Internetanschluss und Tarife 23.214 Themen, 96.485 Beiträge

ISDN Karten

michael / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Was ist der Unterschied zwischen aktiven & passiven Karten?
Was ist der Unterschied zwischen Teles & AVM?
Und was zum Teufel soll ich mir kaufen?
mfg
Michael (Michael)

Antwort:
Aktiv=teurer&extern passiv=billiger&intern
Ich finde AVM. Warum? Weil zb die Treiber-updates kostenlos sind!
Leichter zu installieren und besser(angeblich)
Kauf Dir AVM
(Christian )

Antwort:
Hallo,
stimme dir zu Christian,
was mir gut gefällt, das der SUPPORT der AVM FRITZ CARD
(passive Karte) kostenlos im Internet zur Verfügung steht.
Neueste CAPI Treiber für die ISDN-Karte.
Die Mini-Port Treiber sind schon auf der mitgelieferten CD-ROM enthalten.
Alles das gibt es für die Teles Karte (16.3) auf einem Teles Support-Server.
Kostet 1,20 DM die Minute (unverschämt!)
Von der Performance her sind beide Karten gleich, da mir aber die AVM Karte
den besseren Support bietet ! Tja.
Grüße
Frank B.
(Frank B.)

Antwort:
Hallo,
ich empfehle auch die AVM-Karte weil man bei AVM anrufen kann und lediglich
für die üblichen Telefonkosten eine Antwort bekommt mit der man weiter
kommt. Ich habe kürzlich beide Kartentypen installiert und hatte mit
der TelesS0 16.3c PNP einige Probleme unter WIN NT. Obwohl ich mit
TELES email-Kontakt hatte wollten sie mir nicht die geringste Frage
beantworten. AVM Fritz läuft bei mir unter LINUX 5.1 und eine weiter Karte
unter Win95. Beides ohne Probleme.
Schöne Grüße Thomas
PS:Ich habe gelernt, dass man nicht auf vordergründig preiswerte Lockpakete
hereinfallen sollte !
(Thomas)

Antwort:
auch wir stimmen dem bereits gemailten voll zu: vor einem Jahr kauften wir uns eine gebrauchte von teles. solange man nur einfache internet-verbindungen aufbaut, ist alles kein problem. aber wehe du versuchst es mit faxanbindungen etc. vergiss es!!!!!
wir werden uns jedenfalls demnächst eine neue karte kaufen, aber mit sicherheit nicht von teles!
(klaus und barbara)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/internet-anschluss-und-tarife/1998/isdn-karten-4194.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Christian michael

„ISDN Karten“

Optionen

Aktiv=teurer&extern passiv=billiger&intern
Ich finde AVM. Warum? Weil zb die Treiber-updates kostenlos sind!
Leichter zu installieren und besser(angeblich)
Kauf Dir AVM
(Christian )

bei Antwort benachrichtigen
Frank B. Christian

„ISDN Karten“

Optionen

Hallo,
stimme dir zu Christian,
was mir gut gefällt, das der SUPPORT der AVM FRITZ CARD
(passive Karte) kostenlos im Internet zur Verfügung steht.
Neueste CAPI Treiber für die ISDN-Karte.
Die Mini-Port Treiber sind schon auf der mitgelieferten CD-ROM enthalten.
Alles das gibt es für die Teles Karte (16.3) auf einem Teles Support-Server.
Kostet 1,20 DM die Minute (unverschämt!)
Von der Performance her sind beide Karten gleich, da mir aber die AVM Karte
den besseren Support bietet ! Tja.
Grüße
Frank B.
(Frank B.)

bei Antwort benachrichtigen
thomas Frank B.

„ISDN Karten“

Optionen

Hallo,
ich empfehle auch die AVM-Karte weil man bei AVM anrufen kann und lediglich
für die üblichen Telefonkosten eine Antwort bekommt mit der man weiter
kommt. Ich habe kürzlich beide Kartentypen installiert und hatte mit
der TelesS0 16.3c PNP einige Probleme unter WIN NT. Obwohl ich mit
TELES email-Kontakt hatte wollten sie mir nicht die geringste Frage
beantworten. AVM Fritz läuft bei mir unter LINUX 5.1 und eine weiter Karte
unter Win95. Beides ohne Probleme.
Schöne Grüße Thomas
PS:Ich habe gelernt, dass man nicht auf vordergründig preiswerte Lockpakete
hereinfallen sollte !
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen
klaus und barbara thomas

„ISDN Karten“

Optionen

auch wir stimmen dem bereits gemailten voll zu: vor einem Jahr kauften wir uns eine gebrauchte von teles. solange man nur einfache internet-verbindungen aufbaut, ist alles kein problem. aber wehe du versuchst es mit faxanbindungen etc. vergiss es!!!!!
wir werden uns jedenfalls demnächst eine neue karte kaufen, aber mit sicherheit nicht von teles!
(klaus und barbara)

bei Antwort benachrichtigen