Internetanschluss und Tarife 23.214 Themen, 96.485 Beiträge

Preisserhöhung der Telekomm

rk49 / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

Leider wird es nicht billiger die

Deutsche Telekom erhöht ab Mai 2017 die Preise,eben entdeckt

,Sollte nicht gerade die Umstellung aller Anschlüsse auf IP eben
die höheren Kosten vermeiden?

Bestimmt falsch kalkuliert und nun zahlen die Bestandskunden den Senf.

Gruß

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/internet-anschluss-und-tarife/2017/preisserhoehung-der-telekomm-539197011.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 rk49

„Preisserhöhung der Telekomm“

Optionen

Hi!

Sie sind nicht die Einzigen: Unitymedia hat auch wieder Preiserhöhungen angekündigt.

http://www.golem.de/news/internet-unitymedia-erhoeht-die-preise-1701-125469.html

Nur ich bekomme zwangsweise eine Preissenkung, aber die hat auch ihren Preis...

Meine Wohnungsgenossenschaft hat angekündigt zum Juli den Kabelanschluss von Unitymedia zur Telekom umzuziehen. Dadurch singt zwar der Preis, den ich für TV in den Nebenkosten zahlen muss, aber ich muss alles umstellen, was mit Kabel zusammen hängt: Internet, Telefon, Pay-TV und sogar meine SIM für mobiles Internet.

Bis dann

Andreas

Deppen verstehen - "Das is mir soooo egal." (Ruthe)
bei Antwort benachrichtigen
rk49 Andreas42

„Hi! Sie sind nicht die Einzigen: Unitymedia hat auch wieder Preiserhöhungen angekündigt. ...“

Optionen

Hallo!

Na dann wird es teuer für dich,ich als jahrelanger Bestandskunde  bezahle noch analog 36€ ohne Smartphone Tarif und PAY TV.VOIP kann ich erst ab Oktober nutzen,die Wucher-T-komm stellt erst nach Ablauf meines alten Call&Surf Vertrages um.

Sag mal,was noch billiger wird in diesem Staat?

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 rk49

„Hallo! Na dann wird es teuer für dich,ich als jahrelanger Bestandskunde bezahle noch analog 36€ ohne Smartphone Tarif ...“

Optionen

Hi!

Ich zahle 44,90€ mit 50.000 Kabelinternet, Telefon mit der üblichen Flat ins Festnetz und HD plus kleines Pay-TV-Paket. Die SIM mit 500MByte im Monat war optional mit drin. Fand ich ok, selbst nachdem sie mir knapp 3€ Preiserhöhung aufs Auge gedrückt hatten.

Alle Alternativangebote von UM waren teurer und hätten mir nix gebracht (mehr Internetspeed brauch ich nicht wirklich)...

Bis dann
Andreas

Deppen verstehen - "Das is mir soooo egal." (Ruthe)
bei Antwort benachrichtigen
rk49 Andreas42

„Hi! Ich zahle 44,90€ mit 50.000 Kabelinternet, Telefon mit der üblichen Flat ins Festnetz und HD plus kleines ...“

Optionen
Ich zahle 44,90€ mit 50.000 Kabelinterne

In der Stadt,oder?

Ich auf dem Dorf mit 6000er DSL,mehr geht nicht sagen die Rosaroten nur kassieren klappt immer.

15 Meter von meinem entfernt Haus schnurrt die neue Glasfaserleitung.Was habe ich denen schon den Arsch aufgebohrt,nix geht.

Antwort:Ich soll mit ner Liste hausieren gehen und Unterschriften sammeln mit Bestätigungsunterschrift bei der T-kom einreichen und dann vileicht???

So siehts aus!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 rk49

„In der Stadt,oder? Ich auf dem Dorf mit 6000er DSL,mehr geht nicht sagen die Rosaroten nur kassieren klappt immer. 15 ...“

Optionen

Hi!

Ja, dass ist Unitymedia in der Stadt. Ich weiß gar nicht, wo die auf dem Land Anschlüsse bieten.

Bis dann
Andreas

Deppen verstehen - "Das is mir soooo egal." (Ruthe)
bei Antwort benachrichtigen
rk49 Andreas42

„Hi! Ja, dass ist Unitymedia in der Stadt. Ich weiß gar nicht, wo die auf dem Land Anschlüsse bieten. Bis dann Andreas“

Optionen

Ist mir bekannt durch lesen im Netz,war auch mal Reklame in meinem Briefkasten.

In der nächsten Kreisstadt wurde es angeboten,weiß ich durch Kollegen.Bei mir die Telekom  und 02,sonst nix was DSL betrifft.

Gruß bis dann!

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer rk49

„Hallo! Na dann wird es teuer für dich,ich als jahrelanger Bestandskunde bezahle noch analog 36€ ohne Smartphone Tarif ...“

Optionen
Na dann wird es teuer für dich,ich als jahrelanger Bestandskunde  bezahle noch analog 36€ ohne Smartphone Tarif und PAY TV.VOIP kann ich erst ab Oktober nutzen,die Wucher-T-komm stellt erst nach Ablauf meines alten Call&Surf Vertrages um.

Hi,

Ich bezahle 36,93 € Magenta Zuhause M VDSL 50. Aber das auch erst seit Anfang April 2016.

Vorher hatte ich Call and Surf Comfort 6000. Allerdings kamen bei nur max. 2000 an.

PayTV habe ich auch nicht und Smartphone-Tarif habe ich bei Aldi Talk für 7,99 € p.M. mit 750 MB

300 SMS / Freiminuten und mit 4 G.

Sag mal,was noch billiger wird in diesem Staat?

Garnichts. Noch nichtmal das Sterben wird billiger, das kostet das Leben !

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso rk49

„Preisserhöhung der Telekomm“

Optionen

Lest doch erstmal richtig:

https://www.teltarif.de/telekom-anschluss-preise-ueberblick-vergleich/news/66964.html

Wie heute Mittag berichtet, erhöht die Deutsche Telekom ab Mai die Kosten für ihre reinen Telefonanschlüsse, deren Vertrag sich seit 2008 geändert hat bzw. die seit 2008 geschaltet wurden. Für etwa zwei Millionen Kunden steigen die monatlichen Kosten damit um 1 Euro pro Monat - egal ob sie einen Analog-Anschluss oder ISDN nutzen.


Das trifft die Anschlüsse, die nur dem Telefonieren dienen, also ohne Internet-Zugang. Diese müssen ja trotzdem auf das VOIP geschaltet werden, obwohl sie am Anschluss selbst gar nichts davon merken, weil das im Verteiler geschieht.

Viel beschissener finde ich die Masche der Telekom, den 'Kunden' beim durch den Betreiber selbst verursachten zwangsläufigen Umstieg von echtem Festnetz+DSL-Zugang auf die VOIP-Zugänge nicht einfach die bestehende Verträge zu den identischen Konditionen weiterlaufen zu lassen als Bestandskunde, sondern in die jetzigen Magenta-Verträge zu nötigen, die dann wie bei einem Neuanschluss erst einmal wieder 2 Jahre laufen:-(

Das ist auch eine famose Art der Kundenbindung. Für den Nutzer selber ist es so oder so Banane, denn bei einem Wechsel zu einem anderen Betreiber hängt man in aller Regel eben bei diesem die 2 Jahre drin.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
rk49 fakiauso

„Lest doch erstmal richtig:https://www.teltarif.de/telekom-anschluss-preise-ueberblick-vergleich/news/66964.html Das trifft ...“

Optionen
Viel beschissener finde ich die Masche der Telekom, den 'Kunden' beim durch den Betreiber selbst verursachten zwangsläufigen Umstieg von echtem Festnetz+DSL-Zugang auf die VOIP-Zugänge nicht einfach die bestehende Verträge zu den identischen Konditionen weiterlaufen zu lassen als Bestandskunde, sondern in die jetzigen Magenta-Verträge zu nötigen, die dann wie bei einem Neuanschluss erst einmal wieder 2 Jahre laufen:-(

Richtig,wollte ich eigentlich auch noch darauf hinweisen.BESTANDSKUNDEN sind die Deppen der Telekom.Abkassieren nach Vertragslaufzeit ist denen wichtig,nicht

,,Der Kunde ist König´´!

Die Telekomm hat die Masse an Kunden,doch denen ihre Taschen sind bodenlos eben!

Das war einmal und die Alternativen Anbieter bieten auch im ersten Jahr für Neukunden billig,dann wollen sie auch das doppelte.

MITGEHANGEN-MITGEFANGEN die Devise

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Lest doch erstmal richtig:https://www.teltarif.de/telekom-anschluss-preise-ueberblick-vergleich/news/66964.html Das trifft ...“

Optionen
Das trifft die Anschlüsse, die nur dem Telefonieren dienen, also ohne Internet-Zugang. Diese müssen ja trotzdem auf das VOIP geschaltet werden, obwohl sie am Anschluss selbst gar nichts davon merken, weil das im Verteiler geschieht.

Ja.

Aber warum dann nur die Anschlüsse seit 2008 und nicht auch die älteren Anschlüsse? Die müssen doch genau so umgestellt werden.

Wirklich nachvollziehbar ist das nicht!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Ja. Aber warum dann nur die Anschlüsse seit 2008 und nicht auch die älteren Anschlüsse? Die müssen doch genau so ...“

Optionen
Aber warum dann nur die Anschlüsse seit 2008 und nicht auch die älteren Anschlüsse?


Das dürften vermutlich nahezu alle noch verbliebenen reinen Telefonanschlüsse sein und auf irgendeine Zahl legt man sich dann eben fest, die soviel wie möglich solcher Anschlüsse erfasst.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Das dürften vermutlich nahezu alle noch verbliebenen reinen Telefonanschlüsse sein und auf irgendeine Zahl legt man sich ...“

Optionen
und auf irgendeine Zahl legt man sich dann eben fest, die soviel wie möglich solcher Anschlüsse erfasst

Man könnte auch einfach sagen: "Alle reinen Telefonanschlüsse."

Kann es sein, dass ältere Anschlüsse (also vor 2008) sowieso schon teurer sind?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Man könnte auch einfach sagen: Alle reinen Telefonanschlüsse. Kann es sein, dass ältere Anschlüsse also vor 2008 ...“

Optionen
Man könnte auch einfach sagen: "Alle reinen Telefonanschlüsse."


So nehme ich das auch an.

Kann es sein, dass ältere Anschlüsse (also vor 2008) sowieso schon teurer sind?


???

\m/
bei Antwort benachrichtigen
rk49 mawe2

„Man könnte auch einfach sagen: Alle reinen Telefonanschlüsse. Kann es sein, dass ältere Anschlüsse also vor 2008 ...“

Optionen

Aus meinem hören und sagen sind diese Anschlüsse noch billig.Mein Nachbar Alter 82 Jahre hat noch nichts am Hut gehabt mit DSL,also reiner Telefonanschluss und analog.Er zahlt knapp 9€ für seinen Anschluss monatlich an die Telekom..Also seit 1989 sagt er!

Was nun irgendwann kommt,werde ich erfahren.Keine Ahnung wie das unterschiedlich bundesweit reguliert ist.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 rk49

„Aus meinem hören und sagen sind diese Anschlüsse noch billig.Mein Nachbar Alter 82 Jahre hat noch nichts am Hut gehabt ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
rk49 Alpha13

„http://t-off.khd-research.net/Tarife/Ortstarif.html Eher nicht...“

Optionen

Habe es ja auch nicht geglaubt,was solls bestimmt hat er nicht die Wahrheit gesagt.Denn wenns ums Geld geht schweigt sich jeder aus.

Mir eigentlich auch Wurst,konnte nur den Nachbarn interpretieren!

bei Antwort benachrichtigen