Viren, Spyware, Datenschutz 11.010 Themen, 90.972 Beiträge

News: Schriftsteller drängen Kanzlerin zum Handeln

Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?

Michael Nickles / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Vergangene Woche hat Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich des Prism-Skandals erklärt, dass Deutschand kein Überwachungsstaat, ein Land der Freiheit sei. 32 deutsche Schriftsteller sehen das anders und haben sich deshalb jetzt mit einem offenen Brief an Merkel gewandt.

Der wurde in der FAZ mit dem Titel "Deutschland ist ein Überwachungsstaat" veröffentlicht. Aus Sicht der Schriftsteller haben Edward Snowdens Enthüllungen klargemacht, dass der gläserne Mensch endgültig Wirklichkeit geworden, für die "Geheimdienst"-Behörden alles transparent ist: politische Einstellungen, Freunde, Kontakte, Bewegungsprofile, Beziehungen.

Die Schriftsteller beklagen, dass es keine Chance zur Wehr gibt, keine "Akteneinsicht" möglich ist, die Transparenz nur eine Einbahnstrasse ist. Merkel wird aufgefordert nicht länger abzuwarten, auf Aufklärung zu drängen.

Es gäbe bereits den Eindruck, dass die Belauschungsaktivitäten der amerikanischen und britischen Geheimdienste von der Bundesregierung gebilligt werden. Die Autoren wollen von der Kanzlerin wissen, ob die Aktivitäten der NSA gewünscht sind, weil deutsche Behörden das wegen dem Grundgesetz nicht dürfen.

Sie wollen wissen, ob die Regierung die Aufklärung verzögert, weil sie selbst von den Belauschungsaktionen profitiert. Auch wird nachgehakt, warum der BND und der Verfassungsschutz das NSA-Spähprogramm XKeyScore selbst ohne gesetzliche Grundlage verwenden. Merkel ist nun aufgefordert, die volle Wahrheit über die Spähangriffe zu sagen. Der offene Brief schließt mit diesen Worten:

"Das Grundgesetz verpflichtet Sie, Schaden von deutschen Bundesbürgern abzuwenden. Frau Bundeskanzlerin, wie sieht Ihre Strategie aus"

Michael Nickles meint:
Misthaufen. (Foto: mn)
Wie glaub kürzlich schon kommentiert: es wird schnell genug Gras drüber wachsen. Die Masse wird es schneller vergessen was grad abgeht, als zu kapieren, dass es auch sie betrifft.

Die Idee "Ich habe nichts zu verbergen" ist bestenfalls eine Dummheit.
bei Antwort benachrichtigen
besterpapa Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Hallo Mike,

das Foto mit dem Misthaufen ist schon passend gewählt.... hätte ruhig noch etwas mehr Gülle sein dürfen.
Cool

bei Antwort benachrichtigen
andy11 besterpapa

„Hallo Mike, das Foto mit dem Misthaufen ist schon passend ...“

Optionen
Misthaufen ist schon passend gewählt....
Fehlen doch glatt in meiner Sammlung, ein paar Misthaufen mit eingebauter Geruchsoption.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Ueberwachung-CCC-greift-Bundesregierung-scharf-an-1923684.html
Die Jungs und Mädels an der CCC Front werden das Thema hochhalten. Da bin ich mir sicher.
Zitat aus dem Link:
"mit auf den Weg gegebenen Hohlphrasen brav der heimatlichen Presse vorgetragen"

Sowieso ohne Worte. Andy
Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
michael277 andy11

„Fehlen doch glatt in meiner Sammlung, ein paar Misthaufen ...“

Optionen

ich fange an brieftauben zu züchten^^ kennt jemand die reichweite dieser abhörsicheren vögel?

bei Antwort benachrichtigen
voenix michael277

„ich fange an brieftauben zu züchten kennt jemand die ...“

Optionen
ich fange an brieftauben zu züchten^^ kennt jemand die reichweite dieser abhörsicheren vögel?
http://www.kojote-magazin.de/2013/neue-geheimdienst-enthullung-us-drohnen-uberwachen-gesamten-brieftauben-verkehr/8568/

:D
Die Wahrheit ist haesslich: wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen. (Nietzsche)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles besterpapa

„Hallo Mike, das Foto mit dem Misthaufen ist schon passend ...“

Optionen
hätte ruhig noch etwas mehr Gülle sein dürfen.
Stimmt!
(Das Bild habe ich mir eigentlich für den nächsten noch beschisseneren Vorfall in der Sache aufgehoben.)

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Stimmt Das Bild habe ich mir eigentlich für den nächsten ...“

Optionen

Auf den nächsten Misthaufen mit Gülle hat man nun wirklich nicht lange warten müssen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Behoerden-fordern-angeblich-geheime-SSL-Schluessel-von-Internet-Dienstleistern-1924012.html
Ich überlege gerade.....ist noch was übrig? Gruß Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen
Die Idee "Ich habe nichts zu verbergen" ist bestenfalls eine Dummheit.
die aber anscheinend weit verbreitet ist:
https://twitter.com/_nothingtohide
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Natürlich gehört Deutschland mit zu den Überwachungsstaaten, wie anders ist zu erklären, dass sich die Bundeskanzlerin ziemlich bedeckt hält. Mich wundert es unter diesem Hintergrund z.B. nicht dass EADS gegenüber Lufthansa bei ziemlich viel Auschreibungen den "kürzeren" zog, und Aufträge nicht bekam.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Conqueror

„Natürlich gehört Deutschland mit zu den ...“

Optionen

Hi!

dass EADS gegenüber Lufthansa bei ziemlich viel Auschreibungen den "kürzeren" zog
Sicher? Wenn man sich den aktuellen Flottenbestand ansieht, dann hat da Airbus eindeutig die Mehrheit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lufthansa#Tabellarische_.C3.9Cbersicht

Wenn die Boeing 737 in 4 Jahren ausgemustert sind, dann fliegen eigentlich (so wie es jetzt aussieht) nur noch 747 von Boeing für die Lufthansa, der Rest der Flotte kommt dann von Airbus.
Die Lufthansa Cityline hat dann noch 60 Flieger von Bombardier und dem brasilianischen Hersteller Embraer.

Die Lufthansa-Cargo setzt allerdings in der Tat keine Airbus ein (18 McDonnald Douglas und 6 bestellte Boeing 777).

Ich hab zwar auch ind er Presse mitbekommen, das EADS schon häufiger Aufträge verloren hat, aber das waren soweit ich mich erinnere Aufträge in den USA (man erinnere sich an die Sache mit den Tankflugzeugen für die AirForce) und im Ausland.

Bis dann
Andreas
Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
zensurierter Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

ich kenn das deutsche recht dazu nicht....ein öst. parlamentarier hat das nun gesagt:

er bringt eine anzeige gegen die verteidigungsminister der letzten 10 jahre in ö. ein. grund.... das Heeresnachrichten Amt hat mit der NSA einen vertrag über die nsa nutzung eines horchpostens auf ö. staatsgebiet richtung osten.

grundlage: Paragraf 319 des Strafgesetzbuchs. Demnach ist jemand mit bis zu zwei Jahren Haft bedroht, der einen fremden Nachrichtendienst "wie immer unterstützt".

an und für sich heißt das, dass in ö nur ö organisationen "hm ermitteln" dürfen, aber keine ausländischen. auch nicht daten an die ausl. liefern.

auch keine zwischenstaatlichen vereinbarungen und verträge können das aushebeln....

weiß ein (echter) jurist in DE ob es da ähnliches gibt?

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Hi,

aber auch ein Bundespräsident hat die Sensibilität des Deutschen Volkes auf Überwachung angesprochen und relativ scharf diese Überwachung verurteilt und die Regierung aufgefordert dies zu unterbinden. Auch hat er, im Gegensatz zur Regierung, diese Aufklärung durch Snowden gelobt.
Aber ich denke mir das viele Reporter sich keinen Maulkorb verpassen lassen und sie Fr. Merkel weiter auf den Pelz rücken. Das Journalisten auch auf "stur" schalten haben wir schon bei vielen Politikern gesehen. Da sie ja wohl auch ein spezielles Ziel dieser Überwachung darstellen werden sie wohl weiter dagegen kämpfen. (Gegen Zustimmung des "Friederichs"Lachend).
Denke aber das sie auch trotz eines evtl. Verbot durch deutsche Regierung weiter machen (stillschweigende Duldung vom BND).
Ist noch keinem der Gedanke mit dem Namen "NSA" was aufgefallen?
Treffend wurde hier schon festgestellt: " Hingefahren mit einer Meinung, zurückgekehrt mit deren Meinung" !

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
zensurierter Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Die nächste Sauerei:

NSA will "Master-Schlüssel" zu SSL-Verbindungen

25. Juli 2013, 13:01
  • NSA und FBI sollen Unternehmen dazu drängen, Schlüssel für https-Verbindungen herauszugeben

Generalschlüssel soll Zugriff auf https-Verbindungen ermöglichen - FBI und NSA sollen Druck ausüben

Die Berichte um die NSA-Überwachung erreichen offenbar die nächste Dimension. Nachdem im US-Repräsentantenhaus die Abstimmung über die Beschränkung der NSA-Aktivitäten gescheitert ist, werden nun weitere brisante Details bekannt.

Master Key aushändigen

Wie Spiegel Online unter Berufung auf Cnet berichtet, würden NSA und FBI verschiedene Internetunternehmen dazu drängen, einen Master Key auszuhändigen, der ihnen den Zugang zu verschlüsselter Kommunikation sichern würde. Die als Https bekannten verschlüsselten Verbindungen, die auf TLS und SSL basieren, sollen im Moment nämlich noch ein Problem für die Überwacher sein.

Konzerne weigern sich

Nun sollen die Behörden versuchen, an den Master-Schlüssel für diese Verbindungen zu kommen, um Online-Banking-Passwörter, E-Mails oder simple Facebook-Nachrichten lesen zu können. Einige Konzerne hätten laut dem anonymen Informanten die Herausgabe des Master Keys verweigert, es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass kleinere Unternehmen sich unter dem Druck der Geheimdienste und des FBI zu einer Kooperation entschieden haben.

Facebook habe kein Ersuchen erhalten

Microsoft habe bereits mitgeteilt, dass man solche Informationen unter keinen Umständen zur Verfügung stellen würde, auch Google und Facebook würden dies nicht tun. Facebook habe so ein Ersuchen niemals erhalten, heißt es von einer Sprecherin des Unternehmens.

Unklare Rechtslage

Die Rechtslage sei dazu, wie Spiegel und Cnet betonen, ziemlich unklar. Man wisse nicht, ob Unternehmen dazu gezwungen werden können oder nicht. FBI als auch NSA haben sich zu diesen Informationen noch nicht geäußert. 

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal zensurierter

„Die nächste Sauerei: NSA will Master-Schlüssel zu ...“

Optionen

Hallo,

und so funktionierts mit dem Masterkey:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-Dynamische-Zertifikat-Updates-gefaehrden-SSL-Verschluesselung-1925115.html

"Firefox nutzt eine eigene Infrastruktur und ist daher nicht betroffen."

Gruss
Hyperboreal

bei Antwort benachrichtigen
FreddyK. Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Als ich "damals" etwas dazu schrieb, bin ich von vielen
als "Spinner" und Utopist abgekanzelt worden.
Mittlerweile bin ich froh, meine Linie beibehalten
zu haben, und es ist interessant zu sehen, dass
auch andere, "normale" Menschen sehen, dass eben
nicht alles was einfach, billig, und "user-friendly" ist,
auch "user-friendly" ist. 

Microsoft ist an dieser Entwicklung nicht unschuldig:
diese Firma wollte, dass "every user can handle"
Windows. Daher wurde alles erstmal erlaubt.
Das war natürlich eine Einladung für viele andere
(man sollte memorieren: der NSA-Key in Win wurde
nur durch einen Fehler eines Entwicklers bei 
NT4SP4 - wenn ich richtig erinnere) offengelegt.
Bei jedem anderen System (und wenn es "Autofahren"
ist) ist eine Ausbildung erforderlich!

Gruss FreddyK.

Dieser Beitrag wurde unter Debian GNU/Linux 7.1 Wheezy verbrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
bei Antwort benachrichtigen
Conni3 Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen
http://s7.directupload.net/file/d/3330/di3ti6zx_jpg.htm

Lieber Barack Obama, liebes CIA und NSA,

Mir ist heute meine Festplatte kaputt gegangen

Frage: Könnt Ihr mir BITTE  eine Kopie meiner Daten schicken?

Porto übernehme ich, danke.

(gefunden in Facebook, aber fragt mich nicht wo - habs auf meinem PC abgespeichert , aber mal wieder nicht die Quelle notiert)

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen

Meine Aussage war mal:"Die brauchen nur die Server in Frankfurt anzapfen, und zack haben die alles"

http://www.golem.de/news/nsa-skandal-wie-der-de-cix-abgehoert-wird-1308-100745.html
Fatal wenn man Recht hat.
Wieviele Daten laufen durch DE-CIX 2-3TB/sec?
Wo speichern die den ganzen Müll wohl, und welche arme Sau muss all die unzähligen Mails lesen, die das System ausspuckt.

Mal schauen wann e-shelters dran ist, und alles erst dementiert, und später doch einräumt.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 torsten40

„Meine Aussage war mal: Die brauchen nur die Server in ...“

Optionen

Die Medien kreischen immer noch über den DDR-Überwachungsstaat durch die Stasi, das waren doch alles arme Würstchen gegen das das was Heute passiert. Ich gehe davon aus, dass meine Aktivitäten genau verfolgt werden und deshalb werde ich nicht über meine terroristischen Ziele im Netz verbreiten. Im Vertrauen, ich habe die Absicht demnächst vor einige Kiefern auf meinem Grundstück platt zu machen, psst verratet mich nicht.  Kicher
Gruß aus dem Wald
Jürgen

einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen
jueki Waldschrat_70

„Die Medien kreischen immer noch über den ...“

Optionen
Die Medien kreischen immer noch über den DDR-Überwachungsstaat durch die Stasi
Überwachung? Wenn ich es mir recht überlege, hätte ich mir damals regelrecht vereinsamt vorkommen müssen!
Aber es klingt doch gut, wenn man sich über den Span im Auge des Anderen heilig empört.
Denn das lenkt vorzüglich von den (nicht "dem"!) Balken in den eigenen Augen ab.
ich habe die Absicht demnächst vor einige Kiefern...
Nun da es bekannt ist, werden sicher einige "Grüne" mit möglichst voluminösen Karossen bei Dir vorfahren und Dir etwas von Umweltschutz erzählen.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Waldschrat_70 jueki

„Überwachung Wenn ich es mir recht überlege, hätte ich ...“

Optionen
Nun da es bekannt ist, werden sicher einige "Grüne" mit möglichst voluminösen Karossen bei Dir vorfahren und Dir etwas von Umweltschutz erzählen.
Ich habe vor einigen Jahren mal im Auftrag der Gemeinde 3 Birken gefällt und habe sie nicht gleich zerlegt und abtransportiert. Einen Tag später war mit roter Farbe drauf gesprüht: "Warum mußten wir sterben - Baumfrevel" und weiter ähnlicher Mist.
Die Birken standen zu nah am Straßenrand und neigten sich zu Straße hin, hätten also u.U. Ärger machen können. Genau zu dieser Zeit war 10km entfernt irgendein Ökostrunzencamp und es fuhren auf einmal recht häufig, zwar keine Superkutschen bei uns vorbei, aber ziemlich alte abgerauchte Klapperkisten und ich fühlte mich beobachtet.
Ich heize nicht mit Gas, Braunkohlenbriketts, sondern vorwiegend mit dem CO2 neutralem und nachwachsendem Rohstoff Holz.

Gruß aus dem warmen Wald
Jürgen
einem computer für seine leistung zu bewundern ist genauso als würde man einem bügeleisen beifall klatschen wenn es warm wird
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Belauschungsskandal: Ist Deutschland ein Überwachungsstaat?“

Optionen
Die Idee "Ich habe nichts zu verbergen" ist bestenfalls eine Dummheit.

http://www.juekirs.de/intic/nichts_zu_verbergen.jpg

Genau so ist es!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen