Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.281 Themen, 105.923 Beiträge

News: Schnäppchen für Frühaufsteher

750 GByte ESATA-Platte bei Lidl

Redaktion / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie angekündigt, gibt es ab Morgen bei Lidl eine externe 750 GByte ESATA-Festplatte für 100 Euro. Eine nackte 750 GByte SATA-Festplatte ohne Gehäuse kostet aktuell zwischen 80 und 100 Euro. Bei Lidl kriegt man für 20 Euro mehr ein Gehäuse und USB-/ESATA-Kabel dazu. Das 100 Euro Angebot ist also okay.

Bilder und Details der Platte gibt es hier: Targa 750 GByte Festplatte

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„750 GByte ESATA-Platte bei Lidl“

Optionen

moin MN, eine Sache... Du präsentierst uns in letzter zeit immer öfter Discounter platten. Wie du selbst schreibst, sind die preise Okay(also nicht gut etc). Wie wäre es wenn du in zukunft vergleichsangebote hinzulistest? Ich meine, mal ganz im ernst, das letzte was ich machen würde wäre eine Platte vom grabbeltisch zu kaufen. Man weiss nie ob die Qualität wirklich stimmt, und wenn das ding hops geht sind Garantieansprüche und ersatz ein glücksspiel... Ich finde du solltest den leuten eher abraten dieses Zeugs zu kaufen. Mal ganz abgesehen davon dass nicht jeder Supermarktmitarbeiter weiss, wie man so eine externe Platte behandelt. Ich glaube nämlich nicht dass Lidl, Aldi und Co Mitarbeiter eine Platte aussortieren oder testen, wenn sie beim einsortieren "runtergefallen" ist. den Ärger hat dann der Kunde.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
lunix1 Synthetic_codes

„moin MN, eine Sache... Du präsentierst uns in letzter zeit immer öfter...“

Optionen

Auch die großen Elektronikmärkte sondern keine heruntergefallenen Platten aus...

Ein Gegenstand wird oft vermisst, wenn man ihn sucht, wo er nicht ist!
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes lunix1

„Auch die großen Elektronikmärkte sondern keine heruntergefallenen Platten aus...“

Optionen

richtig, aber meine antwort für leute die bei mediamarkt saturn und co kaufen ist dementsprechend auch: "Selber schuld".

Beispiel: Ein freund von mir hatte sich eine Externe Platte vom Geizistgeil markt gekauft. Nach einem Halben jahr ist die Gehäuselektronik abgeschmort. Ich wollte ihm die platte in ein anderes Gehäuse zur Datenrettung umbauen, ging aber nicht. Ein Modifizierter IDE Anschluss, der die platte inkompatibel zu standartelektronik machte. Der Markt-Mitarbeiter meinte nur: Ich kann die nur einschicken, das kostet aber und kann ein paar wochen dauern... Nach geschlagenen 4 Monaten und dutzenden anrufen und Hausbesuchen beim Markt war die Platte endlich wieder da. Das gehäuse wurde ausgetauscht, die Daten auf der Platte waren zum Glück noch da.

Ich persönlich kaufe meine Platten bei Arlt.com im laden. und baue die selbst ins gehäuse. natürlich erst nach einem gründlichen funktionstest. Sollte etwas nicht stimmen, bekomme ich freundlichen und qualifizierten support, und werde nicht abgespeist.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Phoenix.Computer lunix1

„Auch die großen Elektronikmärkte sondern keine heruntergefallenen Platten aus...“

Optionen

==Auch die großen Elektronikmärkte sondern keine heruntergefallenen Platten aus==

Das möchte ich mal so nicht stehen lassen, zu mindest kann ich von mir behaupten wie man eine Festplatte behandelt, letztens viel einem Kunden eine Festplatte versehentlich herunter (war ehe nur ne (T)dreckstor), aber egal, ich hatte sie vorsichtshalber zur seite genommen und pauschal als defekt weg geschickt. Klar, ich kann nicht für alle sprechen, aber für mich schon.

MFG

Phoenix.Computer
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Synthetic_codes

„moin MN, eine Sache... Du präsentierst uns in letzter zeit immer öfter...“

Optionen

Hi Synthetic codes,
Dass eine Platte im Laden "runterfällt" kann Dir bei jedem Laden - auch Versandhändler passieren. Im Fall einer externen Platte mit ESATA (ich betone ESATA) habe ich kein Problem mit Discounter-Angeboten.

Bei ESATA gibt es keine Firmware im externen Gehäuse, die Ärger machen kann und Discounter-Platten haben typischerweise eine der gängigen Markenplatten drinnen - es gibt keine speziellen "Aldi"-Laufwerke.

Vergleichsangebote liste ich bewusst nicht auf, weil sich Preise ständig ändern können - das kann jeder leicht selbst aktuell im Internet recherchieren.
Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Miro6 Synthetic_codes

„moin MN, eine Sache... Du präsentierst uns in letzter zeit immer öfter...“

Optionen

Hallo,
was die Garantieansprüche bei den div. Discountern (Lidl, Aldi, Tchibo) angeht, habe ich bisher immer gute Erfahrung gemacht.
Im Falle des Falles zicken die nicht so rum wie mancher ansässige Händler.
Greetings
miro

Mehrheiten sind Unsinn, denn Verstand haben nur wenige. (Timothy Leary)
bei Antwort benachrichtigen
bilibi Synthetic_codes

„moin MN, eine Sache... Du präsentierst uns in letzter zeit immer öfter...“

Optionen

Klasse, wenn es das dann auch im PLZ Gebiet 52 geben würde :-)

Also kein Bundesweites Angebot !

gruß
b

Deo Fretus Erumpe
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Redaktion

„750 GByte ESATA-Platte bei Lidl“

Optionen

Das Angebot scheint u.U. nicht bundesweit verfügbar zu sein. Im bei mir ortsansässigen Lidl-Markt existiert das Angebot laut Webseite nicht...

bei Antwort benachrichtigen
lunix1 Borlander

„Das Angebot scheint u.U. nicht bundesweit verfügbar zu sein. Im bei mir...“

Optionen

Nach meiner Erfahrung werden gerade bei LIDL günstige Artikel schon vorher unter der Belegschaft aufgeteilt, in den Verkauf kommen dann günstigstenfalls noch 3 Stück symbolisch.

Also reine Lockangebote, mit dem gleichzeitig angebotenen 19'' Targa TFT dürfte es ähnlich sein.

Ein Gegenstand wird oft vermisst, wenn man ihn sucht, wo er nicht ist!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander lunix1

„Nach meiner Erfahrung werden gerade bei LIDL günstige Artikel schon vorher...“

Optionen

Von Lockangebot kann man wohl kaum reden, wenn das Produkt im lokalen Markt nicht beworben wird...

Btw: Ende letzten Jahres habe ich beispielsweise eine Festplattenrecorder mit Twin-Sat-Reciever erworben. Das Gerät war konkurrenzlos günstig, aber trotzdem über längere Zeit vorrätig. So gut ist die Bezahlung bei Lidl zudem wohl auch nicht, als daß die Belegschaft regelmäßig alle Angebote in großer Stückzahl aufkaufen könnte.

bei Antwort benachrichtigen
peterson Borlander

„Von Lockangebot kann man wohl kaum reden, wenn das Produkt im lokalen Markt...“

Optionen

SilverCrest SL 80/2 100 CI ??

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl Borlander

„Das Angebot scheint u.U. nicht bundesweit verfügbar zu sein. Im bei mir...“

Optionen

Schade bei mir und meinen Eltern offenbar auch nicht ... ;(

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„750 GByte ESATA-Platte bei Lidl“

Optionen

Wer sich den Inhalt zum füllen einer solchen Platte leisten kann wird kaum wegen 10€ Preisvorteil zu Lidl rennen.

*baut-4-jahre-alte-ide-platte-in-16€-gehäuse*

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Scotty7

„Wer sich den Inhalt zum füllen einer solchen Platte leisten kann wird kaum...“

Optionen

Naja. Z.B. mit TV-Aufzeichnungen bekommst Du so eine platte schnell und ohne weitere Kosten gefüllt...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Naja. Z.B. mit TV-Aufzeichnungen bekommst Du so eine platte schnell und ohne...“

Optionen

Die Frage ist doch einfach, was ist das für eine Platte?

Es muss auch noch was verdient werden, allso ist irgend ein Billigheimer, vom Gehäuse gar nicht zu reden!

Kann ja jeder machen wie er will,

aber einzelne hochwertige Platte und ein gutes Gehäuse macht für mich einfach mehr Sinn....

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Hoinerle luttyy

„Die Frage ist doch einfach, was ist das für eine Platte? Es muss auch noch was...“

Optionen

Hi

Was mir an den "billig" Dingern auch nicht gefällt ist, das Billig Gehäuse und damit (oft) verbunden, dass man die Platte nicht tauschen kann. Bei einer 750 GB oder 1 TB Platte mag es ja sein, dass man das nicht muss/möchte. Bei kleineren Platten schon.

Was mich noch extrem stört, dass die paar Cent für einen Ein/Aus Schalter gespart werden und man die Platte nicht ausschalten kann. Mag ja sein, dass die Teile bei Nichtnutzung in den Standby Modus wechseln, wer garantiert mir aber, dass nicht mal ein Virus programmiert wird, der die Platten aus dem Ruhezustand holt und dann z.B. alle *.jpg oder *.mp3 Dateien unbrauchbar macht/löscht ???

Sowas kann ein einfacher Meschanischer Schalter verhindern.

Deshalb kaufe ich solche Platten als Einzelkomponente und dann ein Qualitativ hohes Gehäuse /icy Box) dazu. Kostet dann meinetwegen 10 € mehr, aber das ist mir die Qualität wert.

GRuss Hoinerle

bei Antwort benachrichtigen
hidden1011 Hoinerle

„Hi Was mir an den billig Dingern auch nicht gefällt ist, das Billig Gehäuse...“

Optionen

Hallo,
Wenn die Platte mit Originalkarton runterfällt darf es der Festplatte eigentlich nicht schaden,
denn die Paketdienste gehen ja auch nicht gerade vorsichtig mit den Kartons um.
Einen Netzschalter braucht man unbedingt nicht, meistens ist ja ein separates Netzteil dabei und da sollte man sich eine Steckdose mit Netzschalter zulegen.
Wenn man die externe Festplatte nicht jeden Tag braucht ist das Lidl-Angebot richtig gut.
ICY-Boxen haben auch nicht das ewige Leben und der Chipsatz bei manchen Gehäusen sind oft nicht Mac-Kompatibel das man von denen booten kann.

Gruß hidden1011
bei Antwort benachrichtigen
Harald13 hidden1011

„Hallo, Wenn die Platte mit Originalkarton runterfällt darf es der Festplatte...“

Optionen

Hallo User,
ICY-Boxen haben auch nicht das ewige Leben, da hat hidden1011 recht.
Aber ich kann von dem Hersteller von den ICY-Boxen sagen,
dass der Sevice sehr gut ist, wie ich selbst erfahren habe.
Der telefonische sowohl der Mailkontakt haben mir sehr gut gefallen.
Und es wurde mir auch unkomliziert geholfen.
Soviel nur zu den ICY-Boxen.
Aber das kann ja jeder für sich persönlich entscheiden.

Mfg Harald aus Sachsen

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Hoinerle

„Hi Was mir an den billig Dingern auch nicht gefällt ist, das Billig Gehäuse...“

Optionen

Wird bei eSata nicht der Strom im Verbindungskabel mitgeliefert? Dann einfach abziehen.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
hansapark Scotty7

„Wird bei eSata nicht der Strom im Verbindungskabel mitgeliefert? Dann einfach...“

Optionen

mittlerweile gibt es für das geld 1 terabyte - platten.
(nur mal so am rande)

bei Antwort benachrichtigen
charlie62 hansapark

„mittlerweile gibt es für das geld 1 terabyte - platten. nur mal so am rande “

Optionen

Falscher Thread. Posting gelöscht.

Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: -Das ist mein!- und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: -Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.- (Jean-Jacques Rousseau)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Scotty7

„Wird bei eSata nicht der Strom im Verbindungskabel mitgeliefert? Dann einfach...“

Optionen

Nein, eine Stromversorgung über eSATA ist bislang nicht vorgesehen oder möglich...

bei Antwort benachrichtigen