Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.376 Themen, 28.990 Beiträge

News: Kampf gegen Klingeltonwerbung im TV

Bald Aus für besoffene Elche und Küken?

Redaktion / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ja, es gibt Wunder. Da hat eine Jugenschutz.Kommission jetzt glatt erkannt, dass bei Klingeltonwerbung im TV gnadenlos beschissen wird. Zumindest wurde etwas festgestellt, das Anlass für eine nähere Untersuchung gibt: Das Kleingedruckte bei Klingeltonwerbungen im TV sei meist nur sehr schwer lesbar, die Preisangaben sind undurchsichtig.

Auch die Zunahme der Klingeltonwerbungen wird kritisiert. Pro Stunde soll ein Sender maximal 12 Minuten Klingentonwerbung ausstrahlen, ermittelt wurden bis zu 18 Minuten.

Michael Nickles meint: Ein Laden wie die "Kommission für Jugendmedienschutz"(www.kjm-online de) gehört unverzüglich aufgelöst. Wegen Lahmarschigkeit. Braucht es wirklich JAHRE um zur Erkenntnis zu gelangen, dass das Kleingedruckte am TV-Bildschirm bei Klingeltonwerbungen in der Regel ABSICHTLICH unleserlich klein dargestellt wird, um Kunden in die Abo-Falle zu locken?

Neppfirmen haben es in Deutschland leicht. Bis irgendeine Institution unüberschaubaren Beschiss angreift, vergeht endlos Zeit. Zeit, in der Kunden mühelos abgezockt werden. Und bis so einem Nepp endlich das Handwerk gelegt ist, hat der Betrüger fett genug abkassiert um dann im dümmsten Fall eine handvoll Euro "Strafe" zu blechen.

bei Antwort benachrichtigen
Keuper Redaktion

„Bald Aus für besoffene Elche und Küken?“

Optionen

...tja Michael - wars bei 0190 - "ruf mich an" anders??? Wars bei der Euroeinführung anders??? - Wars bei der Gesundheitsreform anders??? - Wars bei Hartz4 anders???

...to be continued

BdT Keuper

bei Antwort benachrichtigen