Laptops, Tablets, Convertibles 11.461 Themen, 52.208 Beiträge

your connection is not secure

Alekom / 30 Antworten / Baumansicht Nickles

so stehts, wenn ich den firefox bzw. startpage.com aufmache.

aber nicht bei allen webseiten, seltsamerweise.

mich irritiert das es von einer batterie abhängig ist, das sicherheitszertifikate nicht gültig sind und so keine weiterleitung auf die gewünschte webseite vollbracht wird.

man kann nicht mal auf eigenes risiko fortfahren.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mobile-computer-tablets-und-notebooks/2017/your-connection-is-not-secure-539196835.html 0 3 von 5
Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„your connection is not secure“

Optionen

So ist das halt bei Zertifikaten, der PC muß schon das aktuelle Datum und Zeit haben...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„your connection is not secure“

Optionen
mich irritiert das es von einer batterie abhängig ist, das sicherheitszertifikate nicht gültig sind und so keine weiterleitung auf die gewünschte webseite vollbracht wird.


Dafür kannst Du Dich unter Linux mit einem Zeit-Server im Internet abgleichen und dann ist das Problem unsicherer Zertifikate schnuppe.

Alles andere bleibt natürlich bestehen, was dadurch im BIOS nicht optimal eingestellt ist bei einer leeren CMOS-Batterie.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Dafür kannst Du Dich unter Linux mit einem Zeit-Server im Internet abgleichen und dann ist das Problem unsicherer ...“

Optionen

den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal, während der installation.

übrigens, weil connection is not secure, debian liegt an zweiter stelle bezüglich sicherheitslücken.

und an dritter folgt sogleich ubuntu. DAS ist keine gute werbung für linux. dem laien interessierts nun mal nicht, das diverse lücken bei linux rasch gestopft werden. der liest nur: sicherheitslücken und das wars.

http://www.krone.at/digital/diese-programme-hatten-die-meisten-schwachstellen-loechrige-software-story-547137

an erster stelle ist android zu nennen. auch irgendwie linux.

man könnte meinen das linux mist ist! Lachend

aber das windows mit keinem wort erwähnt wird, ist auch irgendwie seltsam. Zwinkernd

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal, während der installation. übrigens, weil connection is not ...“

Optionen

Wie das halt so ist mit Statistiken, wird dieselbe Lücke für jedes OS separat aufgeführt, obwohl es dieselbe ist. Das trifft auf den Kernel ebenso zu, weil er ja von allen Distris genutzt wird. Als Beispiel die Django-Lücke oder die tatsächlich sehr gefährliche in blob:

http://www.cvedetails.com/cve/CVE-2016-7401/

http://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-23/product_id-36/year-2016/Debian-Debian-Linux.html

http://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-4781/product_id-20550/year-2016/Canonical-Ubuntu-Linux.html

http://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-6924/product_id-16334/year-2016/Fedoraproject-Fedora.html

http://www.cvedetails.com/cve/CVE-2016-5118/

Bei Android ist eine Lücke x-mal vertreten (die schöne rote des Nvidia-Treibers) und das führt ebenfalls zu einer scheinbar hohen Zahl:

http://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-1224/product_id-19997/year-2016/Google-Android.html

http://cwe.mitre.org/data/definitions/264.html

DIe Krone als Fachblatt weiss das natürlich einzusortieren, aber ich glaube, es geht da auch mehr um Klicks statt Information.

Im Umkehrschluss könnte man ja auch annehmen, dass bei den Vertretern mit wenig Lücken vielleicht nicht so intensiv gesucht wird und daher noch viel mehr Löcher unerkannt schlummern - wer weiss das schon...

an erster stelle ist android zu nennen. auch irgendwie linux.


Da streiten sich die Geister noch, auch wenn der Kernel natürlich ein Linux ist:

http://www.all-things-android.com/content/android-just-another-distribution-linux

http://www.linux-magazin.de/NEWS/Wieviel-Linux-steckt-in-Android

http://www.zdnet.de/41553061/android-architektur-wieviel-linux-steckt-in-googles-os/?PageSpeed=noscript

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal, während der installation. übrigens, weil connection is not ...“

Optionen

"den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal"

Das ist bei ner toten CMOS-Batterie natürlich ein Satz mit X und darüber lamentieren nur DAUs!

https://de.wikipedia.org/wiki/CMOS-RAM

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13

„den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal Das ist bei ner toten CMOS-Batterie natürlich ein Satz mit X und ...“

Optionen

Bei der installation eines linux-betriebssystems funktioniert jede webseite. zumindest auf meinen laptop. Da hab ich noch nie eine Beschwerde mit einem Zertifikat gesehen.

ERST der zweite Aufruf machts zunichte weil das Datum auf 1980 zurückfällt.

Wie vorhin erwähnt: den zeit-server bemühe ich im normalfall genau einmal. Bei der Installation! Und da funktionierts! IMMER!

Schummeln kann man auch mit dem Setzen des Datums, wurscht ob die CMOS Batterie saft hat oder nicht. "Merken" kann sie es dann halt nicht. Aber bei einer laufenden Instanz egal.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Dafür kannst Du Dich unter Linux mit einem Zeit-Server im Internet abgleichen und dann ist das Problem unsicherer ...“

Optionen

Das mit dem Zetserver läuft natürlich auch unter Windows.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alpha13

„Das mit dem Zetserver läuft natürlich auch unter Windows.“

Optionen
Das mit dem Zetserver läuft natürlich auch unter Windows.


Sicher doch und bei Dual-Boot-Systemen ist es oft besser, den Zeitversatz per NTP zu synchronisieren als per reg-Datei. Letzteres klappt nicht immer oder man müsste beim Herunterfahren das Zurückschreiben der Zeit in das BIOS abwürgen.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Sicher doch und bei Dual-Boot-Systemen ist es oft besser, den Zeitversatz per NTP zu synchronisieren als per reg-Datei. ...“

Optionen

das muss mir jetzt aber einer erklären, grad den laptop gestartet, rufe webseite auf, your connection ist not blabla.

rechtsklick auf datum im panel, steht dort wieder jahr 1980.

laptop neu gestartet, ins bios rein, datum und zeit geändert, ja abspeichern und übernehmen.

jetzt gehts wieder.

was is da los, warum merkt sich das bios das datum nicht, ja die batterie ist nagelneu.

bin ratlos.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„das muss mir jetzt aber einer erklären, grad den laptop gestartet, rufe webseite auf, your connection ist not blabla. ...“

Optionen
was is da los, warum merkt sich das bios das datum nicht, ja die batterie ist nagelneu.


BIOS-Chip am Abnippeln? Evtl. machst Du ein CMOS-Clear und flashst das BIOS neu, selbst wenn das aktuellste bereits installiert ist. Sonst auch bei einer neuen Batterie mal die Spannung messen.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„BIOS-Chip am Abnippeln? Evtl. machst Du ein CMOS-Clear und flashst das BIOS neu, selbst wenn das aktuellste bereits ...“

Optionen

hm auf der hp-seite (ich habe einen hp 6715s mit vista business 32bit) kann man die windows-version auswählen.

bios-version/-Datum: Hewlett-Packard68YTT Ver.F.0B. 04.03.2008

smbios-version ist 2.4

blöd nur das es nur vista business 64 bit gibt, aber kein 32 bit.

anderes System anwendbar?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„hm auf der hp-seite ich habe einen hp 6715s mit vista business 32bit kann man die windows-version auswählen. ...“

Optionen

http://h20566.www2.hp.com/hpsc/swd/public/detail?sp4ts.oid=3356633&swItemId=ob_102022_1&swEnvOid=2095

Also bei meiner Suche werden bei HP von XP Prof bis W7 Enterprise alle Versionen in 32- und 64bit angeboten:

http://h20566.www2.hp.com/hpsc/swd/public/readIndex?sp4ts.oid=3356633&lang=de&cc=de

Der erste Link ist das aktuelle F.20 für Vista 32bit.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„http://h20566.www2.hp.com/hpsc/swd/public/detail?sp4ts.oid 3356633 swItemId ob_102022_1 swEnvOid 2095 Also bei meiner Suche ...“

Optionen

sorry, ich war genau auf dieser seite, von vista business 32 bit les ich noch immer nichts.

oder ist home premium business? das wäre ja dann komplett vertrottelt. Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne Alekom

„sorry, ich war genau auf dieser seite, von vista business 32 bit les ich noch immer nichts. oder ist home premium business? ...“

Optionen

Klick doch mal auf "Alle anzeigen" hinter Home Premium.

Außerdem: Wenn das Flash-Programm für 32-bit Betriebssysteme ist, ist üblicherweise egal, welches 32-bit-Windows verwendet wird.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Max Payne

„Klick doch mal auf Alle anzeigen hinter Home Premium. Außerdem: Wenn das Flash-Programm für 32-bit Betriebssysteme ist, ...“

Optionen

hab ich schon gemacht Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„sorry, ich war genau auf dieser seite, von vista business 32 bit les ich noch immer nichts. oder ist home premium business? ...“

Optionen
sorry, ich war genau auf dieser seite, von vista business 32 bit les ich noch immer nichts.


Siehe Max Payne - eventuell musst Du einen Skriptblocker freigeben (hp.com sollte genügen) oder Du machst das einfach über den Link von mir. Dem Proggi ist es letztendlich wurscht, welche Version von Vista da vorhanden ist, solange die Architektur stimmt.

Edit: Wenn Du auf der Downloadseite direkt bist, kannst Du bei Betriebssysteme hinten auf 'alle anzeigen klicken' und bekommst sogar alle unterstützten 32- und 64bit-Vista angezeigt für dieses Update.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Siehe Max Payne - eventuell musst Du einen Skriptblocker freigeben hp.com sollte genügen oder Du machst das einfach über ...“

Optionen

hab schon geflasht, jetzt bin ich grad am testen obs gefunkt hat, das behalten von zeit und datum.

die bios-version ist jetzt erneuer. das setzen von datum und zeit hab ich machen müssen.

jetzt starte ich den laptop mal

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom

Nachtrag zu: „hab schon geflasht, jetzt bin ich grad am testen obs gefunkt hat, das behalten von zeit und datum. die bios-version ist ...“

Optionen

ja hat funktioniert, unter vista  zeigt er mir alles richtig an, nur unter linux zeigt er mir 1 stunde später an...aber das ist kein problem!

vielen dank für die hilfe!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom

Nachtrag zu: „ja hat funktioniert, unter vista zeigt er mir alles richtig an, nur unter linux zeigt er mir 1 stunde später an...aber das ...“

Optionen

nächste frage: wie kann ein bios sein bios verlieren? ich habe nur die batterie getauscht und alles gesetzt wie es sich gehört und trotzdem hats nicht funktioniert.

erst anscheinend das neue bios hats ermöglicht das alles wieder so läuft wie es laufen soll.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„nächste frage: wie kann ein bios sein bios verlieren? ich habe nur die batterie getauscht und alles gesetzt wie es sich ...“

Optionen
nächste frage: wie kann ein bios sein bios verlieren? ich habe nur die batterie getauscht und alles gesetzt wie es sich gehört und trotzdem hats nicht funktioniert.


Das kann sich auch mal verschlucken. Besser ist bei so etwas, wie Batteriewechsel oder einem Flash die Default-Werte zu setzen und hinterher die gespeicherten Einstellungen neu einzurichten. Manchmal klappt es halt auch erst beim zweiten Anlauf;-)

Das mit der Stunde Versatz ist ebenfalls normal. Daher entweder per NTP synchronisieren oder unter Windows die Registry patchen im Dual-Boot:

http://www.maweki.de/wp/2011/04/uhrzeitprobleme-bei-windows-7-und-linux-im-dualboot/

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Das kann sich auch mal verschlucken. Besser ist bei so etwas, wie Batteriewechsel oder einem Flash die Default-Werte zu ...“

Optionen

bevor ich geflasht habe, habe ich eh alles auf default-werte gesetzt, damit alles eingeschalten ist was normal vorgesehen ist. bluetooth, wlan, und und...

vieles schalte ich ab, weil ich  noch per kabel mit dem router verbunden bin. retro!

und der router spinnt nicht so. bin auch ein freund von statischen ip-adressen.

unter vista hat er die zeit eh gleich geschnallt, unter linux hat er 1 stunde draufgegeben. das habe ich mit dem befehl date plus zeichensatz repariert. das reicht für mich.

nochmals vielen dank für die hilfe. bin schon wieder klüger geworden. Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„bevor ich geflasht habe, habe ich eh alles auf default-werte gesetzt, damit alles eingeschalten ist was normal vorgesehen ...“

Optionen

Nach dem flashen ist das laden und speichern der Defaults irgendwie definitiv angesagt, weil nur so die Daten im CMOS-RAM sauber sind!

Und vor oder nach dem Flashen das zu machen ist definitiv nicht egal!

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13

„Nach dem flashen ist das laden und speichern der Defaults irgendwie definitiv angesagt, weil nur so die Daten im CMOS-RAM ...“

Optionen

ja und jetzt soll mir bitte wer erklären, warum das datum wieder nicht korrekt ist.

3x hats funktioniert seit ich das bios geflasht habe (die batterie hat übrigens eine spannung von 3,23Volt).

danach hab ich wieder das 1980-01-04 im panel gesehen. wieder ins bios, set date machen, neustarten. jetzt wieder richtiges datum.

gestern wieder gestartet, wieder 1980...nochmals set date...

heute hab ich hinten aufgemacht, die kleine klammer zart nach oben gebogen, weil die bios-batterie leicht gewackelt hat, jetzt wackelt sie nicht mehr.

starte den laptop neu, gehe ins bios und was lese ich?

Set Date: 09/02/20=5

Set Time: 3 : : 39

(Nein, das sind keine Tippfehler, so stehts am Display)

Sorry, normal ist das nicht für mich.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Alekom

„ja und jetzt soll mir bitte wer erklären, warum das datum wieder nicht korrekt ist. 3x hats funktioniert seit ich das bios ...“

Optionen
Sorry, normal ist das nicht für mich.


Entweder hast Du eine kalte Lötstelle oder einen Wackler an den Batterieanschlüssen. Das wird per Ferndiagnose jedoch eher nicht zu lösen sein.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Alekom fakiauso

„Entweder hast Du eine kalte Lötstelle oder einen Wackler an den Batterieanschlüssen. Das wird per Ferndiagnose jedoch ...“

Optionen

gute idee, werd ich mir mal anschauen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Entweder hast Du eine kalte Lötstelle oder einen Wackler an den Batterieanschlüssen. Das wird per Ferndiagnose jedoch ...“

Optionen

Das ist da normalerweise dummes Zeug...

Wenn da ein CMOS-Clear und ne neue Batterie nicht hilft ist das fast immer ein BGA Prob und was man da macht sollte man schon wissen...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fakiauso

„Entweder hast Du eine kalte Lötstelle oder einen Wackler an den Batterieanschlüssen. Das wird per Ferndiagnose jedoch ...“

Optionen

The CMOS RAM and the real-time clock have been integrated as a part of the southbridge chipset

https://en.wikipedia.org/wiki/Nonvolatile_BIOS_memory

Und das ist die Erklärung dafür warum das fast immer dummes Zeug ist.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„ja und jetzt soll mir bitte wer erklären, warum das datum wieder nicht korrekt ist. 3x hats funktioniert seit ich das bios ...“

Optionen

Das 6715s ist irgendwie ne rund 9 Jahre alte Billigkiste und wer sich da dann wundert das Sie spinnt...

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

macht man da per 10 Cent Stück und baut ne neue CMOS Batterie ein!

Wenns dann nicht läuft hilft da nur das Mainboard föhnen oder backen...

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Alpha13

„Das 6715s ist irgendwie ne rund 9 Jahre alte Billigkiste und wer sich da dann wundert das Sie spinnt... ...“

Optionen

ob das eine billigkiste war oder nicht, für mich war das damals viel Geld!

lustig, gestern hat das teil wieder gesponnen, bios-datum und zeit verstellt.

natürlich ins bios rein, alles geändert, gespeichert und ist gegangen.

jetzt grad dreh ich auf, date & time not set oder so...also nicht gesetzt...ich lass den laptop trotzdem weiterstarten bis die oberfläche da ist, geh auf das datum im panel, aber was lese ich zu meiner verwunderung?

das Datum ist völlig korrekt Lachend

ja alles irgendwie sehr logisch! nein?

ein pc-experte würde auch weinen, stimmt, sieht man ja immer in den tests in diversen medien.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„ob das eine billigkiste war oder nicht, für mich war das damals viel Geld! lustig, gestern hat das teil wieder gesponnen, ...“

Optionen

Was man da macht habe Ich dir gesagt und auch woran das liegt!!!

bei Antwort benachrichtigen