Grafikkarten und Monitore 25.965 Themen, 113.129 Beiträge

Wie gut ist die Hercules Thriller mit 8 MB RAM ?

Tim / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich stehe vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte, und kann mich nicht entscheiden. Daher meine Frage: Ich habe schon oft von einer Grafikkarte namens Hercules Thriller gehört und würde gerne wissen was sie denn bringt.
Ist sie 3DFX und DirectX5.0 kompatibel ?
Bin für jede(n) Kritik , Hilfe , Rat dankbar.
PS: Falls ihr andere gute Grafikkarten mit den oben genannten Fähigkeiten kennt, bin ich für jeden Tip dankbar. (Tim)

Antwort:
Die Thriller ist eine gute Karte für DirectX. Mit 3DFX kann sie
nichts anfangen. In Tests (soweit man denen trauen kann) liegt
sie in der Leistung meistens dicht hinter vergleichbaren Riva128-
Karten. Dafuer gibt es die Thriller auch mit 8 MB RAM. (TEUER!)
Die AGP-Vaiante der Thriller beherrscht den AGP-DIME-Modus nicht, d.h.
sie kann keine Texturen im Hauptspeicher des Rechners ablegen, was
AGP-Karten eigentlich können sollten!
(Holger )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/grafikkarten-monitore/1998/wie-gut-ist-die-hercules-thriller-mit-8-mb-ram-2415.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Holger Tim

„Wie gut ist die Hercules Thriller mit 8 MB RAM ?“

Optionen

Die Thriller ist eine gute Karte für DirectX. Mit 3DFX kann sie
nichts anfangen. In Tests (soweit man denen trauen kann) liegt
sie in der Leistung meistens dicht hinter vergleichbaren Riva128-
Karten. Dafuer gibt es die Thriller auch mit 8 MB RAM. (TEUER!)
Die AGP-Vaiante der Thriller beherrscht den AGP-DIME-Modus nicht, d.h.
sie kann keine Texturen im Hauptspeicher des Rechners ablegen, was
AGP-Karten eigentlich können sollten!
(Holger )

bei Antwort benachrichtigen