Allgemeines 21.609 Themen, 141.617 Beiträge

Win95 Gerätemanager, die IDE???

Birol Acikgöz / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Tag!
Ich bin vollkommen auf SCSI umgestiegen.
Meine Frage lautet:" wie kann ich, da ich keine IDE-Platten
mehr habe, die IDE-Unterstützung aus Gerätemanager der
Win95 für immer entfernen um evtl. Resourcen zu sparen? "
Für Unterstützungen Danke ich im voraus.
Birol (Birol Acikgöz)

Antwort:
Hi Birol,
normalerweise nichts einfacher als das.
1. Ueber den Geraetemanager alle IDE-Treiber-Eintraege entfernen
(bei Busmaster-Treibern grundsaetzlich nur den uebergeordneten)
2. Nach Warmstart (wird vorgeschlagen) sofort ins BIOS wechseln
und dort die IDE-Slots abmelden. Meistens stehen diese auf
BOTH, wenn beide genutzt wurden oder eben auf PRIMARY/SEKUNDARY.
3. Nach der Deaktivierung der Ports das BIOS noch auf folgende
Boot-Reihenfolge ueberpruefen: SCSI, A und wenn dies geschehen
ist das ganze dann mit SAVE and EXIT verlassen und booten lassen.
Wenn alles richtig installiert war muesste dann im Geraetemanager
kein IDE-intrag mehr erscheinen (ausser ggf. deaktivierter
Creative IDE-Controller soweit es sich um eine PnP-Karte handelt)
Viel Erfolg wuenscht
Andreas
(Andreas Schleiff)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1998/win95-geraetemanager-die-ide-604.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen