Android 52 Themen, 483 Beiträge

News: Goodbye Windows 10

Bill Gates ist jetzt Android-Nutzer

Michael Nickles / 10 Antworten / Baumansicht Nickles
Bill Gates. (Foto: Microsoft)

Klingt wie ein Witz ist aber keiner: Bill Gates nutzt jetzt ein Android-Smartphone, melden US-Presseberichte. Auf dem Gerät sind allerdings üppig Microsoft-Apps installiert und natürlich auch Cloud-Dienste von Microsoft.


Windows 10 lebt auf mobilen Kleingeräten zwar noch, hat da aber keine nennenswerte Zukunft mehr. Statt die hauseigene Totgeburt zu nutzen, bliebe dem Microsoft-Gründer als andere Alternative nur noch Apple. Und da ist für ihn Android das geringere Übel.  

Michael Nickles meint:

Michael Nickles meint: Er hätte das natürlich auch einfach verschweigen können - zumindest bis das letzte Windows 10 Smartphone verendet ist. Aber es wäre schon doof gewesen der letzte Windows 10 Mobilnutzer zu sein.


So bleibt halt nur noch darauf zu verweisen, dass auf Android auch Microsoft Zeugs, Apps und Cloud-Dienste laufen. So lange auf Desktop PCs noch Windows dominiert mag es gewiss Sinn machen auf einem Smartphone auch Microsoft Software zu haben.
Und das ist eigentlich auch der einzige denkbare Sinn. Praktisch braucht es kein Microsoft Word oder Outlook für Android, kostenlose Apps und auch Google-Dienste haben sich bestens als Alternativen bewährt.

 
Und sind private Daten bei einer Microsoft Cloud in den USA besser aufgehoben als bei einer von Google? Ich bezweifle das ausdrücklich.  


Diesen Text habe ich übrigens spaßeshalber mal mit Microsoft Word auf meinem Android Smartphone geschrieben bzw gesprochen. Und zwar mit der Spracheingabe von Google. Das funktioniert so gut, dass ich es öfters machen werde, also Beiträge bequem von der Couch aus sprechen statt am Schreibtisch zu tippen. 

bei Antwort benachrichtigen
1+1=1 Michael Nickles

„Bill Gates ist jetzt Android-Nutzer“

Optionen

Die Google Diktierfunktion ist doch wirklich super! Damit kann man auch SMS diktieren und auch versenden.

Ich steuer damit auch noch viele andere Dinge mittels Tasker und AutoVoice, COMMANDR und "OK Google for 3rd Party Actvities".

Android Rocks!

Von den leichten Landweinen ist der Branntwein mir am liebsten.
bei Antwort benachrichtigen
1+1=1 Michael Nickles

„Bill Gates ist jetzt Android-Nutzer“

Optionen

Beinahe OFF-Topic und auch nur als Gedankenanstoß gemeint:

Wo kann ich mir denn nun die Nickles.de Android App runterladen? Zwinkernd

Von den leichten Landweinen ist der Branntwein mir am liebsten.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 1+1=1

„Beinahe OFF-Topic und auch nur als Gedankenanstoß gemeint: Wo kann ich mir denn nun die Nickles.de Android App runterladen?“

Optionen
Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
1+1=1 andy11

„So könnte man es machen: https://www.google.de/search?client firefox-b dcr 0 q android verkn C3 BCpfung erstellen website ...“

Optionen

Hi Andy,

Appgeyser kenn ich auch - ganz grausam! und ein Link Icon auf meinem Android Display ist auch nicht das wahre.

Es geht mir mehr um eine native Nickles Android App, aber wenn ich jetzt hier im Detail alle Gründe aufliste wird es definitiv ins OFF-topic verschoben. Zwinkernd

Nichts für ungut. Auch wenn deine beiden Vorschläge mir persönlich nicht gefallen, dein Versuch zu helfen ist ist super und die Lösungen könnten dem ein oder anderem gefallen.

Gruß,

Rick

Von den leichten Landweinen ist der Branntwein mir am liebsten.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 1+1=1

„Hi Andy, Appgeyser kenn ich auch - ganz grausam! und ein Link Icon auf meinem Android Display ist auch nicht das wahre. Es ...“

Optionen

Gibt keine Nickles-App. Wurde schonmal angefragt, wenn ich nicht irre.

Die mobile Seite macht sich gut im Browser auf dem Handy. Damit müssen

wir uns derzeit wohl begnügen. Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
1+1=1 andy11

„Gibt keine Nickles-App. Wurde schonmal angefragt, wenn ich nicht irre. Die mobile Seite macht sich gut im Browser auf dem ...“

Optionen

Das ist schon etwas Schade, aber mehr als dem Michael hier zu sagen, daß ich eine potentielle Nickles Apps gerne nutzen würde wenn es die denn gäbe kann ich leider auch nicht.

Möglicherweise überlegt er sich es ja auch nochmal falls genügend Forum-user Interesse zeigen.

- Da kann er natürlich auch noch ein paar Euros mit Android Werbung verdienen.

Auf meinem Android ist per Dolphin Jetpack Browser die Nickles Webseite leider sehr "zerhackt". Datenkrake Chrome mag icht nicht sehr, werd mal den Android FF als nächstes testen.

Rick

Von den leichten Landweinen ist der Branntwein mir am liebsten.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher 1+1=1

„Das ist schon etwas Schade, aber mehr als dem Michael hier zu sagen, daß ich eine potentielle Nickles Apps gerne nutzen ...“

Optionen
Auf meinem Android ist per Dolphin Jetpack Br

Versuchs mal mit "Firefox klar" oder "Naked Browser".

Ich finds übrigens gut, daß Mike nicht auf den "Ich-mach-jetzt-auch-App-"Zug abgfährt.

Ist doch bekloppt, jeder Sender, jedes Magazin, jede Zeitung hat mittlerweile ihre eigene App. 

so kann man sein Gerät auch zumüllen.

Ich les das alles im Browser - fertig. 

Den Platz spar ich mir für wichtigere Dinge.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Michael Nickles

„Bill Gates ist jetzt Android-Nutzer“

Optionen

Wieso denn nicht? Microsoft verdient auch an Android mit (Lizenzen). Es genügt doch, wenn sie für bestehende Systeme die Software anbieten. 

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Anonym60

„Wieso denn nicht? Microsoft verdient auch an Android mit Lizenzen . Es genügt doch, wenn sie für bestehende Systeme die ...“

Optionen

Stimmt! Das fette Abkassieren mit Lizenzen ist natürlich ein Argument.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Michael Nickles

„Stimmt! Das fette Abkassieren mit Lizenzen ist natürlich ein Argument.“

Optionen

MS sollte es mal übergreifend mit einem schlanken Windows probieren. Der Ordner "Windows" von meinem Windows 8.1 Bing hat 12.2 GB drin (mit Updates). Ich glaube Windows 10 belegt noch mehr. Wahnsinn!

Aber da die auch auf Cloud setzen ist dies eigentlich egal.

bei Antwort benachrichtigen