BIOS, Mainboards, Chipsätze 26.860 Themen, 119.150 Beiträge

IDE-Slot ... kann ich da was falsch machen?

netvergrampfn / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe letzte Woche ein Posting gehabt zum Thema Chipsatz bei einem älteren Asus-Board und wie man prüfen kann, ob dieser NorthbridgeChipsatz schon einen Schaden hat.
Kurz: Der Chipsatz hatte einen Schaden und ich versuche gerade, diesen Comp mit einem ebenfalls alten Board 'schnell mal' zum Laufen zu bekommen.
Habe schon diverse Comps zusammengesetzt, habe aber hier nun ein 'Problem', bei dem ich lieber gleich nachfrage, bevor ich an Schrott Updates vollziehe...
Habe also das alte Board raus, das 'neue' AMD-Board rein (mit Athlon 4000, also auch genauso alt, aber quasi nie benutzt, sollte noch als Schreibcomp dienen), dabei hing er -vorauszusehenderweise bei Boardwechsel- mit VerifiyingDMIPoolData.
So wollte ich schnell eine CD mit Tools reinwerfen und laden und das funktionierte nicht (kein Booten)

Deshalb hab ich ins BIOS geschaut und da stellte sich raus, daß
1. Unter dem zweiten IDE-Slot nichts angezeigt wird
2. Bei Wechsel des DVD-Kabels auf Slot1 wird dieses DVD-LW korrekt angezeigt, er bootet aber nicht von der WinXP-CD (weiß nicht, ob das überhaupt gehen kann, wenn keine Festplatte dran ist) bzw. liest er anscheinend gar nichts.
3. Wenn ich das Festplattenkabel wieder reinstecke (ist eines vom alten ASUS-Board, das sollte ja weiterhin gehen), wird auch der 100%ig funktionierende Slave nicht angezeigt...

Gibt es eine andere Möglichkeit, als daß der zweite IDE-Slot beschädigt ist?

Wäre dankbar über eine kurze Antwort, damit ich nicht noch an einem defekten Board rumschrauben...
Danke

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/bios-mainboards-chipsaetze/2012/ide-slot-kann-ich-da-was-falsch-machen-538899904.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso netvergrampfn

„IDE-Slot ... kann ich da was falsch machen?“

Optionen

Hi

Du hast wohl auch kein Glück mit Deiner Hardware;-)

Falls das Board auch schon SATA-Anschlüsse hat, schaue einmal noch, ob der zweite IDE-Anschluß überhaupt aktiviert ist und in welchem Modus die SATA-Anschlüsse stehen.

Dann schalte die SATA-Ports ab und setze die IDE-Anschlüsse auf native OS oder Legacy.
Sonst benenne Dein Board bitte noch.

fakiauso

Ein Hund mag wundervolle Prosa sein, aber nur eine Katze ist Poesie! aus Frankreich
bei Antwort benachrichtigen
netvergrampfn fakiauso

„Hi Du hast wohl auch kein Glück mit Deiner Hardware - Falls das Board auch ...“

Optionen

Hallo Faki,
normalerweise bin ich ja nicht in die Richtung gepolt, aber wir könnten doch zusammenziehen...? (Meine Frau hätt wahrscheinlich was dagegen, aber was ist ein laufender Rechner an Lebensqualität??)
Ein Drama mit mir!
Also, habe den vorhandenen SATA-Port 'abgeschaltet' (Kabel rausgezogen... wo könnte ich ihn 'normal' deaktivieren?) und das High-End-System bootete mit einer Selbstverständlichkeit, die fast schon als frech zu bezeichnen wäre.
Auch das DVD-LW und die Slave-Platte ist da.
Tschuldigung, das hätte ich auch probieren können...
Für den Fall, daß das auch beim nächsten (und sogar vielleicht übernächsten) Booten so bleibt, wie könnte ich die SATA-Platte noch einbinden bzw. wie sollte ich da vorgehen?
Vielen Dank!!!!!!!!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso netvergrampfn

„Hallo Faki, normalerweise bin ich ja nicht in die Richtung gepolt, aber wir ...“

Optionen

Hm...

...Glück gehabt;-)

Je nach BIOS-Einstellung werden die SATA-Ports als IDE-Laufwerke eingerichtet im Kompatibilitätsmodus, dann ist der normale IDE2-Port inaktiv.
Da gibt es je nach Hersteller die tollsten Lösungen, deswegen hatte ich auch nach dem Mobo gefragt.

Bei den Asus-Brettern aus dieser Generation kann direkt auf der Main-Seite des BIOS unter IDE-Configuration das ganze Theater eingerichtet werden. Da gibt es dann den Enhanced Mode und da wiederum kann dann eingestellt werden, über welche Controller die Laufwerke angesprochen werden sollen, sprich P-ATA+S-ATA, nur P-ATA usw.
Das gibt es bei Dir dann sicher in ähnlicher Form.

fakiauso

Ein Hund mag wundervolle Prosa sein, aber nur eine Katze ist Poesie! aus Frankreich
bei Antwort benachrichtigen
samusaran1 netvergrampfn

„IDE-Slot ... kann ich da was falsch machen?“

Optionen

Obsolet. Hat sich erübrigt.

bei Antwort benachrichtigen
netvergrampfn samusaran1

„Obsolet. Hat sich erübrigt.“

Optionen

Hallo Samusaran,
danke für die Antwort, hab grad an meiner ersten geschrieben,
LW waren richtig gejumpert, deshalb hatte ich ja schon Zweifel an meiner Alltagstauglichkeit, hab dreimal Jumper und Kabel und Jumper und Kabel überprüft und gedacht, nawattenu, dat gibts doch nicht...
Normalerweise würd ich langsam sagen, ich steig trotz Bevormundung auf Apple um, aber da hatte ich vor drei Wochen ein Problem mit dem IPhone, das noch lustiger war und da durfte ich sogar mit einem "Apple-Genius-Berater" -heißen wirklich so, sind bzw. sollten die Checker im Applestore sein- diskutieren... der ist der erste Mensch gewesen, der sein Geld mit heißer Luft völlig ohne Substanz verdiente, da wurde ich richtig neidisch... Naja, egal, danke jedenfalls!!

bei Antwort benachrichtigen
jueki netvergrampfn

„Hallo Samusaran, danke für die Antwort, hab grad an meiner ersten ...“

Optionen
er ist der erste Mensch gewesen, der sein Geld mit heißer Luft völlig ohne Substanz verdiente
Nanu? Noch nie was von "Bundestag" gehört?

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen