Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Handy, PDA, Smartphone

Gelbstich bei Sonnenuntergang – Wissenswertes und Kurioses zu iOS 9.3

Olaf19 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Smartphone mit ins Bett nehmen und vor dem Einschlafen noch mal kurz WhatsApp, SMS, E-Mail und dergleichen checken? Keine gute Idee... das tendenziell blaustichige Licht von Smartphones, Tablets und Phablets gaukelt dem Körper Tageslicht vor und stimuliert die menschliche Aktivität – also ziemliches Nervengift, so kurz vorm Einschlafen!

Zu den Neuerungen von iOS 9.3 gehört eine Funktion, die die Farbtemperatur automatisch in Richtung Gelbstich regelt, wenn die Schlafenszeit naht. Was es sonst noch Neues gibt, von Car Play bis Karten, von HealthApp-Update bis Mehrbenutzerfunktionalität, weiß n-tv.de.

Quelle: www.n-tv.de

Olaf19 meint: Was, schon 22:44?? Na dann: GN8 ;)zzz...

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
st.lu Olaf19

„Gelbstich bei Sonnenuntergang – Wissenswertes und Kurioses zu iOS 9.3“

Optionen

Hallo Olaf,

erst mal grundsätzlich:

Es gibt anscheinend eine ganze Reihe von Untersuchungen, die auf folgendes hinweisen:

Der blaue Spekralanteil des Lichtes Behindert bzw. stoppt die Bildung des Schlaf-Hormons Melatonin. Fatal ist dabei, das es selbst kleinste Blau-Anteile schon bewirken. Das Licht der Abendsonne und auch des Feuers haben keinen relevanten Blau-Anteil mehr ebenso wie die (!) Glübirne.

Aus diesem Grunde hab ich hier auf dem PC das Programm (Progrämmchen) "f.lux" laufen.

Macht das Selbe.

Eibentlich bin ich dafür, bei künstlichem Licht es so nah wie möglich an das natürliche Licht heran zu bringen. Schliesslich sind wir ja darauf progammiert (biologisch mein ich). Daher schwebt mir für die richtige Raumbeleuchtung eine Steuerung sowohl in der Farbtemperatur als auch in der Helligkeit vor. Das geht nämlich Hand in Hand.

Na denn, dann schon mal:

Gute Nacht

Stefan

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 st.lu

„Hallo Olaf, erst mal grundsätzlich: Es gibt anscheinend eine ganze Reihe von Untersuchungen, die auf folgendes hinweisen: ...“

Optionen

Grüß dich Stefan,

Der blaue Spekralanteil des Lichtes Behindert bzw. stoppt die Bildung des Schlaf-Hormons Melatonin.

Ja, das hatte ich in letzter Zeit schon ein-, zweimal gelesen, zum Thema "Schlaf-Hygiene", auch im verlinkten Artikel wird es erwähnt – ich wollte nur nicht zu viel vorwegnehmen.

Ich selbst bin bei dem Thema etwas in der Zwickmühle. Aus Vernunftsgründen erscheint es sinnvoll, wenn man sich denn wirklich noch kurz vor dem Schlafengehen mit seinem Elektronik-Spielzeug auseinandersetzen will, die Farbtemperatur wärmer = rot-grün-stichiger einzustellen.

Der Knackpunkt ist bei mir nur: ich mag diese Farbtöne überhaupt nicht. Das Bild sieht dann aus wie vergilbtes Papier, oder als hätte man es in eine dreckige Lehmpfütze gehalten. Mir ist es am liebsten, wenn die Farbtöne so ausgewogen wie möglich vorhanden sind, im Zweifel sogar eher mit einem kleinen Stich ins Bläuliche – also ein kaltes Weiß.

Das andere macht mich ...irgendwie depressiv. Trotzdem werde ich mir das unter iOS 9.3 einmal anschauen. Vielleicht kann ich mich umgewöhnen und meinen Farbgeschmack etwas anpassen. Das ist wahrscheinlich leichter, als elementaren, urtümlichen Körperfunktionen oder -reaktionen ein Schnippchen zu schlagen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
st.lu Olaf19

„Grüß dich Stefan, Ja, das hatte ich in letzter Zeit schon ein-, zweimal gelesen, zum Thema Schlaf-Hygiene , auch im ...“

Optionen

Hallo Olaf,

dann wird es nur mit etwas Selbstdisziplin gehen:

1 Stunde villeicht auch nur eine halbe Stunde vor dem Schlafen das "Spielzeug" weg legen.

Bliebe möglicherweise noch, wenn vorhanden, die Farbtemperatur angenehmer einzustellen (ohne wieder Blau hinzu zu fügen).

Ich finde es nicht schlimm, diese Farbverschiebung.

Bei den Hintergrundbildern (hier genau 2) ist besonders das Lutty erhaltene ein dankbarer Kandidat, da es eine Abenstimmung von f.lux erhält.

LG

Stefan

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 st.lu

„Hallo Olaf, dann wird es nur mit etwas Selbstdisziplin gehen: 1 Stunde villeicht auch nur eine halbe Stunde vor dem ...“

Optionen
1 Stunde villeicht auch nur eine halbe Stunde vor dem Schlafen das "Spielzeug" weg legen.

Definitiv ja! Ich habe eh den ganzen Tag mit Elektronikzeugs zu tun, auch am Arbeitsplatz, da ist es um so schöner, vor dem Einschlafen eine Dreiviertelstunde lang ein Buch in der Hand zu halten. Schwarz auf weiß und ohne Hintergrundbeleuchtung ;-)

Jetzt aber: GN8!
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Olaf19

„Gelbstich bei Sonnenuntergang – Wissenswertes und Kurioses zu iOS 9.3“

Optionen

Also wieder am Arbeitsplatz rauchen, somit wird der Monitor und das Büro gelb stichig.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Wiesner

„Also wieder am Arbeitsplatz rauchen, somit wird der Monitor und das Büro gelb stichig.“

Optionen

Yo, das wäre eine Möglichkeit... Nachteil dieser Methode: um auf ausgewogene Farbigkeit zurückzustellen, müsste der Weißabgleich durch Malerarbeiten hergestellt werden ;)

Deutlich preiswerter und weniger arbeitsaufwändig wäre es, ein wenig in den Monitorprofilen herumzuwühlen...

Cheers, Olaf 

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen