Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.301 Themen, 28.246 Beiträge

News: Fragwürdiger Deal

Amazon: Kindle mit Werbung kostet 25 Dollar weniger

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Amazon will in den USA bald eine neue Wifi-Version des Kindle Ebook-Readers anbieten, die 25 Dollar weniger kostet. Dieser neue Kindle wird als "Special Offers" Modell angeboten. Technisch ist der Günstige identisch mit den anderen Modellen, es gibt aber einen kleinen Haken: für den günstigeren Preis müssen Werbeeinblendungen akzeptiert werden.

Anzeigen soll es allerdings nicht währende dem Lesen geben sondern nur auf der "Startseite" und beim Bildschirmschoner. In den USA soll das "neue Modell" ab 3. Mai verkauft werden. Es kostet 114 US-Dollar, das Wifi-Modell ohne Werbung ist vergleichweise rund 20 Prozent teurer (139 Dollar).

Details zu dem Ding gibt es hier bei Amazon.com

Michael Nickles meint: 25 Dollar sparen und dafür "ewig" mit Werbung berieselt werden - aus meiner Sicht ein sehr fragwürdiger Deal. Bereits das werbungsfreie Modell für 139 Dollar ist ja recht günstig. Ich frage mich allerdings zunehmend, wer sich noch für so einen "Schwarzweiß-Ebook-Reader" interessiert.

Die Schriftdarstellung ist ja gewiss besser als bei den "Tablet-PCs" und Ebook-Readern mit Farbdisplay, aber wenn ich schon ein rund 240 Gramm schweres Dingsbums rumschleppe, das nicht in die Hosentasche passt, dann will ich schon mehr als "Lesen" und "MP3" damit machen können.

So ein Ding wie den Nook Color Reader von Barnes&Nobles find ich da eine deutliche Ecke attraktiver. Okay - der kostet mit rund 250 Dollar zwar einen Hunderter mehr, aber das Ding lässt sich relativ einfach per "Hack" zu einem Tablet-PC aufrüsten, der qualitativ gar an ein teures Samsung Galaxy Tab rankommt (siehe Billige Ebook-Reader zu Tablet-PCs umbauen).

Und: Barnes&Noble hat für diesen Monat ja sogar ein offizielles Firmware-Update angekündigt, das den ohnehin Android-basierten Reader zu einem Tablet-PC macht, womit dann kein "Hacken" mehr nötig ist. Dieses Update wurde inzwischen mehrfach bestätigt, ist bislang aber noch nicht verfügbar. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Amazon: Kindle mit Werbung kostet 25 Dollar weniger“

Optionen

Die 25$ hast du dann gespart, wenn du das Teil mit werbefreier Firmware nutzbar gemacht hast!

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Amazon: Kindle mit Werbung kostet 25 Dollar weniger“

Optionen

Mit Werbung für mich nicht akzeptabel.
Mit S/W-Bildschirm auch nicht. Mag zwar bei Büchern besser sein, aber es gibt ja inzwischen auch Zeitschriften für solche Geräte und sowas dann in S/W möchte ich nicht. Das iPad mit seiner Hochglanzglasscheibe ist da auch nicht das gelbe vom Ei, aber man kann das Gerät eben auch für andere Dinge nutzen und da würde mir S/W keinen Spaß machen.

Beste Grüße
André

bei Antwort benachrichtigen