Hardware perfekt konfigurieren 12.937 Themen, 53.906 Beiträge

AHCI Modus

Stefan 38 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich habe vor,in meinen PC eine SSD einzubauen,zu diesen Zweck habe ich im BIOS den AHCI Modus aktiviert.Jetzt wird mein IDE DVD Laufwerk nicht mehr erkannt.Ist das bei diesem AHCI Modus so,das man keine IDE Komponenten mehr verwenden kann,oder habe ich irgendetwas Falsch gemacht.

Zur Zeit arbeite ich noch mit WinXp soll aber auf Win7 prof umgestellt werden.

Grüße Stefan

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/hardware-perfekt-konfigurieren/2014/ahci-modus-539050007.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Stefan 38

„AHCI Modus“

Optionen

Hi!

AHCI ist ein Betriebsmode des SATA-Kontrollers. Auf alte IDE Geräte, die an einem IDE-Kontroller hängen, sollte eine Änderung des SATA-Betriebsmodes keine Auswirkungen haben.

Ok, bei dir hat es aber offenbar Auswirkungen. Erklären kann ich das bisher nicht. Das ist dann allerdings mit Sicherheit eine Sache der eingesetzten Kontroller, Laufwerke und Treiber.

Daher solltest du nachsehen, was da genau an Hardware im betroffenen Rechner steckt (genaue Typbezeichnung des Mainboards und evtl. eingebauter Zusatzkontrollerkarten wären da IMHO nötig).

Bis dann

Andreas

Ich bin nicht faul und von gestern! Ich bin energiesparsam und nachhaltig!
bei Antwort benachrichtigen
Flat Eric Stefan 38

„AHCI Modus“

Optionen

Auf meinem ASUS-Mainboard kann ich die Betriebsmodi der einzelnen Anschlüsse getrennt auswählen (AHCI / IDE).

Vielleicht ist es bei dir ja genauso.

Probiere mal,das Laufwerk an einen anderen Kanal anzustecken.

bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 Flat Eric

„Auf meinem ASUS-Mainboard kann ich die Betriebsmodi der ...“

Optionen

Hallo,

vielen Dank erstmal für Eure rasche Hilfe!

ersteinmal zu meinen verbauter Hardware:GA-P35-DS4 R2,Intel Core 2Duo E6600,4GB Dual Kanal DDR2 RAM 412MHz von Kingsten,256 MHz GeForce 7600GS Grafikkarte im PCI Express Slot ansonsten sind keine weiteren Steckkarten verbaut 1WD 1600JS-00NCB01 Sata Festplatte,als DVD Laufwerk ein LG Gerät IDE Genaue Bezeichnung weiß ich leider nicht.So viel zu meiner Hardware ich hoffe das reicht.

Die Sache mit dem Kanal verstehe ich nicht ganz.Ist da der IDE Anschluß auf dem Mainboard gemeint?Wenn Ja,das Mainboard hat meines Wissens nur einen IDE Anschluß.

Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, vielen Dank erstmal für Eure rasche Hilfe! ...“

Optionen

Hi
Da Du noch XP verwendest und dieses von Haus aus keine Treiber für den AHCI-Modus enthält, sondern diese erst noch installiert werden müssen, können die einzelnen SATA-Ports (Kanäle) in den sogenannten Kompatibilitätsmodus geschaltet werden, der XP einen IDE-Port vorgaukelt.

Was mich da jetzt eher wundert, das XP überhaupt hochfährt, in der regel gibt das Umstellen einer SATA-Platte auf AHCI, die vorher im IDE-Modus lief, einen leckeren Blue Screen beim Start;-)

Ich vermute jetzt eher den umgekehrten Fall, dass die Platte bzw. der Anschluß auf IDE gestellt wurde und durch den neu dazugekommenen theoretischen IDE-Port der Platte das DVD-Laufwerk ein Problem mit dem nun vorhandene dritten IDE-Port hat wegen fehlender Interrupts oder was auch immer.

Lange rede - kurzer Sinn, schaue einmal in den Gerätemanager nach gelben Ausrufezeichen oder anderen Fehlern sowie ob dort das DVD vorhanden ist.
Oder es handelt sich beim DVD um ein SATA-Gerät, das bisher im IDE-Modus lief und nun durch den AHCI nicht mehr erkannt wird.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 fakiauso

„Hi Da Du noch XP verwendest und dieses von Haus aus keine ...“

Optionen

Hallo,

tut mir leid,aber ich verstehe nur Bahnhof! Aber in der Tat gibt es ein Gelbes Ausrufezeichen bei SCASI/Raid Controler: Gigabyte GBB36X Controler.Diesen eintrag habe ich 2x einmal mit,und einmal ohne Ausrufezeichen.Keine Ahnung,was das für Geräte sein sollen!

Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, tut mir leid,aber ich verstehe nur Bahnhof! Aber in ...“

Optionen
tut mir leid,aber ich verstehe nur Bahnhof!

Das ist normal;-)

Prinzipiell würde ich sagen, installiere einmal diesen AHCI-Treiber (XP 32bit):

http://download.gigabyte.eu/FileList/Driver/motherboard_driver_intel_sataraid.exe

Klappt es dann immer noch nicht, hilft es eventuell noch, beide Controller zu deinstallieren und dann neu zu starten.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 fakiauso

„Das ist normal - Prinzipiell würde ich sagen, installiere ...“

Optionen

Hallo,

hat leider beides nicht geholfen!Der Treiber kann nicht instaliert werden,weil die Mindestvorraussetzung für die Software nicht erfüllt ist.

Das löschen beider Controler hat auch nichts gebracht.Nach dem suchen neuer Hardware wurde der Controler wieder mit Ausrufungszeichen angezeigt.

Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, hat leider beides nicht geholfen!Der Treiber kann ...“

Optionen

Versuche es noch einmal mit diesem hier:

http://download.gigabyte.eu/FileList/Driver/motherboard_driver_sata_gb_sata2raid.exe

Andererseits ist es wahrscheinlich nicht sehr sinnvoll jetzt noch in XP herumzufrickeln, wenn Du sowieso auf W7 wechselst.

Dann stelle das Ding erst einmal wieder in den Ausgangszustand zurück und wenn Du W7 installierst, schaltest Du vor der Installation wieder den AHCI rein.
Dann lädst Du die passenden Treiber für Chipsatz, SATA usw. gleich hier herunter:

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=2624&dl=1#ov

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 fakiauso

„Versuche es noch einmal mit diesem ...“

Optionen

Hallo,

nach Installation des Treibers sah es so aus als ob alles funktioniert.Der Controler stand plötzlich unter IDE Controler zwar noch mit Ausrufungszeichen aber es wurde neue HWardware gefunden und instaliert.Dannach wurde ich zum Neustart aufgefordert.Das war´s.Der Controler wurde wieder mit Ausrufungszeichen unter SCASI/Raid Controler angezeigt.Natürlich wurde DVD LW nicht erkannt folglich ist eine Win7 Instalation im AHCI Modus nicht möglich.Kann ich nicht erst Win 7 Installieren und dann auf AHCI umstellen,oder ist der AHCI Modus in Verbindung mit einer SSD überhaupt notwendig?

Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, nach Installation des Treibers sah es so aus als ob ...“

Optionen

Hi

Unterscheide zwei Dinge:

XP kann per se kein AHCI und muss dieses bei der Installation separat einbinden. Das ist bei Deiner Installation nicht erfolgt und ein nachträgliches Umbiegen geht nicht einfach so.
Die beiden Controller bekommst Du in Deinem Fall praktisch nur mit einem zusätzlichen Eingriff in die Registry gebacken, aber das halte ich wie gesagt für sinnlos, wenn Du sowieso auf W7 wechselst:

http://www.win-lite.de/wbb/board202-windows-xp/board34-xp-treiber/board76-xp-sata-raid/16978-xp-auf-ahci-umstellen/

W7 kannst Du getrost mit aktiviertem AHCI im BIOS installieren, weil das generische Treiber für SATA mitbringt und daher auch problemlos SSD einrichten und ansprechen kann:

http://forum.sysprofile.de/laufwerke-festplatten-ssds/146656-ssd-ide-oder-ahci-modus-betreiben.html

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 fakiauso

„Hi Unterscheide zwei Dinge: XP kann per se kein AHCI und ...“

Optionen

Hallo,

Ich weiß nicht,was der AHCI Modus mit dem Betriebssystem zu tun hat?Wenn das BIOS kein DVD Laufwerk erkennt,dann kann auch Win 7 daran nichts ändern zumal Ohne Startfähiges DVD LW kann Win 7 gar nicht erst instaliert werden oder sehe ich das falsch?

Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Stefan 38

„Hallo, Ich weiß nicht,was der AHCI Modus mit dem ...“

Optionen

CD/DVD Laufwerke sind völlig überbewertet, heutzutage. Die Dinger sollten se endlich aussterben lassen, wie damals Diskette.

Man kann alles von USB aus machen. Microsoft zur Installation bietet extra ein USB Tool an.

http://www.microsoftstore.com/store/msusa/html/pbPage.Help_Win7_usbdvd_dwnTool

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, Ich weiß nicht,was der AHCI Modus mit dem ...“

Optionen

Moin

Ich weiß nicht,was der AHCI Modus mit dem Betriebssystem zu tun hat?


siehe eins weiter oben;-)

Davon, dass es noch nicht einmal im BIOS gefunden wird, stand bisher nichts geschrieben, sondern ich entnahm dem bisherigen Verlauf, das es nur unter Windows nicht erkannt wird.

Dann solltest Du im BIOS einmal eine Erkennung starten und wird dann immer noch nichts angezeigt, dann versuche ein CMOS-Clear mit anschließender Neueinrichtung der Laufwerke.
Falls Du noch ein älteres BIOS fährst, kommt noch ein BIOS-Update per Q-Flash in Frage:

http://forum.gigabyte.de/forumdownload/Sonstiges/BIOS%20Update/GIGABYTE-Bios-Update-Anleitung-Q-Flash.pdf

http://www.biosflash.de/bios-cmos-reset.htm#Nojumper

Ohne Startfähiges DVD LW kann Win 7 gar nicht erst instaliert werden oder sehe ich das falsch?


http://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-Windows-7-vom-USB-Stick-installieren-2055805.html

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Stefan 38 fakiauso

„Moin siehe eins weiter oben - Davon, dass es noch nicht ...“

Optionen

Hallo, Sorry da habe ich mich wohl ein bischen missverständlich ausgedrückt!Die Sache mit dem Bios und USB Stick ist mir ein bischen zu kompliziert.Ich werde das mit der SSD vergessen,meine alte HD wieder einbauen und im IDE Modus laufen lassen.Da funktioniert wenigstens alles. Grüße Stefan

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Stefan 38

„Hallo, Sorry da habe ich mich wohl ein bischen ...“

Optionen
Ich werde das mit der SSD vergessen,meine alte HD wieder einbauen und im IDE Modus laufen lassen.Da funktioniert wenigstens alles.


Och wenn Du das unter W7 machst, sollte das kein Problem sein, weil das mit AHCI und SSD von Haus aus kann. Schlimm ist das nur beim ersten Mal und zumindest den CMOS-Clear würde ich schon machen.

\m/
bei Antwort benachrichtigen