Anwendungs-Software und Apps 14.126 Themen, 69.397 Beiträge

News: Nachflicken nötig

Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig

Michael Nickles / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Erst vor ein paar Tagen hat Adobe ein umfassendes Sicherheits-Update-Paket rausgelassen, das 17 schwerwiegende Sicherheitslücken im PDF-Reader und Acrobat schließt (schließen soll).

Über die Lücken lässt sich teils auf recht primitive Art und Weise schädlicher Code ausführen, bereits der Besuch einer bösartigen Webseite kann reichen.

Wie jetzt entdeckt wurde, konnte ein seit März 2010 bekanntes Loch allerdings nur teilsweise (beziehungsweise unzureichend) geflickt werden.

Adobe hat dies inzwischen im Blog bestätigt: Update on Functionality Changes in Adobe Reader/Acrobat 9.3.3 in Response to PDF /Launch Social Engineering Attack .

Es muss also "nachgeflickt" werden und Nutzer des Adobe Readers können nur hoffen, dass das bald passiert.

Michael Nickles: Das ständige Updaten häufig benötigter Komponenten wie Flash und Adobe Reader nervt. Da wundert es wenig, dass Google's Chrome Browser sich enormem Zulauf erfreut.

Denn: Google ist grad dabei die kritischen Extras direkt in den Browser reinzubauen (siehe Chrome Browser mit eingebautem Flash-Player verfügbar). Damit erfolgen Flash-Updates dann direkt von Chrome aus, müssen nicht mehr eigenständig durchgeführt werden.

Auch ein PDF-Reader wird in Chrome künftig direkt drinnen sein (siehe Chrome Browser bald mit eingebautem PDF-Reader) und der läuft isoliert in einer "Sandbox" ab, wo schädlicher Code nichts verbrechen kann.

Der Adobe PDF-Reader wird für Chrome-Nutzer also sozusagen überflüssig. Mir gehen Webseiten mit PDF-Dokumenten übrigens schon lange restlos auf den Geist. Viele sind anscheinend einfach zu faul, Dokumente einfach direkt für Darstellung in einer Webseite zu formatieren.

bei Antwort benachrichtigen
reader2 Michael Nickles

„Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig“

Optionen

wie ist es mit foxitReader?
da hört man nix drüber - weil er sicher ist oder weil er so selten ist?

bei Antwort benachrichtigen
Timbosteron reader2

„wie ist es mit foxitReader? da hört man nix drüber - weil er sicher ist oder...“

Optionen

Also, Foxit ist (soweit ich weiß), deutlich sicherer als der Reader und auch sehr verbreitet. Doch er scheint wohl auch noch Lücken zu haben.
Mein Favorit ist ja der "PDF XChange Viewer" da der so viele Nachbearbeitungswerkzeuge hat.

Eine Affrikate ist die Bezeichnung für eine enge Verbindung eines Plosivs mit einem homorganen Frikativ derart, dass die Plosion direkt in den Frikativ übergeht.
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Timbosteron

„Also, Foxit ist soweit ich weiß , deutlich sicherer als der Reader und auch...“

Optionen

Ich benutze den Adobe Reader schon sehr lange nichtmehr. Wer das aufgeblasene Ding heute noch
benutzt ist selber schuld. Ständig riesige Ubdates, lange Ladezeiten, sinnlos darüber auch noch ein
Wort zu verlieren. Seit es ihn gibt benutze ich den PDF XChange Viewer. Der Foxit-Reader hat sich
bei mir als sehr instabil gezeigt. Das war aber in der Anfangszeit. Wie es jetzt ist weis ich nicht. Es
interessiert mich auch nicht. Irgentwann muss man mal was auf dem Rechner haben was auch gut
funktioniert. Gruß Andy

Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
universalist2 andy11

„Ich benutze den Adobe Reader schon sehr lange nichtmehr. Wer das aufgeblasene...“

Optionen

Danke für den Hinweis. Habe gleich den PDF XChange Viewer installiert. Ist genau das was ich brauche und sauschnell! Hatte früher in der Firma mit dem sauteuren Acrobat 6 PDF Dokumente erstellt. Damals war das Produkt noch in Ordnung. Die ewige teure Upgrade Politik ist uns dann auf den Geist gegangen. Für einfache Arbeiten genügt mir jetzt Open Office zur Erstellung vollauf.
Gruß Wolfgang

bei Antwort benachrichtigen
wikinger1 reader2

„wie ist es mit foxitReader? da hört man nix drüber - weil er sicher ist oder...“

Optionen

Morgen,

wie deinstalliere ich den AR denn richtig?

Der klebt doch sontwo drin und ist sehr schwierig zu deinstallieren.
Habe bisher keine Anleitung gefunden.

Würde gerne den Foxit nehmen oder den PDF XChange Viewer.

XP Pro SP3 und Office 2003 SP3

Gruß W.

bei Antwort benachrichtigen
link003 Michael Nickles

„Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig“

Optionen

Nutze den Foxit Reader seit über ungefähr nem Jahr und bin sehr zufrieden damit. Jedes PDF wird anstandslos angezeigt und stabilitätsprobleme hab ich auch keine damit. Ausserdem kommt nicht andauernd irgend ne Updadeaufforderung wie beim Acrobat.

bei Antwort benachrichtigen
odin4 Michael Nickles

„Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig“

Optionen

Jeder, der auf Adobe setzt, hat auch nichts besseres verdient!

Mein Viewer ist auch der PDF XChange Viewer, allerdings würde ich mir wünschen, dass dieses Programm auch mal irgendwann ein paar Seiten im voraus einliest - so wie jetzt finde ich den XChange Viewer ziemlich langsam.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig“

Optionen
Fleisch macht stark, Fisch macht jung, Scharf macht dich schlank aber Zucker macht dumm. v.m.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„http://www.heise.de/newsticker/meldung/Adobes-Schutz-vor-eingebetteten-Skripten-...“

Optionen

Ja, das ist schon klasse, nur frage ich mich, wo ich das deaktivieren kann?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_300535 winnigorny1

„Ja, das ist schon klasse, nur frage ich mich, wo ich das deaktivieren kann?“

Optionen

du musst nur im Adobe Reader 9.3.3 bei Berechtigungen den Haken weg machen

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_300535

„du musst nur im Adobe Reader 9.3.3 bei Berechtigungen den Haken weg machen“

Optionen

..... Habe mich nicht klar ausgedrückt. - Ich meinte das PlugIn im Firefox. Da konnte ich nichts finden....

Habe aber selbst den AdobeAcrobat. Den habe ich jetzt für den Firefox aktiviert und dort habe ich die Einstellung gefunden und deaktiviert.

Danke, trotzdem.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ThaQuanwyn Michael Nickles

„Adobe Reader trotz Sicherheits-Patches weiterhin löchrig“

Optionen

... der mächtig aufgeblasene Adobe Acrobat Reader hat bei mir schon seit einer kleinen Ewigkeit jegliche Relevanz verloren und wurde problemlos durch den Foxit PDF Reader ersetzt ...

bei Antwort benachrichtigen
ubakthelinuxer ThaQuanwyn

„... der mächtig aufgeblasene Adobe Acrobat Reader hat bei mir schon seit einer...“

Optionen

Es gibt andere Alternartiven.....neugierig?

http://sumatra-pdf.softonic.de/

Irgendwann habe ich mal geschrieben, das ich absoluter Fan von freier SW bin, und deshalb, musste ich dies jetzt mal Dazwischenwerfen. Habe Sumatra lange auf meinem W7 Desktop Rechner gehabt, und war mehr als begeistert. (hab den PC aber mittlerweile verscherbelt).

bei Antwort benachrichtigen
ubakthelinuxer ThaQuanwyn

„... der mächtig aufgeblasene Adobe Acrobat Reader hat bei mir schon seit einer...“

Optionen

Als Linuxuser ist es müßig an Acrobat zu denken. Wie viele hier im Forum wissen werden.

bei Antwort benachrichtigen