Off Topic 19.192 Themen, 212.492 Beiträge

Adventskalender zum Wohlfühlen und Gewicht behalten

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles
Alternative zu Märchendiäten. (Foto: keepweight.de)

Das Gewichtsdrama erreicht für so manchen nach der Weihnachtsschlemmerei den jährlichen Höhepunkt. Zu Neujahr folgen erneut die guten Vorsätze, die sich noch nie bewährt haben. Andere probieren es im Vorfeld mit einer Radikaldiät - die sich nach vier Wochen dann wie jedes Jahr als sinnlos erweisen wird.

Ernährungsexpertin Celia Elsdörfer geht mit ihrem Projekt keepweight.de einen ganz anderen Weg, bietet eine Alternative zu Märchendiäten. Sie rät eine eigene und individuelle Ernährungs- und dadurch auch Lebensweise zu finden: mit eigenen Regeln ohne Vorgaben durch andere. Die Thematik bedarf einer gewissen Einarbeitungszeit.

Ein guter Einstieg ist der kostenlose Online-Adventskalender von keepweight.de. Dort gib es täglich weihnachtliche und unweihnachtliche Zitate und Beiträge rund um das Thema Essen und Gewicht. Und auch wer keine Probleme mit zu viel oder zu wenig Kilos hat, wird dort Überraschendes finden.

Wer mit dieser Sache schließlich gar nichts am Hut hat, der kennt vielleicht jemanden dem dieser Link eine Freude bereitet, die Idee das mit dem zu schwer (oder zu leicht) mal ganz anders anzugehen: zum Adventskalender von keepweight.de.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/off-topic/2016/adventskalender-zum-wohlfuehlen-und-gewicht-behalten-539193844.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
kongking Michael Nickles

„Adventskalender zum Wohlfühlen und Gewicht behalten“

Optionen

Hab mal den ersten geöffnet.

Ergebnis:

Wie wohl fühlt sich deine Seele?

Ist ihr ein bisschen schwindelig von zu viel Sport, ist ihr zu eng von zu viel essen?

Was kannst du tun um ihr die Lust am Wohnen in dir zu erhalten?

Vielleicht gönnst du ihr Seelennahrung?

Das muss nicht zwingend Essen sein...

---------------

Gar nicht schlecht für das Erste. Bin dabei.

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt. (J.W.Bush)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_233171 Michael Nickles

„Adventskalender zum Wohlfühlen und Gewicht behalten“

Optionen

Warum machen die Leute immer so viel Theater was das Gewicht anbelangt? Das werde ich wohl nie verstehen. Die Hauptsache ist doch der Mensch fühlt sich wohl. Ich habe mit meinen 120 kg da gar kein Problem. Eine Fülle drückt doch auch einen gewissen Wohlstand aus. In Deutschland ist das auch gut zu sehen, denn wir sind ja ein reiches Land.

 

bei Antwort benachrichtigen
RW1 gelöscht_233171

„Warum machen die Leute immer so viel Theater was das Gewicht anbelangt? Das werde ich wohl nie verstehen. Die Hauptsache ...“

Optionen
Warum machen die Leute immer so viel Theater was das Gewicht anbelangt?

Na ja, weil Über-und Untergewicht erst mal das Krankheitsrisiko drastisch erhöht und zuden sieht sowohl das Eine als auch das Andere schlecht aus. Und da das Aussehen nunmal der Vordergündigste Eindruch ist, den ein Anderer Mensch von dir gewinnt, hat jemand der "gut" aussieht bessere Chancen bei fast allem wo es auf den Eindruck ankommt.

Deshalb kämpfe ich auch seit Jahren gegen die 20kg zuviel an. Reingefallen

Gut dass die Weihnachtszeit vor der Tür steht, da hat man wenigstens eine vernünftige Ausrede.....

Schönes Wochenende aus dem sonnigen Hunsrück.

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher RW1

„Na ja, weil Über-und Untergewicht erst mal das Krankheitsrisiko drastisch erhöht und zuden sieht sowohl das Eine als ...“

Optionen
Deshalb kämpfe ich auch seit Jahren gegen die 20kg zuviel an.

Die einzige Diät, die wirklich funktioniert, ist die "Friß dich richtig satt"-Diät.

Wobei die Betonung auf "richtig" liegt.

Also iß Dich satt, aber nur was Dir schmeckt.

Natürlich nicht alles, was Dir schmeckt.

Eine "Sahnetortendiät" wäre da eher kontraproduktiv.

Also viel Obst, Gemüse, weniger Kartoffeln/Nudeln/Reis...

Wenn Fisch, dann Hochseefisch (darf ruhig fett sein).

Keine gehärteten Fette, Maragrine und ähnlicher Schei* ist tabu, besser echte Butter, noch besser Olivenöl u.ä.,  ist gesünder und hilft auch beim abnehmen, wenn man es nicht übertreibt. 

Wenig Fleisch, Wurst u.ä.

Das abendliche Bier darf sein. NIcht aber ein ganzer Kasten pro Abend.

Kaum Kalorienbomben (Kuchen, etc.).

Wenn Schokolade u.ä., dann mit hohem Kakaoanteil.

Im Grunde genommen ist das eine ausgewogene Ernährung, nichts anderes.

Google mal nach "Ernährungspyramide".

 

Mehr wie 1-2 kg pro Monat im Jahresdurchschnitt sind nicht sinnvoll (Jojoeffekt!!!).

Du hast Deine Kilos nicht in 4 Wochen "angefressen", also mußt Du sie auch nicht in 4 Wochen loswerden.

Eine Diät muß Spaß machen, schmecken und v.A. satt machen, sonst hält man sie nicht durch.

Tip: Thailändische Küche! Ist wirklich gut zum Abnehmen.

Wenn Du scharf magst, um so besser. Chili fördert die Verbrennung.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen