Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.309 Themen, 28.380 Beiträge

News: Jobs spielt Big Brother

Apple Iphone - Hacks und Hintertür

Redaktion / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Die neue Iphone-Firmware 2.0.1 ist knapp eine Woche alt. Apple hatte darin einige Bugs beseitigt und gleichzeitig den Jailbreak-Hack deaktiviert, der es gestattet, fremde Programme auf dem Iphone einzuspielen. Der Firmware 2.0.1 folgte nun ruckzuck der passende Hack.

Es ist also wieder möglich eigene Software einzuspielen und das Iphone mit Karten beliebiger Mobilfunkanbieter zu nutzen. Laut Angaben der Iphone-Hacker ist das Knacken der Iphone-Sperren inzwischen ein Kinderspiel.

Für ganz anderen Ärger sorgt eine Entdeckung des Iphone-Spezialisten Jonathan Zdiarski, der unter anderem das Buch "Iphone Open Application Development" veröffentlicht hat. Er hat bei der Untersuchung der Iphone-Software einen Mechanismus entlarvt, über den das Iphone regelmäßig Kontakt mit Apple aufnimmt und über die installierte Anwendungssoftware informiert.

Über diese Hintertür kann Apple unerwünschte Software von Iphones automatisch sperren oder deinstallieren lassen. Steve Jobs hat inzwischen bestätigt, dass dieser Überwachungsmechanismus tatsächlich existiert. Laut Jobs dient dieser "Big Brother"-Mechanismus lediglich dazu, Iphone-Besitzer vor "böser Software" schützen zu können.

bei Antwort benachrichtigen
deroppi Redaktion

„Apple Iphone - Hacks und Hintertür“

Optionen

Also Apple hat den Bogen langsam aber sicher überspannt. So genial die Geräte (iPod, IPhone) auch sein mögen, die Art und Weise wie dem Benutzer immer öfter Ostereier untergejubelt werden ist grenzwertig. (Safari, MobileMe, Bonjour, Quicktime, Itunes..)
Selbst Microsoft hat solche Klöppse nicht gebracht, bzw. wurde sofort von allen Seiten hart angegangen wenn sie bei etwas ähnlichem erwischt worden sind.

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Apple Iphone - Hacks und Hintertür“

Optionen

mehr in Richtung Microsoft. Den Kunden überwachen wo es nur geht.

bei Antwort benachrichtigen
canophage Redaktion

„Apple Iphone - Hacks und Hintertür“

Optionen

Dumm nur, dass Zdiarskis "Erkenntnisse" schlicht und ergreifend falsch sind. Recherche hilft. Manchmal: http://www.iphone-ticker.de/2008/08/08/das-iphone-telefoniert-naturlich-nach-hause/

Die Nachricht ist DREI Tage alt.

---------------------
http://www.gegenhund.de -/- Menschenfreunde gegen die private Hundehaltung

bei Antwort benachrichtigen
deroppi canophage

„Dumm nur, dass Zdiarskis Erkenntnisse schlicht und ergreifend falsch sind....“

Optionen

@canophage: Ok, das ändert jedoch nichts an den Programmen die einem mit iTunes unter geschoben werden. Eine solche Politik macht misstrauisch und man beäugt eben alles besonders kritisch.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 canophage

„Dumm nur, dass Zdiarskis Erkenntnisse schlicht und ergreifend falsch sind....“

Optionen

Hi canophage,

wenn ich ganz ehrlich bin - ich weiß nicht, welche Version ich nun glauben soll, die von Zdiarski oder die Gegendarstellung von John Gruber.

Trotzdem erfrischend, endlich einmal eine Gegenstimme in diesem ganzen Anti-Apple-Einheitsbrei zu lesen. Das Gedisse gegen die Obstler nimmt ja langsam "microsoftsche" Züge an *g*...

Besonders hübsch fand ich diesen Leserkommentar: Na Hauptsache der Mob konnte sich den den bekannten Foren austoben und munter auf alles von Apple einbashen, was nicht bei 3 auf den Bäumen war. Um Fakten gehts den meisten ja leider schon lange nicht mehr - tja, den Eindruck habe ich mitunter auch.

Deswegen big big THX für den Link!

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Redaktion

„Apple Iphone - Hacks und Hintertür“

Optionen

Langsam wird's offenkundig:
Wer sich dieses Ding kauft, um als bessere Kaufkraftklasse kenntlich zu sein, verrät aber vor allem, dass er der höheren Dämlichkeitsklasse zuzurechnen ist.
Eigentlich - wenn die Besitzer auch nur den geringsten Funken Verstand noch besitzen - müßten jetzt iPhones in Massen bei eBay zum nahezu Verschenkenpreis auftauchen, nur damit die Besitzer sich von solchen Big Brothers schnell befreien können.
Auch die Verkaufszahlen für neue iPhones müssten nun dramatisch absaufen. Tun sie es nicht, dann wird Wolfgang Schäuble seinen Spaß haben und endlich wissen, wie weit die Duldungsstarre schon gediehen ist.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba schuerhaken

„Selber schuld“

Optionen

Tja, Olaf19 hats ja schon bemerkt: Wer hat nun Recht ? Und wieso sollte Steve Jobs denn das auch noch bestätigen (lt. Red.), wenn das ja gar nicht so ist ? Dem dürfte doch durchaus klar sein, welch Negativ-Image das Erwischtwerden bringt.

Ich hab eh kein iPhone. Nicht nur, weil ichs mir nicht leisten kann, sondern weil ichs nicht brauche. Aber vielleicht sollte man heutzutage generell davon ausgehen, dass buchstäblich Alles und Jedes mit solchen Funktionen ausgestattet ist bzw. wird ? Natürlich nur, um den Verbraucher optimal zu beraten und informieren. Klar doch, wer sollte da schon anders denken... ?

Achtung, Hersteller ! Klobürste XL17-4/Beta meldet "Stuhlgang um 16:43 Uhr, 2x gespült, aber 13min in Zeitung Der Playboy gelesen" !

Schöne, neue Welt !

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alibaba

„Tja, Olaf19 hats ja schon bemerkt: Wer hat nun Recht ? Und wieso sollte Steve...“

Optionen

Die Chronologie der Ereignisse spricht jedenfalls dafür:

- die Meldung über das "ferngesteuerte" Killen von iPhone-Soft kam letzte Woche
- das Dementi dazu am letzten Freitag, siehe Link von
- das Geständnis von Steve Jobs erst Anfang dieser Woche

...deswegen muss man wohl eher befürchten, dass doch etwas Wahres dran ist :-/

Also alles was Recht ist, Fürsorglichkeit hin oder Verantwortungsbewusstsein her, aber ihre Systeme sauber zu halten ist und bleibt in der Verantwortung der User. Es kann einfach nicht sein, dass dies "zentral" vom Hardwarehersteller aus geregelt werden soll. Übrigens eine glatte Parallele zu TCPA/Palladium und später NGSCB von Microsoft plus Konsorten...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Olaf19

„Ich fürchte, die Kritiker behalten Recht :-/“

Optionen

Also - von Berufs wegen, bin Journalist - habe ich den großen Rundgang unternommen und bin fündig geworden.
Alles zutreffend.
Doch mehr noch: Ein mir zugetaner (Top-)Manager eines der ganz großen, namhaften Softwareunternehmen international berichtete "im OFF", dass "einige Leute" in seiner Firma das iPHONE schon deshalb besitzen und sehr genau prüfen müßten, damit das Unternehmen etwaige Potentiale dieses Gerätes nicht "verschläft". Dabei seien "Merkwürdigkeiten" entdeckt worden, die kein Zufall sein könnten. Würden sie aber Sinn machen, müßte ihnen zugrunde liegen, dass "zentral" (auf Geheiß oder zugunsten der Homeland Security?) sogar die Adressbücher ausgelesen werden könnten. Doch schlimmer: Es läge der Verdacht nahe, dass alle iPHONES zentral und auf einen Schlag weltweit oder entsprechend bestimmter Regionalcodes lahmgelegt werden könnten. (In einem Nebensatz: Man solle auch einmal darauf achten, in welcher - möglicherweise sehr unterschiedlichen! - Zeitspanne iPHONE-Akkus sich entleeren mögen, obgleich die Geräte nicht eingeschaltet seien. Das Apple-Gerät wäre ja nicht das einzige oder erste, dessen Mikrofon ohne äußerlich erkennbare Anzeichen "auf Sendung" geschaltet werden könnte.)

Dazu paßt die Beobachtung eines Freundes aus Preetz, SWH, dessen Neffe verdächtigt wird, Verbindungen zu ominösen "arabischen Kreisen" zu unterhalten. Das Handy meines Freundes hält die Ladung im ausgeschaltetetn Zustand mal zwei Wochen absolut voll, kann aber trotz Nichtgebrauchs auch schon nach zwei Tagen keinen Saft mehr haben. - Wieso?

Anscheinend leben wir schon lange nicht mehr in der Welt, in der zu leben wir uns nur noch einbilden dürfen.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba schuerhaken

„VERIFIZIERT“

Optionen

Na, Meister Schuerhaken, mein Unbehagen hast Du aber ganz schön geschürt !

Die olle DDR hat dieses Geschäft noch wie früher mittels menschlischem Personal betrieben. IM Müller, IM Meier, usw. Sichert wenigstens die Vollbeschäftigung. Die neueste Version von Inquisition-Gestapo-Stasi hat mit "Homeland Security" nun also einen Namen und setzt Ami-like auf Hitec. "Heimatland-Sicherheit", meine Güte, wieviele Image- und Personality-Cracks haben da wohl rumausgewertet, bis der Namen stand. Haben wir dieses neueste Schreckgespenst eigentlich auch Bush zu verdanken, wie Misswirtschaft, Vetternsystem und angezettelte Kriege, oder wurden die schon vorher konzipiert ?

Wie mögen die bei uns wohl heissen ? Amt für Unterdrückung und Machterhalt ? Schäuble sollte es wissen...

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Alibaba

„Na, Meister Schuerhaken, mein Unbehagen hast Du aber ganz schön geschürt ! Die...“

Optionen

Keine Ahnung, mein Freund. Vielleicht erfahren wir es eines Tages, wenn die leidenschaftliche Simserin Merkel mal mit Regieren beginnt. Bis dato hatte sie dazu ja keine Zeit, weil sie mit dem Lesen ihrer Orders und dem Abfassen ihrer Rapports an die vielen Dagobert Ducks voll ausgelastet war und noch ist.
So können ja die Schäubles in den dunklen Winkeln der Macht ihre Gelüste austoben und assistierend den Angstlevel in der Bevölkerung auf einem Level erwünschter Willfährigkeit halten. Und das alles mit devoter Unterstützung durch die Medien und sogar die Gewerkschaften und Kirchen, die allesamt nicht eher ruhen, bis auch noch in der letzten Ganglie nur noch Verwirrung und Verunsicherung herrscht. Es gilt, einen womöglich längst fälligen Aufstand zugunsten von Anstand, Menschenwürde und Gerechtigkeit zu verhindern. Wo einstmals ein "Sozialstaat" zu finden war, türmt sich heute nur noch ein Komposthaufen zur Lagerung von überflüssiger Biomasse Mensch auf.
Ist so, traut sich aber keiner auszusprechen.

Was ist dagegen schon ein bißchen "Großer Bruder" in den Netzen bis hin zu den Phones? - Nix, eine Lappalie.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba schuerhaken

„Null Ahnung“

Optionen

Bleibt wohl bloss noch Zivilcourage, Eigeninitiative und/oder ziviler Ungehorsam übrig ? Wenn mein neuer Ausweis einen Chip hat, geht er ja vielleicht kaputt (tschuldigung), finde ich ein Medium zur Bespitzelung, warne ich, umgehe es oder mülle es zu. Usw. usw.
Ausserdem setze ich ein wenig Hoffnung in den Erfindungsreichtum unserer Hacker, Youngster und alle möglichen anderen Tunichtgute - denn es gibt doch nix Schöneres als was kaputtzumachen !

In diesem Sinne

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Alibaba

„Bleibt wohl bloss noch Zivilcourage, Eigeninitiative und/oder ziviler Ungehorsam...“

Optionen

Die Maximen sind bekannt:
"Macht kaputt, was euch kaputt macht!"
"Wo Recht zum Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!"
Aber was ist schon Deutschland?
Ein internationaler Schrottabladeplatz und eine Goldgrube für späte Kriegsgewinnler. Wenn erst einmal nicht nur das untere Drittel, sondern auch das mittlere Drittel verarmt ist und die Binnenkaufkraft dramatisch einbricht, geht der Mittelstand haufenweise pleite und wird billige Beute für international vagabundierendes Kapital.
Deutschland auszuplündern hat Tradition.

bei Antwort benachrichtigen