Archiv Windows 95, Registry 3.154 Themen, 8.811 Beiträge

Was bedeuten die Zahlen bei allg. Schutzverletzung?

Andreas Fey / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
nun ist es ja nix neues mehr, dass jedem Win95-Benutzer irgendwann einmal aus irgendeinem Grund irgendein Programm abstürzt.
Dabei kommt dann häufig dieses unbeliebte Fenster "Die Anwendung XY wurde aufgrund eines ... geschlossen".
Klickt man nun auf "Details", kann man sich diverse Zahlenkolonnen anschauen.
Gibt es eine Möglichkeit, diesen Zahlenwuhst zu interpretieren und so vielleicht den Grund
des Absturzes zu finden (Webseite o. Buch) ?
Vielen Dank für Tips.
Andy. (Andreas Fey)

Antwort:
Hi Andy,
Soweit mir bekannt ist, sollte der Zahlenwust genau dafür herhalten.
Dabei gibt, glaube ich, die Zahl nach dem Dateinamen "... verursachte
Fehler in XY an Adresse 0000:0000" an wo genau der Fehler im Programm
verursacht wurde und der ganze Nummernsalat untendrunter gibt an, an
welcher Stelle im Speicher das ganze stattgefunden hat. Sollte man
jetzt wissen in welchem Speicherbereich die einzelnen Anwendungen
aktiv waren und man diese mit der Nummernsalat vergleicht, kann man
feststellen ob z.B. auf einen Speicherbereich zugegriffen wurde der
der Anwendung gar nicht zur Verfügung stand. Mit der Adresse im Programm
kann man dann wohl überprüfen was das Programm machen wollte und so
einen Fehler im Programm-Code feststellen. Ich glaube das ganze wie
hier beschrieben, kann man beim programmieren komplexer Anwendungen
verwenden. Sollte das ganze aber bei einem fertigen Programm auftauchen,
liegt meißten einfach nur eine falsche Speicherverwaltung von Seiten
Windows vor wodurch das Programm abstürzt. (Was nicht heißt, daß das
Programm fehlerfrei ist ;-) )
So in der Richtung soll das ganze wohl funktionieren, aber Otto Normal-
verbraucher sagen die Zahlen natürlich wieder mal überhaupt nichts. Also
am besten auf OK klicken, beruhigen und das ganze noch mal starten.
Bis dann,
Olli
(Olli )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-95-registry/1998/was-bedeuten-die-zahlen-bei-allg-schutzverletzung-1960.html 0 3 von 5
Olli Andreas Fey

„Was bedeuten die Zahlen bei allg. Schutzverletzung?“

Optionen

Hi Andy,
Soweit mir bekannt ist, sollte der Zahlenwust genau dafür herhalten.
Dabei gibt, glaube ich, die Zahl nach dem Dateinamen "... verursachte
Fehler in XY an Adresse 0000:0000" an wo genau der Fehler im Programm
verursacht wurde und der ganze Nummernsalat untendrunter gibt an, an
welcher Stelle im Speicher das ganze stattgefunden hat. Sollte man
jetzt wissen in welchem Speicherbereich die einzelnen Anwendungen
aktiv waren und man diese mit der Nummernsalat vergleicht, kann man
feststellen ob z.B. auf einen Speicherbereich zugegriffen wurde der
der Anwendung gar nicht zur Verfügung stand. Mit der Adresse im Programm
kann man dann wohl überprüfen was das Programm machen wollte und so
einen Fehler im Programm-Code feststellen. Ich glaube das ganze wie
hier beschrieben, kann man beim programmieren komplexer Anwendungen
verwenden. Sollte das ganze aber bei einem fertigen Programm auftauchen,
liegt meißten einfach nur eine falsche Speicherverwaltung von Seiten
Windows vor wodurch das Programm abstürzt. (Was nicht heißt, daß das
Programm fehlerfrei ist ;-) )
So in der Richtung soll das ganze wohl funktionieren, aber Otto Normal-
verbraucher sagen die Zahlen natürlich wieder mal überhaupt nichts. Also
am besten auf OK klicken, beruhigen und das ganze noch mal starten.
Bis dann,
Olli
(Olli )