Windows 10 962 Themen, 11.099 Beiträge

News: Windows 10 Redstone Update

Bit-Verrückter Microsoft-Manager: Ihr werdet alle total ausflippen

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft arbeitet mit Hochdruck an einem neuen großen Update für Windows 10, das mit dem Projektnamen „Redstone“ bezeichnet wird. Im Gegensatz zu den bisherigen Updates wird Redstone die Funktionalität von Windows 10 deutlich erweitern beziehungsweise umkrempeln.

Dass Redstone systemweite Änderungen und Neuerungen bringt, ist bereits Anfang März durchgesickert. Jetzt hat ein Microsoft Manager ein Statement rausgehauen, das die Windows-Fanboys in Extase versetzt.

Rich Turner. (Foto: Rich Turner / Twitter)

Der nach eigener Angabe „Bit-Verrückte“ Rich Turner teilte via Twitter mit:

"Finally getting to play with new #Windows10 features. You are all gonna FREAK OUT when you see this"

(Ich konnte jetzt mit den neuen Windows 10 Funktionen rumspielen. Ihr werdet alle begeistert ausflippen wenn Ihr das seht."

Entwickler-Kumpel Scott Hanselmann hat via Twitter dann gleich noch eins draufgelegt:

"These features (I know what this is because I'm helping) are going to CHANGE EVERYTHING. No joke. You can't even."

(Diese Fuktionen werden alles verändern. Ich weiß das, weil ich dazu beitrage. Das ist kein Witz.)

Michael Nickles meint:

So einfache Sprüche reichen heute aus um Schlagzeilen zu verursachen. Welchen Wahnsinn uns das Redstone-Update bringen wird, dürfte Ende des Monats anlässlich Microsofts jährlicher Entwicklerkonferenz "Build" Ende des Monats klarer werden.

Um es klar zu sagen: ich arbeite generell recht gerne mit Windows 10. Es gibt endlos viel zu kritisieren aber von der Grundsubstanz ist Windows 10 sehr gut, es lässt sich komfortabel damit arbeiten – wenn man die Neuheiten geschnallt hat. Hallo – ich hab hier gerade einen rund sieben Jahre alten T61 Laptop mit Windows 10 vor mir und das Ding rennt anstandslos!

Neue Funktionen wünsche ich mir aktuell keine. Microsoft soll erstmal seine Hausaufgaben machen. Windows 10 ist an vielen Stellen noch eine gruselige Baustelle, es gibt zu viel Unlogik bei den neuen Mechanismen. Allein das mit den Netzwerk/WIFI-Einstellungen ist das Werk eines Geistesgestörten. Mit Logik kommt man da nicht weit, sondern nur mit nervigem Rumprobieren. Wer richtig Spass haben will, der steckt in einen Laptop mit eingebautem WIFI mal zusätzlich einen WLAN-Stick rein. Das ist eine völlig legitime Konfiguration – die aber vermutlich noch nie ein Mensch bei Microsoft ausprobiert hat.

Was mich bei Windows 10 sonst noch enorm nervt: der Cortana-Schwachsinn. Unten in der Taskleiste steht da dauernd "Frag mich was". In den meisten Fällen ist das dann nur der unsinnig verlängerte Arm der Suchmaschine. Microsoft versucht halt bei Windows 10 mit Gewalt durch die Hintertür die Nutzung der ungeliebten Bing-Suchmaschine unterzujubeln. Kartellrechtliche Schwierigkeiten wird es da kaum geben. Google hat schließlich vergleichsweise (die wichtigere) Marktdominanz bei mobilen Geräten und dort seine Suchmaschine reingeklebt.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/bit-verrueckter-microsoft-manager-ihr-werdet-alle-total-ausflippen-10883.html 2 5 von 5
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Michael Nickles

„Bit-Verrückter Microsoft-Manager: Ihr werdet alle total ausflippen“

Optionen
Finally getting to play with new #Windows10 features. You are all gonna FREAK OUT when you see this"

Das genau tue ich mir nicht mehr an. Das BS ist für mich die größte Baustelle die es in der IT Landschaft gibt.

Sowas unausgereiftes habe ich noch nie gesehen.

Sorry aber ich will das nicht. Mir gefällt Linux.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
REPI apollo4

„Das genau tue ich mir nicht mehr an. Das BS ist für mich die größte Baustelle die es in der IT Landschaft gibt. Sowas ...“

Optionen
Sorry aber ich will das nicht. Mir gefällt Linux.

Geht mit ebenso. Wenn ich demnächst in Rente gehe (falls es dann noch eine gibt Zunge raus), ist Windows für mich auch gänzlich gestorben. Jetzt muss ich es noch aus betrieblichen Gründen nutzen. Da in der Firma W7 aktuell ist, habe ich noch nie einen "Zusammenstoss" mit einer Windows Version höher als dieser gehabt. Ich vermisse es auch nicht.

Privat habe ich nur noch Linux oder Android Geräte. Eine VM mit W7 wegen der Steuerersoftware von Aldi. Die soll unter wine aber auch laufen (mit etwas gefrickel). Habe bisher jedoch noch keine Muße gehabt, das Ganze mal genauer zu ergründen, da es beim schnellen Aufsetzen mit Play on Linux eine Zusatzkomponente nicht installieren kann und somit dann nicht läuft.

Eventuell hat ja Jemand hier Erfahrung damit! Bin für jeden Hinweis dankbar.

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 REPI

„Geht mit ebenso. Wenn ich demnächst in Rente gehe falls es dann noch eine gibt , ist Windows für mich auch gänzlich ...“

Optionen
Play on Linux

Das ist nur für Spiele  da. Software lässt sich damit nicht Installieren.

Software kann man mit Wine installieren.

Damit habe ich schon einige Versuche durch.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
REPI apollo4

„Das ist nur für Spiele da. Software lässt sich damit nicht Installieren. Software kann man mit Wine installieren. Damit ...“

Optionen

Klar geht das auch für normale Software. Das ganze Office Paket habe ich damit installiert. Da gibt es die Option "Installieren eines Programms, was nicht aufgeführt ist".

Bei der Aldi Steuersoftware will diese während des Installationsvorganges irgendsoein .net Programm nachinstallieren und daran scheitert es dann beim Start, da Libs fehlen z.b. MSVCR120.dll  Es gibt auch Beschreibungen, wie man diese manuell nachinstallieren kann, wie gesagt mir fehlte bisher die Muße!

Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 REPI

„Klar geht das auch für normale Software. Das ganze Office Paket habe ich damit installiert. Da gibt es die Option ...“

Optionen
.net Programm

Genau daran scheiter es bei linux. Das habe ich schon erlebt.

.net geht halt nur bei Windows.

Installtion von Software mit Play on Linux hat bei mir nicht funktioniert.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes REPI

„Klar geht das auch für normale Software. Das ganze Office Paket habe ich damit installiert. Da gibt es die Option ...“

Optionen

Probier' mal "q4wine"! Kann auch dlls nachinstallieren. Damit habe ich ein Windowsprogramm installieren können, das ich auf anderem Wege nicht geschafft habe zu installieren.

Natürlich ohne Garantie. Probieren geht über Studieren.  Cool

MfG
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso REPI

„Klar geht das auch für normale Software. Das ganze Office Paket habe ich damit installiert. Da gibt es die Option ...“

Optionen

Vermutlich geht es um das hier:

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/mit-installation-via-wine-erstmals-steuersoftware-unter-linux-moeglich-a-965518.html

Da dürfte für die Laufzeit oder fehlende dll eher winetricks helfen als Zusatz zu wine:

https://wiki.winehq.org/Winetricks

https://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=version&iId=29360

Am Ende genügt es vielleicht auch, unter wine die fehlende(n) dll in das /system32-Verzeichnis unter wine zu kopieren. Playonlinux ist m.E. nur eine grafische Oberfläche, welche dann bereits spezielle Konfigurationen für Windows-Spiele unter Linux vorgefertigt enthält und dabei zusätzlich ebenfalls auf wine/winetricks zurückgreift:

https://wiki.ubuntuusers.de/Spiele/PlayOnLinux/

https://www.playonlinux.com/de/app-1838-ElsterFormular.html

https://appdb.winehq.org/objectManager.php?sClass=version&iId=31218

\m/
bei Antwort benachrichtigen
REPI fakiauso

„Vermutlich geht es um das ...“

Optionen

Hallo Leute, danke für die Tips. 

Habe es aber auch mit PlayOnLinux zum Laufen bekommen. Habe die vcredist_x86.exe manuell von MS bezogen und diese dann zusätzlich mit PlayOnLinux zur bestehenden Installation hinzugefügt.

Lediglich die Updates macht er nicht automatisch. Kann man sich von buhl.de aber manuell ziehen und dann ebenfalls mit PlayOnLinux installieren. Hat hervorragend geklappt.

Hier ein Bildchen:

Aldi Steuerprogramm mit wine unter opensuse 13.1
Es empfiehlt sich immer, etwas Linux im Hause zu haben.
bei Antwort benachrichtigen
reader apollo4

„Das genau tue ich mir nicht mehr an. Das BS ist für mich die größte Baustelle die es in der IT Landschaft gibt. Sowas ...“

Optionen

Huh - hat der Fluch "Mögest du dein Leben lang Drucker auf Unixsysteme installieren!" seit gestern die Gültigkeit verloren?

bei Antwort benachrichtigen
besterpapa Michael Nickles

„Bit-Verrückter Microsoft-Manager: Ihr werdet alle total ausflippen“

Optionen
Diese Fuktionen werden alles verändern. Ich weiß das, weil ich dazu beitrage. Das ist kein Witz.)

Das hört sich eher nach einer Drohung als Spaß an!

bei Antwort benachrichtigen
Amfortas1 Michael Nickles

„Bit-Verrückter Microsoft-Manager: Ihr werdet alle total ausflippen“

Optionen

Lieber Herr Nickles,
die gruselige Baustelle beginnt bereits beim Upgrade-Prozess: Nach langem Zögern habe ich versucht, das angebotene Upgrade von Windows 7  auf Windows 10 zu installieren. Nach ca. 20 Anläufen unter Einbeziehung dutzender auf der Homepage und im Forum von MS angebotener Lösungen zu immer wieder neuen Fehlermeldungen bei der Installation habe ich nach dem letzten Roll back aufgegeben. Man fühlt sich ganz schön verschaukelt. Eine Neu-Istallation wäre entschieden weniger zeitaufwendig gewesen.  Also auf zu LINUX.

Gruß Amfortas

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Bit-Verrückter Microsoft-Manager: Ihr werdet alle total ausflippen“

Optionen

Neue "FREAK OUT"-Features wird es wohl doch nicht geben:

Not sure who said it, but that „freak out“ statement turned into a meme. Yes on cool stuff coming, but maybe no „freak outs“

http://www.deskmodder.de/blog/2016/03/22/microsoft-rudert-zurueck-coole-dinge-sollen-kommen-aber-nichts-zum-ausrasten/

Naja, etwas neuer "cool stuff" wäre ja auch schon was.Lächelnd

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen