Alternative Betriebssysteme 1.401 Themen, 9.788 Beiträge

News: Alternative Betriebssysteme

Apple stellt den iMac 2013 mit Haswell-CPU vor

Olaf19 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Darüber hinaus hat iFixit wieder einmal das Seziermesser ausgepackt:

http://www.macerkopf.de/2013/09/25/der-neue-imac-auf-dem-seziertisch/

 
Olaf19 meint:

Kaum auf dem Markt, schon wieder zerlegt - die Jungs haben's drauf ;-)

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
groggyman Olaf19

„Apple stellt den iMac 2013 mit Haswell-CPU vor“

Optionen

Hallo

Der neue 27" hat sich im Preis gehalten, wäre also eine Alternative für 2 Riesen. die Thunderbolt Schnittstelle reizt mich ja auch aber mein jetziger hat ja schon einen i5 und zeigt noch keine Schwächen, da muss ich mich wohl noch etwas gedulden. Auch die neue Grafik ist sicher für den Großen eine Verbesserung, werde mir das Teil mal im laden ansehen.

 

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 groggyman

„Hallo Der neue 27 hat sich im Preis gehalten, wäre also ...“

Optionen

Ich freue mich schon auf die ersten MacBook Pros mit Haswell-Prozessoren. Ursprünglich waren die für Oktober angekündigt, dann hieß es, wegen Lieferengpässen wohl erst zum Weihnachtsgeschäft. Jetzt ist plötzlich doch wieder von Oktober die Rede. Wäre ja toll: http://au.ibtimes.com/articles/509090/20130926/macbook-pro-2013-haswell-processor-release-date.htm#.UkTM4SQypeU

Sobald die draußen sind, schaue ich mich bei Apple im Refurbished Store nach meinem jetzigen Traumgerät um: http://store.apple.com/de/configure/ME664D/A - den wird es dann bald einige Hundert EUR günstiger geben, am liebsten mit Prozessor-Upgrade von 2,4 auf 2,7 GHz. Das kostet neu exakt 100 EUR mehr, dürfte den Gebrauchtpreis also nicht so wesentlich in die Höhe treiben.

die Thunderbolt Schnittstelle reizt mich ja auch

Wenn bloß nicht die Kabel immer noch so teuer wären... 29 EUR für einen Plastikrüssel mit ein paar Drähten darin, das ist schon hart, auch wenn zugegebenermaßen viel Technik drinsteckt: http://arstechnica.com/apple/2012/07/why-thunderbolt-cables-will-be-expensive-until-2013/ - ist aber ein eher schwacher Trost für den zahlenden Anwender.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen