Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

SCSI und (E)IDE

Peter Domin / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe bisher alle Festplatten etc in meinem Computer ueber EIDE betrieben.
Nun bin ich mal wieder an einem Punkt angelangt, wo ich eine neue Platte brauche. Nun die Frage:
Kann ich die alten Platten und den Reslichen Anhang weiterhin ueber EIDE laufen lassen und noch zusaetzlich einen SCSI-Adapter dazuhaengen und daran die neue (SCSI) Platte laufen lassen?
Oder heist's bei SCSI ganz oder gar nicht, und ich muss ganz auf SCSI umsteigen und meine alten Platten und DC-Roms etc. "wegschmeissen"?
Gruesse
Peter (Peter Domin)

Antwort:
SCSI kann problemlos gemeinsam mit IDE in einem PC installiert werden. Alles was Du brauchst ist ein freier hoher Interrupt für den SCSI-Controller.
(Michael Nickles)

Antwort:
(E)IDE und SCSI können problemlos nebeneinander betrieben werden.
Einzige Einschränkung: Die boot-HD muß eine (E)IDE-Platte sein
und es werden von DOS (zumindest bei V 5 oder 6) maximal 8 HD's
insgesamt unterstützt.
MfG Martin
(Martin)

Antwort:
Wenn das BIOS es unterstützt, dann kann auch von einer SCSI-Platte gebootet werden wenn IDE installiert ist!
(Michael Nickles)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/hardware-perfekt-konfigurieren/1998/scsi-und-e-ide-948.html 0 3 von 5
Michael Nickles Peter Domin

„SCSI und (E)IDE“

Optionen

SCSI kann problemlos gemeinsam mit IDE in einem PC installiert werden. Alles was Du brauchst ist ein freier hoher Interrupt für den SCSI-Controller.
(Michael Nickles)

Martin Peter Domin

„SCSI und (E)IDE“

Optionen

(E)IDE und SCSI können problemlos nebeneinander betrieben werden.
Einzige Einschränkung: Die boot-HD muß eine (E)IDE-Platte sein
und es werden von DOS (zumindest bei V 5 oder 6) maximal 8 HD's
insgesamt unterstützt.
MfG Martin
(Martin)

Michael Nickles Martin

„SCSI und (E)IDE“

Optionen

Wenn das BIOS es unterstützt, dann kann auch von einer SCSI-Platte gebootet werden wenn IDE installiert ist!
(Michael Nickles)