Alternative Betriebssysteme 1.400 Themen, 9.773 Beiträge

News: 1. September 19.00 Uhr

Apple Keynote: alle dürfen live mitgucken

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn Apple neue Produkte in der Mache hat, dann schweigt das Unternehmen darüber eisern. Spekulationen im Internet treffen nicht immer zu, mit Überraschungen ist zu rechnen. Entsprechend werden Apple-Veranstaltungen mit Produktvorstellungen immer mit großer Spannung erwartet. Diesmal wird übrigens spekuliert, dass unter anderem der neue Ipod Touch vorgestellt wird.

Heute findet wieder mal so ein Apple "Media Event" statt. Und der ist was besonderes, weil seit geraumer Zeit mal wieder alle live dabei sein können. Apple wird den Event live im Internet ausstrahlen und hat das erst in letzter Sekunde öffentlich mitgeteilt (siehe Apple to Provide Live Video Streaming of September 1 Event).

Stresslos zugucken können allerdings leider nur Apple-Freaks, die Apple-Hardware haben. Der Stream lässt sich nur mit Mac OS X 10 Rechnern oder mit iOS Geräten (Iphone, Ipad, Ipod Touch) empfangen. Laut Hinweis von Macrumors scheint das keine Böswilligkeit gegenüber Nutzern anderer Systeme zu sein.

Apple verwendet für den Stream das "HTTP Live Streaming"-Protokoll, das aktuell wohl nur von Apple in seinen Systemen implementiert ist. Gemäß Bericht auf Macrumors haben Nicht-Apple-User aber eventuell die Chance, den Stream mit Hilfe des kostenlosen VLC-Mediaplayers zu empfangen, da der Stream generell über eine gewöhnliche MPEG2-Playliste (m3u Datei) initialisiert wird.

VLC kommt mit solchen m3u-Playlisten klar, ist anscheinend aber nicht in der Lage, sie live zu aktualisieren, was im Fall eines Live-Videostreams nötig ist. Sobald der Stream stehen bleibt, hilft es dann eventuell die m3u-Datei neu runterzuladen und zu starten. Wer das jetzt schon mal ausprobieren will, kann das mit einer Beispieldatei von Apple tun: http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear1/prog_index.m3u8.

Diese Adresse muss mit dem VLC-Mediaplayer per Menü "Medien"-"Netzwerkstream öffnen"… aufgerufen werden. Der Stream wird heute um 19 Uhr MEZ ausgestrahlt. Als Internet-Adresse, über die der Stream ausgestrahlt wird, gibt Apple einfach seine Startseite an: www.apple.com.

Dort findet sich momentan allerdings nur unten links ein Kasten mit der Überschrift "Watch the Keynote live", bei dem sich noch nichts anklicken lässt.

Michael Nickles meint: Ok. Ich werd mir um 19 Uhr mal ein Bier aufmachen und gucken, ob das mit dem VLC hinhaut.

bei Antwort benachrichtigen
Hellspawn Michael Nickles

„Apple Keynote: alle dürfen live mitgucken“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Apple Keynote: alle dürfen live mitgucken“

Optionen

Streaming. Tja Microsoft macht es auch schon.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel Michael Nickles

„Apple Keynote: alle dürfen live mitgucken“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Apple Keynote: alle dürfen live mitgucken“

Optionen

Für alle, die nicht die Zeit oder Geduld haben/hatten, sich das alles live und in Farbe reinzupfeifen, hier die Kurzzusammenfassung: http://www.macnews.de/news/53033/apple-keynote-alle-neuen-produkte-preise-und-infos-1-9-2010

Naaajaaa... das übliche Lifestyle-Geraffel eben.

Das einzige, was mich ernsthaft hinter dem Ofen hätte hervorlocken können, wäre eine Senkung des neuen Mac-Pro-Preisniveaus auf den Stand von 2008... Harpertown forever!! Allerdings hätte man es sich dann auf einen Schlag mit allen verscherzt, die seit Ende Juli schon eifrig bestellt haben.

Auf die neue Version iTunes 10 bin ich noch ganz neugierig - aber okay, das ist eh nur Beiwerk.

Ja, ich glaube, wir können uns alle wieder hinlegen ;-)

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen