Grafikkarten und Monitore 25.966 Themen, 113.133 Beiträge

3D-Beschleuniger und Matrox Mystique (alt)

Axel Jackobs / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Welcher 3D-Beschleuniger arbeitet mit der Matrox Mystique 170 MHz am
besten zusammen und hat dabei noch das beste Preis/Leistungsverhältnis?
Ich bin absoluter Neuling in Bezug auf 3D-Beschleunigung, würde aber
gerne mal ein 3D-Spiel ausprobieren. Meine Rechnerkonfiguration ist:
TX-Pro Board
64 MB SGRAM
4MB (aufgestockt) Matrox Mystique 170 MHz
HDD1 6,4 GB IBM IDE
HDD2 2.1 GB WD IDE
CD 24x IDE
Besten Dank im voraus für jegliche Entscheidungshilfe.
Axel (Axel Jackobs)

Antwort:
Hi
ich habe auch eine Mystike, mit einer 3d Karte laufen.Nun die Mystike
soll laut Nickles unter Win 95 megaschlecht sein, ich hatte nie Schwierig-
keiten. Zusammenarbeiten tut sie mit allen Voodo1 3dfx Karten.
Viel wichtiger ist hier der Prozessor, viele 3dfx wollen einen Intel.
Ich würde mir ein Teil mit Voodo1 zulegen so um die 200 DM,alles
andere wäre Verschwendung.Du mußt Dir den neuesten Treiber von
Matrox downladen, und entscheide Dich für eine Markenkarte wegen Support.
z.B.Monster1.
PS Tuning Tips findest Du unter:http://www.bnla.baynet.de/bnla01/members/PeterQuast/
PQ
(PQ)

Antwort:
1. Zur Mystique: Als diese Karte auf den Markt kam (ca 500 Mark), taugten ihre Treiber nichts. Heute, ca 1.5 Jahre und 30 MByte an Treiber-Updates später hat Matrox es geschafft die Karte zum Laufen zu kriegen. Wer JETZT eine Mystique mit 4 MByte um 150 Mark kauft, erhält ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
2. Mystique und Voodoo1-Karte, das ist eine sehr gute preiswerte Kombination. Mehr als 200 Mark würde ich für eine 3D-Karte auf keinen Fall ausgeben.
(Michael Nickles)

Antwort:
Mit z.B. Guillemot 3DFX überhaupt keine Probleme
(Maxi Gamer 3DFX)
Läuft auch einwandfrei und gut mit Diamont Monster 1+2
Viel Spaß Claus
(Claus D.)

Antwort:
Hallo,
habe selber eine Mystque(2MB) mit einer Miro Hiscore3d. Keine Probleme
damit.
(Hartmut Niedrig)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/grafikkarten-monitore/1998/3d-beschleuniger-und-matrox-mystique-alt-4364.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
PQ Axel Jackobs

„3D-Beschleuniger und Matrox Mystique (alt)“

Optionen

Hi
ich habe auch eine Mystike, mit einer 3d Karte laufen.Nun die Mystike
soll laut Nickles unter Win 95 megaschlecht sein, ich hatte nie Schwierig-
keiten. Zusammenarbeiten tut sie mit allen Voodo1 3dfx Karten.
Viel wichtiger ist hier der Prozessor, viele 3dfx wollen einen Intel.
Ich würde mir ein Teil mit Voodo1 zulegen so um die 200 DM,alles
andere wäre Verschwendung.Du mußt Dir den neuesten Treiber von
Matrox downladen, und entscheide Dich für eine Markenkarte wegen Support.
z.B.Monster1.
PS Tuning Tips findest Du unter:http://www.bnla.baynet.de/bnla01/members/PeterQuast/
PQ
(PQ)

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles PQ

„3D-Beschleuniger und Matrox Mystique (alt)“

Optionen

1. Zur Mystique: Als diese Karte auf den Markt kam (ca 500 Mark), taugten ihre Treiber nichts. Heute, ca 1.5 Jahre und 30 MByte an Treiber-Updates später hat Matrox es geschafft die Karte zum Laufen zu kriegen. Wer JETZT eine Mystique mit 4 MByte um 150 Mark kauft, erhält ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
2. Mystique und Voodoo1-Karte, das ist eine sehr gute preiswerte Kombination. Mehr als 200 Mark würde ich für eine 3D-Karte auf keinen Fall ausgeben.
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
claus d. Michael Nickles

„3D-Beschleuniger und Matrox Mystique (alt)“

Optionen

Mit z.B. Guillemot 3DFX überhaupt keine Probleme
(Maxi Gamer 3DFX)
Läuft auch einwandfrei und gut mit Diamont Monster 1+2
Viel Spaß Claus
(Claus D.)

bei Antwort benachrichtigen
Hartmut Niedrig Axel Jackobs

„3D-Beschleuniger und Matrox Mystique (alt)“

Optionen

Hallo,
habe selber eine Mystque(2MB) mit einer Miro Hiscore3d. Keine Probleme
damit.
(Hartmut Niedrig)

bei Antwort benachrichtigen