Off Topic 18.414 Themen, 202.542 Beiträge

Optische Täuschung zum Basteln

Spasstiger / 27 Antworten / Baumansicht Nickles


Der Kopf dreht sich scheinbar mit. Den Effekt sieht man nicht auf Anhieb, aber wenn man sich etwas konzentriert, ist es verblüffend. Die Bastelvorlage zum selber Ausdrucken als Bild und im PDF-Format findet man unter http://www.grand-illusions.com/dragon.htm.

Auch ein Video findet man dort. Die Bastelanleitung ist auf der Vorlage in englischer Sprache abgedruckt und sollte für jeden, der des Englischen mächtig ist, halbwegs nachvollziehbar sein.
Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/off-topic/2004/optische-taeuschung-zum-basteln-537817021.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

hey spasstiger mit diesem link hast du deinem namen ja alle ehre gemacht!

toller effekt, Danke dafür!! (die anderen dort sind auch nicht schlecht...)

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

... das ist ja mal was Feines - thx!
Gruß, Z.

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

jetzt wo ich#s ausgedruckt habe, erinnert mich mit der schnittkante irgendwie an diese alten faltbilder in MAD. da sah man dann was anderes bei richtigem knicken. wer erinnert sich noch bzw. hat noch alte madhefte ?(scannen!)

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

also habe mal grade zu schere und papier gegriffen, und das ergebnis der ausdruckbaren vorlage ist anders als das was im video zu sehen ist, (nichtnur der Farbe wegen grün statt blau)
Mein blauer verfolgt mich nicht, und nach (kriminalistischer einzelbild) betrachtung des videos zum moment hin an dem die ilusion "failed" ist mir aufgefallen wieso. der kopf beim videomodell hin ist nach INNEN gebogen. bei der bastelanleitung ist er aber "außendrauf"

Also spasstiger gib den respektsmiley wieder her ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger Mario32

„Optische Täuschung zum Basteln (FEHLER IN VORLAGE)“

Optionen

Öhm, bei mir ist der Kopf genauso gebogen wie im Video und der Effekt funktioniert nach kurzer Konzentrationsphase bestens. Bei mir ist die Illusion teils so gut, dass ich nicht mal mehr das Original sehe. Die Bastelvorlage ist korrekt. Immer darauf achten, ob ein "Mountain" oder ein "Valley" geknickt werden muss.

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln (FEHLER IN VORLAGE)“

Optionen

aber wenn das so wäre das die bastelanleitung tatsächlich so ist wie das videooriginal, warum mußt du dich dann konzentrieren um den effekt zu sehen?
Es ist doch grade der gag an der sache das sich das gehirn was anderes denkt als faktisch da ist. wenn du dich also "auf den effekt konzentrieren" mußt um ihn gehirntechnisch reinzuinterpretieren ist logischerweise irgentwas falsch an der vorlage!
Wenn man das video ansieht geht der kopf ganz "ohne anstrengung" mit. und das wirklich bis zu dem punkt bis die kamera (die ja nur 2dimensional "sieht") über die rechte kante schwenkt. Aber dann sieht man das an der nachhintenoffenen pyramide die linke seite mit dem kopf - eben anders als es das gehirn es aufgrund seiner erfahrung das gesichter balonartig nach AUSSEN gewölbt sind, interpretiert - nach innen gebogen sind.
Diese "wölbungsverkehrte" abbildung ist aber mit der bastelvorlage und der einhaltung des "valley and mountain" knickens nicht zu realisiern.! Auf der vorlage ist oben rechts ja auch shematisch abgedruckt wie das modell aussieht. und dabei seiht man ja, das es ein "normalrum" plastisches objekt sein soll und nach der anleitung auch wird.

Aber wenn jemand mal sein bastelvorlagemodel filmt und dort der effekt so auftritt wie im GRÜNvideo lasse ich mich gerne eines besseren belehren. bei mir ist das blaue jedenfalls nicht verfolgend. weder mit bildinformationen von einem auge noch mit 2 augen noch auf meinem webcamfilm der ja egal wie gut/schlecht mich mein gehirn "verarscht durch bildannahme" immer nur 2dimensional ist.
Und dabei tritt der effekt eben nur auf wenn die lichtwellen eben nicht konvex gestreut werden wie bei normalen gesichtern üblich sondern konkav gebündelt werden wie bei dem grünvideovorbild!

SO SEHE ICH DAS!!(korrekt: so interpretiert mein sehzentrum das bild!)
Wer es anders sieht: Filme vor! Bin ggfs. bereit spasstiger sein Respektsmilie zuruckzuerkennen :-)

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger Mario32

„Optische Täuschung zum Basteln (FEHLER IN VORLAGE)“

Optionen

Vergleiche doch einfach meine Bilder im Ursprungsposting. Das sind Fotos von meiner selbst gebastelten Version (Handy-Kamera, deshalb schlechte Quali). Man sieht deutlich wie der Drache jedesmal in eine andere Richtung schaut.

Den Effekt sieht man nicht sofort, weil man selbst weiß, wie das Teil eigentlich aufgebaut ist und außerdem in der Regel auch das Licht von oben drauffällt. Dadurch gibt es einen Schattenwurf und die Schnauze, die ja virtuell oben liegt, liegt im Schatten, was die Illusion nimmt. Am besten den Drachen in einem dunkleren Eck aufstellen, damit es keinen störenden Schattenwurf gibt.

Von der Rückseite sieht mein Drache übrigens so aus:

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln (FEHLER IN VORLAGE)“

Optionen

jow tiger dein drache sieht genau so aus wie auf der vorlage oben rechts das schaubild. eben genau wie im richtigen leben mit nach außen gebogenem kopf. ABER DAS IST NICHT WAS AUF DEM VIDEO ZU SEHEN IST. das dortige model ist kopfmäßig eben nach innen gebogen. nur so kann der bewegungseindruck tatsächlich entstehen, weil eben nur bei konkaver oberfläche/linse eine BÜNDELUNG der lichtstrahlen am ort deines auges entstehen kann. Und das funktioniert halt im gesamten frontbereich dieser pyramidenform.
siehe selbst



Trotz des schon arg nach "rechtsverdrehten kopfes" hat man noch immer den eindruck als ob der kopf einem zugewand ist, sprich die lange schnauze ist näher an dir dran als die augen (so sind wir es in realität gewohnt: die nase deines gegenüber ist näher an dir dran als seine augen)



bei diesem bild ist die kamera schon ein wenig über den rechten rand hinaus, und trotz des schon arg verbogenen "Gesichtes" ist die optische täuschung noch teilweise sichtbar wenn du auf die nase schaust



an diesem bild sieht man jetzt aber ganz deutlich das das gesicht in wahrheit eben nicht auf dich zu kommt (sprich nase ist näher als augen) sondern das es von dir wegzeigt und nur durch den (von kamera aus gesehen horizontalen) knick in der schnauzenspitze wirkt es ohne die referenz am rechten rand eben so als wäre es auf dich hin geformt obwohl in wahrheit von dir weg.

Und jetzt schau dir nochmal dein modell an, spasstiger! (meins sieht genauso aus!!) da siehst du ganz klar, das der kopf eben doch so ist wie ein kopf sein soll! (nase näher als augen) Und deshalb funzt die ilusion nicht!

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger Mario32

„Optische Täuschung zum Basteln (FEHLER IN VORLAGE)“

Optionen

Genauso wie auf diesen Bildern sieht auch mein Drache aus. Eben nur in blau.



[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Ja und der Tisch dreht sich auch, bzw. die Perspektive.

Morgen kauf ich mir 3 Flachmänner, danach dreht sich garantiert alles. :D

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Selecta Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Wie druck ich das denn gescheit ???

Habt ihr das auf 1 DinA4 ausgedruckt ? ODer 4 Einzelseiten

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger Selecta

„Wie druck ich das denn gescheit ??? Habt ihr das auf 1 DinA4 ausgedruckt ? ...“

Optionen

Am besten die PDF runterladen und diese ausdrucken. Das Bild ist eigentlich 300 DPI groß, durch die nur 75 DPI des Desktops kommt das Bild zu groß raus.

bei Antwort benachrichtigen
Selecta Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Habs gebaut ... Aber die Illusion kommt nicht...

Mache ich was falsch ??? Hab von hinten herum gedreht mit 1 Augen/2Augen UND von Vorne nach hinten mit 1 Augen/ 2 Augen. Auch oben und unten etc.

GreeTz Selecta

bei Antwort benachrichtigen
charlie62 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Man muss den Kopf richtig falten. Das sieht dann so aus, als ob die bemalte Seite nach innen gestülpt wurde. Der Kopf ist innen blau und außen weiß.

Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: -Das ist mein!- und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: -Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.- (Jean-Jacques Rousseau)
bei Antwort benachrichtigen
bückling Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

@Spasstiger: Hast mein Büro unheimlich verbessert, der Drachen ist Klasse. Hab schon zwei rumstehen und ergötze mich daran. Der Effekt ist saucool ("freu").

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger bückling

„Danke, Gott!“

Optionen

Eigentlich solltest du dann dem Designer dieses Drachens danken. Ich hab nur einen Link gepostet ;-).

bei Antwort benachrichtigen
schnaffke Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

... habs auch gerade gebastelt. Der Effekt kommt am Besten, wenn man ein Auge zumacht, und sich dann an dem Drachen vorbeibewegt. Echt cool.

bei Antwort benachrichtigen
schnaffke

Nachtrag zu: „Super...“

Optionen
Schnaffkes Drachen
Achtung, ca. 5 MB, sorry an die Modemuser...
bei Antwort benachrichtigen
Mario32 schnaffke

„...kleiner Film von meinem ....“

Optionen

Jau schnaffke! genau so wollte ich es sehen! DAS ist der effekt den unser doofes hirn produziert. Und du hast tatsächlich so gefaltet wie auf der vorlage aufgedruckt? wenn ja ziehe ich mich aus der affäre in dem ich mein unfähiges Hirn bei betrachtung des mir vorliegenden drachens auf meinen Strabismus von Kleinkind an schieben lasse!!
Bei mir bewegt sich kein kopf!!!

bei Antwort benachrichtigen
schnaffke Mario32

„...kleiner Film von meinem ....“

Optionen

Hallo Mario, die Anleitung ist schon korrekt, also was Spasstiger geschrieben hat mit "Valley Fold" und "Mountain Fold". Der Effekt kommt eigentlich nur mit einem Auge zustande, weil wir da nicht 3D sehen können, also können wir mit einem Auge nicht unterscheiden, was weiter weg ist oder näher dran, wenn es gleich groß bleibt, somit erscheint uns der Drachenkopf "nach außen gestülpt" obwohl er eigentlich "nach innen gestülpt" ist. Dieses Phänomen wurde schon in etlichen populär-wissenschaftlichen Sendungen präsentiert, aber mit dieser Bastelanleitung wird das auch greifbar. Wir hatten jedenfalls mächtig Spaß damit, als wir immer wieder an dem Drachen vorbeimarschiert sind, mal geduckt, mal aufrecht, immer ein Auge zu, damit der Effekt da ist, war echt lustig. Mein Mann nimmt die Bastelanleitung morgen mit zur Arbeit (ich überlege, ob ich das auch tue), meine Tochter will das beim Advents-Basteln in der Schule präsentieren, ist sich aber noch nicht sicher, ob die Lehrerin da mitspielt. Solche Sachen finde ich einfach klasse (hier noch mal einen Dank an Spasstiger), weil hier Spass und Wissenschaft auf die in meinen Augen beste Weise verknüpft werden.

bei Antwort benachrichtigen
Spasstiger schnaffke

„...kleiner Film von meinem ....“

Optionen

Den Effekt bekomm ich auch mit zwei Augen hin, der Kopf sieht dann erschreckend real aus mit der Bewegung ;-).
Es ist ähnlich dem Schielen bei diesen magischen Bildern, damit ich den Effekt mit beiden Augen hinbekomme. Dabei ist nur der Drachenkopf im Fokus. Mit einem Auge gehts leichter, da hat man den Effekt praktisch von selbst.

bei Antwort benachrichtigen
Selecta Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Jetzt hab ich auch ... Na toll, laut der Anleitung macht man den Kopf exakt falsch ... und ich wundere. Ist echt cool.

P.S: Warum sehe ich den Effekt auf dem VID mit 2 Augen und muss beim selbstgebastelten eins zumachen ?

GreeTz Selecta

bei Antwort benachrichtigen
schnaffke Selecta

„Jetzt hab ich auch ... Na toll, laut der Anleitung macht man den Kopf exakt ...“

Optionen

Hallo, der Kopf ist schon koreckt (siehe auch meine Antwort auf Mario). In dem Video siehst du den Effekt, weil eine Video-Kamera einäugig ist, das gilt auch für alle anderen Video-Aufnahmen/Filme. Bei Filmen wird nur mit sehr viel Special Effects uber das nicht vorhandene 3D Sehen hiweggetäuscht. Manchmal versucht man das mit "Rot/Grün" Aufnahmen auszugleichen, dann braucht man allerdings auch eine Rot/Grün Brille zum Betrachten. Manchmal versucht man es mit polarisioertem Licht, dann braucht man POL-Brillen zum Betrachten. Unsere Augen können aber mehr, schließlich sind es zwei, die aus einem gewissen Abstand, ein dreidimensionales Bild in unserem Kopf entstehen lassen.
Den Effekt beim Drachen siehst du nur, wenn du mit einem Auge schaust, genauso hat das meine Video-Kamera aufgezeichnet, nämlich einäugig, schaust du mit zwei Augen, kommt sofort der Mechanismus des 3D-Sehens zum Einsatz, mit zwei Augen wird sofort die Entfernung eingeschätzt, die Illusion ist weg...

Den Effekt auf dem Video siehst du, weil das Video einäügig aufgezeichnet wurde, du siehst also quasi nur das Ergebnis. Würdest du jetzt hier direkt vor mir stehen, mit deinen eigenen Augen, könnte ich dir den Effekt vorführen.

bei Antwort benachrichtigen
Selecta Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

NAchtrag: Doch geht auch normal mit 2 Augen, aber anstrengender und dauernd länger bis man den "Einstiegspunkt" findet. Trotzdem: Warum sieht mans beim VID ganz ohne Umstellung der Augen etc. ?

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Selecta

„NAchtrag: Doch geht auch normal mit 2 Augen, aber anstrengender und dauernd ...“

Optionen

weil die kamera eben keine tiefe hineininterpretiert sondern nur stur zweidimensional die elektromagnetischen wellen aufzeichet die von der nach innen gebogenen form auf einen punkt im kamera"auge" gebündelt werden. Und wenn du als normal sichtiger mit 2 augen draufschaust sorgt dein gehirn eben durch überlagerung deiner 2 leicht seitlich verschobenen seheindrücke für die räumliche tiefe, was bei diesem model aber den effekt abschwächt weil eben keine "normale tiefe" gegeben ist.

Wie auch immer: Klar und eindeutig nur drei farben (grün,weiß,ein! lilaton) siehst du auf diesem bild:

http://www.grand-illusions.com/square.htm

darüber müssen wir auch nicht "streiten" bezüglich richtiger anleitung oder nicht, es sind nur 3 farben gesamt. Wer's trotdem nicht glauben will (so wie ich!!) speichert das gif und drückt in irfanview auf i!

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

.... krigst du dein smilie doch noch!



Aber nur weil ich schnaffke glaube das ihr drache der ja (im wahrsten Sinne des wortes: augenscheinlich!) den kopf dreht von ihr streng nach anleitung gebastelt wurde.
Mea Culpa!
Wird wohl doch mein strabismus(schielen) sein, der von klein auf für ordentliche bildverhältnisse gesorgt hat, so das ich keine stereo seheindrücke brauche! (Das ist lustig beim augenarzt wenn der diesen rot grun mischtest macht und fragt was für ein symbol man sieht und als gegenantwort kriegte der bei mir als kind immer zu hören: "Mit rechts, mit links oder mit beiden Augen betrachtet?")

bei Antwort benachrichtigen
Herminator Spasstiger

„Optische Täuschung zum Basteln“

Optionen

Es klappt ganz gut, wenn man ein Auge schließt und sich dann auf die Augen des Drachen konzentriert

bei Antwort benachrichtigen