Allgemeines 21.721 Themen, 143.295 Beiträge

News: Das große Fressen

400 Mitarbeiter als Vorspeise

Redaktion / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Vergangene Woche haben Microsoft und Yahoo ihre künftige Zusammenarbeit bekanntgegeben. Microsofts Suchmaschine Bing wird der alleinige Suchmotor für Yahoo werden. Um die Vermarktung der Anzeigen wird sich erstmal Yahoo kümmern, die Einnahmen werden geteilt.

Jetzt wurden weitere Details bekannt, wie der Deal zwischen Microsoft und Yahoo aussieht. So wird Microsoft beispielsweise rund 400 Mitarbeiter von Yahoo übernehmen. 150 weitere Yahoo-Mitarbeiter sollen für den Einbau des Bing-Suchmotors abkommandiert werden. Zudem zahlt Microsoft in den kommenden drei Jahren 150 Millionen US-Dollar an Yahoo, die für die Umstellung der Suchmaschine investiert werden sollen.

Gemäß Vertrag ist die Zusammenarbeit zunächst mal auf 10 Jahr befristet. Ein entscheidendes Ereignis wird in 5 Jahren stattfinden. Dann wird Yahoo die Suchmaschine nicht mehr exklusiv vermarkten, sondern gemeinsam mit Microsoft.

Michael Nickles meint: Ich bezweifle, dass dieser Deal so ablaufen wird, wie es jetzt auf der "Speisekarte" steht. Als Vorspeise hat sich Microsoft schon mal 400 Yahoo-Mitarbeiter genehmigt.

Und da Vorspeisen bekanntlich nur Appetit, aber nicht satt machen, wird Microsoft den Magen sicherlich nicht 10 Jahre lang knurren lassen und möglichst rasch zur Hauptspeise übergehen.

bei Antwort benachrichtigen
buechner08 Redaktion

„400 Mitarbeiter als Vorspeise“

Optionen

Tja, was solls,

freie Marktwirtschaft halt - und nicht soziale Marktwirtschaft!

Nebenbei: Ist der deal von den 'wettbewerbshütenden Behörden' drüben eigentlich schon genehmigt?

Gruß
Frank

bei Antwort benachrichtigen
elvis2 Redaktion

„400 Mitarbeiter als Vorspeise“

Optionen

Es lebe google.

bei Antwort benachrichtigen