Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Probleme am Parallelport

Walter Meier / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
ich habe folgendes Problem:
Am Parallelport meines Rechners habe ich einen
Lexmark Tintenstrahldrucker und einen Scanner
hängen.
Der Drucker funktioniert prächtig.
Probleme gibts nur mit dem Scanner.
Unabhängig davon, ob der Drucker ausgeschaltet ist
oder nicht behauptet die Scan Software es könne
gerade nicht gescannt werden, da der Drucker
aktiv sei.
Wie im Handbuch des Scanners empfohlen war habe ich
den Parallelport auf EPP konfiguriert (was immer das heist?)
Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem und
gibts eine Abhilfe?
Danke bereits jetzt für eure Hilfe.
Servus
Walter
(Walter Meier)

Antwort:
Hallo walter,
ich kenne nur 2 mögliche Fehlerquellen.
1) du müsstest ein Programm namens "watchdog" auf deiner Installations- Cd
com scanner haben, welches die schnittstelle überwacht.
Überprüfe , ob das auch installiert ist.
2) es kann auch am grafikprogramm liegen. Probiere mal ein anderes aus.
Ich hoffe, daß es die was hilft.
Gruß. Lars
(lars)

Antwort:
Hi all,
ich habe das Problem jetzt selbst beheben können.
Die Druckersoftware hatte in der win.ini ein 16bit-
Treiberprogramm gestartet, daß offenbar den Port
permanent blockiert hat.
Ich hab den Treiber rausgeschmissen - und siehe da:
der Scanner funzt problemlos und auch mit dem Drucker
gibts ohne den Treiber kein Problem.
Servus
Walter
(Walter Meier)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/hardware-perfekt-konfigurieren/1998/probleme-am-parallelport-3967.html 0 3 von 5
Lars Walter Meier

„Probleme am Parallelport“

Optionen

Hallo walter,
ich kenne nur 2 mögliche Fehlerquellen.
1) du müsstest ein Programm namens "watchdog" auf deiner Installations- Cd
com scanner haben, welches die schnittstelle überwacht.
Überprüfe , ob das auch installiert ist.
2) es kann auch am grafikprogramm liegen. Probiere mal ein anderes aus.
Ich hoffe, daß es die was hilft.
Gruß. Lars
(lars)

Walter Meier Lars

„Probleme am Parallelport“

Optionen

Hi all,
ich habe das Problem jetzt selbst beheben können.
Die Druckersoftware hatte in der win.ini ein 16bit-
Treiberprogramm gestartet, daß offenbar den Port
permanent blockiert hat.
Ich hab den Treiber rausgeschmissen - und siehe da:
der Scanner funzt problemlos und auch mit dem Drucker
gibts ohne den Treiber kein Problem.
Servus
Walter
(Walter Meier)