Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.274 Themen, 105.867 Beiträge

News: SSD für Jedermann

Bezahlbare Solid State Drives im Anmarsch

MadHatter / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Der für hochwertigen Speicher bekannte Hersteller OCZ will demnächst neue, günstige SSD-Platten auf den Markt bringen.

Die neue "Core"-Serie wird in Größen von 32, 64 und 128 GByte in 2,5 Zoll-Gehäusen erscheinen. Interessant an der Sache ist vor allem der Preis. Je nach Größe müssen "lediglich" 169, 259 und 479 US-Dollar für die neuen SSDs ausgegeben werden, was in etwa 150-400 Euro sein werden.

Seitens Leistung verspricht der Hersteller ziemlich viel: 120-143 MByte/s Lese- und 80-93 MByte/s Schreibgeschwindigkeit, die mittlere Zugriffszeit soll bei 0,35ms liegen. Auch die Lebensdauer klingt mit 1,5 Millionen Stunden (MTBF) sehr vielversprechend.

Einen PC komplett mit SSDs auszustatten, ist zwar derzeit immer noch nicht sinnvoll, als "Datenschaufel" haben die wesentlich günstigeren, altgedienten HDDs immer noch die Nase vorne. Als Systemplatte aber könnte eine SSD ihre Vorteile voll ausspielen.

Alle Infos dazu hier: OCZ Technology Announces Core Series SATA II 2.5" Solid State Drives

Hinweis: Vielen Dank an MadHatter für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

---Neuer Bildschirm gefällig?Hier Loch bohren:X
bei Antwort benachrichtigen
luttyy MadHatter

„Bezahlbare Solid State Drives im Anmarsch“

Optionen

Schnellste und dünnste Solid State Disc....

Samsung hat nach eigenen Aussagen die weltweit schnellste und mit 9,5 mm dünnste Solid State Disc im 2,5-Zoll-Format entwickelt.

Sie speichert 256 Gbyte und soll Daten mit 200 MByte/s lesen und mit 160 MByte/s schreiben.

Der Anschluß erfolgt über SATA. Die Festplatte soll ab Ende 2008 verfügbar sein.

Beitrag aus der com 8/2008

Also erst mal abwarten.....:)

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
ChrE luttyy

„Schnellste und dünnste Solid State Disc.... Samsung hat nach eigenen Aussagen...“

Optionen

Hallo!

> ...ab Ende 2008 verfügbar sein.

Immer diese Ankündigungen. Ich glaube das erst, wenn
man es kaufen kann.

Ich brauch nur 16 GB für das Betriebssystem.
Kostet das dann auch nur 1/16 vom (nicht bekannten) Preis?

Gruss

ChrE

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 ChrE

„Hallo! ...ab Ende 2008 verfügbar sein. Immer diese Ankündigungen. Ich glaube...“

Optionen

"Ich brauch nur 16 GB für das Betriebssystem.
Kostet das dann auch nur 1/16 vom (nicht bekannten) Preis?"

Im Wunschland aber nicht in der Realität!

Mit 1/6 muß man da rechnen, wenns so kleine und schnelle SSDs überhaupt je geben wird, was Ich stark anzweifle.

Untere Grenze werden ziemlich sicher 64GB sein.

Die Produktionskosten sind da definitiv nicht linear mit der Kapazität verknüpft!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alpha13

„ Ich brauch nur 16 GB für das Betriebssystem. Kostet das dann auch nur 1/16 vom...“

Optionen
> wenns so kleine und schnelle SSDs überhaupt
> je geben wird, was Ich stark anzweifle.


Was spricht denn dagegen?

Die Erfahrung zeigt doch eher, dass alles eine Frage der Zeit ist - was im Prinzip machbar ist, wird früher oder später auch gemacht. Ich bin daher sehr zuversichtlich dass die SSD die konventionelle Festplatte eines Tages komplett ablösen wird. Wobei es sicherlich eine "Mischphase" geben wird - aus Performancegründen das System auf SSD, aus Kostengründen die Daten auf SATA-Platten.

Es wird der Tag kommen, wo die Lüfter die letzten mechanischen Komponenten im PC sein werden ;-)

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Olaf19

„Bezahlbare Solid State Drives im Anmarsch“

Optionen

So ne 16GB kostet in der Produktion halt nicht 1/16 einer 256MB SSD, sondern viel mehr.

Die Kosten sind halt nicht linear, nur darum gings.

SSDs mit der Datenübertragungsrate wirds schon geben, aber ziemlich sicher nicht mehr dieses Jahr.

Wann die aber für den Massenmarkt bezahlbar werden steht definitiv in den Sternen.

Vor 2010 dürfte das nix werden und das ist schon sehr optimistisch geschätzt.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alpha13

„So ne 16GB kostet in der Produktion halt nicht 1/16 einer 256MB SSD, sondern...“

Optionen

...dass die Kosten schon deswegen nicht linear sein können, weil der Gesamtpreis einer jeden Ware immer eine Mischkalkulation aus festen und variablen Kosten darstellt - der Vertrieb z.B. wird durch eine höhere MB-Zahl natürlich nicht teurer, auch kann man für größere Platten immer noch das gleiche Gehäuse verwenden - ist natürlich selbstverständlich. Wie ich ChrE kenne, war das auch eher als rhetorische Frage gemeint ;-)

2010 wird die Entwicklung sicherlich noch nicht abgeschlossen sein, aber es wird sicherlich deutlich größere Platten für deutlich weniger Geld geben, verglichen mit heute. Und das wäre schon ein großer Fortschritt, denn bereits jetzt scheinen die Preise sich ja in zumindest erschwinglichen Bahnen zu bewegen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
JunkMastahFlash Olaf19

„OK - dann war das ein Missverständnis...“

Optionen

Wenn ich mich nicht Irre, führt zum Beispiel K&M-Elektronik die schon im Katalog.
Zwar noch nicht verfügbar, aber als " In 2 Wochen in der Versandzentrale" angekündigt.

http://www.kmelektronik.de/main_site/prod_overview/prod_overview.php?MID=11&GID=592&HID=533

Mfg

JMF

http://www.feelinggood24.de/rauchstopticker/ticker-62936.png
bei Antwort benachrichtigen
ChrE Olaf19

„OK - dann war das ein Missverständnis...“

Optionen

Hallo!

Ob nun 2008 oder 2010 der grosse Duruchbruch kommt, weiss
ausch Alpha 13 nicht. Mit den Ankündigungen
ist das ja so eine Sachen. Die Kunden sollen mit
Vaporware eingelullt werden, sollen ihr Kaufverhalten
den Herstellern anpassen.
Man kann mal bei Ebay nach
"mtron" suchen, dann weiss man, wie das mit den
Preisen ist. Die SSDs sind recht schnell, 16 GB= 185 €
32 GB= 302 €, 64 GB= 539 €. Mit 0 GB kostet das
Drive aktuell zwischen 30 und 60 €.
Bei mir werkelt eine 16 GB SSD und das reicht mir völlig.

Gruss

ChrE

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 ChrE

„Hallo! Ob nun 2008 oder 2010 der grosse Duruchbruch kommt, weiss ausch Alpha 13...“

Optionen
> Bei mir werkelt eine 16 GB SSD und das reicht mir völlig.

Ach so - du besitzt bereits so ein Teil? Auch nicht schlecht... ja, also für eine Systemplatte würden mir 16 GB auch ausreichen.

Was meinst du mit 0 GB-Drive? Kann man da einen Flash-Speicher nach eigener Wahl nachrüsten, oder wie ist das zu verstehen?

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Olaf19

„OK - dann war das ein Missverständnis...“

Optionen

Gut, ok, hier gehts um Festplatten-vergleichbaren Speicher. Bei den Daten traumhaft und "zu begrüssen". Was ich aber nicht gelesen habe (oder überlesen), welcher Anschluss ist dafür nötig ? Reicht mir dann mein Board mit SATA2 noch (300MByte/s reicht erstmal) oder ist neues Board/Controller bzw. Adapter angesagt ?

Auch wenns nicht soo dringend zu sein scheint, so bin ich doch eher auf die ebenfalls angekündigte Technologie mit SSD-RAM "scharf". Endlich mal - seit 20 Jahren - nicht mehr warten, dass der PC endlich hochfährt, Startknopf drücken und Gut isses.
Die Amis im TV haben das scheinbar dadurch realisiert, dass sie ihre Kisten nie ausmachen. Da ist bloss der Monitor ab und zu dunkel geschaltet, der verfolgte Held dringt ein, Klick, der Rechner ist bereit. Stellt Euch mal vor, Ihr müsstet mitten im Feuergefecht mit Unmengen Schurken warten, bis die Kiste endlich hochgefahren ist... Oh jeh ! Ist ja auch besch... für die Umwelt, denn wer weiss, wie viele AKWs nur wegen solcher Bequemlichkeit laufen ?

Kurz gesagt, die RAM-SSDs wären mir wichtiger ! Wer weiss Konkretes, wies da aussieht ?

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
MadHatter Alibaba

„Gut, ok, hier gehts um Festplatten-vergleichbaren Speicher. Bei den Daten...“

Optionen

S-ATA2 ist mehr als ausreichend. Mit einem dediziertem Controller erreicht man nur im RAID-Betrieb bessere Werte (das gilt für die herkömmlichen Festplatten aber genauso).

Mit "Drücken und die Kiste läuft" wird das aber dennoch nichts werden, schließlich müssen die Daten trotzdem erst von der Festplatte (sei es nun HDD oder SSD) in den RAM geladen werden. Das geschieht mit SSDs zwar deutlich schneller, innerhalb von 2 Sekunden ist das aber dennoch nicht passiert.

---Neuer Bildschirm gefällig?Hier Loch bohren:X
bei Antwort benachrichtigen
weka1 MadHatter

„S-ATA2 ist mehr als ausreichend. Mit einem dediziertem Controller erreicht man...“

Optionen

Hallo,
die Preisentwicklung bei SSD wird sich wohl ähnlich wie vor Jahren bei den Festplatten verhalten.
Also abwarten, bis grössere SSD auch vom Normalverdiener erworben werden können.
Die techn. Daten sind schon verlockend.

Gruss weka

Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba weka1

„Hallo, die Preisentwicklung bei SSD wird sich wohl ähnlich wie vor Jahren bei...“

Optionen

Hi Madhatter ! Ich dachte da eher an nicht-flüchtige Module, in denen dann zumindest der BS-Kern dauerhaft vorhanden ist. Ich denke mal, sofern die Hardware vorhanden ist, werden sicher die BS-Hersteller eine Art Update oder Zusatz-Modul, oder meinethalben auch ein Mini- oder Zusatz-BS auf den Markt werfen. Dürfte, da das Meiste ja nur angepasst werden muss, kaum Jahre an Entwicklung benötigen und somit auch "kostentechnisch" erträglich sein. Und es dürfte auch für Alle gelten, also Win, Mac, Linux & Co.

Vielleicht liesse sichs auch über die MoBo-Schiene verbreiten ? Naja, sofern diese Module erstmal serienreif sind und für Herrn und Frau Jedermann bezahlbar, dann findet sich auch die ideale Verbreitung dafür. Wer halt von Haus aus immer zig Progs im Tray hat, der muss dann entweder für etwas mehr GBs zahlen oder via herkömmlicher Plattenlagerung immer noch etwas warten - oder gnadenlos ausmisten !

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen