Windows 7 4.394 Themen, 41.967 Beiträge

News: Gratis-Tool hilft

Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen

Michael Nickles / 59 Antworten / Baumansicht Nickles

Beim jüngsten Patchday von Microsoft am 10. November scheint etwas böse in die Hose gegangen zu sein, das leider erst jetzt entdeckt wurde. Der Effekt: ein PC fährt nach dem Update "korrekt" hoch und scheint auch stabil zu laufen - zumindest bis zum Anmeldebildschirm.

Nach der Anmeldung wird der Bildschirm allerdings schwarz und es geht scheinbar nichts mehr. Entnervte, denen das passiert, tendieren selbsterklärend zu einer zeitraubenden Windows-Neuinstallation. Betroffen vom "Blackout"-Effekt sind praktisch sämtliche Windows-Versionen von XP bis Windows 7.

Entdeckt wurde die Sache vom britischen Sicherheitssoftware-Entwickler Prevx und in einem Blog-Eintrag beschrieben. Prevx geht davon aus, dass Millionen Windows-Anwender von dem ärgerlichen Fehler betroffen sind.

Das Ärgerliche am Blackout-Bug ist, dass sich dieser Fehler anscheinend durch verschiedene Dinge auslösen lässt, also nicht eindeutig rekonstruierbar ist. Prevx bietet im obigen Blog-Eintrag unter anderem ein kostenloses Tool - den "Black Screen Fix" - an, mit dem sich das Problem lösen lässt. Zumindest kann das Tool diverse bekannte Gründe, die den Effekt auslösen beseitigen, ist also keine 100prozentige Garantie auf Abhilfe.

Wichtig zu wissen: wenn Windows "schwarz" wird, dann ist es nicht komplett weg, sondern läuft eigentlich. Betroffene können dann mit der Tastenkombination STRG+ALT+DEL den Taskmanager anwerfen und dort über "Datei"-"Neuer Task ausführen" Befehlszeilen eingeben um das Reparatur-Tool downzuloaden und auszuführen. Die exakte Vorgehensweise ist im Blog beschrieben.

HINWEIS:Der englischsprachige Blog empfiehlt im Taskmanager als Befehlszeile " " C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe" "http://info.prevx.com/download.asp?GRAB=BLACKSCREENFIX" einzugeben. Das klappt bei einem "deutschen Windows" natürlich nicht. "C:\Program Files\" muss durch C:\Programme\" ersetzt werden. Ebenfalls wichtig: auch die Anführungszeichen müssen eingegeben werden, da der Pfad Leerzeichen enthält.

Michael Nickles meint: Ein bizarrer Fehler und eine merkwürdige Situation. So weit bekannt untersucht Microsoft die Sache aktuell, kann aber noch keine treffenden Details dazu nennen. Unklar ist auch, ob der "Black Screen" unmittelbar durch die Updates des Patchdays ausgelöst wird, oder ob ein Seiteneffekt verantwortlich ist.

Ich rate auf jeden Fall davon ab, den "Black Screen Fix" präventiv auszuführen. Eine Notlösung wenn es knallt ist er zumindest.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Its not a Bug, It´s a feature!

Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, reduziert das bei dem Bediener den Arbeitsbedingten Frust:

- Keine Bluescreens mehr!
- keine UAC Mehr!
- Absolut geringe Infektionsgefahr durch Anwenderversagen!
- Formatierungsfehler in Office verschwinden komplett
- keine ruckelnden Spiele mehr!
- Raubkopierer werden ausgetrickst, die haben nämlich noch alle der oben genannten Probleme^^

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Synthetic_codes

„Its not a Bug, It s a feature! Wenn der Bildschirm schwarz bleibt, reduziert das...“

Optionen

Toll

Wo kann man den Black Screen denn runter laden?

mfg
chris:-)

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Ich gehöre nicht zu den Millionen und ich habe es schon so oft installiert :((

Mist, ich will sofort meinen Blackscreen!!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Jokeman luttyy

„Ich gehöre nicht zu den Millionen und ich habe es schon so oft installiert :...“

Optionen

Hi Lutty.
Volle Zustimmung, weil der Blackscreen wenig blendet.
Gruß Jogi

Wenn alle Politiker das täten, was sie mich könnten, käme ich den ganzen Tag nicht zum sitzen
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

ich hab den fehler auch einige male gehabt..

nervt !!


tritt vor allem auf, wenn man neue treiber installiert hat und er neustartet und man dann was eingeben soll oder ok klicken..

so weiss man nie ob der treiber jetzt richtig installiert wurde..


schön bei neuen grafiktreibern oder wenn man sli einstellt,dachte bisher das hat was mit der grafikkarte zu tun, aber nach nem nochmaligen neustart (reset gedrückt) war das bild wieder da.


kommt genau nach dem windows logo oder man sieht windows kurz.


liegt jedenfalls nicht an der grafikkarte bei mir. kam auch bei anderen treibern und mal so vor..


hab mich auch schon gewundert.


zum glück gings nach nem reset wieder.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Ich hab so etwas auf keinem meiner eigenen PCs nicht bemerkt und auf den verschiedensten anderen, die ich ferngesteuert monatlich update auch nicht.
Keine Ahnung, warum mir das vorenthalten wird... ;)

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

kann evtl. daran liegen dass ich die englische vista 64 versione gekauft hab und nicht die deutsche..

bei Antwort benachrichtigen
zensurierter Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Und das habe ich alle 3 tage :-(

nebenbei habe ich das update hängen....
jedesmal seit patchday will das mistgerät 4 updates installieren....jedesmal beim runterfahren

lähmend

bei Antwort benachrichtigen
nini0013 zensurierter

„Und das habe ich alle 3 tage :- nebenbei habe ich das update hängen.......“

Optionen

Hallo,

auch bei mir "hängen" ständige Updates für MS-Programmversionen, die
ich nicht vorhabe zu nutzen und daher auch nicht brauche.

In der Updateliste lassen sie sich aber nicht löschen, erscheinen also
ununterbrochen.

Hat sich hier denn schon eine Lösung augetan? Wäre dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

MaHe

bei Antwort benachrichtigen
Jokeman nini0013

„Hallo, auch bei mir hängen ständige Updates für MS-Programmversionen, die ich...“

Optionen

Hi nini.
Die Updatebenachrichtigungen kannst du doch abstellen "Systemsteuerung-Sicherheitszenter"
Wenn du dann doch einmal ein Update machen willst, kannst du das per Hand.
Gruß Jogi

Wenn alle Politiker das täten, was sie mich könnten, käme ich den ganzen Tag nicht zum sitzen
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster nini0013

„Hallo, auch bei mir hängen ständige Updates für MS-Programmversionen, die ich...“

Optionen
bei mir "hängen" ständige Updates für MS-Programmversionen, die
ich nicht vorhabe zu nutzen und daher auch nicht brauche


Das ist aber eine sehr gewagte hypothetische Aussage. Woher weisst du denn, dass die "updates-patches" MS Programme EXPLIZIT betreffen. Woher weisst du denn, welch MS Progtramme dein OS unbemerkt im Hintergrund benutzt?? Ich vermute ein mal du benutzt MS Windows????

Wenn du das Risiko angreifbar zu sein (hack oder crack) eingehen möchtest, schau dir das Windows Sicherheitscenter genauer an(lesen) Hier kannst du auch updates deaktivieren.
Desweiteren schau dir den Ordner C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\Download an.
Nur hier stehen "updates" die noch/nicht installiert wurden.
Schau es dir an und entscheide selbst. Updates und patches haben ihre Berechtigung!

Ich spreche dazu keine Empfehlung aus.

SoulMaster
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Tja, bei mir war das ganz anders:

Nach dem Installieren der Patches: Neustart - Rechner fährt mit Bluescreen runter.

- Startete aber ganz "normal" neu. - Dann Abends beim Runterfahren: Bluescreen - Rechner "startet durch".

Dann habe ich ihn einfach mit Soft-Touch-Down - "Ausknopf" 5 Sek. drücken.

Nächster Tag beim Hochfahren: Windows konnte nicht gestartet werden (irgendein wichtiger Gerätetreiber fehlte). - Nichts zu machen. Reparaturfunktion ging auch nicht!! - Admin-Passwort angeblich falsch.

Tja, habe mein Sys ja auf ner extra-Partition - fehlte nur noch OO. Also starte ich den Rechner und Windows erkennt auf dem 2. Sys Zuordnungfehler (späterer Plattencheck ergab, dass die Platte keinerlei Probleme macht) und repariert sie.

Ich installiere OO und starte nach Thunderbird-Installation neu. - Musste dann pinkeln und das dauerte zu lange und so wollte Windows wieder automatisch das 1. System booten.

.... Komisch, das ist gestartet und alles funzt seit dem wieder.

Kann mir das mal einer erklären?????

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
digitalray winnigorny1

„Tja, bei mir war das ganz anders: Nach dem Installieren der Patches: Neustart -...“

Optionen

bis jetz hat JEDES microsoft programm mehrere nervende bugs und fehler gehabt.

jedes einzelne !!!


im vergleich dazu liefen 90 % der alternativ programme ohne probleme.


das sagt eigtl. alles.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes digitalray

„bis jetz hat JEDES microsoft programm mehrere nervende bugs und fehler gehabt....“

Optionen

kein programm ist fehlerfrei. Abgesehen davon arbeiten an Windows mehrere hundert entwickler schon seit über 25 Jahren. Auch wenn Microsoft was anderes behauptet, auch in Windows 7 sind noch Codebestandteile von Win9x und gerüchteweise sogar von win 3x vorhanden.

Über die jahre schleichen sich da eben fehler ein. Ausserdem betreibt Microsoft ja nun echt gründliches Betatesting! Zum Beispiel auf deinem PC

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Synthetic_codes

„kein programm ist fehlerfrei. Abgesehen davon arbeiten an Windows mehrere...“

Optionen

naja, aber wenn man microsoft programme mit alternativen vergleicht (sei es outlook, internet explorer, word, etc.) haben alle markante macken oder sind unübersichtlich und stürzen gerne ab.

fehler gibt es, ich hab früher selber viel programmiert, aber ich würde NIE ein programm rausgeben wenn es fehlerhaft ist und falls etwas nicht funktionieren würde, schon allein wegen meinem Ruf, SOFORT den fehler suchen und beseitigen.

das kann man innnerhalb ein oder zwei stunden machen, da braucht man nicht als grossfirma mit hunderten mitarbeitern mehrere wochen und sagt auch noch öffentlich wir wissen nicht worans liegen kann..

leute die sich wirklich auskennen, können das eingrenzen und in so ner firma die geld hat kann man so was an einem oder zwei tagen herausfinden mit mehreren teams gleichzeitig.

bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x digitalray

„naja, aber wenn man microsoft programme mit alternativen vergleicht sei es...“

Optionen

Jein

Die heutigen Programme sind doch so komplex und müssen auf verschiedenen Maschinen laufen, dass sich zwangsläufig Fehler einschleichen. Jeder Rechner ist anders aufgebaut (Hardware) und zudem mit unterschiedlichsten Softwareprodukten vollgestopft. Da ist es nicht ganz einfach einen Fehler gleich zu eliminieren. Programme beißen sich da gegenseitig. Ich hatte früher, als ich noch gebrannt habe wie ein Weltmeister, Nero und WinOnCD am Start. Jedes Proggi hatte seine eigenen Vorzüge. Mit dem einen ging das besser, mit dem anderen was anderes. Aber es kam immer wieder vor, das irgendwas nicht funzte und eines von beiden abkackte, wärend das andere störungsfrei im Hintergrund lief (nicht brannte).

Nun brenne ich nicht mehr so viel (bis gar nichts mehr) und habe beide Proggis (nicht die aktuellsten) nur noch selten laufen und dann meist nicht mehr zusammen. Ob es noch genau so wäre, wenn beide nahezu Nonstop laufen würden, weiß ich nicht.

Beide Hersteller empfahlen mir damals übrigens das jeweils andere Programm von der Platte zu putzen, statt selber Ihre Hausaufgaben zu machen. Und beide bestätigten mir, dass es gehäuft Probleme mit dem parallel laufenden Konkurenzprodukt gab (Hotline-Infos).

Kauf dir z. B. ein neues Auto und du wirst sehen, auch da läuft nicht alles rund.

Warum programmierst du heute nicht mehr? Vielleicht weil du deine Proggis auf verschiedenen Win-Betriebssystemen und auf verschiedener Hardware durchtesten müsstest und sich so der Aufwand zum Nutzen nicht lohnt?

redred2x

bei Antwort benachrichtigen
digitalray RedRed2x

„Jein Die heutigen Programme sind doch so komplex und müssen auf verschiedenen...“

Optionen

sehr geil, diese unterstellungen immer ;)))

ich programmier heute nicht mehr, weil ich nicht mehr die zeit dazu habe mit arbeit jeden tag von morgens bis abends um halb 8, danach kochen, film schauen, freundin bis zum we, und da gehts los mit handwerken, auto, familie usw. und zwischendruch mal ne stunde zocken ;)

ich hab bisher eigtl. c++ und directx9 programmiert, früher noch bbs system apps, dos apps, kleine grafik apps z.b. nen kompakten und schnellen 3dmax model viewer und ein paar screensaver eben mit directx 9..

da gibts nicht allzuviel was da inkompatibel sein kann glücklicherweise.


aber dass z.b. gleich mal die dvd brenn funktion in windows vista mit nem standard liteon brenner nicht funktioniert (verbrennt jede dvd beim leadout) und ich nur nero oder andere programme nutzen kann (da funktionierts jedes mal), ist auch schon wieder so eine sache mit microsoft..


wie gesagt, keine andere software hat mir je wirklich probleme bereitet.

microsoft software jedes mal (nicht nur windows).

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco RedRed2x

„Jein Die heutigen Programme sind doch so komplex und müssen auf verschiedenen...“

Optionen

Wieso ?

Weil jeder Proggrammierer sein Senf geben will, fuer das Proggy. Es geht nicht mal um die Programmierer. Nur wenn die CEO's auch noch sagen: Ich will das du das da schreibst, damit mein Programm immer besser ist als die Kompetenz. Wird es immer nichts.

Das sind die Gefahren wo auch ein Windows zerschossen wird.

Intsallierst du Windows und nur mit Windows Programme, laeuft alles 1. Sahne. Nur wenn angebliche Pseudoexperten kommen und ihren Senf abgeben, faengt es schon an. Das gilt auch fuer die Treiber. Weil da liegt noch mehr den Hund begraben.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
luttyy winnigorny1

„Tja, bei mir war das ganz anders: Nach dem Installieren der Patches: Neustart -...“

Optionen

Du hättest eben vorher pinkeln gehen sollen..:)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Du hättest eben vorher pinkeln gehen sollen..: Gruß“

Optionen

Nöööö, nur weil ich pinkeln war, habe ich ja gemerkt, dass das Produktivsystem wieder gestartet ist....

Wäre ich am Rechner geblieben, hätte ich im Bootmanager die andere Systempartition gestartet und weiter dran gewerkelt, um die als Produktivsystem einzurichten. - Hätte eh' nur noch ne halbe Stunde gebraucht.....

Aber wie dem auch sei: Ganz geheuer ist mir die Sache nicht und ich habe erst mal ein neues Image gemacht, nachdem offenbar alles wieder im Lot ist. - Notfalls, falls doch wieder rumzickt, muss ich halt ein älteres Image draufbügeln....

Da schleicht sich doch der Verdacht ein, dass MS sowatt ja auch mit Absicht machen könnte, damit wir uns Windoofs 7 kaufen???!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes winnigorny1

„Tja, bei mir war das ganz anders: Nach dem Installieren der Patches: Neustart -...“

Optionen

jap kann ich.

Also das ist so... Es war ein mal ein kleiner Gnom, (nicht Gnome) der zog in einen MIDI-Tower ein. Der Gnom hatte ein Problem: Er hatte ein starkes Drogenproblem und konnte im MIDI-Tower keinen Dealer auftreiben. Da er aber als "Hausbesetzer" seine Unterkunft nicht verlassen konnte, musste er sich eine Ersatzdroge suchen. Er fand dabei die Leitungen zum Speichercontroller. Leckt man diese, erhält man einen kleinen stromschlag, der bei dauerhaftem konsum Wohlbefinden auslöst. Allerdings kippen dabei immer ein paar bits auf der Speicherleitung. Der Gnom Merkte, dass auf einem PC mit Windows solche gekippten bits zu lustigen unfällen führten. Als er merkte, dass vor dem MIDI-Tower jemand sitzt, der sich jedes mal ärgerte, wenn er speicherleitungen lutschte(Fachwort: to do memory lanes)gab ihm das den letzten kick. Daraufhin schrieb er über das eingebaute Modem eine EMail an seinen kumpel: 0190-666666. Der nistete sich ebenfalls ein, und das phänomen verbreitete sich.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Hesperus Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Ah, und ich dachte schon meine Hardware hat was..., gucke schon bei ebay nach nem neuen alten Compi...
Ja, ich mach dann immer RESET - nach 1 oder 2 Reset geht's dann wieder

Gut, dann stoppe ich mal das Beobachten der Angebote... ;-)

Hiawatha von Hesperus
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Komsich ist es schon und hebe es vorgestern gelesen. Nur in alle Windows 7 Versionen, sei es Spansich oder Englisch. Ist nichts in der Art passiert. Bis jetzt laufen die MAschinen sauber und einwandfrei.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

schön das auch die leute von microsoft keine götter sind..auch sie müssen suchen, haben aber noch nix gefunden :-)

man sieht, alle kochen mit wasser

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Flat Eric Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Den Blackscreen bekam ich nicht zu "sehen",allerdings konnte mein Benutzerkonto nach dem Neustart nicht mehr geladen werden.
Gott sei Dank ging`s nach dem Neustart wieder,wollte schon,mit einer Axt bewaffnet,nach Redmond aufbrechen.

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Hallo und schönen Abend,

ist es da nicht vielleicht hilfreicher die Updates vom Patchday 10.11. vorsorglich zu deinstallieren? Meine bevor es zu dieser Störung kommt die Patchday Updates noch zu deinstallieren und so ein Schaden auf dem PC verhindern.
Wäre das eine Lösung?

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Ma_neva

„Hallo und schönen Abend, ist es da nicht vielleicht hilfreicher die Updates vom...“

Optionen

wieder deinstallieren?
das macht in der regel alles nur noch schlimmer.
Solange du keine Probleme hast, würde ich dir den status Quo empfehlen

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ma_neva

„Hallo und schönen Abend, ist es da nicht vielleicht hilfreicher die Updates vom...“

Optionen

Hallo Manfred,

wenn du nach 3 Wochen derartige Probleme noch nicht hast, dann belasse es dabei.
Die habe ich auch nicht, und falls doch, ich erstelle immer ein Image vor den Updates ;-)
In meinem Umfeld gab es den Fehler bisher auch noch nicht...

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Knoeppken

„Hallo Manfred, wenn du nach 3 Wochen derartige Probleme noch nicht hast, dann...“

Optionen

Nabend Jörg,

glücklicherweise trat der Fehler noch nicht bei mir auf, werde daher Eure Ratschläge befolgen und nix deinstallieren, so belassen.
Aber kann es doch mit einer Malware zusammenhängen? Denn Avira hat nun in 5 Tagen bei mir gleich 2 riesige Updates (1 x 26 und 1 x 23 neue Dateien installiert)ausgeführt. Kann es da einen Zusammenhang geben? Na egal, wichtig ist doch das es läuft ;-).

Danke für die hilfreiche Auskunft, hätte sonst evtl. den Fehler gemacht und deinstalliert.

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ma_neva

„Nabend Jörg, glücklicherweise trat der Fehler noch nicht bei mir auf, werde...“

Optionen

Hallo Manfred,

mache dich nicht unnötig verrückt ;-)
Wie schon geschrieben, belasse es wie es ist.
Ob die Updates von Avira damit zusammenhängen, glaube ich eher nicht.
Mache vorher unter Vista vorsichtshalber wenigstens eine Systemsicherung, ansonsten kannst du nur wie wir alle abwarten…

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Ma_neva

„Hallo und schönen Abend, ist es da nicht vielleicht hilfreicher die Updates vom...“

Optionen

Schau mal, was M.N. sagt:
Unklar ist auch, ob der "Black Screen" unmittelbar durch die Updates des Patchdays ausgelöst wird, oder ob ein Seiteneffekt verantwortlich ist.
Ich nehme mit einiger Wahrscheinlihkeit an, das es nicht ein Patch ist, der den beschriebenen Fehler hervorruft.
Sondern das ein Fehler auf dem PC durch den Patch aktiviert wird.
Ich hab noch keinen PC gesehen, der nach der Deinstallation eines Patches stabiler lief, als mit dem Patch.
Ich würde das schön sein lassen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jueki

„Schau mal, was M.N. sagt:Unklar ist auch, ob der Black Screen unmittelbar durch...“

Optionen

..... Außerdem war ganz klar zu lesen, dass sich einer der Patches nicht mehr deinstallieren lässt....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hellrobin Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Ich habe nur gemerkt, das einige Programme sehr langsam liefen und habe die weiteren updates von Patches unterbunden, denn das war nicht das erste Mal.
Sollen die Patches nicht helfen, dass alles besser läuft???
Kein Wunder, dass immer wieder der Name "Windooof" auftaucht...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy hellrobin

„Ich habe nur gemerkt, das einige Programme sehr langsam liefen und habe die...“

Optionen
Kein Wunder, dass immer wieder der Name "Windooof" auftaucht... es soll auch welche geben, die davor sitzen....

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Kein Wunder, dass immer wieder der Name Windooof auftaucht... es soll auch...“

Optionen

... das war jetzt echt fies, luttyy! ;-))

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hellrobin winnigorny1

„... das war jetzt echt fies, luttyy! - “

Optionen

Danke, Winnigorny!
Wenn man in der Falle von Microsoft sitzt, ist es nicht so leicht rauszukommen!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Noch was Absonderliches bei diesem Patch:

Da war einer bei der Probleme mit der Umstellung von Sommerzeit auf Winterzeit beheben sollte....

Nach dem Patch war mein Sys auf Sommerzeit umgestellt. - Ja, ja.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Die Typen von Prevx haben sich geirrt - es gibt gar kein Problem mit einem Patch.

http://winfuture.de/news,51835.html

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
digitalray InvisibleBot

„Die Typen von Prevx haben sich geirrt - es gibt gar kein Problem mit einem...“

Optionen

naja.. was man da glauben soll ist die andere frage.


ein unternehmen findet das heraus, kontaktiert microsoft.

danach

-> hey microsoft ist nicht schuld, wir warens, wir haben ne malware übersehen..


da kann sich jeder ne eigenen meinung bilden.


vor allem weil der fehler ja nicht nur bei denen aufgetreten ist..

aber jetzt ist es ja "verhandelt" und offiziell lags an denen, somit ist microsoft raus aus dem ganzen und wohl beide "zufrieden".

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 digitalray

„naja.. was man da glauben soll ist die andere frage. ein unternehmen findet das...“

Optionen

Jo, ich denke, du triffst den Nagel auf den Kopf....

Jetzt können wir uns also zurücklegen und in aller Ruhe auf den Patch für den Patch warten.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki winnigorny1

„Jo, ich denke, du triffst den Nagel auf den Kopf.... Jetzt können wir uns also...“

Optionen

Ihr meint also, einer Verschwörung auf die Schliche gekommen zu sein?
M$ beging einen Fehler - eine Firma kam dahinter - M$ hat mit der Firma "geprochen", also gezahlt - Firma entschuldigt sich für ihr Versehen?
Hab ich das richtig verstanden?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
digitalray jueki

„Ihr meint also, einer Verschwörung auf die Schliche gekommen zu sein? M beging...“

Optionen

ich sag nur ich könnte mir vorstellen, dass mit so einer aktion microsoft ein geeignetes ventil und einen schuldigen für ihren fehler finden könnte, und sich damit 100%ig entlasten kann vor den kunden. das andere unternehmen nimmt den fehler auf sich ("kann" ja einfach nur ein malware ding gewesen sein), und beide sind raus.

könnt ich mir bei einem unternehmen wie microsoft sehr gut vorstellen, wenn ihr wüsstet was im medienbereich mit grossen elektronikfirmen und werbegeldern alles läuft gerichtlich.

es gibt immer lösungen für solche probleme, bei denen keiner das gegenteil beweisen kann, wenn beide mitspielen..

und wozu hat man ne gute rechtsabteilung ;)


ich stell das nur mal als gedankenmodell in den raum, bevor ich verklagt werde, also alles theorie, keine beschuldigung.

bei Antwort benachrichtigen
jueki digitalray

„ich sag nur ich könnte mir vorstellen, dass mit so einer aktion microsoft ein...“

Optionen

Klingt natürlich immer gut, so eine Theorie. Und da es M$ betrifft auch sofort glaubwürdig.
Eigenartig nur eben, das weder ich noch mir bekannte User einen solchen Fehler beobachteten.
http://www.nickles.de/c/n/windows-blackout-problem-nur-ein-hoax-8073.htm

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
digitalray jueki

„Klingt natürlich immer gut, so eine Theorie. Und da es M betrifft auch sofort...“

Optionen

naja, ich hatte ihn mehrmals, nur in den letzten wochen, daher darf ich das sagen ;)

aber ich hab auch die original englische version, evtl. liegts daran.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 digitalray

„naja, ich hatte ihn mehrmals, nur in den letzten wochen, daher darf ich das...“

Optionen

... Ich habe die deutsche Version....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
digitalray winnigorny1

„... Ich habe die deutsche Version....“

Optionen

netter bumerang shop ! :)

hab mir gerade alles mal durchgelesen.


ich hatte früher mal gehört, dass es wirklich bumerange gibt, die keine auftriebsflächen haben, also diese art finnischer weltmeister ;).. tatsächlich gibt es leute, die damit auch richtige kreisbögen werfen können, ich hab mal zugeschaut.

das war früher oft in der diskussion.

da mein dad naturwissenschaftler ist, hat er sich dafür sehr genau interessiert und kam drauf, dass man mit ein wenig glück und präziser wurftechnik wirklich kreisbögen hinbekommt, auch ohne auftriebsflächen.

er hat mit einigen bumerangwerfern geredet damals, die ihm (und mir, da war ich noch kleiner :)) das praktisch auch gezeigt haben.


aber es sind welten von der handhabung wenn man auftriebsflächen hat.

ich habs nie mit dem "finnischen" hinbekommen, anscheinend muss man da sehr viel stärker werfen und den wurf irgendwie "anschneiden"..


wie dem auch sei, spätestens nächsten sommer hast du einen kunden mehr :)


vg,

ralph

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 jueki

„Ihr meint also, einer Verschwörung auf die Schliche gekommen zu sein? M beging...“

Optionen

Na ja, ich bin ja eigentlich kein Verschwörungstheoretiker, aber irgendwie ist das doch merkwürdig - vor allem mit den von mir gemachten - und geschilderten Merkwürdigkeiten als Background....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

.... Kann ich irgendwie gar nicht glauben. - Malware? - Auf meinem sorgsam gehüteten Produktivsystem???

Und noch eine Absonderlichkeit: Offenbar hat MS sehr schnell reagiert, denn als ich als Admin mein Zweitsystem startete (das lief zuletzt vor über eineinhalb Monaten, war am selben Nachmittag keine Update-Anzeige von MS aufgetaucht. - Die hatten das offensichtlich wieder vom Server genommen.

Wem soll man denn nun glauben?? - Na ja, auf jeden Fall funzt mein Windows wieder wie eh und je....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Pianospieler Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Hallo zusammen,
ich bin kein Experte. Meine PC-Aktivitäten beschränken sich auf Internet, E-Mails, Schreibprogramm und ein paar Kartenspiele. Also keine großen Experimente.
Heute blieb bei mir der Bildschirm zum ersten mal schwarz. Ich habe MS Windows XP und das wird automatisch "abgedated". Also muss der Fehler mit den Updates in den Rechner gekommen sein.
Ich schaltete den PC aus und wieder ein und dann wars OK
Vielleicht hilft diese Mitteilung irgendwie.
freundliche Grüße,
pianospieler

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Pianospieler

„Hallo zusammen, ich bin kein Experte. Meine PC-Aktivitäten beschränken sich...“

Optionen

Wie schon gesagt, bei mir sah der Fehler anders aus (siehe weiter oben). - Es gab einen Gerätefehler und Windows startete gar nicht mehr....

Das blöde ist, ich habe einen Cosmos-S-Tower und der hat gar keinen Reset-Knopf. - Erst nach einem Neustart des Zweitsystem, das auf einer anderen Partition liegt, lief das erste Sys wieder. - Aber der Nerv.......

Bei den meisten scheint ja ein einfaches Reset die Probleme behoben zu haben.

Wie schon gesagt, Hauptsache ist, dass das Sys jetzt wieder ohne Macken läuft.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ralf103 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Den sog. "Black Screen of Death" gabs auch bereits vor dem November Patch und konnte mehrere Ursachen haben, z.B. neuer Grafiktreiber kann plötzlich nicht mit dem TFT Monitor u.a., es scheint sich jetzt auch abzuzeichenen, dass das Patch damit nichts zu tun hat, so zumindest die Aussage von Microsoft und auch die "Experten" von Prevx rudern mittlerweile zurück.

Auf Gulli.com kann man dazu wie folgt ein Zitat von Microsoft lesen:

"Unsere umfassenden Untersuchungen haben gezeigt, dass die November-Sicherheitsupdates, das Microsoft Malicious Software Removal Tool und die nicht sicherheitsrelevanten Updates, die wir im November über Windows Update veröffentlicht haben, nicht wie behauptet Änderungen an der Registry vornehmen. Wir glauben nicht, dass die Microsoft-Updates mit dem Verhalten, dass in diesen Berichten beschrieben wird, in Verbindung stehen."

Sowie von Prevx, die sich angeblich bereits bei MS entschuldigt haben sollen:

"Grund für die Black Screens ist offenbar in vielen Fällen das Vorkommen eines nicht ordnungsgemäßen (nicht null-terminierten) Strings in der Registry. Dieser könnte beispielsweise durch Malware, aber auch durch bestimmte Tools, die die Registry manipulieren, in die Registry gelangen, und verhindert, dass die Shell ordnungsgemäß geladen wird. Ob die Patches etwas in der Handhabung derartiger Strings verändern und somit indirekt zur Black Screen-Epidemie beitragen, wird noch überprüft."

Da war man wohl ein klein wenig voreilig in der Panikmache.
cu
Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Ralf103

„Den sog. Black Screen of Death gabs auch bereits vor dem November Patch und...“

Optionen

Sage ich doch. Anscheinend kennen viele Windows immer noch nicht. Waere der Fehler Weltweit aufgetreten, dann koennte es an die Patches gelegen haben. Aber da es nicht so passiert, hat sich der Rest eruebrigt.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Kann da ebenfalls nicht mit reden, bisher trat dieser Fehler auf unseren PC's nicht auf und Bluescreen hatten wir auch nur eineinziges mal. Windows schiessen wir regelmässig ab - vielleicht bemerkten wir deshalb die restlichen Macken nicht. Aber es wird nie ein 100% sicheres und vorallem fehlerfreies system geben - machen wir uns diesbezüglich eben nichts vor.

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Na super,

mit MS bleibe ich Permanent BETA Tester*g*

Let'm swing man yo man yo!

test ya

SoulMaster

bei Antwort benachrichtigen
Ricky8 Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Hallo,

das mit dem schwarzen Bildschirm hatte ich erst gar nicht so beachtet, aber heute hatte
ich auch diesen Fall.
Nachdem ich nun über einen Monat Windows 7 installiert habe, wollte ich auch ein Programm bzw. Treiber für meinen Data Logger- RoyalTek RGM 3800 installieren.
Leider habe ich im Internet keinen passenden Treiber für Win 7 gefunden, da habe ich die CD vom RGM 3800 genommen und nachgesehen, ob evtl ein Treiber vorhanden ist und siehe da, da fand ich einen Vista Treiber, den ich dann auch nahm.
Programm und Gerät funktionieren, aber es kam eben der schwarze Bildschirm 2x.
Nun habe ich das 3. Mal neu gestartet und es funktioniert.
Das könnte als immer mit irgend einer Treibersache zusammen hängen.

Es grüßt Ricky

bei Antwort benachrichtigen
opto+ Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Ah jetzt ja, jetzt vor jedem Patchday ein neues Systemimage. Meine Festplatten werden endlich voll.

bei Antwort benachrichtigen
jueki opto+

„Ah jetzt ja, jetzt vor jedem Patchday ein neues Systemimage. Meine Festplatten...“

Optionen
vor jedem Patchday ein neues Systemimage

Vor jedem Patchday und vor jeder Neuinstallation einer Anwendung und vor jeder (tiefgreifenden) Änderung im Betriebssystem.
Mache ich seit langem so. Garantiert mir ein optimal laufendes XP und in Zukunft ein optimal laufendes Win7.

http://www.computerhilfen.de/jueki/Image-Erstellung.pdf

Und, Tatsache - ältere Images kann man löschen...

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
radlermc Michael Nickles

„Alarm: Übler Windows Fehler - Millionen betroffen“

Optionen

Bin seit einigen Tagen von dem Problem betroffen.
Nach dem Hochfaren von Vista bleibt der Bildschirm bis auf ein Explorerfenster dunkel.
Kann mir wie folgt helfen:
Taskmanger aufrufen und die explorer.exe Datei manuell starten.
Der Bildschirm erstrahlt in altem Glanz - allerdings nur bis zum nächsten Neustart.
Gibt es dauerfafte Hilfe oder neudeutsch Nachhaltige Hilfe?
Danke!!

bei Antwort benachrichtigen
digitalray radlermc

„Bin seit einigen Tagen von dem Problem betroffen. Nach dem Hochfaren von Vista...“

Optionen

hol dir mal malwarebytes anti-malware und scan den durch.

hat bei mir schon zweimal geholfen, auch einmal auf einem notebook. war jedesmal ein einfacher browser-trojaner.

bei Antwort benachrichtigen