Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.006 Themen, 120.565 Beiträge

Gigabyte 586HX und TagRam

Karl-Heinz Köppner / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
ich habe 128MB eingebaut,die sowohl vom Bios(AWARD4.51)als auch von
W95 korrekt erkannt wird.
2.TagRam W24129AK-12ist eingebaut.Der Rechner hängt nach der Meldung
SCSI BIOS installed(Adaptec2940AU),sofern ich L2 cacheable size>512MB
auf enable geschaltet habe.Bleibt L2 c s 64MB eingestellt fährt der
Rechner ganz normal hoch.
Ich habe bereits das zweite TagRam ausprobiert.
Hat jemand einen Tip?
Vielen Dank im Voraus Kall (Karl-Heinz Köppner)

Antwort:
Hallo,
hier im Brett, weiter unten findest Du die Lösung:
Neben dem Sockel für das 2. TAG-RAM muß ein 10k
Widerstand eingelötet werden (Lötpads R2).
Gruß
Henry
(Henry Merling)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/mainboards-bios-prozessoren-ram/1998/gigabyte-586hx-und-tagram-4502.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Henry Merling Karl-Heinz Köppner

„Gigabyte 586HX und TagRam“

Optionen

Hallo,
hier im Brett, weiter unten findest Du die Lösung:
Neben dem Sockel für das 2. TAG-RAM muß ein 10k
Widerstand eingelötet werden (Lötpads R2).
Gruß
Henry
(Henry Merling)

bei Antwort benachrichtigen