterschiede (zwischen kleinem Pippimatz/Nirvana und nicht vorhandenem Busen/Scorpions)machen würde. Wohl nicht!
Gehen wir mal zurück in die Zeit DES Fotos: Heiner Geissler wollte WAS wegen PORNOGRAPHIE verbieten???? naaa, wer weiß es??????.....

SCHWEINCHEN DICK!!!!!

Keine Sau hat sich damals um ein solches Foto gekümmert weil keiner die Hintergedanken hatte und trotzdem gab es auch schon damals Pädophile und Päderasten.
Und nun wird mit Schmuddeljournalismus (Peinlich wenn man auf diesen Zug aufspringen muss) dieses Thema wieder breit getreten, und wo sind dort die Grenzen? Ich kenne eine Familie die wegen so einem Mist die Stadt verlassen musste und einen Mann der sich beinahe aus dem Fenster gestürzt hat weil ihm so ein Mist angezettelt wurde, und es gibt genug die es getan haben. Aber egal, denn das Danach fällt dann in die 2. Abteilung, die von: So war das ja gar nicht gemeint, das hat keiner gewollt!

Merkwürdige Zeiten in der wir uns mit hochgiftiger Chemie vollstopfen und umgeben und vor einem nackten Kinderkörper zurückschrecken....

bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Infos-Lanzarote

„Ach, nun sind wie wieder in der Abteilung 1: DAS kann man ja nicht vergleichen!...“

Optionen

Ich hab groß angekündigt, dass ich mich nur auf diesen einen Satz beziehe - ich hab kein Wort darüber verloren, ob das Foto zensiert gehört oder wie ich über willkürliche Zensur von Providern denke - da bin ich dáccord mit Michael Nickles und Onkel Beffen.

Es ist aber von bemerkenswerten Stumpfsinn, bei dem Cover einfach von einem Foto mit nacktem Kind zu reden, wie das Baby bei dem Nirvana-Cover z.B.
Ich nehme wie gesagt an, dass das Foto auch genau diesen Effekt haben sollte...die Scorpions würden mit Sicherheit nicht sagen, dass ist einfach eine Art von "Urlaubsfoto"...würd hier auch nicht wirklich Sinn machen, oder?
Das Mädchen posiert..wie eine Frau auf einer Erotik-Fotografie. Und das ist auch Absicht, auch wenn ich den vermutliuch künstlerischen Hintergrund nicht kenne.

Und wenn dann noch dick "Virgin Killer" drübersteht...dann traust Du Dich noch, das mit absurden Ideen wie Geisslers Schweinchein Dick-Überlegungen zu vergleichen? Schweinchen Dick mit Virgin Killer?





bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Redaktion

„Britische Wikipedia wegen Scorpions zensiert“

Optionen

Ich hab das Gefühl, was Zensur angeht WOLLEN sich hier viele bedroht fühlen. Wie der Schwule bei "Little Britain", der unbedingt diskriminiert werden will.

Die Sorgen sind ja durchaus berechtigt, aber dieses ewige "in 10 Jahren werden wir..." blah heul geht mir echt auf den Keks.
Sowas hier z.B.:

"Aber lange kanns nicht mehr gehen, und unsere geliebte(Vorsicht Ironie) Bundesregierung....."
Check endlich mal, dass die Bundesregierung keine Kaste ist, Du tust als würden die auf einem anderen Stern wohnen und von da regieren.
Noch gibt es in Deutschland keine Befürchtungen, dass politische Bundeswahlen (wirksam) manipuliert werden.
Also tu nicht so, als wäre die Regierung eine Gottheit - das sind Leute wie Du und ich, mit ganz normaler Berufsausbildung, die von uns erst zur Regierung gemacht werden.

bei Antwort benachrichtigen
onkel beffen dein.nachbar

„Warum so fatalistisch?“

Optionen

>..als wäre die Regierung eine Gottheit - das sind Leute wie Du und ich, mit ganz normaler Berufsausbildung,... Traurig ist bloß, das sich einige von denen für Gottheiten halten, und nach der ganz normalen Berufsausbildung/Studium einen Weg einschlagen der unter anderem davon bestimmt ist wie sehr sie sich der jeweiligen Partei und deren Zielen anpassen. Oder glaubst du im Ernst das einer politisch weiterkommt wenn er/sie sich nicht an die Parteilinie hält.
>Check endlich mal, dass die Bundesregierung keine Kaste ist, Du tust als würden die auf einem anderen Stern wohnen und von da regieren. Check endlich mal, DAS die Bundesregierung eine eigene Kaste ist, die den Menschen in unserem Land das Gefühl gibt das sie (die Herrschenden) etwas besseres sind. Siehe z.B.:
http://www.nickles.de/static_cache/538490495.html
Egal, ob mit Absicht oder aus Versehen, glaubst du wirklich das du oder ich mit der Nummer durchgekommen wären?

Wenn du dich klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: Du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium deiner Gruppe!
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye onkel beffen

„ ..als wäre die Regierung eine Gottheit - das sind Leute wie Du und ich, mit...“

Optionen

ohne große probleme ;)

bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Crazy Eye

„ohne große probleme “

Optionen

also mir liegt das Cover gerade im Original vor und selbstverständlich wurde es wegen dem Bezug zum Albumtitel entsprechend gewählt und auch die Pose ist eindeutig, allerdings hat man das Foto ja an expliziter Stelle bereits entschärft, die Aufregung damals wie heute empfinde ich einfach nur als Hysterie...

das Cover wurde ja bereits damals zensiert und vom Markt genommen aber eine kritische Diskussion in einem Medium wie Wicki etc. sollte aber wohl noch erlaubt sein und auch nicht jede Zensur oder Indizierung von übereifrigen Staatsanwälten muss man widerspruchslos akzeptieren wie die Geschichte zeigt (Thema "Entartete Kunst" usw.)...

ob die Musik übrigens irgendjemand hier mag oder kacke findet etc. ist für das Thema absolut belanglos...

die Zensur von Internetseiten durch Provider steht aber auf einem ganz anderen Blatt und ist das eigentliche Thema dieses Threads und da freut es mich, dass die Provider wieder zurück rudern mussten, die Möglichkeit alleine ist aber durchaus erschreckend und der heimlichen Zensur und Manipulation sind damit Tür und Tor geöffnet und man mag sicher sein, dass sie über kurz oder lang, wenn nicht bereits sowieso, von jeweils interessierten Kreisen auch genutzt werden, unter welchem Deckmäntelchen auch immer...

bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Ralf103

„also mir liegt das Cover gerade im Original vor und selbstverständlich wurde es...“

Optionen

DAS ist mal ne Argumentation, stimme 100%ig zu.

Es gibt nun wirklich genug Gründe, diese Geschichte hier zu kritisieren, und zwar mit Substanz. Da muß man sich nicht blind und hilflos was aus den Fingern saugen von wegen "ist dann jedes nackte Kind.....?? blublub".
Beschämend und kontraproduktiv - hat nämlich zur Folge, dass Diskussionsgegner sich darauf beschränken können, solche dämlichen Aussagen zu widerlegen und sich so ebenfalls nicht zum Thema äußern müssen.

In diesem Sinne:
Wohl gesprochen, Ralf.

bei Antwort benachrichtigen