Anwendungsprogramme 13.904 Themen, 67.417 Beiträge

Acronis True Image - Gesicherte Daten lesen

Geno1 / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe seit Jahren mit True Image immer nur meine Systeme gesichert. Heute dann zum ersten Mal auch meine Daten, was auch offenbar funktioniert hat.

Aber als ich jetzt gerne einmal schauen wollte, was da alles gesichert wurde, ging es einfach nicht.

Kann man denn auch bei den Daten nur wieder eine Recovery machen?

Gruß Egon

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/anwendungsprogramme-bildbearbeitung-und-co/2016/acronis-true-image-gesicherte-daten-lesen-539161862.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Okieha Geno1

„Acronis True Image - Gesicherte Daten lesen“

Optionen

Hallo,
habe gerade unter Windows 10 und Acronis 2016 mit dem Win-Explorer gearbeitet.

Einige Infos dazu kannst Du hier finden: https://forum.acronis.com/forum/99735

Viel Glück.

Ciao
okieha

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 Okieha

„Hallo, habe gerade unter Windows 10 und Acronis 2016 mit dem Win-Explorer gearbeitet. Einige Infos dazu kannst Du hier ...“

Optionen

Danke für den Tip, der leider ziemlich erfolglos war.

Ich konnte im Acronis-Forum keine Frage stellen, da ich Probleme mit dem Passwort hatte. Mir wurde bisher auch kein neues geschickt.

Ich habe auch ATI 2016 und die gesicherten Daten schauen so aus.

Sieht das bei dir auch so aus?

Gruß Egon

bei Antwort benachrichtigen
Okieha Geno1

„Danke für den Tip, der leider ziemlich erfolglos war. Ich konnte im Acronis-Forum keine Frage stellen, da ich Probleme mit ...“

Optionen

Hallo,
du sollst nicht im Acronis-Form suchen, sondern einfach die HTTP-Adresse kopieren und in das Adressfeld eines Browsers eingeben. Dann landest du direkt in dem entsprechendenThread.
Hier sind auf der Seite #1 einige Bilder (.gifs) abgelegt, die sollten genügen um dir den Weg zu zeigen.
Mach's doch nicht so kompliziert.
Ciao
okieha

bei Antwort benachrichtigen
Geno1 Okieha

„Hallo, du sollst nicht im Acronis-Form suchen, sondern einfach die HTTP-Adresse kopieren und in das Adressfeld eines ...“

Optionen

Danke für die überaus freundliche Antwort. Ich lese so etwas immer gerne.

bei Antwort benachrichtigen
Okieha Geno1

„Danke für die überaus freundliche Antwort. Ich lese so etwas immer gerne.“

Optionen

Hallo Geno1,

ich mag Dir nur noch antworten „Danke dito“.
Dann werde ich diesem Thread keine weiteren Antworten mehr anfügen!

Also wenn jemand als Antwort auf einen Hilferuf geantwortet bekommt:
 „….das war so ziemlich erfolglos“. Dann ist das ja wohl ziemlich daneben.
Dann hättest Du auch gleich schreiben können:
“Die Antwort, das war ja wohl alles nur Blödsinn.“
So ist es bei mir angekommen und so habe ich es verstanden.
Nicht meine Antwort, der Inhalt, war ziemlich erfolglos, sondern die Antwort darauf war ziemlich daneben oder was der Empfänger daraus gemacht hat.

Das genau sind die arroganten Antworten, die so hasse, die mich immer ausgebremst haben überhaupt auf einen Hilferuf zu reagieren.
Zumal in Deinem Fall mit der großen Anzahl an Diskussionseingaben hier im Forum, eigentlich genügend Erfahrung vorhanden sein sollte, als das solche Fauxpas passieren.

Ciao
okieha

bei Antwort benachrichtigen
Hebbe1 Okieha

„Hallo Geno1, ich mag Dir nur noch antworten Danke dito . Dann werde ich diesem Thread keine weiteren Antworten mehr ...“

Optionen

Hallo Okieha,

ch mag Dir nur noch antworten „Danke dito“. Dann werde ich diesem Thread keine weiteren Antworten mehr anfügen!

das wird wohl das beste für dich sein

Also wenn jemand als Antwort auf einen Hilferuf geantwortet bekommt:  „….das war so ziemlich erfolglos“. Dann ist das ja wohl ziemlich daneben. Dann hättest Du auch gleich schreiben können:

wo und wann hat dir Geno1 diese antwort gegeben??

Zumal in Deinem Fall mit der großen Anzahl an Diskussionseingaben hier im Forum, eigentlich genügend Erfahrung vorhanden sein sollte, als das solche Fauxpas passieren.

den Fauxpas hast du dir selbst gegeben

Hebbe

esse est percipi "zitat von George Berkeley"
bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Danke für den Tip, der leider ziemlich erfolglos war. Ich konnte im Acronis-Forum keine Frage stellen, da ich Probleme mit ...“

Optionen

Das Bild , was Du angegeben hast, ist ein Full Image  welches  Du angelegt hast.

Hat nix mit Daten zutun. Du musst schon mal die Software installieren um angelege Image zu sehen und anzuklicken zum Wieder herstellen.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 apollo4

„Das Bild , was Du angegeben hast, ist ein Full Image welches Du angelegt hast. Hat nix mit Daten zutun. Du musst schon mal ...“

Optionen

Danke, apollo, für deine Antwort. Ich hatte doch gleich das Gefühl, dass da etwas nicht stimmte.

Jetzt habe ich nur noch die Frage an dich, welche Software du meinst, die ich installieren muss.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Danke, apollo, für deine Antwort. Ich hatte doch gleich das Gefühl, dass da etwas nicht stimmte. Jetzt habe ich nur noch ...“

Optionen
welche Software du meinst,

Acronis True Image 2016  von was schreiben wir hier sonnst?

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 apollo4

„Acronis True Image 2016 von was schreiben wir hier sonnst?“

Optionen

Das verstehe ich nun nicht. ATI 2016 habe ich doch installiert. Doppelt brauche ich es doch nicht.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Das verstehe ich nun nicht. ATI 2016 habe ich doch installiert. Doppelt brauche ich es doch nicht.“

Optionen

Na das war nicht zuerkennen.

Starte die Anwendung so das eben das Archiv eingelesen wird wo die Image Dateien abgelegt sind. Da kannst Du die einzelnen  Images anzeigen lassen.

Und da kannst Du dann mit der Rechten maustatste das Daten image wieder herstellen.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 apollo4

„Acronis True Image 2016 von was schreiben wir hier sonnst?“

Optionen

Ich habe gerade noch einmal versucht, es mit dem Explorer zu öffnen. Es erscheint dann folgende Meldung:

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Geno1

„Ich habe gerade noch einmal versucht, es mit dem Explorer zu öffnen. Es erscheint dann folgende Meldung:“

Optionen

Da ist das Archiv defekt.

Kannst Du nur noch löschen.  Oder Biedet Acronis 2016 eine Reperatur an?

https://forum.acronis.com/system/files/forum/2012/11/37311/1_backup_validieren.gif

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Geno1

„Ich habe gerade noch einmal versucht, es mit dem Explorer zu öffnen. Es erscheint dann folgende Meldung:“

Optionen

Hm, da steht ja nun alles:

- kaputtes Archiv
- ein anderer Prozess greift darauf zu
- fehlende Rechte

Wenn ATI installiert ist, kannst Du das Archiv ja prüfen lassen.

https://forum.acronis.com/forum/37311

Falls Du ein Backup von Linux gemacht hast, könnte ich mir auch vorstellen, dass unter Windows schlicht das Image nicht eingebunden werden kann.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Geno1

„Danke für den Tip, der leider ziemlich erfolglos war. Ich konnte im Acronis-Forum keine Frage stellen, da ich Probleme mit ...“

Optionen
Ich konnte im Acronis-Forum keine Frage stellen, da ich Probleme mit dem Passwort hatte. Mir wurde bisher auch kein neues geschickt.


Lag evtl. am falsch eingestellten Link von okieha:

https://forum.acronis.com/forum/99735

Bei installiertem ATI kannst Du die *.tib-Dateien im Explorer öffnen und sogar einzelne Dateien herauskopieren. Von Rescue-CD sollte das auch gehen.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 fakiauso

„Lag evtl. am falsch eingestellten Link von okieha:https://forum.acronis.com/forum/99735 Bei installiertem ATI kannst Du ...“

Optionen

<Bei installiertem ATI kannst Du die *.tib-Dateien im Explorer öffnen und sogar einzelne Dateien herauskopieren>

Genau das wollte ich, aber es funktionierte nicht. Jetzt warte ich mal auf die Antwort von apollo wegen der zu installierenden Software.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Geno1

„Genau das wollte ich, aber es funktionierte nicht. Jetzt warte ich mal auf die Antwort von apollo wegen der zu ...“

Optionen
Jetzt warte ich mal auf die Antwort von apollo wegen der zu installierenden Software


Die heisst Acronis True Image und nichts Anderes stand/steht im Link von Okieha;-)

http://www.chip.de/downloads/TIB-Datei-oeffnen_42489695.html

http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/73579-acronis-true-image-home-2014-versteckte-tib.html

Entweder installierst Du ATI erneut oder ordnest die Datei neu zu, allerdings scheint die Zuordnung zu stimmen, sonst würde das Symbol auch nicht so aussehen.

\m/
bei Antwort benachrichtigen
Geno1 fakiauso

„Die heisst Acronis True Image und nichts Anderes stand/steht im Link von Okieha - ...“

Optionen

Also: Ende der Aktion!

Ich danke allen, die versucht haben, mir zu helfen. Aber es hat leider aus unerfindlichen Gründen nicht funktioniert.

Ich werde weiterhin, wie seit Jahren, meine System-Sicherung mit Acronis ausführen - und meine Daten weiterhin, wie auch seit Jahren, mit Allsync.

Danke noch einmal.

Egon

bei Antwort benachrichtigen