Anwendungs-Software und Apps 14.135 Themen, 69.474 Beiträge

News: Zum Download bereit

Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Adobe veröffentlicht permanent Sicherheits-Updates für Reader, Acrobat und Flash - und kommt mit dem Flicken von Löchern kaum nach. Anfang Oktober gab es 23 Patches und vor wenigen Tagen schon wieder 19 (siehe Adobe: Schon wieder 19 Löcher gestopft).

Schon länger wurde eine neue Reader-Version namens Adobe Reader X angekündigt, die dem Patch-Spuk ein Ende bereiten soll. Adobe Reader X verfügt über einen "Protected Mode", läuft isoliert vom Betriebssystem in einer "Sandbox" ab. Das soll es Angreifern schwerer machen, schädlichen Code über Löcher einschleusen zu können.

Jetzt wurde der Adobe Reader X überraschend schnell fertig und zum Download bereit gestellt: Adobe Reader X. Aktuell gibt es den neuen Reader nur für Windows, Mac OS X und Android, die Linux-Version lässt noch auf sich warten. Wichtig zu wissen: den sichereren "Protected Mode" gibt es nur bei der Windows Version.

Michael Nickles meint: Dann drück ich mal die Daumen, dass das Ding nun wirklich sicherer wird. Die Hacker werden sich gewiss gierig auf Version X stürzen und nach Schlupflöchern suchen.

Mir ist der Adobe Reader allerdings sowieso schnuppe, da mir dieses Ding bereits seit geraumer Zeit einfach zu aufgebläht und lahm ist. Ich verwende daher schon "ewig" den kostenlosen Foxit Reader

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows“

Optionen

Was mich am Foxit Reader stört ist dessen mißerable Deinstallationroutine, was nicht gerade für den Programmierer spricht.

bei Antwort benachrichtigen
hhwatowi Conqueror

„Was mich am Foxit Reader stört ist dessen mißerable Deinstallationroutine, was...“

Optionen

Also, ich will den Foxit benutzen und nicht deinstallieren. Da würde mich mal Deine Argumentation interessieren!?



Grüße aus der Anstalt.

bei Antwort benachrichtigen
Proldi hhwatowi

„Also, ich will den Foxit benutzen und nicht deinstallieren. Da würde mich mal...“

Optionen
Also, ich will den Foxit benutzen und nicht deinstallieren.

Lange Zeit hatte ich den Foxit im Gebrauch, dann musste ich leider feststellen, das er nicht alles kann.

Mir sind mehrfach ausfüllbare Formulare untergekommen, die ausfüllbar und speicherbar sein sollten, Foxit konnte dies nicht.

.... aber Adobe kann es!
-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
hhwatowi Proldi

„ Lange Zeit hatte ich den Foxit im Gebrauch, dann musste ich leider feststellen,...“

Optionen
Mir sind mehrfach ausfüllbare Formulare untergekommen, die ausfüllbar und speicherbar sein sollten, Foxit konnte dies nicht.

.... aber Adobe kann es!


OK, das kann ich nachvollziehen. Für meine Bedürfnisse ist der Foxit prima. Aber so ist jeder anders......


Grüße aus der Anstalt!
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror hhwatowi

„Also, ich will den Foxit benutzen und nicht deinstallieren. Da würde mich mal...“

Optionen

Du kannst machen was Du willst !

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows“

Optionen

Nabend schön,

wieso soll der Adobe Reader X denn Geld kosten? Weil Du schreibst . Ich verwende daher schon "ewig" den kostenlosen Foxit Reader.
Gehe ich dem Link zu Adobe mit Download Möglichkeit nach wird dort nix von "Kosten" und Geld angeführt, sollte also kostenfrei sein demnach, oder?
Habe ich "Haken" übersehen dabei?

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Ma_neva

„Nabend schön, wieso soll der denn Geld kosten? Weil Du schreibst . Gehe ich dem...“

Optionen

Der Adobe Reader X kostet kein Geld. Der Satz kann falsch aufgefasst werden. Er wollte vermutlich damit sagen dass der Foxit Reader kostenlos ist, wobei es dort auch eine Kaufversion gibt.

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows“

Optionen

leider hat FOXIT ein kleines problem bei all den vorteilen - die deinstalaltion ist wie gesagt scheiße, und ein update drüber zu spilen ist gefährlich - von 3.* auf 4.1 hat mir irgwndie den drucker zermörsert, das ich den auch neuinstallieren müsste.
als PDFreader ist es gut, aber sind die de/installationsteile kake...

bei Antwort benachrichtigen
Herbie3 Michael Nickles

„Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows“

Optionen

Ob der Adobe Reader X mein Problem lösen kann? Bevor ich ihn runterlade...
Ich muss viele pdf-Dateien nicht nur lesen, sondern weiterverarbeiten (Grafiken, Texte)
in einem Grafikprogramm (CorelDraw 12 z.B.)
Unter XP bietet der normale Adobe Reader nur die Lesefunktion an,
ich muss dann mit GS View eine Druckdatei schreiben (eps) und wenn die pdf
richtig erstellt wurde, kann ich diese Datei weiterverarbeiten. Und:
Bei Win98 ging der Reader noch ganz komfortabel.
Kennt jemand diese Problem?
Grüsse
Herbie3

bei Antwort benachrichtigen
rolfblank Michael Nickles

„Adobe Reader X mit geschützten Modus für Windows“

Optionen

Leider kann ich mit dem Foxit keine Paketaufkleber für Hermes ausdrucken und habe auch sonstige Probleme.
Ich muß daher den Adobe Reader einsetzen, es klappt dann einfach alles.
Schade

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes rolfblank

„Leider kann ich mit dem Foxit keine Paketaufkleber für Hermes ausdrucken und...“

Optionen

mir wurde wegen genau solcher probleme hier im Forum der ebenfalls kostenlose XChange PDF-Viewer empfohlen. Ich habe den Umstieg nicht bereut, der Funktionsumfang liegt irgendwo zwischen Foxit und Adobe, eher richtung Adobe.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
trilliput Synthetic_codes

„mir wurde wegen genau solcher probleme hier im Forum der ebenfalls kostenlose...“

Optionen

Wäre eine Alternative, wenn das Teil die DHL-Aufkleber mit online verifiziertem Druck packt.

bei Antwort benachrichtigen