Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.948 Themen, 54.078 Beiträge

Lange Bootdauer

Wolfgang / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem ich nun mein CD-Rom Laufwerk nicht über die Autexec-Config
ansteuere sondern ein CD-Controler unter WIN 95 installiert habe
dauert es ca. 1 Minute bis das CD Rom angesprochen wird. Dann greift
allerdings das CD-Rom Laufwerk auf die CD zu , nach dem das
geschehen ist geht es erst mit dem hochboorten erst weiter.
Dieser Vorgang dauert etwa 2-3 Minuten. Den Win 95 Treiber habe
ich aus dem Internet heruntergeladen. Wer wieß guten Rat? (Wolfgang )

Antwort:
hmm, du brauchst eigentlich für w95 weder einentreiber unter autoexec.bat/config.sys, noch brauchstdu einen cd-rom controller. wenn du unter autoexec/config schon ALLE cdrom-treiber deaktiviert hast, tu das mit deinem cdrom-controller unter w95 auch. lösche im geätemanager alle cdroms und starte neu. w95 erkennt im normalfall alle cdrom-laufwerke und installiert sie auch korrekt.
(Sentinel)

Antwort:
Es ist kein Plug and Play fähiges CD-Rom . Wenn ich den Controler lösche erkennt win95 mein
CD-ROM nicht.Wenn ich die CD herausnehme bootet win95 nach 1 Minute das System direkt hoch.
Ich spare also schn mal 1-2 Minuten , aber eine Minute ist ganz schön lange bis der Rechner
es sich endlich überlegt hat. Ich bin für weitere Ratschläge jederzeit offen.
(Wolfgang )

Antwort:
von welchem hersteller ist denn das cdrom-laufwerk? und funktioniert es denn nach der doch zu langen bootzeit 1a?
(sentinel)

Antwort:
Es ist ein Aztech 2-Fach Laufwerk. Nach dem der Rechner hochgebootet ist
läuft es noch nicht 1 a , sondern jedes mal wenn der Rechner auf das CD-Rom laufwerk zugreift
ist der Rechner Lahmgelegt, sprich die Maus läßt sich nicht bewegen, nach einer kurzen Zeit
läßt sich der Mauszeiger dann wieder bewegen.
Mein CD-Rom betreibe ich über die Soundkarte einder Sound Blaster 32 PnP.
Ich hatte es auch versucht direkt über das Motherboard zu betreiben doch das gelang mir
nicht . Falls noch fragen offen sind stelle sie mir bitte. Jetzt schon mal Danke.
(Wolfgang )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/hardware-perfekt-konfigurieren/1998/lange-bootdauer-2684.html 0 3 von 5
Sentinel Wolfgang

„Lange Bootdauer“

Optionen

hmm, du brauchst eigentlich für w95 weder einentreiber unter autoexec.bat/config.sys, noch brauchstdu einen cd-rom controller. wenn du unter autoexec/config schon ALLE cdrom-treiber deaktiviert hast, tu das mit deinem cdrom-controller unter w95 auch. lösche im geätemanager alle cdroms und starte neu. w95 erkennt im normalfall alle cdrom-laufwerke und installiert sie auch korrekt.
(Sentinel)

Wolfgang Sentinel

„Lange Bootdauer“

Optionen

Es ist kein Plug and Play fähiges CD-Rom . Wenn ich den Controler lösche erkennt win95 mein
CD-ROM nicht.Wenn ich die CD herausnehme bootet win95 nach 1 Minute das System direkt hoch.
Ich spare also schn mal 1-2 Minuten , aber eine Minute ist ganz schön lange bis der Rechner
es sich endlich überlegt hat. Ich bin für weitere Ratschläge jederzeit offen.
(Wolfgang )

Sentinel Wolfgang

„Lange Bootdauer“

Optionen

von welchem hersteller ist denn das cdrom-laufwerk? und funktioniert es denn nach der doch zu langen bootzeit 1a?
(sentinel)

Wolfgang Sentinel

„Lange Bootdauer“

Optionen

Es ist ein Aztech 2-Fach Laufwerk. Nach dem der Rechner hochgebootet ist
läuft es noch nicht 1 a , sondern jedes mal wenn der Rechner auf das CD-Rom laufwerk zugreift
ist der Rechner Lahmgelegt, sprich die Maus läßt sich nicht bewegen, nach einer kurzen Zeit
läßt sich der Mauszeiger dann wieder bewegen.
Mein CD-Rom betreibe ich über die Soundkarte einder Sound Blaster 32 PnP.
Ich hatte es auch versucht direkt über das Motherboard zu betreiben doch das gelang mir
nicht . Falls noch fragen offen sind stelle sie mir bitte. Jetzt schon mal Danke.
(Wolfgang )