Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

Pentium Pro mit FIC Motherboard

P. Kutscheidt / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Das FIc Motherboard hat für CPU und Bus seperate Jumper für die Frequenz.
Ich habe somit meinen 200 MHz Pentium Pro auf 233 MHz getacktet.
Das Board kann zwar noch 266 MHz, aber ich wollte es ja nicht übertreiben.
Die CPU (gut gekühlt) läuft bereits 7 Monate problemlos mit der Übertaktung.
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen ? (P. Kutscheidt)

Antwort:
Why not - ich fahre einen 200 MMX seit gut 12 Monaten im Dauerbetrieb mit 3 x 75 MHz = 225 MHz. Von 200 auf 233 zu gehen ist zwar mehr als die "magischen 10%" die nahezu immer problemlos drin sind, aber wenn es stabil läuft dann ist das kein Problem.
Tip: Wenn Du den Bustakt auf 75 MHz setzen kannst, dann tue das - es ist besser mit 3 x 75 zu fahren als mit 3,5 x 66. Der höhere Bustakt bringt mehr Overall-Leistung als 8 MHz mehr CPU-Takt! Details und Grundlagen zu Overclocking im PC-Report.
(Michael Nickles)

Antwort:
Ich muB Michael leider wiedersprechen, beim Socket 7 hat er recht das erhöhung des Bustaktes
mehr bringt dan nur das erhöhen vom Processortakt. Aber beim Socket 8 (PPro) sieht es ein bischen anders aus. Beim Pro ist der cache in processor integriert und der profitiert am meisten von ein hohen internem Takt des Processors. Beim Socket 7 ist de L2-cache extern und der profitiert mehr von höheren Bustakt.
Natürlich wirden beim erhöhen de bustaktes auf dem Pro auch die Grafikkarte (und zoweiter..) schneller, aber beim Pro ist ein höheren cpu takt öfter besser dan eine höhere Bustakt.
Ich habe leider selber kein Pro, so ich muB mich verlassen auf das was ich gelesen habe über das übertakten einer PPro.
Da ist nur eine Lösung, benchmarking (quake II timedemo, Wintune 97, unz...), und dann weiBt du der beste Lösung.
Viel Glück,
Sven Knoeff (aus Holland).
(Sven Knoeff)

Antwort:
Wenn ich den Bustakt also auch auf 75 MHz hochschraube, soll es massive Probleme mit dem Adaptec 2940U geben.
Er verweigert dann seinen dienst. Ob die Millenium damit läuft weiss ich nicht. Aber die Haupage TV Karte läuft nicht mit 75MHz.
Hat jemand vielleicht einen Adaptec oder eine millenium mit 75MHz. Laufen ?
(Peter Kutscheidt )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/pentium-pro-mit-fic-motherboard-868.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles P. Kutscheidt

„Pentium Pro mit FIC Motherboard“

Optionen

Why not - ich fahre einen 200 MMX seit gut 12 Monaten im Dauerbetrieb mit 3 x 75 MHz = 225 MHz. Von 200 auf 233 zu gehen ist zwar mehr als die "magischen 10%" die nahezu immer problemlos drin sind, aber wenn es stabil läuft dann ist das kein Problem.
Tip: Wenn Du den Bustakt auf 75 MHz setzen kannst, dann tue das - es ist besser mit 3 x 75 zu fahren als mit 3,5 x 66. Der höhere Bustakt bringt mehr Overall-Leistung als 8 MHz mehr CPU-Takt! Details und Grundlagen zu Overclocking im PC-Report.
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
Sven Knoeff Michael Nickles

„Pentium Pro mit FIC Motherboard“

Optionen

Ich muB Michael leider wiedersprechen, beim Socket 7 hat er recht das erhöhung des Bustaktes
mehr bringt dan nur das erhöhen vom Processortakt. Aber beim Socket 8 (PPro) sieht es ein bischen anders aus. Beim Pro ist der cache in processor integriert und der profitiert am meisten von ein hohen internem Takt des Processors. Beim Socket 7 ist de L2-cache extern und der profitiert mehr von höheren Bustakt.
Natürlich wirden beim erhöhen de bustaktes auf dem Pro auch die Grafikkarte (und zoweiter..) schneller, aber beim Pro ist ein höheren cpu takt öfter besser dan eine höhere Bustakt.
Ich habe leider selber kein Pro, so ich muB mich verlassen auf das was ich gelesen habe über das übertakten einer PPro.
Da ist nur eine Lösung, benchmarking (quake II timedemo, Wintune 97, unz...), und dann weiBt du der beste Lösung.
Viel Glück,
Sven Knoeff (aus Holland).
(Sven Knoeff)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Kutscheidt Michael Nickles

„Pentium Pro mit FIC Motherboard“

Optionen

Wenn ich den Bustakt also auch auf 75 MHz hochschraube, soll es massive Probleme mit dem Adaptec 2940U geben.
Er verweigert dann seinen dienst. Ob die Millenium damit läuft weiss ich nicht. Aber die Haupage TV Karte läuft nicht mit 75MHz.
Hat jemand vielleicht einen Adaptec oder eine millenium mit 75MHz. Laufen ?
(Peter Kutscheidt )

bei Antwort benachrichtigen