Fotografieren und Filmen 2.926 Themen, 18.117 Beiträge

News: Nur schlechter Witz?

Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert

Michael Nickles / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Für heftige Diskussionen sorgt aktuell ein Patent, das Amazon Ende 2011 eingereicht hat und das jetzt bewilligt wurde. Es geht um die Beschreibung eines Verfahrens, mit dem Gegenstände und Personen vor einem weißen Hintergrund fotografiert werden. Bereits die erste Abbildung in der Patenschrift mit ihrer Erläuterung lässt kaum Fragen offen, worum es geht:

Hier wird ein typisches Foto in Seitenansicht gezeigt. (Foto: Amazon / United States Patent and Trademark Office)

Eine Person (104) steht vor einem weißen Hintergrund auf einem Podest, der Aufbau wird von mehreren Positionen aus  beleuchtet und mit einer Kamera (106) fotografiert.

Es geht also darum, ein Objekt so zu beleuchten, dass kein Schattenwurf auftritt, eine eventuell aufwändige Nachbearbeitung nicht nötig ist.

Die exakte Vorgehensweise wird auch in einem Flussdiagramm erklärt. Erst werden die hinteren Lichtquellen eingeschaltet, dann die vorderen.

Dann wird das zu fotografierende Objekt auf der Plattform platziert und abgelichtet. Das Patent trägt sinnigerweise den Titel "Studio Arrangement", also "Aufbau in einem Fotostudio".

Michael Nickles meint:

Wer in der Patentschrift nach irgendeiner Raffinesse sucht, der sucht vergebens: es gibt keine. Amazon hat sich wohl tatsächlich einen Aufbau, eine Vorgehensweise patentieren lassen, die vermutlich bereits seit den Anfangstagen der Fotografie gebräuchlich, in Fotostudios schlichtweg Alltag ist.

Diskussionswürdig ist jetzt gewiss, welchen Zweck Amazon mit diesem Patent verfolgt und wie es zu dem Irrsinn kam, dass es überhaupt bewilligt wurde. Vielleicht hatte auch nur irgendwer bei Amazon irgendwann zu viel Langweile. Vielleicht geht es auch um ein spannendes Experiment, um die Absurdität von Trivialpatenten anzuprangern.

Ich befürchte allerdings, dass dieses Patent einen sehr einfachen und zugleich sehr erschreckenden Hintergrund hat: es ist ernstgemeint.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen

Ich lasse mir demnächst weiße Wände patentieren!

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen
Vielleicht geht es auch um ein spannendes Experiment, um die Absurdität von Trivialpatenten anzuprangern.

Wow,  viel mehr fällt mir dazu nicht ein. Sollte also technisch nachweisbar ist, dass man mit diesem Patent Fotos online gestellt hat, ist man dann rechtlich angreifbar?

Sind wir alle zu dämlich, weil uns so etwas nicht einfällt, oder stört da doch der gesunde Menschenverstand?

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Proldi Maybe

„Wow, viel mehr fällt mir dazu nicht ein. Sollte also ...“

Optionen
Sind wir alle zu dämlich, weil uns so etwas nicht einfällt, oder stört da doch der gesunde Menschenverstand?

Vermutlich sind wir das!

Warum kein Patent für z.B. rote oder grüne Hintergründe?

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
kongking Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen

Na das ist ja genial.

Anweisung für einen schwarzen Hintergrund:

http://www.traumflieger.de/forum/viewtopic.php?t=27755

Hier wird (wenn Frau und Mann den Nerv besitzt, dem Troll zu folgen) genau erläutert,

wie man einen schwarzen Hintergund hinbekommt:

Bitte an Amazon weiterliken (früher hieß das weiterleiten), das Unternehmen scheint noch nicht genügend schwarzen Background zu haben.

Gruß-Kongking

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Proldi kongking

„Na das ist ja genial. Anweisung für einen schwarzen ...“

Optionen
http://www.traumflieger.de/forum/viewtopic.php?t=27755

Sorry, aber nach der ersten Seite habe ich vor lauter lachen erstmal abrechen müssen ...........

Vielleicht doch ein Patent auf einen grünen oder roten Hintergrund anmelden?

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
kongking Proldi

„Sorry, aber nach der ersten Seite habe ich vor lauter ...“

Optionen
Vielleicht doch ein Patent auf einen grünen oder roten Hintergrund anmelden?

wenn ich mich recht erinnere, kamen solche Vorschläge auch im dortigen Threadverlauf.

Was Amazon sich da hat patentieren lassen IST EINE FARCE.

Gruß-Kongking

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Proldi kongking

„wenn ich mich recht erinnere, kamen solche Vorschläge auch ...“

Optionen
Was Amazon sich da hat patentieren lassen IST EINE FARCE.

A - hätte das niemals möglich sein dürfen!

B - ist es absolut lächerlich!

C - sollte man dann auch die richtige Handhabung der Zahnbürste patentieren lassen!

PS: Hoffentlich liest jetzt nicht der falsche mit! ;-)

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
kongking Proldi

„A - hätte das niemals möglich sein dürfen! B - ist es ...“

Optionen
PS: Hoffentlich liest jetzt nicht der falsche mit! ;-)

TEST TEST TEST

schmutzige bombe

· · · − − − · · ·

Wir werden es bald erfahren ;-)

Gruß- Kongking

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Proldi kongking

„TEST TEST TEST schmutzige bombe Wir werden es bald erfahren ...“

Optionen
Wir werden es bald erfahren ;-)

Gut gekontert!

Aber erfahren werden wir es wohl eher nicht. Zumindest nicht, bevor es uns alle betrifft.

Und irgend etwas hat man sich sicher dabei gedacht ........

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
kongking Proldi

„Gut gekontert! Aber erfahren werden wir es wohl eher nicht. ...“

Optionen
Aber erfahren werden wir es wohl eher nicht. Zumindest nicht, bevor es uns alle betrifft.

Ich hoffe immer noch, das es nicht so ist.

Bisher wird Deutschland gefühlt mit Samthandschuhen angefasst.

Man braucht uns halt...

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen

Es geht wohl lediglich darum, dass Amazon solche Fotos massenweise erstellen muss und sich vor Patenttrollen schützen will, die ihrerseits ein solches Patent anmelden und dann Amazon zur Kasse bitten.

Das eigentlich Schwachsinnige daran ist, dass so etwas überhaupt (von wem auch immer) zum Patent angemeldet werden kann.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Hassashin mawe2

„Es geht wohl lediglich darum, dass Amazon solche Fotos ...“

Optionen
Es geht wohl lediglich darum, dass Amazon solche Fotos massenweise erstellen muss und sich vor Patenttrollen schützen will, die ihrerseits ein solches Patent anmelden und dann Amazon zur Kasse bitten.

Um Patenttrolle abzuwehren, wird Amazon also selbst zu einem? Klingt wie: "Herr Richter, ich hab den fremden Mantel nur deshalb mitgenommen, damit ihn niemand klaut."

Das eigentlich Schwachsinnige daran ist, dass so etwas überhaupt (von wem auch immer) zum Patent angemeldet werden kann.

Noch schlimmer ist, dass so etwas überhaupt als Patent anerkannt wird, zumindest in den USA.

Gruß Hassashin -- Farcebook ist die Pest des Internet und gehört ausgerottet.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hassashin

„Um Patenttrolle abzuwehren, wird Amazon also selbst zu ...“

Optionen
Um Patenttrolle abzuwehren, wird Amazon also selbst zu einem?

Zum Patenttroll würden sie erst durch den Einsatz solcher Trivialpatente gegen andere.

Und der Schutz dagegen, dass Andere sowas machen besteht nun mal leider nur darin selbst am Patentsystem teilzunehmen das sowas erlaubt, statt sich dem Risiko von langwierigen Prozessen auszusetzen. Und das besteht nun mal so lange sowas als Patent anerkannt wird.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen

Es ist schwierig zu sagen was Amazone mit dem Patent vor hat. In jedem Fall wird sich jedes grössere Unternehmen vor Gericht auf das Fair-Use Prinzip berufen. Da Amazone nachweislich nicht der Urheber der Idee ist, die vermutlich um die Jahrhundertwende 1700/1800 erfunden wurde wird der der Begklagte mit Sicherheit am Ende Recht bekommen.  Aus meiner Sicht ist das eine vorsorgliche Patensicherung um  Ärger zu vermeiden und wenn sich die Chance bietet, vielleicht sogar nochmal irgendwann abkassieren zu können.

BTW: MS hat sich anno 2000 das Patent auf Undo/Redo gesichert. Verklagt wurde aber bisher niemand. Amazone ist sicher nicht so blöd wegen wegen der Nummer Streit anzuzetteln.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
mulex1 Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen

Das passiert immer wieder - die Prüfer in den Patentämtern sind durch die zunehmende Flut von Anmeldungen auch überfordert. Und jeder (der Interesse hat) hat auch die Möglichkeit, nach der Publizierung einer neuen Anmeldung (der "Offenlegungsschrift") innert einer gewissen Frist zu widersprechen, solche Einsprüche werden in den Patentämtern dann sorgfältig geprüft.

Im übrigen ist ein Patent für etwas, was nach dem "Allgemeinen Stand der Technik" bereits bekannt ist(*), ziemlich wertlos. Man kann es entweder vor Gericht anfechten (kostet aber Geld  und dauert) oder (besser) schlicht ignorieren.

Wird man daraufhin vom Patentinhaber abgemahnt (in der Regel durch einen Patentanwalt), genügt es meist dem zu wiedersprechen und  dabei zu belegen, von wem/seit wann das streitige Produkt etc. bereits benutzt/bekannt oder publiziert  wurde.

Also - keine große Aufregung deswegen!

Gruß

MULEX

(*) Ich kenne neuere (Deutsche!) Patente für Verfahren und Produkte, die bei uns  schon einmal patentiert waren und bei denen der damalige Patentschutz schon z.T. vor 70 Jahren (!) abgelaufen ist. Da hat der Anmelder halt nicht sorgfältig recherchiert und viel Geld für nix ausgegeben. Wie gesagt - passiert halt und immer wieder.

 

 ,

bei Antwort benachrichtigen
schmoldovia Michael Nickles

„Amazon hat Fotografieren vor weißem Hintergrund patentiert“

Optionen
Amazon hat sich wohl tatsächlich einen Aufbau, eine Vorgehensweise patentieren lassen, die vermutlich bereits seit den Anfangstagen der Fotografie gebräuchlich, in Fotostudios schlichtweg Alltag ist.

Dazu fällt mir eine "Urban Legend" ein, nach der ein Patentantrag zur Hebung von Schiffswracks mit Schaumstoffkugeln nicht bewilligt wurde, weil (kein Scherz) Daniel Düsentrieb in einer DonaldDuck-Geschichte ein Schiffswrack mit Pingpongbällen gehoben hat.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43788187.html

Die Patenterteilung für "Foto vor Weiß" müsste gerichtlich deshalb in Null-Komma-Nichts vom Tisch sein. Andernfalls werde ich die Erteilung eines Patents für ein "R"undes "A"ngebautes "D"rehdings (kurz "RAD") beantragen. Das darf dann niemand sonst...

Aber wenn ich genau gelesen habe, lässt sich das "Foto vor Weiß" umgehen, indem abweichend vom Flussdiagramm die Lichter in anderer Reihenfolge angeschaltet werden.

Ich befürchte allerdings, dass dieses Patent einen sehr einfachen und zugleich sehr erschreckenden Hintergrund hat: es ist ernstgemeint.

Der ernste Hintergrund könnte jedoch tatsächlich sein, dass Amazon Anbieter, die ihr Produkt in beschriebener Weise fotografiert haben, mit Lizenzgebühren zur Kasse bitten wollen, ein Ansinnen, das wohl an einer Prozesslawine scheitern dürfte.

bei Antwort benachrichtigen