Windows 7 4.176 Themen, 39.679 Beiträge

Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht

Geno1 / 51 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe jetzt die Einstellungen beim Update wie folgt eingestellt:

<Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und installieren selbst festlegen>

Jetzt zeigt er mir an: 2 wichtige und 8 optionale Updates ... und im Button <Updates installieren> Ichkann mir aber nicht anzeigen lassen, um welche Updates es sich handelt.

Wenn ich jetzt vorher das System sichere, dann die Updates installiere ... und wenn ich dann irgendwie in etwas hineingegriffen habe, kann ich dann ja wieder auf den alten Stand zurück.

Kann ich so unbedingt die Installation von W10 vermeiden? Ich bin mir immer noch ncht sicher.

Wie ist euer Rat?

Gruß Egon

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/windows-7/2016/die-leidigen-updates-ich-will-w10-nicht-539161583.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht“

Optionen

Du musst halt alles opinales sprich emfohlenes Update ausblenden damit eben nicht das Win 10 auf der Platte landet.

Das kann man einfach machen.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 apollo4

„Du musst halt alles opinales sprich emfohlenes Update ausblenden damit eben nicht das Win 10 auf der Platte landet. Das ...“

Optionen
alles opinales sprich emfohlenes Update ausblenden

Empfohlene Updates sind nur eine Teilmenge der optionalen Updates.

Es gibt auch optionale Updates, die nicht als "empfohlen" gekennzeichnet sind.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 mawe2

„Empfohlene Updates sind nur eine Teilmenge der optionalen Updates. Es gibt auch optionale Updates, die nicht als empfohlen ...“

Optionen
Es gibt auch optionale Updates, die nicht als "empfohlen" gekennzeichnet sind.

Deshalb alles gnadenlos ausblenden. Denn man weis nicht was sich hinter den Upate verbirgt. MS gibt das ja nicht mehr an.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 apollo4

„Deshalb alles gnadenlos ausblenden. Denn man weis nicht was sich hinter den Upate verbirgt. MS gibt das ja nicht mehr an.“

Optionen
Deshalb alles gnadenlos ausblenden.

Es kann aber durchaus sein, dass bei den optionalen auch welche dabei sind, die durchaus Sinn machen, wenn sie z.B. irgendwelche Fehler auf dem eigenen System beseitigen. Man sollte das schon von Fall zu Fall entscheiden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 mawe2

„Es kann aber durchaus sein, dass bei den optionalen auch welche dabei sind, die durchaus Sinn machen, wenn sie z.B. ...“

Optionen
dass bei den optionalen auch welche dabei sind, die durchaus Sinn machen, wenn sie z.B. irgendwelche Fehler auf dem eigenen System beseitigen

Ach was denn? Das muss ich mir nicht installieren Ich pfeife darauf.

Denn so richtig unterscheiden kann man das nicht..

Also ausblenden

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 apollo4

„Ach was denn? Das muss ich mir nicht installieren Ich pfeife darauf. Denn so richtig unterscheiden kann man das nicht.. ...“

Optionen
Denn so richtig unterscheiden kann man das nicht..

Wenn da bei den optionalen Updates (z.B.) ein neuer Treiber für das Gerät XYZ dabei ist, das bei Dir immer abstürzt, dann wirst Du das schon erkennen können.

Und auch jetzt in dem hier diskutierten konkreten Fall erfährt man bei Microsoft sehr wohl, welche Updates als Vorbereitung für eine Aktualisierung auf Win 10 installiert werden.

Aber natürlich kann man auch alle Updates ausblenden. Wie uns hier im Forum ja immer wieder berichtet wird, gibt es Leute, die grundsätzlich nie irgendwelche Windows-Updates installieren und die damit sehr zufrieden sind. Das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 mawe2

„Wenn da bei den optionalen Updates z.B. ein neuer Treiber für das Gerät XYZ dabei ist, das bei Dir immer abstürzt, dann ...“

Optionen
neuer Treiber für das Gerät XYZ dabei ist, das bei Dir immer abstürzt

Genau das installiere ich nicht. Ist doch bekannt , dass MS  müll über Windows Update verteilt.

Noch einmal. ich brauche so einen müll nicht.

Das muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden.

Genaus so sehe ich das auch.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 apollo4

„Genau das installiere ich nicht. Ist doch bekannt , dass MS müll über Windows Update verteilt. Noch einmal. ich brauche ...“

Optionen
Ist doch bekannt , dass MS  müll über Windows Update verteilt.

Aha.

Mir war das bisher nicht bekannt.

Frage: Wieso nutzt Du dann überhaupt Windows? Hast Du keine Bedenken, dass die Installations-DVD auch nur Müll enthält? Warum sollte die kein Müll sein?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Geno1

„Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht“

Optionen
Wie ist euer Rat?

Mit der Einstellung

Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und installieren selbst festlegen

hast Du die Sache schon mal selbst in die Hand genommen, das ist erstmal genau richtig.

Nun musst Du nur noch die angebotenen Updates überprüfen und bei jedem einzelnen entscheiden, ob Du es installierst oder nicht. (Im letzteren Fall solltest Du es ausblenden.)

Ich kann mir aber nicht anzeigen lassen, um welche Updates es sich handelt.

Warum nicht? Kannst Du den Link nicht anklicken? Was passiert dort?

Kann ich so unbedingt die Installation von W10 vermeiden? Ich bin mir immer noch ncht sicher.

Das Win-10-Upgrade verhinderst Du mir einem Registry-Schlüssel:

http://winfuture.de/videos/Software/Windows-10-Zwangs-Download-verhindern-15094.html

Und wenn Du zusätzlich noch vor jedem Update eine Sicherung machst, kann wirklich gar nichts mehr schief gehen!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 mawe2

„Mit der Einstellung hast Du die Sache schon mal selbst in die Hand genommen, das ist erstmal genau richtig. Nun musst Du ...“

Optionen

Das sind die Updates. Aber wie soll ich denn herausfinden, welche heimtückisch mit W10

verknüpft sind?????

Gruß Egon

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Das sind die Updates. Aber wie soll ich denn herausfinden, welche heimtückisch mit W10 verknüpft sind????? Gruß Egon“

Optionen

Genau da sind welche dabei wo eben Win10 auf die Platte geladen wird.

Rechte Maus taste darauf und ausblenden. Aber alles.

Dann hast Du ruhe, erstmal.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 apollo4

„Genau da sind welche dabei wo eben Win10 auf die Platte geladen wird. Rechte Maus taste darauf und ausblenden. Aber alles. ...“

Optionen

Das ist ja ziemlich simpel, was du mir da rätst: Rechte Maustaste drauf und ausblenden ...

Ich kann die Taste draufhalten, wo ich will - es lässt sich nix ausblenden oder löschen.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Das ist ja ziemlich simpel, was du mir da rätst: Rechte Maustaste drauf und ausblenden ... Ich kann die Taste draufhalten, ...“

Optionen
es lässt sich nix ausblenden oder löschen.

Doch! Du musst die betreffende Zeile markieren und dann mit der Rechten maustaste aus ausblende drücken. Ganz einfach.

Versuche da noch ein mal. So schwer ist das nicht.

Löschen kann man das eh nicht.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 apollo4

„Doch! Du musst die betreffende Zeile markieren und dann mit der Rechten maustaste aus ausblende drücken. Ganz einfach. ...“

Optionen

Ja, das abe ich ja nicht gewagt, ein Häkchen in das Kästchen zu setzen.

Aber macht es denn überhaupt noch Sinn mit den Updates für W7? Wenn man nicht weiß, was die einzelnen Updates bewirken, kann man doch immer wieder in die Sch... greifen.

Sollte man nicht davon abgehen, sich um die Updates zu kümmern? 

bei Antwort benachrichtigen
Flotterfeger Geno1

„Ja, das abe ich ja nicht gewagt, ein Häkchen in das Kästchen zu setzen. Aber macht es denn überhaupt noch Sinn mit den ...“

Optionen

Beschreibungen der Updates gibt es bei Microsoft

 https://technet.microsoft.com/de-de/.

Einfach die Update Nr. KB........ dort eingeben und dann kommt eine Beschreibung. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

W10 ist noch nicht endgültig fertig. Deshalb gibt es so viele Updates. Zur Zeit gibt 

es etwa 1, 5 Milliarden Windows User mit mehr oder weniger unterschiedlicher Hardware und installierter Software. Die auf einen Stand zu bekommen ist eben ein riesen Aufwand und einen geeigneten W7 Nachfolger bereit zu stellen der gleichzeitig gegen Android, I OS 

und Linux Varianten u.s.w. (https://de.wikipedia.org/wiki/Speicherschutz#Betriebssysteme_ohne_Speicherschutz)

bestehen kann ist nicht einfach ein System stable zu machen. Aber bei der Anzahl der Windows User ergibt sich auch ein riesiges Experimentierspielfeld. Bei W7 gab es auch Updates genug. Erinnere dich mal daran. 

Und wie schnell es nach unten gehen kann, hat man bei Nokia gesehen.

Außerdem hat Apple es wieder seit etwa 2008 geschafft, ähnlich wie in den frühen Achzigern Standards zu setzen sowohl im Hard- als auch Software Bereich. Sie sind eben Komplettanbieter und Software ist ein Teil davon. MS lebt von Software und war mal Zulieferer von Apple.....Schau dir die Produktpalette von Apple an.

Es wird sicherlich spannend was aus W10 im Laufe der Zeit entsteht oder noch entstehen wird. 

 

GrußLachend

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Flotterfeger

„Beschreibungen der Updates gibt es bei Microsoft https://technet.microsoft.com/de-de/. Einfach die Update Nr. KB........ ...“

Optionen
W10 ist noch nicht endgültig fertig. Deshalb gibt es so viele Updates.

Darum geht's doch hier gar nicht, wir sind hier bei Windows 7...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 Flotterfeger

„Beschreibungen der Updates gibt es bei Microsoft https://technet.microsoft.com/de-de/. Einfach die Update Nr. KB........ ...“

Optionen

Danke, jetzt habe ich wenigstens die Möglichkeit, die einzelnen Updates zu prüfen und die für W10 ausblenden.

Du wirst lachen, denn ich habe bereits einen PC, der mit W10 läuft und mit dem ich hier gerade schreibe. Ich brauche aber unbedingt einen mit W7, da ein für mich wichtiges Programm nicht unter W 10 läuft.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Geno1

„Danke, jetzt habe ich wenigstens die Möglichkeit, die einzelnen Updates zu prüfen und die für W10 ausblenden. Du wirst ...“

Optionen

Welches Programm?

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Geno1

„Ja, das abe ich ja nicht gewagt, ein Häkchen in das Kästchen zu setzen. Aber macht es denn überhaupt noch Sinn mit den ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 violetta7388

„Hallo Geno1, nimm diesen Link: ...“

Optionen

Violetta, du bist ein Schatz, aber hoffentlich weiß das auch Win10.

Jedenfalls habe ich das Programm vertrauensvoll angewendet, die Updates installiert ... und siehe da: Ich habe immer noch Win7

Noch einmal herzlichen Dank.

Egon

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Geno1

„Violetta, du bist ein Schatz, aber hoffentlich weiß das auch Win10. Jedenfalls habe ich das Programm vertrauensvoll ...“

Optionen

Hallo Geno1,

bitte sehr! Habe es hier genau so mehrfach angewandt. Läuft ohne Probleme.

Helau

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 violetta7388

„Hallo Geno1, bitte sehr! Habe es hier genau so mehrfach angewandt. Läuft ohne Probleme. Helau violetta“

Optionen

Helau Violetta, wenn du die Weiberfastnacht und alle anderen Aktionen gut überstanden hast, k annst du mir bitte auch einmal meine Frage beantworten, ob du beim Einsatz des Windows 10-Blockers 'enable' oder 'disable' eingesetzt hast.

Ich bin mit den bisherigen Aussagen noch nicht so ganz einverstanden, denn 'enable' bedeutet für mich nicht 'EIN'. sondern 'ermöglichen'. 

Und da taucht bei mir die Frage auf, wer oder was soll ermöglicht werden? Die Installation der Updates oder das Blocken durch das Programm.

Helau

Egon

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 violetta7388

„Hallo Geno1, nimm diesen Link: ...“

Optionen

Violetta, ich habe noch eine ganz wichtige Frage:

Was bedeutet für den W10-Blocker "enable" und "disable"?

Soll "e" das Updaten von W10 erlauben oder verhindern?

Das ist für meine Seele noch ganz wichtig!

MfG Egon

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Violetta, ich habe noch eine ganz wichtige Frage: Was bedeutet für den W10-Blocker enable und disable ? Soll e das Updaten ...“

Optionen

"enable" steht für ein oder aktiv und " disable " für das Gegenteil

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 XAR61

„enable steht für ein oder aktiv und disable für das Gegenteil“

Optionen

Ja, das ist mir schon klar, dass mit 'enable' irgend jemanden etwas ermöglicht wird.

Hier taucht bei mir nur die Frage auf, ob den Updates oder dem Blocker-Programm..

Ich hatte 'd' gewählt in der Annahme, dass damit die Updates gesperrt werden. Vielleicht hatte ich jetzt auch nur Glück, dass unter den vorhandenen Updates keine von W10 waren.

Der Programmierer des Programms sollte schon daran denken, dass es Menschen gibt, die seinen Gedanken nicht so folgen können.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Ja, das ist mir schon klar, dass mit enable irgend jemanden etwas ermöglicht wird. Hier taucht bei mir nur die Frage auf, ...“

Optionen

Programmierer sind auch nur Menschen und die meisten Programmierer arbeiten so das jeder ihnen folgen kann, aber viele Publisher haben hier und manchmal auch dort was zu mäckeln, hinzu kommt dann noch der Faktor Zeitdruck und am Ende kommt dann nur noch " nach gebessert wird später. Sieht man meist bei Games ...

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 XAR61

„Programmierer sind auch nur Menschen und die meisten Programmierer arbeiten so das jeder ihnen folgen kann, aber viele ...“

Optionen

Ja, so ist wohl der heutige Stand der Dinge. Ich wäre allerdings mit dieser Einstellung nicht unbeschadet durch mein Berufsleben gekommen.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Ja, so ist wohl der heutige Stand der Dinge. Ich wäre allerdings mit dieser Einstellung nicht unbeschadet durch mein ...“

Optionen

Wir wollen doch ehrlich sein, es gibt genügend Beispiele aus der Vergangenheit wo Software verkauft wurde, die der Käufer zwar installieren aber noch nicht nutzen konnten weil an dem Nachpatch noch gefriemelt wurde. Ist mir aber bei Software von MS noch nie passiert.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Ja, so ist wohl der heutige Stand der Dinge. Ich wäre allerdings mit dieser Einstellung nicht unbeschadet durch mein ...“

Optionen

Die meisten Leute im Berufsleben egal wo, stehen irgendwie mit dem Rücken an der Wand und derjenige wo das nicht so ist, hat einfach einen guten toleranten AG erwischt.

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 XAR61

„Programmierer sind auch nur Menschen und die meisten Programmierer arbeiten so das jeder ihnen folgen kann, aber viele ...“

Optionen

Hallo XAR61,

die meisten Programmierer sind die schlimmsten Verschleierer! Keine Ahnung von kaufm. und oder techn. Betriebsabläufen und dementsprechend wird auch programmiert.

Erschwerend hinzu kommt noch die zunehmende "Amerikanisierung" in der Fragestellung. Oftmals muss man(n) sich wirklich fragen, was hat der Programmierer in seiner Auskommentierung nun wirklich gemeint oder gar gewollt.

Nach wie vor gilt unter Programmierern: "Wissen ist Macht"!

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 violetta7388

„Hallo XAR61, die meisten Programmierer sind die schlimmsten Verschleierer! Keine Ahnung von kaufm. und oder techn. ...“

Optionen

Ich bin nur Hobbyflicker also kein Progi, Ein Programmierer ist stehts bemüht sehr sauber zu programmieren, aber ein Kapitalgeber möchte und muss Geld verdienen und dann kommt auch noch hinzu das nachträglich wieder Schlupflöcher eingearbeitet werden müssen und dieser ganze Affentanz ist ganz bestimmt nicht im Sinne von irgendeinem Programmierer egal wo. Also nicht den fleissigen Programmierer vor den Mistkarren spannen, sondern bedanke Dich ganz höflich beim Herausgeber. Kleiner Zusatz auch ein Händler kann nicht hinein gucken und wird im Schadensfall genauso übertölpert von der Best Off Qualität.

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 violetta7388

„Hallo XAR61, die meisten Programmierer sind die schlimmsten Verschleierer! Keine Ahnung von kaufm. und oder techn. ...“

Optionen

Violetta, du bist ja gar nicht nett. Du hast mir immer noch nicht gesagt, ob du bei dem Programm 'enable' oder 'disable' verwendet hast.

Noch einmal Helau

Egon

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Geno1

„Violetta, du bist ja gar nicht nett. Du hast mir immer noch nicht gesagt, ob du bei dem Programm enable oder disable ...“

Optionen
Du hast mir immer noch nicht gesagt

Aber die CHIP sagt es dirLächelnd:

Wollen Sie das Windows 10 Upgrade stoppen - dann beantworten Sie die Frage »Enable or Disable OS Upgrade« mit d für Disable. Wollen Sie das Upgrade wieder zulassen, wählen Sie e für Enable

http://www.chip.de/downloads/CHIP-Windows-10-Zwangs-Update-Stopper_83248302.html

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 mi~we

„Aber die CHIP sagt es dir: http://www.chip.de/downloads/CHIP-Windows-10-Zwangs-Update-Stopper_83248302.html“

Optionen

mi~we, auf dich ist doch immer Verlass.

So wie CHIP es sagt, habe ich es aus dem Gefühl heraus auch gehandhabt. Du wirst sicher den Thread verfolgt haben und mir zugeben, dass es ohne diesen Hinweis wirklich nicht eindeutig ist.

Danke noch einmal und einen schönen Abend

Egon

bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Geno1

„Violetta, du bist ja gar nicht nett. Du hast mir immer noch nicht gesagt, ob du bei dem Programm enable oder disable ...“

Optionen

Hallo Egon,

sorry, ich habe nicht mehr reagiert, da Xar61 schon geantwortet hatte. Aber so kann es gehen, in dieser närrischen Zeit.

Aloa (oder so ähnlich)

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 violetta7388

„Hallo Egon, sorry, ich habe nicht mehr reagiert, da Xar61 schon geantwortet hatte. Aber so kann es gehen, in dieser ...“

Optionen

Neee, Violetta, mit dem besten Ergebnis hat mir mi~we geantwortet, der es unter W7 von CHIP gefunden hat.

Darin steht eindeutig, dass sich die Befehle auf die Updates beziehen, also 'enable' soll es ermöglichen, dass die Updates ausgeführt werden.

Ich hatte es aus dem Bauch heraus mit 'disable' schon richtig gemacht.

Danke für deine Antwort - und tauche wieder ein in das närrische Leben.

Alles Gute für dich

Egon

bei Antwort benachrichtigen
rk49 Geno1

„Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht“

Optionen

Machs doch einfach so:http://www.heise.de/newsticker/meldung/Upgrade-auf-Windows-10-per-Doppelklick-verhindern-3093805.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Oder,oder,oder? Bester Tip,ohne Internet! Das Gejammer wegen W10 ist schon schlimmer wie die täglichen Nachrichten im TV

Gruß und ewig bist du der Gejagte mit W10,grins

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht“

Optionen

Doch kannste

Weitere Info

Das gewünschte Update anklicken und den Link auf der Rechten Seite " Weitere Informationen " benutzen, dann kommst Du auf die MS Seite wo die Beschreibung steht.

Bei den Updates wo MS vor sich selbst warnt - solltest Du genau abwegen, ob Du die Warnung ernst nehmen möchtest oder ...

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 XAR61

„Doch kannste Weitere Info Das gewünschte Update anklicken und den Link auf der Rechten Seite Weitere Informationen ...“

Optionen

Danke für den Tip.

Ich merke heute wieder, dass ich doch nie auslerne.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Danke für den Tip. Ich merke heute wieder, dass ich doch nie auslerne.“

Optionen

Ich lerne hier auch nur, ...

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Geno1

„Die leidigen Updates - Ich will W10 nicht“

Optionen

Hallo Egon,

Hier auch nochmal ein interessanter Artikel mit Video und einer reg-datei, mit der man das Upgrade auf Windows 10 deaktivieren oder falls später gewünscht, aktivieren kann.

http://www.winboard.org/win-10-faq/159017-windows-10-zwangs-download-so-laesst-es-sich-verhindern.html

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 ullibaer

„Hallo Egon, Hier auch nochmal ein interessanter Artikel mit Video und einer reg-datei, mit der man das Upgrade auf Windows ...“

Optionen

Danke, Ulli, für den Hinweis. Die Registry ist mir allerdings unheimlich.

Ich habe bisher einen "Windows 10 - Blocker", der hier auch im Thread genannt wird, erfolgreich (hoffentlich) angewendet.

Es ist ja nicht so, dass ich W10 grundsätzich ablehne. Jetzt gerade schreibe ich diese Nachricht mit W10. Aber ein für mich sehr wichtiges Programm läuft nicht mit W10 und deshalb muss ich auf 2 Laptops unbedingt W7 behalten.

Gruß Egon

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Geno1

„Danke, Ulli, für den Hinweis. Die Registry ist mir allerdings unheimlich. Ich habe bisher einen Windows 10 - Blocker , der ...“

Optionen

bei uns in wien wurde linux abgeschafft, weil EIN programm für kindergarten-software nicht gelaufen ist.

da hat man wieder lieber microsoft genommen. Verschlossen

auf die idee das man einen programmierer damit beauftrage hätte können, kam die stadtregierung nicht.

gut, die sozis waren spinnefeind mit einem computer..dann versteh ich das durchaus.

die leben ja vom wahlverhalten der pensionisten. Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 Alekom

„bei uns in wien wurde linux abgeschafft, weil EIN programm für kindergarten-software nicht gelaufen ist. da hat man wieder ...“

Optionen

Ich kann ja nicht beurteilen, wie es in Wien so zugeht, aber es ist wohl immer vorteilhaft, mehrere Computer mit verschiedenen OS zu haben.

Dann geht man solchen Dingen gut aus dem Weg.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Geno1

„Ich kann ja nicht beurteilen, wie es in Wien so zugeht, aber es ist wohl immer vorteilhaft, mehrere Computer mit ...“

Optionen

stimmt...nur leider...auf meinen "neuen" pc mit dem asrock q1900M mainboart läuft im moment nur linux 64bit.

für den pc hab ich gar kein windows.

dafür auf den alten...da hab ich beides. und auch beim laptop.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 Alekom

„stimmt...nur leider...auf meinen neuen pc mit dem asrock q1900M mainboart läuft im moment nur linux 64bit. für den pc hab ...“

Optionen

Da bist du ja genau so gut bedient, wie ich mit meinen.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Danke, Ulli, für den Hinweis. Die Registry ist mir allerdings unheimlich. Ich habe bisher einen Windows 10 - Blocker , der ...“

Optionen

Auf der Seite von dem Video ! findest Du einen Link zum download der regfiles. Die brauchst Du nur downloaden - ( ist ideotensicher geschrieben - also keine Angst ) entpacken und ausführen, dann Rechner neustarten und Ebbe in der Kiste !

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 XAR61

„Auf der Seite von dem Video ! findest Du einen Link zum download der regfiles. Die brauchst Du nur downloaden - ist ...“

Optionen

Danke, ich habe es gewagt! Jetzt wollen wir nur hoffen, dass es auch funktionieren wird.

Auf meine System-Sicherung vor jedem Update werde ich aber nicht verzichten. Das ist dann für mich noch eine zusätzliche Sicherheit.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Geno1

„Danke, ich habe es gewagt! Jetzt wollen wir nur hoffen, dass es auch funktionieren wird. Auf meine System-Sicherung vor ...“

Optionen

Wenn Du die Möglichkeit hast, dann nutze sie, sicherlich wird MS bald kontern und die alte Abwehrhaltung aushebeln ...

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 XAR61

„Wenn Du die Möglichkeit hast, dann nutze sie, sicherlich wird MS bald kontern und die alte Abwehrhaltung aushebeln ...“

Optionen

Wenn das kommt, verzichte ich auf die Updates. Für die paar Jahre,die es W7 noch gibt, geht es auch ohne Updates.

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Geno1

„Danke, Ulli, für den Hinweis. Die Registry ist mir allerdings unheimlich. Ich habe bisher einen Windows 10 - Blocker , der ...“

Optionen
Aber ein für mich sehr wichtiges Programm läuft nicht mit W10 und deshalb muss ich auf 2 Laptops unbedingt W7 behalten.

Hallo Egon,

Dafür gibt es den Kompatibilitätsmodus. Glaube, damit gauckelst du Windows 10 vor, es wäre noch Windows 7 drauf.

https://www.youtube.com/watch?v=SQibLKg5F1k

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Alte_Programme_im_Kompatibilit%C3%A4ts-Modus_installieren_Windows_10

http://praxistipps.chip.de/windows-10-aeltere-programme-und-spiele-starten_43216

https://www.youtube.com/watch?v=jzNTuhCBiCI

Die Registry ist mir allerdings unheimlich.

Gut, verständlich. Man kann natürlich auch ein Backup der Registry machen.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen